CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH als Arbeitgeber

CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH

28 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 52%
Score-Details

28 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 13 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Ohne Identität, wie eine Cover Band

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Cheplapharm Arzneimittel GmbH in Mesekenhagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird vielen der Jobeinstieg nach der Ausbildung/dem Studium ermöglicht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird nichts zur Mitarbeiterbindung getan, die Mitarbeiter identifizieren sich nicht mit dem Unternehmen.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte die Mitarbeiter mehr einbeziehen und vor allem die Strukturen innerhalb des Unternehmens weiterentwickeln und verbessern, anstatt durch Produktzukäufe die Arbeitslast weiter zu erhöhen.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt viel Willkür und manche Abteilungen und Kollegen können sich mehr herausnehmen als andere was dort von Projekt-, Team- und Abteilungsleitern geduldet wird. Man trifft aber auch professionelle und fähige Führungskräfte an.

Image

Das Unternehmen wird von vielen Mitarbeitern als Durchgangs- und Ausbildungsstation gesehen. Als Marke ist es für Fachpersonal oder Verbraucher kaum bekannt. Man verbindet teils bekannte Produkte nicht mit dem Unternehmen.

Work-Life-Balance

Überstunden sind an der Tagesordnung. Urlaub kann generell genommen werden, solange Vertretung vorhanden ist.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert, allerdings sind die Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten begrenzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist unterdurchschnittlich für die Branche und entspricht nicht der Qualifikation der Mitarbeiter oder dem Einsatz, den man von ihnen verlangt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hat keinen Platz im Unternehmen. Solche Initiativen werden lediglich als Kostenfaktoren gesehen.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen oft gut, zwischen der Abteilungen teils schwierig.

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum ältere Mitarbeiter im Unternehmen, es werden hauptsächlich junge belastbare Mitarbeiter gesucht und eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Ich persönlich hatte Glück und kam gut mit Team- und Abteilungsleitung aus. Viele sind aber für ihre Position und Aufgabe ungeeignet, nicht trainiert und überfordert.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung ist gut. Die Büros sind sehr voll und eng. Die gläsernen Wände sind zwar hell, aber erschweren das konzentrierte Arbeiten. Mitarbeitergespräche mit Vorgesetzten sind nicht komplett privat.

Kommunikation

Kaum Informationsfluss aus der Führungsebene in die Abteilungen. Unzureichende Kommunikation zwischen den Abteilungen zu Aufgabenabgrenzungen.

Gleichberechtigung

Viele Frauen in Führungspositionen

Interessante Aufgaben

Prinzipiell gibt es viele verschiedene interessante Aufgaben. Es wird jedoch schnell repetitiv, weil gleiche Aufgaben wiederholt an die vergeben werden, die sie in der Vergangenheit bereits erledigt haben.

spannende Arbeit, super Arbeitsathmosphäre, toller Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei CHEPLAPHARM in Greifswald gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Positivität und Unterstützung

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut in der ganzen Firma und besonders gut innerhalb der CMC Abteilung, wo ich tätig war.

Work-Life-Balance

Viel Arbeit, aber es gibt 20 Tage gesetzlichen Urlaub plus 10 Tage Sonderurlaub pro Jahr. Überstunden können nach Absprache problemlos abgebaut werden.

Karriere/Weiterbildung

Pro Jahr gibt es mindestens zwei externe und mehrere interne Weiterbildungsmöglichkeiten.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen untereinander halten sehr gut zusammen.

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstatung und moderne Büros, fast jeder bekommt ein Laptop.

Kommunikation

Die Politik der offenen Tür funktioniert sehr gut. Ideen sind immer wilkommen.

Gleichberechtigung

Unabhängig von Geschlecht, Alter und Nationalität werden alle gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

gibt's immer


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Absolut solider und moderner Arbeitgeber

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cheplapharm Arzneimittel GmbH in Mesekenhagen gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Extrem flexibel, gerade in Zeiten der Coronakrise.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zu viel Stress und Mißmanagement

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cheplapharm Arzneimittel GmbH in Mesekenhagen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

-Angespannte Arbeitsatmosphäre
-Zu viel Stress und zu viele Projekte
-Zu viel Druck auch auf neue unerfahrene Mitarbeiter
-schlechte Kommunikation in der Firma

Work-Life-Balance

Kein Home Office
-keine richtige Zeiterfassung
-Überstunden werden gemacht aber nicht registriert

Kollegenzusammenhalt

Gut

Kommunikation

-oft unfreundlich (vor allem von der Leitungsebene und darüber)
-es wird viel Druck ausgeübt
-kein Bitte und Danke

Gehalt/Sozialleistungen

Entspricht nicht dem Pharmabereich


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Sehr angenehmer Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei CHEPLAPHARM in Greifswald gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Positiv fordernd, sehr kollegial

Work-Life-Balance

Sehr familienfreundlich! Klar geregelte Arbeitszeiten, Mehrarbeit wird nicht vorausgesetzt. Offen bei Urlaubsplanung.

