Let's make work better.

CLAGE GmbH Logo

CLAGE 
GmbH
Bewertungen

52 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 63%
Score-Details

52 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

31 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 18 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Viel Schein statt sein!

2,4
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ehrlich mit sich selbst und dem Umgang mit den Mitarbeitern sein.

Gleichberechtigung

Fast alle gleich schlecht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources / M. BielenbergPersonalreferentin

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

Sie haben sich die Zeit genommen, Ihren Arbeitgeber zu bewerten – vielen Dank dafür. Dass diese Bewertung in den meisten Punkten nicht positiv ausgefallen ist, ist sehr bedauerlich.

Unsere Mitarbeiterzufriedenheit genießt bei uns einen hohen Stellenwert und wir sind stets an einer Verbesserung des Miteinanders interessiert. Natürlich können wir nur besser werden, wenn konstruktive Kritik auch bei uns ankommt. Daher ist es unser Anspruch, miteinander zu reden und eine transparente Kommunikation zu führen. Unsere Führungskräfte und gerade auch unsere Personalabteilung stehen jedem Einzelnen jederzeit für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Gern würden wir uns mit Ihnen dazu in einem offenen Gespräch persönlich austauschen. Sie helfen uns damit, die von Ihnen kritisierten Punkte zu beleuchten und ggf. auch verbessern zu können.

CLAGE GmbH
Ihr HR-Team

Gute Chancen für alle die geben und nicht nur nehmen.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kleine Sorgen werden nicht zu großen Problemen gemacht

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es hakt immer mal aber das ist nicht gleich schlecht.

Verbesserungsvorschläge

Ein wenig an der Gehaltsschraube nach oben drehen.

Arbeitsatmosphäre

Ruhig, Respektvoll, Modern

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ok, aber Bonuszahlungen top

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ISO Standards, also prima

Kollegenzusammenhalt

Sorgen werden nicht zu persönlich genommen

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder so wie er in den Wald rein ruft

Vorgesetztenverhalten

Klasse Führungskräfte mit offenen Ohren

Arbeitsbedingungen

Moderne Geräte zur Unterstützung bei der Arbeit


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources / M. BielenbergPersonalreferentin

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

wir freuen uns sehr, dass Sie mit uns als Arbeitgeber so zufrieden sind und mit Ihrer ausführlichen Bewertung auf kununu dazu beitragen, dieses auch anderen Interessierten zugänglich zu machen.

Ihre Anmerkungen nehmen wir gerne auf und prüfen, wie wir uns in den einzelnen Punkten noch weiter verbessern können. Für weitere Anregungen oder neue Ideen sind wir immer offen und laden Sie herzlich ein, auf uns zuzukommen.

Behalten Sie Ihre Begeisterung für uns als Arbeitgeber. An dieser Stelle nochmals vielen Dank, dass Sie bei uns an Bord sind!

Übrigens, wir freuen uns auch sehr, wenn Sie Ihre Erfahrungen über Ihren Beruf und uns als Arbeitgeber in Ihrem direkten Freundes-, Verwandten- und Bekanntenkreis kommunizieren. Es gibt eine Vermittlungsprämie!

CLAGE GmbH
Ihr HR-Team

ELEKTRONISCH GEIL

3,3
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

DAS ER MICH TROTZ KEINER AHNUNG EINGESTELLT HAT

Verbesserungsvorschläge

WENN EINER EINEN FEHLER MACHT DANN SOLLTE ER ENTLASSEN WERDEN-OK-ABER NICHT DER ZWEITE DER GARKEINE AHNUNG DAVON HATTE

Kommunikation

NEUE WURDEN LINKS LIEGEN GELASSEN UND GEMIEDEN

Interessante Aufgaben

MIR HAT ES ECHT SPA? GEMACHT DORT ZU ARBEITEN-


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources / M. BielenbergPersonalreferentin

Liebe/r ehemalige/r Mitarbeiter/in,

vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre Zeit, uns zu bewerten. Wir sind uns jedoch nicht ganz sicher, ob Sie uns als den richtigen Arbeitgeber bewertet haben, da wir den von Ihnen genannten Bereich bei uns im Hause in der Form nicht haben und die dort beschäftigten Mitarbeitenden schon sehr lange Teil unseres Teams sind.

