Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Chamäleon Stralsund 
e.V.
Bewertungen

47 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 81%
Score-Details

47 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Chamäleon Stralsund e.V. über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

leider passiert das nicht nur bei mir

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Gehaltszahlung,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

wenn man selbst kündigt, muss man leider seinem Resturlaub, Überstunden und fehlender Gehaltszahlung hinterher Klagen. Schade, wenn das nicht wäre, ist der Arbeitgeber gut.

Verbesserungsvorschläge

auch mal über den Tellerrand schauen
Arbeitnehmer müssen nicht 24/7 für den Verein bereit sein

Arbeitsatmosphäre

solange man in der Gunst der Geschäftsführung steht ist alles ok

Arbeitsbedingungen

Abgeltung der Überstunden läuft man hinterher
Geschäftsleitung lässt sich gerne von anderen Mitarbeitern Beeinflussen
oft muss man sich Rechtfertigen

Kommunikation

gerne auch nach Dienstschluss

Interessante Aufgaben

Die Arbeite mit den Bewohnern ist sehr interessant und wichtig für die Jugendlichen


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Birgit Rubbert, Geschäftsführerin
Birgit RubbertGeschäftsführerin

Sehr geehrte/r Anonymus,
es liegt wohl in der Natur der Dinge, dass ich als Geschäftsführerin zu einigen Positionen wider argumentieren könnte. Finde ich schwierig, da es wohl ein MONOLOG sein würde...Nur so viel: Sicher ist, dass ich mich bei Leitungen rückversichere bzw. um Meinungen frage, um eine Entscheidung treffen zu können.

Soziale Arbeit rockt!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

zuverlässig, ehrlich, humorvoll. ehrgeizig, zielstrebig, wertschätzend

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts.

Karriere/Weiterbildung

Wird IMMER Unterstützt

Kommunikation

Ist das wichtigste!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Danke für die Lehrzeit

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

kann ich nicht beurteilen, aber ich weiß, dass es einen aktuellen Pandemieplan gibt, der regelmäßig in Theorie und Praxis überprüft wird

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ich bin Ex - Praktikantin, also nicht mehr da...

Arbeitsatmosphäre

Hausleitung, Kollegen, Geschäftsführung - meistens ansprechbar, falls es nicht passt, wird es nachgeholt

Umgang mit älteren Kollegen

eine reifere Kollegin, passt zwischen den Generationen, zumindest mein Eindruck


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Aus der Herausforderung wurde über den Versuch ein voller Erfolg! Wer es anders sieht, hat eben einfach nicht gepasst...

4,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Irgendwie schräg, mit Sicherheit Anders, keinesfalls normal. Alles in allem authentisch, greifbar, mit dem Herzen am richtigen Fleck und wenn mal kritisch, dann weil dieser Verein Ihnen einfach so sehr am Herzen liegt. Anfangs dachte ich, ich sei im falschen Film, weil nichts "normal" oder spießig oder schematisch war. Und dann wurde mir klar, dass ich doch genau diese Filme mag- also alles richtig gemacht!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie gesagt, Kritik kann man äußern, wenn man da ist, nicht hinterrücks, wenn man gegangen ist. Und das Wort "Schlecht" ist schon an sich ein Grund, dass ich hier nichts schreiben kann.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe einen Mund zum Reden gehabt, deshalb brauche ich dazu hier nicht schreiben.

Arbeitsatmosphäre

Ich wurde in meinem Team herzlich aufgenommen und genauso im Leitungsteam. Ich habe mich sofort dazugehörig gefühlt und wenn man selber ein bisschen irre ist, passt man sowieso perfekt zum "Chamäleon Stralsund" e.V. Wird mir sehr fehlen!