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildungen

Kollegenzusammenhalt

Gute Kooperation zwischen den Abteilungen, bei Nachfragen oder Problemen findet sich immer ein Ansprechpartner

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll!

Vorgesetztenverhalten

Konstruktiv und offen für Fragen und Vorschlägen. Sehr klare Anweisungen und Zielsetzungen

Kommunikation

Regelmäßige Meetings, klare Aufgabenverteilung und Feedback

Gleichberechtigung

Mehr Kolleginnen als Kollegen. Kein merklicher Unterschied oder Ungleichberechtigung.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Spannende Arbeit, aber schlechte Bezahlung und keine Wertschätzung

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Cheplapharm Arzneimittel GmbH in Mesekenhagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Möglichkeiten zur Weiterbildung, unbefristeter Vertrag nach Probezeit, tolles Kollegium

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die schlechten Punkte lassen sich oben ablesen.

Verbesserungsvorschläge

Bessere, vor allem freundlichere Kommunikation von ganz oben erwünscht. Auch mal Danke sagen und Mitarbeiter für ihre harte Arbeit loben und nicht als selbstverständlich hinnehmen. Wünschenswert wäre auch Aufgaben präzise zu formulieren und Aufgaben zwischen den Abteilungen konkret abzugrenzen.
Bei getroffenen Entscheidungen von Vorgesetzten wäre auch mal das Warum/eine Erklärung dazu sinnvoll.
Branchengerechte Bezahlung.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Mitarbeitern gut, man hält zusammen, denn alle sitzen im selben Boot. Allerdings herrscht sehr viel Druck, auch auf neue Mitarbeiter, die noch nicht mal Zeit hatten sich einzuarbeiten. Es gibt viel Stress, da es zu viel Arbeit für zu wenig bzw. zu unerfahrene Mitarbeiter gibt. Dadurch hohe Unzufriedenheit bei den Mitarbeitern. Die Firma wächst einfach zu stark und es wird von oben keine Rücksicht auf die Mitarbeiter genommen. Vor einigen Vorgesetzten haben Mitarbeiter Angst.

Image

Das Image sinkt. Wer kann und nicht durch Familie/Haus an die Region gebunden ist, der geht.

Work-Life-Balance

3 Karenztage pro Jahr; Überstunden werden gemacht und fallen unter den Tisch - mal einen Tag oder mehr Freizeitausgleich? Fehlanzeige! Es gibt nicht mal ein elektronisches Zeiterfassungssystem. 20 Tage gesetzlicher Urlaub + 10 Tage Sonderurlaub pro Jahr - dieser Sonderurlaub könnte somit auch mal gestrichen werden. Da es viel Arbeit gibt, bleibt oft nicht mal Zeit zum Mittag essen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt nicht mal eine Mülltrennung. Bei dem Neubau hätte viel nachhaltiger gebaut werden können. Alles aus Glas - im Sommer wird dann die Klimaanlage auf Hochbetrieb laufen. Zumindest das Dach soll begrünt werden. Die Patenschaft für ein Tier im Tierpark wurde aufgegeben, obwohl die Mitarbeiter auf den freien Eintritt in den Park verzichten würden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden regelmäßig angeboten. Das ist ein Pluspunkt. Man kann sich gut weiterbilden.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen untereinander halten recht gut zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Siehe Kommunikation; Verhalten von Teamleitern und Abteilungsleitern gut. Vor einigen, wenigen Vorgesetzten haben Mitarbeiter Angst.

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung, moderne Büros. Allerdings im neugebauten Gebäude alles aus Glas. Konzentration wird somit schwer. Keine Kantine für über 300 Mitarbeiter.

Kommunikation

Diese Firma hat ein gravierendes Kommunikationsproblem. "Bitte" und "Danke" von ganz oben sind Fremdworte. Kritik, vor allem negative, wird dafür sehr schnell gegeben - auch vor anderen Mitarbeitern, so dass der einzelne sich vorgeführt fühlt. Man weiß eigentlich nur was man alles falsch macht, aber nicht, wenn auch mal etwas gut läuft. Aufgabenabgrenzungen zwischen den Abteilungen kaum vorhanden. Viele wissen nicht wer sich wann um etwas kümmern soll, da es oft keine konkreten Aufgabenstellungen/Vorgaben gibt. Entscheidungen werden oft ohne Begründung getroffen, sodass sich einige Entscheidungen nicht nachvollziehen lassen.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird gern von branchengerechter Bezahlung gesprochen. Für die Pharmabranche und die harte Arbeit ist das Gehalt allerdings unterdurchschnittlich.