Natürlich freuen wir uns immer, wenn die Rückmeldung positiv ist und Sie die interessanten Aufgaben schätzen. Jedoch ist in vielen Punkten Ihr Feedback nicht so aussagekräftig, dass wir damit Änderungen herbeiführen können. Zudem ist es auch immer ein subjektives Empfinden und Anspruch jeder/jedes Einzelnen.

Sie haben konkret die Einarbeitung als Neue/r bewertet. Uns ist es ein sehr hohes Anliegen, unser Onboarding von neuen Mitarbeitenden so transparent und umfangreich zu gestalten, wie es die Stelle erfordert. Hierfür nehmen wir uns viel Zeit und es findet auch ein regelmäßiger Austausch während der Einarbeitungszeit statt. Das wird, sofern Sie bei uns tätig waren, auch so gewesen sein.

Schade, dass Sie uns nicht weiterempfehlen. Gleichwohl wissen wir, dass das immer auch eine Meinung eines jeden Mitarbeitenden ist und wir nicht alle Wünsche und Anforderungen erfüllen können. Ihnen wünschen wir für Ihre Zukunft alles Gute und auch, dass Sie einen Arbeitgeber finden, der zu Ihren Vorstellungen passt.

CLAGE GmbH
Human Resources

Verdoppelung des Umsatzes

3,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Produkte, die Ausstellung, die strukturierten Verkaufskataloge, die modernen Arbeitsmittel, die Innovation neuer Produkte, sowie die Clageria und das täglich frisch gekochte Mittagessen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsqualitäten der Vorgesetzten, unberechenbarer Umgang mit Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern muss verbessert werden und die Kommunikation.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsumfeld modern, chic und Arbeitnehmerfreundlich. Unternehmenskultur besteht, wird nicht gelebt. Immer höherer Leistungsanspruch, fehlendes Vertrauen in die Mitarbeiter vergiften das Arbeitsklima.

Image

Die Aussendarstellung ist exzellent.

Work-Life-Balance

Für Mitarbeiter im Werk in Lüneburg wird viel gemacht: Sport mit eigener Trainerin, Drachenboot fahren, Mittagessen in einem eigenen Restaurant, Sommerfeste und Weihnachtsfeiern. Vertriebsmitarbeiter müssen immer abrufbar sein und sind unter einem hohen Leistungsdruck, dass 10 Stunden am Tag oft nötig sind, um das Arbeitspensum irgendwie zu schaffen.

Gehalt/Sozialleistungen

Jeder Mitarbeiter partizipiert am Unternehmenserfolg monitär. 28 Tage Urlaub, ca. 10 Urlaubstage müssen zwischen den Jahren und in der ersten Januarwoche genommen werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

" Grünes Unternehmen " mit einem klimafreundlichen Fussabdruck: PV auf dem Dach, E- Autoflotte, fast papierfreies Büro! Perfekt!

Vorgesetztenverhalten

Inkompetent und ohne Respekt vor den Mitarbeitern. Ehrliches Interesse an den Mitarbeitern und Vertrauen in deren Fähigkeiten werden leider nicht gelebt.

Arbeitsbedingungen

Modernes, chices Umfeld. Ergonomische Büroausstattung. Klimatisierte Büros, neuste Ausstattung ( IT). Sehr gut.

Kommunikation

Einseitige Kommunikation von oben nach unten. Zuhören, eine offene, respektvollen Haltung, bewusstes Innehalten bei Irritationen sowie klare, authentische Aussagen werden in der Unternehmenskommunikation nicht gelebt.

Interessante Aufgaben

Spannende, interessante Aufgaben, vielschichtige Argumentationen kommen zum täglichen Einsatz. Innovative Produkte , die Türen öffnen.


Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources / M. BielenbergPersonalreferentin

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

Sie haben sich im letzten Jahr die Zeit genommen, uns als Arbeitgeber ausführlich zu bewerten – vielen Dank für Ihr Feedback. Dass diese Bewertung in einigen Punkten negativ ausgefallen ist, ist sehr bedauerlich und gibt uns Anlass zu einer Überprüfung der Kritikpunkte, die wir als Arbeitgeber ernst nehmen und beeinflussen können und wollen. Das haben wir auch getan.

Als Arbeitgeber ist es uns ein sehr wichtig, für unsere Mitarbeitenden attraktive äußere Rahmenbedingungen zu schaffen. Wir bieten u.a. modernste Büroausstattung, sorgen im Produktionsumfeld ebenso für Ergonomie und ein gutes Arbeitsumfeld (wenig Lärm, angenehme Temperaturen und Sauberkeit), unser Mitarbeiterrestaurant mit frisch gekochtem Essen, spannende Team-Events und auch einen Coach, der für Bewegung @work und after Work sorgt. Das haben Sie auch alles positiv bewertet.

Sie bemängeln die Führungsqualitäten der Vorgesetzen. Es ist einer unserer Führungsleitsätze, dass wir uns mit Vertrauen, gegenseitigem Respekt und einem wertschätzenden Miteinander begegnen möchten. Dieses ist jedoch auch immer abhängig von dem jeweiligen Miteinander von Führungskräften und Mitarbeitenden. Und hier können wir eben nicht jedem alles recht machen.
Unsere Führungskräfte unterstützen wir regelmäßig durch externe Workshops und Coachings, damit wir unsere Leitsätze auch leben und umsetzen können - jeder und alle miteinander. Dies ist ein Weg, den wir gemeinsam gehen und noch lange nicht am Ziel sind.

Unsere Mitarbeiterzufriedenheit genießt bei uns einen hohen Stellenwert und wir sind stets an einer Verbesserung des Miteinanders interessiert. Natürlich können wir nur besser werden, wenn konstruktive Kritik auch bei uns ankommt. Daher ist es unser Anspruch, miteinander zu reden und eine transparente Kommunikation zu führen. Unsere Führungskräfte und insbesondere auch unsere Personalabteilung stehen jederzeit für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

CLAGE GmbH
Ihr HR-Team

Negatives Arbeitsklima und unzufriedenstellende Führungsebene: Meine enttäuschenden Erfahrungen bei CLAGE

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut am Arbeitgeber finde ich die günstige Lage des Unternehmens, die es den Mitarbeitern ermöglicht, leicht zur Arbeit zu gelangen. Außerdem schätze ich das Clagetaria-Angebot, das eine angenehme Atmosphäre für Pausen und den Austausch mit Kollegen bietet. Des Weiteren finde ich die Sportangebote des Unternehmens positiv, die den Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, sich körperlich zu betätigen und ihre Gesundheit zu fördern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich, dass ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Führungsebene nicht nur Missstände ignoriert, sondern auch aktiv daran beteiligt ist, Mitarbeiter durch schikanöses Verhalten und Ausgrenzung aus dem Unternehmen zu drängen. Diese Praxis des "Rausekelns" ist äußerst bedauerlich und hat einen negativen Einfluss auf das Arbeitsklima und das Vertrauen in die Unternehmensleitung. Es ist enttäuschend zu sehen, wie eine solche Art der Führung das Arbeitsumfeld belastet und die Motivation und das Engagement der Mitarbeiter beeinträchtigt.