Image

Das Image ist leider "aussen" teilweise negativ. Ich wurde anfangs auch gefragt, ob ich wisse, wo ich da hin will... Aber wie sagt man: Beurteile ein Buch nicht nach seinem Umschlag!! Ich kann die schlechten Meinungen nicht teilen und somit weniger Sterne zu vergeben, weil Andere das Image beschatten, ist eigentlich ein Bewertungsfehler. Jeder hat mal Ärger auf Arbeit. Jeder ist mal sauer auf seinen Chef. Jeder fühlt sich mal benachteiligt. Aber was daraus wird, liegt eben auch in der Hand von "Jeder". Lieber von Vorne erschießen, als von Hinten erstechen, oder? - dann braucht man auf so einer Plattform nicht hetzen...

Work-Life-Balance

Das ist schwer zu bewerten... Es liegt auch hier bei jedem selber. Der eine lebt es, der andere liebt es, und der wieder andere macht es eben... Wenn man es lebt und liebt, dann ist man ansprechbar und auch bereit, einzuspringen oder mal länger zu bleiben- ob frei oder nicht. Wer es macht, weil man arbeiten "muss", der hat definitiv genug Freizeit und Annehmlichkeiten, so dass das Private nicht darunter leiden muss.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige Weiterbildungen, Unterstützung bei Zusatzqualis, usw;usf...

Gehalt/Sozialleistungen

Für einen sozialen Verein Stralsund ist das Gehalt sehr gut! Und es gibt verschiedenste Incentives, die woanders nicht geboten werden...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Top.

Kollegenzusammenhalt

Es war "MEIN" Team und ich werde sie so vermissen...

Umgang mit älteren Kollegen

Bewerte ich mal sehr gut, aber es gibt überhaupt gar keine älteren Kollegen, alle jung, dynamisch und überaus attraktiv! :-)

Vorgesetztenverhalten

Chamäleon ist bunt, die GF nicht zugeknöpft und standardisiert... Love ist or leave it... - klare Worte, deutliche Worte - aber in verständlicher Sprache, nicht in hochtrabender, gekünstelter Art und Weise, gehören dazu; genauso wie Lob, dass nicht blumig ausschweifend, aber authentisch und von Herzen kommt. Wer eine große Show mit schicken, auswendig gelernten und emotionslosen Worten möchte, der ist hier eben falsch. Soziale Arbeit rockt - das Motto ist Programm und das ist gut so!

Arbeitsbedingungen

Mochte den Drucker nicht... Man muss ja mal auf hohem Niveau jammern...

Kommunikation

Dinge im Team zu besprechen, sind gar kein Problem!!! Einfach den Mund aufmachen und dann geht's los. Das liegt eh bei jedem selber. Aber ich habe noch nie einen Arbeitgeber erlebt, der so erreichbar ist, wie die diese GF. Und zwischengeschaltet eine Fachdienstleitung, die sofort kommt, wenn nach Hilfe gerufen wird. Wo gibt es so etwas sonst??

Gleichberechtigung

In meinem Team auf jeden Fall und auch im Leitungsteam wurde jeder angehört und überwiegend wurde abgestimmt, nicht bestimmt...

Interessante Aufgaben

Kinder - und Jugendarbeit..., Sozialer Bereich..., also die Frage ob Interessant oder nicht stellt sich somit gar nicht...

Spannend, bunt, abwechslungsreich und ja, auch anstrengend

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Neue Kollegen werden offen empfangen und bekommen eine Einarbeitungszeit. Jeder kann sich ausprobieren, auf Fehler wird hingewiesen aber auch kein Drama gemacht.

Work-Life-Balance

Ständiger Personalmangel schlaucht schon ganz schön. Trotzdem kann man sich bei privaten Angelegenheiten dienstfreie Tage wünschen, die man auch fast immer bekommt. Ein großes Lob für die Hausleitung.

Kollegenzusammenhalt

Ehrlichkeit und gegenseitige Rücksichtnahme sind selbstverständlich.

Vorgesetztenverhalten

Bei Fragen und Problemen immer ansprechbar. Einsatzbereitschaft wird gewürdigt durch Lob, Events für die Mitarbeiter o.ä.

