chrono24 GmbH als Arbeitgeber

chrono24 GmbH

Freundlicher, sehr durchdachter Bewerberprozess bei toller Firma!

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Chrono24 in Karlsruhe als Sales Consultant beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Mein Bewerberprozess bei Chrono24 lief von Anfang bis Ende in freundlicher Duz-Atmosphäre und trotz Corona sehr zügig und reibungslos ab. Wenige Tage nach meiner Bewerbung über Campusjäger erhielt ich per Email und per Telefon eine Einladung zum Telefoninterview, das kurz danach mit dem Team-Lead der neu aufzubauenden Abteilung stattfand und damit begann, dass er zunächst von sich und der Firma erzählte, anstatt mich zuerst zu bitten über meinen Lebenslauf zu sprechen, was ich sehr sympathisch fand und als sei es so konzipiert, damit ich als Bewerber mich möglichst entspannt und wohl fühlen kann. Dann erzählte ich zu meinem Lebenslauf und es gab Fragen zu meinen Vorlieben und Abneigungen bei meinen bisherigen Jobs, zu Stärken und Schwächen etc. In der darauffolgenden Woche erhielt ich einen freundlichen Anruf des Abteilungsleiters und die Einladung zum Video-Call mit ihm und einem weiteren Abteilungsleiter, der kurz darauf stattfand. Das Gespräch ging über eine Stunde und war sehr interessant, entspannt und freundlich. Es ging nochmal um meinen Lebenslauf, die Gründe für meine Entscheidung bei meinem vorherigen Arbeitgeber zu kündigen und für mein anschließendes Sabbatical, über meine außerberuflichen Interessen wie Persönlichkeitsentwicklung und zwischenmenschliche Kommunikation etc. Zwischendurch sprachen wir ein paar Minuten auf Englisch. Außerdem gab es für mich ziemlich viele Informationen und Einblicke in den zukünftigen Job, die Arbeitsweise bei Chrono und die Firmenkultur.

Am nächsten Werktag bekam ich die Einladung zum digitalen Probearbeiten und ein paar Tage vor dem vereinbarten Termin telefonisch ausführliche Informationen über den geplanten Ablauf, dass es Gespräche mit verschiedenen Chrono-Abteilungsleitern, ein paar simulierte Kundengespräche auf Deutsch und Englisch und eine Aufgabe geben würde, die ich am Ende des Tages vor allen Gesprächspartnern des Tages präsentieren sollte. Nach einer Einführung in Arbeit und Arbeitsweise, folgten die simulierten Kundentelefonate, die ich nach den zuvor gegebenen Informationen gut handeln konnte, sowie halbstündige Gespräche mit verschiedenen Mitgliedern des Management-Teams. Jedes Gespräch hatte unterschiedliche Schwerpunkte; alle waren freundlich, locker, persönlich und interessant. Es schien allen am Bewerberprozess Beteiligten sehr wichtig, dass ich die Möglichkeit bekomme abzuschätzen, ob Job und Umfeld das Richtige für mich ist und um ihrerseits zu sehen, ob ich ins Team passe. Die Tagesaufgabe war gut zu lösen. Ich bekam Feedback von allen „Anwesenden“ und wurde selbst um Feedback gebeten. Ich hatte den ganzen Tag über viel Spaß und fühlte mich mit allen Gesprächspartnern wohl. Toll war, dass ich auch zwischen den einzelnen Tagesordnungspunkten immer wieder Zwischenfeedback bekam. Besonders nach den beiden simulierten Kundengesprächen war ich dankbar für den kurzen Anruf meines zukünftigen Abteilungsleiters, der mir rückmeldete, dass die beiden Gespräche gut gelaufen wären und ich mir also keine Sorgen darüber machen, sondern entspannt an meiner Aufgabe weiterarbeiten sollte. Hier hatte ich wirklich das Gefühl, dass der Bewerberprozess gut konzipiert ist und sicher durch Bewerberfeedback und die eigenen Erfahrungen in der Vergangenheit bereits mehrfach optimiert wurde. Daumen hoch! Nach dem spannenden Tag und rundum positivem Feedback hieß es dann im Abschlussgespräch, dass man sich nach dem Wochenende bei mir melden würde. Allerdings erhielt ich dann schon eine knappe Stunde später das Jobangebot per Anruf, was ein schöner Start ins Wochenende war. Die weitere Kommunikation über Gehalt und Vertrag liefen ebenfalls zügig, freundlich und fair ab und ich freue mich auf meinen Start bei Chrono! :-)

Bewerbungsfragen

  • Stärken, Schwächen, Ziele, Hobbies, Einstellung zu verschiedenen Themen (Was geht für mich überhaupt nicht? Was für ein Mensch bin ich?)
  • Gründe für den Wechsel, Erfahrungen in den Bereichen Vertrieb und Kundenbetreuung, Fragen zu meinem Sabbatical

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Arbeitgeber-Kommentar

Alexandra LeiserDirector HR

Hallo liebe/r Kollege/in,

vielen lieben Dank für Dein ausführliches Feedback! Es freut mich, dass Du Dich während des gesamten Prozesses wohl bei uns gefühlt hast. Das bestärkt uns darin, dass unser Bewerbungsprozess für beide Seiten – Unternehmen wie Bewerber/innen – den bestmöglichen Einblick gewährt.

Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deinen zukünftigen Aufgaben – willkommen in der Chrono24-Familie!