Verbesserungsvorschläge

Im Hinblick auf Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber gibt es einige Bereiche, die genauer betrachtet werden könnten. Erstens wäre es wünschenswert, dass das Unternehmen mehr Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance legt, um den Mitarbeitern ein gesundes und zufriedenstellendes Arbeitsumfeld zu bieten. Zweitens sollte das Vorgesetztenverhalten überprüft werden, um sicherzustellen, dass es respektvoll und unterstützend ist, anstatt zu Mobbing oder Bossing zu führen. Darüber hinaus sollten Investitionen in die Verbesserung der Hardware und Technologie getätigt werden, um die Arbeitsleistung der Mitarbeiter zu optimieren. Ein weiterer wichtiger Aspekt wäre eine faire und angemessene Bezahlung, um die Motivation und Bindung der Mitarbeiter zu stärken. Schließlich wäre es von Vorteil, wenn das Unternehmen sein Umwelt- und Sozialbewusstsein verbessert und nachhaltigere Praktiken einführt, um seinen ökologischen Fußabdruck zu verringern. Ein weiterer Verbesserungsvorschlag wäre die Einführung eines Betriebsrats bei einer Belegschaft von 270 Mitarbeitern, um die Interessen der Beschäftigten besser zu vertreten und die Kommunikation mit der Unternehmensleitung zu verbessern.

Arbeitsatmosphäre

In der Vergangenheit habe ich eine negative Arbeitsatmosphäre erlebt. Ein Beispiel dafür war ein ständiges Auftreten von Konflikten und Spannungen zwischen den Mitarbeitern und Vorgesetzten. Leistungen wurden nicht ausreichend anerkannt, und ich fühlte mich nicht genügend unterstützt. Dies hat mich frustriert und meine Motivation stark beeinträchtigt. Eine autoritäre Führungsweise war ebenfalls präsent, als auch der falsche Tonfall von Vorgesetzten. Es gab auch eine ungleiche Behandlung der Mitarbeiter. Manche wurden bevorzugt behandelt, während andere benachteiligt wurden. Diese Ungerechtigkeit hat zu einem gespaltenen Teamgefühl geführt und die Motivation stark gedämpft.

Image

Das Image von CLAGE war für mich persönlich vor meiner Bekanntschaft mit dem Unternehmen eher neutral. Nach meiner Erfahrung und den gesammelten Eindrücken möchte ich jedoch keine positiven Empfehlungen für das Unternehmen oder seine Produkte aussprechen. Es gibt bestimmte Aspekte, die mich von einer positiven Einschätzung abhalten. Es ist wichtig, dass potenzielle Kunden und Interessierte ihre eigenen Nachforschungen anstellen und sich ein umfassendes Bild von CLAGE und seinen angebotenen Produkten machen, um eine informierte Entscheidung zu treffen.

Work-Life-Balance

Überstunden und hoher Leistungsdruck waren an der Tagesordnung. Dadurch blieb mir kaum Zeit für meine persönlichen Interessen, Hobbys und soziale Aktivitäten. Meine Freizeit wurde stark eingeschränkt, was zu einer Vernachlässigung meiner persönlichen Bedürfnisse führte.

Darüber hinaus fehlte es an Flexibilität seitens des Arbeitgebers. Es gab nur begrenzte Möglichkeiten zur Arbeitszeitgestaltung oder zum Home-Office, was es schwierig machte, Arbeit und persönliches Leben effektiv zu koordinieren.

Die ständige Verfügbarkeit und Erreichbarkeit, auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten, beeinflusste mein Privatleben negativ. Ich fühlte mich ständig unter Druck gesetzt, immer erreichbar sein zu müssen, was zu Stress und einer Unausgewogenheit zwischen Arbeit und persönlichem Leben führte.

All diese Faktoren haben dazu geführt, dass ich mich überlastet, gestresst und ausgebrannt gefühlt habe. Die mangelnde Work-Life-Balance hat mein Wohlbefinden beeinträchtigt und meine Lebensqualität stark reduziert.

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen wirbt mit Karriere und Weiterbildung im Zusammenhang mit seinen Produkten. Es wird intern vorgelebt und ermöglicht, jedoch werden wichtige Schulungen nicht bewilligt.