Arbeitsbedingungen

Der Personalmangel ist schwierig, vielleicht bewirbst du dich und schon sind wir besser aufgestellt? :-)

Kommunikation

Wöchentliche Teamsitzung zum Informationsaustausch und Fallberatung. Aktuelle Informationen werden beim Schichtwechsel weiter gegeben oder/ und schriftlich dokumentiert. Klar geht auch mal etwas unter aber der Großteil klappt gut.

Interessante Aufgaben

auf jeden Fall, jeder Tag ist anders, Langweilig wird es nie...


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Birgit Rubbert, Geschäftsführerin
Birgit RubbertGeschäftsführerin

Danke für diese Bewertung, Potential nach oben gibt es wohl immer :-) Und in der täglichen Kommunikation lässt sich im konstruktiven Miteinander das Meiste regeln.

Eine Herausforderung!!!

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

1. Das Gehalt
2. Die Zusatzleistungen
3. Die Möglichkeit zur Kreativität und Partizipation


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Birgit Rubbert, Geschäftsführerin
Birgit RubbertGeschäftsführerin

Danke und die Überschrift kann ich gut unterstreichen und ergänzen um: Niemand hat gesagt, es wird leicht :-)
Ich kann für die Geschäftsführung, die Fachdienstleitung und die Hausleitungen ganz deutlich unterstreichen, dass wir sehr wohl um die Anstrengungen wissen, die es in diesem Job bedarf.
Und dass wir uns natürlich wünschen, dass wir von den Kollegen angesprochen werden, wenn der Schuh drückt oder wenn etwas so richtig super läuft.
Birgit Rubbert
Geschäftsführerin

Der schlechte Ruf kommt nicht von ungefähr...

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Ganz viele Baustellen. In erster Linie sollten Verhaltensmuster abgelegt werden um nicht noch mehr Personal zu vergraulen.

Arbeitsatmosphäre

Selten so eine schlechte Atmosphäre unter Mitarbeitern und Leitung erlebt.

Image

Die Stimmung und Entscheidungen vor Ort spiegeln den schlechten Ruf wider.

Work-Life-Balance

Viele Überstunden. Dabei werden diese als selbstverständlich gesehen.

Kollegenzusammenhalt

Kaum vorhanden! Es gibt die Alteingesessenen, die akzeptiert sind, aber als "Neue/r" hat man es sehr schwer. Man hat das Gefühl, dass hier viel über Kontrolle, Macht und Angst passiert.

Kommunikation

Kommunikation findet quasi kaum statt. Es handelt sich hier eher um Machtspiele als um ein Miteinander.


Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Birgit Rubbert, Geschäftsführerin
Birgit RubbertGeschäftsführerin

Die Anonymität von Kununu hat viele Vorteile und ermöglicht den Schreibenden, sich auch Frust von der Seele zu schreiben.
CHAMÄLEON besteht aus vielen einzelnen Abteilungen, so dass ich mir wünschen würde, dass Bewertungen differenzierter erstellt werden könnten.
Das Mittel der persönlichen Kommunikation mit den Betreffenden wäre schon mal ein Anfang.
Maren Bittner
Geschäftsführerin

Vorsicht! Nicht umsonst hohe Fluktuation!

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation miteinander und nicht gegeneinander, Überdenken des Handelns der Geschäftsführung, kein Bloßstellen der Mitarbeiter in Gruppen, Probleme angehen um hohe Fluktuation endlich zu stoppen

Arbeitsatmosphäre

Es gibt einen festen Kollegenkreis, der geduldet ist. Als neuer Bestandteil des Teams kommt man schwer in den inneren Kreis und wird dabei vorrangig von der Geschäftsführung ausgeschlossen, was sich dann auf das Miteinander auswirkt. Es herrscht etwas Schulhofcharakter mit Gruppenbildung und Ausgrenzung.

Image

Das Image des Vereins ist in der Umgebung sehr schlecht. Ich kann inzwischen verstehen warum.

Work-Life-Balance

Zu viele Überstunden und wenig Dank dafür.