Gleichberechtigung

Bis jetzt keine Benachteiligung bezüglich Geschlecht, Alter usw. festgestellt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben bei Cheplapharm sind sehr interessant und herausfordernd.

Arbeitgeber-Kommentar

Lars LorenzPersonalreferent

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihren ehemaligen Arbeitgeber zu bewerten!
Wir verzeichnen aktuell zweistellige Wachstumszahlen und haben allein im letzten Jahr über hundert neue motivierte Mitarbeiter eingestellt. Bei einem solchen Wachstum und den fordernden Aufgabengebieten entsteht ein natürlicher Druck auf die Mitarbeiter. Die daraus folgenden Kommunikationsprobleme sind für ein aufstrebendes Unternehmen gängige Hürden und wir sind stets bemüht diese zu meistern und unsere Kommunikation weiter zu optimieren.

Unsere Führungskräfte versuchen zunehmend dieses Gewicht gleichmäßig auf allen Schultern zu verteilen und müssen dementsprechend Entscheidungen fällen. Wir sehen das als einen in der freien Wirtschaft erforderlichen und erfolgsorientierter Führungsstil. Angst ist an dieser Stelle übertrieben.

Neben der Mitarbeiterversammlung und dem vorhandenen Mitarbeiterarbeitskreis sind Mitarbeiterbefragungen geplant, um zukünftige Herausforderungen dieser Art zu analysieren, anzugehen und zu lösen. Führungskräftetrainings und -coachings finden ebenfalls statt, da uns bewusst ist, dass Kommunikationsprobleme keine Einbahnstraßen sind.

Unser Neubau, dessen Außenfront mit hitzeisoliertem Glas verkleidet ist, besitzt auch im Inneren ein modernes Design. Wir setzen damit unsere neue „Open Door“ – Politik um und wollen die ebenfalls von Ihnen angesprochene mangelhafte Kommunikation zwischen den Abteilungen durch transparenteres und mitarbeiternahes Arbeiten verbessern.

Wir schaffen Arbeitsplätze in Greifswald und zahlen ein für Mecklenburg-Vorpommern und die neuen Bundesländer überdurchschnittliches Gehalt. Letztes Jahr sind wir mit dem Axia Award für nachhaltige und exzellente Entwicklung im Mittelstand ausgezeichnet wurden. Wir steuern somit unseren Teil dazu bei, Mecklenburg-Vorpommern voran zu bringen und verbessern nicht nur unser Image, sondern auch das unserer Region.

Wir hoffen, dass wir Ihnen unsere Hintergründe näherbringen konnten und dass sie trotz einiger negativer Aspekte im Rückblick auch schöne Erfahrungen mit uns verbinden. Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Mit den besten Wünschen

Interessante Aufgaben, schlechte Bezahlung

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei CHEPLAPHARM in Greifswald gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen, Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Managementkultur

Verbesserungsvorschläge

Faires Gehalt bezahlen

Vorgesetztenverhalten

Mikromanagement par excellence

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr schwaches Gehalt mit der Begründung der niedrigen Kosten in Ostdeutschland

Interessante Aufgaben

International und vielfältig


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Keiner weiß wo vorne und hinten ist

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cheplapharm Arzneimittel GmbH in Mesekenhagen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

- endlich mal qualifiziertes Personal einstellen. Es bringt nichts Personen einzustellen, die keine Ahnung vom Beruf haben und nur so tut als ob. Das kostet dem Laden mehr, als man denkt. Manche sind zwar gut im Reden, aber nicht im Handeln. Es klingt wirklich hart, aber die Auswahl der Personen ist wirklich so schlimm
- branchenübliche Bezahlung, dann kommt auch qualifiziertes Personal ins Unternehmen

Arbeitsatmosphäre

Der Tag lebt von dauernden internen Kämpfen zwischen den Abteilungen. Auf Dauer anstrengend, weil jeder nur wartet den anderen ein Messer in den Rücken zu stechen

Image

Werden von seriösen Pharmaunternehmen belächelt. Das unqualifizierte Personal hat ihren Ruf in der Branche

Work-Life-Balance

Viel Arbeit für Nichts. Man arbeitet sich kaputt und ein Danke darf man nicht erwarten, wenn man mal wieder den Laden rettet

Karriere/Weiterbildung

Viele junge Leute, frisch aus dem Studium oder Quereinsteiger. Denen wird nur beigebracht, wie es laufen sollte. Weiterbildungen gibt es nicht, auch wenn damit geworben wird

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht branchenüblich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gibt es nicht. Eine Mülltonne in den Büros für alles. Da bringt es auch nichts, wenn vor der Tür mehrere Mülltonnen stehen.