Gehalt/Sozialleistungen

Im familiengführten Unternehmen herrscht eine eher traditionelle Gehaltsstruktur, die sich als sehr schlecht für Akademiker erweist. Im Vergleich zu anderen Arbeitgebern zahlt CLAGE deutlich unterdurchschnittliche Gehälter. Es stellt sich die Frage, ob das Unternehmen genug Anreize bietet, um qualifizierte und talentierte Fachkräfte langfristig zu binden. Es ist frustrierend zu sehen, dass andere Arbeitgeber, insbesondere größere Unternehmen, weitaus bessere Gehälter anbieten können. Eine angemessene Bezahlung ist ein entscheidender Faktor, um Mitarbeiter wie mich zu motivieren und deren Wertschätzung für ihre Arbeit zu zeigen. Zusätzlich wird das Gehalt durch vierteljährliche Prämienzahlungen ergänzt und einer Jahresprämie die nur in guten Geschäftsjahren ausgezahlt wird. Bei den Summen kann man am Ende nur schmunzeln. Dieses System kann nur zu Unsicherheit führen, da die Mitarbeiter nie sicher sein können, ob und in welchem Umfang sie von zusätzlichen Vergütungen profitieren werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen lässt bedauerlicherweise wenig Umwelt- und Sozialbewusstsein erkennen, insbesondere im Hinblick auf die Produkte. Der hohe Stromverbrauch der Produkte belastet die Umwelt und trägt zur Klimaerwärmung bei. Zudem besteht ein beträchtlicher Anteil der Durchlauferhitzer aus nicht recycelbarem Kunststoffen, wie glasfaserverstärkte, die einfach weggeworfen werden, wenn Sie bereits geringe Mängel aufweisen ohne eine Möglichkeit zur Wiederverwertung oder Überarbeitung. Es zeigt sich eine unzureichende Handhabung von Abfällen, die Fragen zur ökologischen Nachhaltigkeit des Unternehmens aufwerfen.

Kollegenzusammenhalt

Auf die Unterstützung und Wertschätzung seitens der Kollegen und Vorgesetzten kann man lange warten. Dies hatte auch Auswirkungen auf die Effizienz. Am schlimmsten war jedoch das Vorhandensein von Mobbing und Bossing. Ich wurde von meinen Kollegen und von Vorgesetzten schikaniert und gemobbt. Dies führte zu einer toxischen Arbeitsatmosphäre, die meine psychische Gesundheit stark belastet hat.

Es ist wichtig zu betonen, dass diese negativen Erfahrungen in der Vergangenheit liegen und ich seitdem bestrebt war, eine gesunde und positive Arbeitsatmosphäre zu finden und habe mir diese bei meinem neuen Arbeitgeber geschaffen. Die Missachtung der Warnsignale von Mitarbeitenden trägt zu einer hohen Fluktuation bei.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen wird nicht der Respekt und Wertschätzung entgegengebracht die Sie verdient hätten! Effizienz ist das Stichwort. Der Mitarbeiter muss funktionieren. Eine Kultur der Ungleichberechtigung findet sich in vielen Unternehmensebenen.

Vorgesetztenverhalten

Es ist wichtig zu betonen, dass niemand Mobbing oder schikanierendes Verhalten am Arbeitsplatz erfahren sollte!

Es ist Aufgabe der Führungskräfte, ein respektvolles und unterstützendes Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem alle Mitarbeiter fair behandelt werden.