Kollegenzusammenhalt

Wie oben beschrieben. Es fällt schwer sich jemandem zu offenbaren, wenn man das Gefühl hat, dass es gegen einen verwendet werden kann/wird.

Kommunikation

Probleme werden nicht angesprochen, weshalb man nicht an sich arbeiten kann. Allgemein findet die Kommunikation eher über Dritte statt, als Dinge offen anzusprechen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist vollkommen i.O.


Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Birgit Rubbert, Geschäftsführerin
Birgit RubbertGeschäftsführerin

Danke für die Bewertung.
Kurioserweise ist die Fluktuation bei CHAMÄLEON gar nicht so furchtbar wie dargestellt, wir liegen unter dem Durchschnitt im bundesweiten Vergleich der sozialen Dienste. Und eine Aufenthaltsdauer von 4 Jahren und 8 Monaten im Dezember 2018 finden wir für den anstrengenden Beruf gar nicht so schlecht.
Alles Andere - persönliche Kommunikation wäre ein Anfang bzw. ein Mittel.
Maren Bittner
Geschäftsführerin

Jederzeit ein offenes Ohr, flexibel und Lösungsorientiert!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jederzeit wird nach Lösungen für Probleme im beruflichen Bereich gesucht!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Birgit Rubbert, Geschäftsführerin
Birgit RubbertGeschäftsführerin

Super Bewertung, vielen Dank.
Maren Bittner
Geschäftsführerin

„Soziale Arbeit rockt“ im Kontext: Betreuung, Bildung & Erziehung mit Kindern & Jugendlichen.

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Anwendung professionell pädagogischer Methoden, die sich in einer inklusiven sowie klienten_innenorientierten Atmosphäre der Wertschätzung & bedingungslosen Akzeptanz wiederfindet, wird für mich als elementare Säule der vorzufindenden Arbeit erlebt.
Zusätzlich lädt das freie Entfalten personeller Selbstwirksamkeit zu einer richtungsweisenden/ beruflichen Persönlichkeitsentwicklung ein.

Mit anderen Worten: Das erzieherische Handwerkszeug ist Grundlage einer bunten & farbenfrohen Gesellschaft. Erfahrungswerte sammeln!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich verstehe das Unternehmen als lernende Organisation, demnach gibt es immer einen Optimierungsbedarf.

Verbesserungsvorschläge

Es wird bereits nach folgender Vorgehensweise gearbeitet:
Durch ein kontinuierliches & prozessorientiertes Implementieren von innovativen Ideen & die kritische Auseinandersetzung mit einer streitbar konstruktiven Fehlerkultur, werden blinde Flecken entlarvt & demnach wird das Gesamtsystem in einem zu irritierenden Weiterentwickeln aufrechterhalten.

Mit andern Worten: Es werden selbstkritisch unsere Handlungen hinterfragt & demnach optimiert.

Arbeitsatmosphäre

... frei, dynamisch, unterstützend, facettenreich ...

Image

... bunt, laut, unkonventionell professionell ...

Work-Life-Balance

... weitestgehend familienorientiert ...

Karriere/Weiterbildung

... individuell unterstützend ...

Gehalt/Sozialleistungen

... leistungsorientiert ...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

... versteht sich von selbst ...

Kollegenzusammenhalt

... stabiles Qualitätsmerkmal ...

Umgang mit älteren Kollegen

... werden als Erfahrungstransfer verstanden ...

Vorgesetztenverhalten

... wertschätzende sowie unterstützend ...

Arbeitsbedingungen

... adäquate Ausstattung ...

Kommunikation

... klar & deutlich ...

Gleichberechtigung

... eindeutig ...

Interessante Aufgaben

... sind individuell zu definieren ...

Arbeitgeber-Kommentar

Birgit Rubbert, Geschäftsführerin
Birgit RubbertGeschäftsführerin

"Ich verstehe das Unternehmen als lernende Organisation, demnach gibt es immer einen Optimierungsbedarf."

Sehr schön formuliert, Danke.
Birgit Rubbert
Geschäftsführerin

MEHR BEWERTUNGEN LESEN