Kollegenzusammenhalt

Solange es in den eigenen Rahmen passt, hilft man sich. Hört aber schnell auf

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt keine. Es werden eher Bäcker eingestellt, als nach vernünftigem Personal zu suchen. Daher viele junge, unqualifizierte Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Versprechungen werden gemacht, die nicht gehalten werden. Keiner weis wo vorne noch hinten ist, geschweige denn, wie man das Auto fährt

Arbeitsbedingungen

Zwar Neubau hingestellt, das aber so sinnlos ist wie deren Personalpolitik. Hauptsache irgendwas wurde gemacht, Qualität lässt zu wünschen übrig

Kommunikation

Nach einer Besprechung dauert es nicht mal 10 Minuten und keiner weis mehr, was gesagt wurde.

Gleichberechtigung

Neue Mitarbeiter werden über den Tisch gezogen, damit man selber besser dasteht

Interessante Aufgaben

Nur interne Kämpfe und stupides Abarbeiten, damit die Lage nicht aus der Kontrolle gerät. Hier flickt man Löcher nur notdürftig, damit es voran geht.

Bewertung

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Cheplapharm Arzneimittel GmbH in Mesekenhagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut ausgestatteter Arbeitsplatz und neueste Technik und Kommunikationsmittel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Betriebsklima und Entlohnung

Verbesserungsvorschläge

Bessere Rahmenbedingungen für ein angenehmes Arbeitsklima und Branchenüblichen Entlohnung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

wachsender Arbeitgeber, solide u. modern; bietet Mitarbeitern die Chance, das eigene Potential zu nutzen und zu steigern

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Cheplapharm Arzneimittel GmbH in Mesekenhagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenverantwortliches Denken und Handeln ist ausdrücklich erwünscht, es werden keine Handlungsvorschriften vorgegeben. Das Ergebnis zählt! Es wird in die Mitarbeiterqualifikation und überdurchschnittlich gut ausgestattete, moderne Arbeitsplätze investiert.

Verbesserungsvorschläge

Flache Hierarchien haben nicht nur Vorteile. An der einen oder anderen Stelle könnten klarere Rangordnungen nützlich sein.

Arbeitsatmosphäre

Modernes Setting, "Bitte" und "Danke" sind keine Fremdwörter. Direktes Feedback wird gegeben - immer professionell, nichtsdestotrotz locker und frisch.

Image

Das Image ist ausbaufähig - durch branchenabhängige Auflagen allerdings nicht ganz einfach umsetzbar.

Work-Life-Balance

Über individuelle Bedürfnisse kann man reden. Urlaubsplanung, sowie Wünsche zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wurden stets bewilligt. Kompromisse gibt es überall.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma investiert in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Unter anderem dadurch wird jedem die Möglichkeit gegeben, sich zu entwickeln und in der Abteilung oder anderweitig im Unternehmen aufzusteigen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt entspricht der Qualifikation - es ist verhandelbar. Bei sich verändernder Verantwortung kann neu verhandelt werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Am Standort werden Säulen zum Laden von E-Autos geschaffen. Das Unternehmen investiert in moderne Software, um (Papier-)Müll einzusparen...soziales Engagement findet statt bei caritativen Events - durch persönliche Teilnahme oder auch monitär.

Kollegenzusammenhalt

Vorhanden! Geht teilweise über den Dienst hinaus.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter ist kein Kriterium für den Einstieg ins Unternehmen. Betriebszugehörigkeit wird gratifiziert.

Vorgesetztenverhalten

Zusammenarbeit funktioniert ohne die Vorgesetzten-Position ausspielen zu müssen - man begegnet sich auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Sehr hoher, moderner Standard. Die Arbeitssicherheit wird groß geschrieben. Der Standort wird stetig erweitert, großteils unter Berücksichtigung von Bedürfnissen und Anforderungen aus dem Team.

Kommunikation

Funktioniert! Es stehen diverse Möglichkeiten zur Verfügung - sowohl digital als auch konservativ mündlich / schriftlich.

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil ist überdurchschnittlich hoch - auch in Führungspositionen. Familiengründung ist kein Karriere-Killer.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sehr diversifiziert und abwechslungsreich. Oft ist Kreativität gefragt. Es baut sich rasch ein großes Netzwerk auf. Man lernt täglich dazu.

Mehr Bewertungen lesen