In der Vergangenheit erlebte ich eine Veränderung im Vorgesetztenverhalten, nachdem ich während eines Mitarbeitergesprächs eine Lohnerhöhung angesprochen hatte. Zu Beginn war das Vorgesetztenverhalten angemessen und professionell. Es gab eine offene Kommunikation und ein unterstützendes Arbeitsumfeld. Jedoch änderte sich dies drastisch, als ich das Thema Lohnerhöhung ansprach. Von da an begann das Mobbing. Meine Vorgesetzten und Kollegen zeigten plötzlich ein abwertendes und schikanierendes Verhalten gegenüber mir. Ich wurde häufig kritisiert, ungerecht behandelt und herabgesetzt.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsumgebung in diesem Unternehmen weist viele negative Aspekte auf. Zum einen sind Klimaanlagen nur den privilegierten Mitarbeitern vorbehalten, was zu einer Ungleichheit und Unzufriedenheit unter den Beschäftigten führt. Des Weiteren sind die Arbeitsräume eng und laut, was sich negativ auf die Konzentration und das Wohlbefinden der Mitarbeiter auswirkt. Die Glassfassade der Gebäude vermittelt den Eindruck, dass man ständig beobachtet wird, was zu einem Gefühl der Überwachung und Einschränkung der Privatsphäre führt. Eine Spiegelfolie wäre eine einfache Lösung gewesen, um dieses Problem anzugehen, jedoch wurde bisher niemand darauf aufmerksam oder es besteht kein Interesse daran, dies zu ändern. Ergonomische Büroausstattungen, als auch moderne Arbeitsmittel sind ebenfalls nur den Privilegierten vorbehalten. Diese negativen Aspekte der Arbeitsumgebung beeinflussen die Arbeitsqualität und das allgemeine Wohlbefinden.

Kommunikation

Die unaufrichtige Kommunikation und das Fehlen einer konstruktiven Lösung haben zu einer angespannten Arbeitsatmosphäre geführt. Es herrschte Unsicherheit und Misstrauen unter den Teammitgliedern.

Gleichberechtigung

In dem Unternehmen gibt es eine dominante Präsenz von männlichen und langjährigen Führungskräften, was zu einem Mangel an Vielfalt und neuen Perspektiven führt. Es ist dringend notwendig, frischen Wind und eine diversere Führungsebene einzuführen, um eine positive Veränderung herbeizuführen.

Interessante Aufgaben

Das Management von verschiedenen Projekten im Fertigungsbereich von Durchlauferhitzern kann eine Herausforderung darstellen, da es oft viele unterschiedliche Projekte gibt und neue Projekte delegiert werden, bevor alte abgeschlossen sind. Dies kann zu einer Überlastung führen und die Effizienz beeinträchtigen. Eine sorgfältige Priorisierung und Ressourcenverteilung ist entscheidend, um sicherzustellen, dass alle Projekte angemessen abgeschlossen werden. Eine effektive Kommunikation und regelmäßige Updates sind zudem wichtig, um alle Beteiligten auf dem neuesten Stand zu halten und den Fortschritt zu überwachen. Diesen Herausforderungen kam aus Zeitmangel selten jemand nach. Termine wurden oft verschoben oder fanden garnicht statt. Im großen und ganzen hat das Unternehmen großen Aufholbedarf und dies leider in vielen Bereichen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Nie wieder...

1,0
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr für dieses Unternehmen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die komplette Unternehmenskultur umkrempeln...

Arbeitsatmosphäre

Druck, Druck, Druck...

Kollegenzusammenhalt

Nicht vorhanden...

Umgang mit älteren Kollegen

Will man gerne loswerden..

Vorgesetztenverhalten

Mobbing an der Tagesordnung...

Kommunikation

Nur in eine Richtung...


Work-Life-Balance

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources / M. BielenbergPersonalreferentin

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

Sie haben sich die Zeit genommen, uns als Arbeitgeber zu bewerten – vielen Dank für Ihr Feedback. Dass diese Bewertung in allen Punkten negativ ausgefallen ist, ist sehr bedauerlich! Grundsätzlich nehmen wir Kritik sehr ernst. Leider geht aus Ihrer Bewertung nicht hervor, in welchem Bereich Sie gearbeitet haben. Somit können wir Ihre Kritik dort nicht hinterfragen.

Natürlich können wir nur besser werden, wenn konstruktive Kritik auch bei uns ankommt. Daher ist es unser Anspruch, miteinander zu reden und eine transparente Kommunikation zu führen. Unsere Führungskräfte und insbesondere auch unsere Personalabteilung stehen bzw. in Ihrem Fall standen jederzeit für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Schade, dass Sie uns als Arbeitgeber nicht weiterempfehlen. Gleichwohl wissen wir, dass das immer auch eine subjektive Meinung eines jeden Mitarbeitenden ist und wir nicht alle Wünsche und Anforderungen erfüllen können. Ihnen wünschen wir für Ihre Zukunft alles Gute und auch, dass Sie einen Arbeitgeber finden, der zu Ihren Vorstellungen passt.

CLAGE GmbH
Ihr HR-Team

Solider Arbeitgeber, wenn New-Work-Ansätze nicht so wichtig sind.

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass ein Bezug zu den Produkten aufgebaut werden kann dies durch interne Schulungen, etc. auch gefördert wird. Gleichzeitig gab es viele nette KollegInnen, die für Spaß am Arbeitsplatz gesorgt haben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Im Grunde kein schlechter Arbeitgeber. Allerdings bringt ein noch so moderner Außenauftritt nichts, wenn diese Werte im Inneren nicht richtig gelebt werden und weiterhin in eher konservativen und starren Strukturen agiert wird.

Verbesserungsvorschläge

Ein Verbesserungsvorschlag wäre tatsächlich, so dämlich das jetzt klingen mag, auch auf Verbesserungsvorschläge einzugehen. Seitens des Unternehmens wurde immer nach Verbesserungsvorschlägen gefragt (vor allem bei akademischen Kräften) - jedoch bitte bloß keine zu kritischen Ideen oder Äußerungen!
Wertschätzung kam leider auch häufig zu kurz und ist definitiv ausbaufähig.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist grundsätzlich sehr abteilungsabhängig. In einigen Abteilung herrscht grundlegend ein guter Zusammenhalt, jedoch gibt es auch Abteilungen, in denen Missgunst und Streitigkeiten unter den Mitarbeitenden zur Tagesordnung gehören. Seitens der Führung wird jedoch auch nicht allzu viel unternommen, um derartige Missstände zu beseitigen.

Image

Ein gutes Image in der Außenwirkung soll stets transportiert werden, was auch durchaus funktioniert. Deutsche Produkte, modernes Firmengebäude, etc. Allerdings wurde dies nicht unbedingt von innen gelebt.

Work-Life-Balance

Ich kann nur für die Vergangenheit sprechen: Die Arbeit ist in der Regel gut machbar. Leider keine Gleitzeit und somit sehr starre Arbeitszeiten (denke auch nicht, dass sich dies inzwischen geändert hat). Arzttermine sollten bestenfalls noch außerhalb der Arbeitszeiten gelegt werden, was bei einem Arbeitstag von 08:00-17:00 Uhr durchaus herausfordernd sein kann. Leider auch zum damaligen Zeitpunkt kaum Möglichkeit zum Home Office (was durch Corona etwas gelockert wurde, allerdings auch nur für ausgewählte Mitarbeitenden).

Karriere/Weiterbildung

Beispielsweise Möglichkeiten eines weiterführenden Studiums waren gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Für ein mittelständisches Unternehmen in Ordnung. Kann natürlich nicht mit einem Tarifunternehmen verglichen werden. Teilweise Bonuszahlungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen legt grundsätzlich Wert auf Umweltschutz.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits in obiger Frage beantwortet, leider sehr abhängig von der Abteilung. Schlechter Zusammenhalt hat sich teilweise negativ auf die Arbeit ausgewirkt.

Vorgesetztenverhalten

Leider auch sehr abteilungsabhängig. Teilweise wurden Konflikte gar nicht oder nicht konstruktiv gelöst. Zum Teil fehlten diplomatische Führungsansätze. Wertschätzung war zum Teil Mangelware.

Arbeitsbedingungen

Grundsätzlich gute Büroausstattung und auch sehr liberale Pausenregelungen.

Kommunikation

Grundsätzlich kurze Kommunikationswege und dadurch ein relativ leichter Austausch. Mitarbeitende werden in der Regel durch die Führungskräfte über die wichtigsten Unternehmensinfos unterrichtet.

Gleichberechtigung

Achtung - wieder Vergangenheitserfahrung: Viele männliche und auch zum Teil alteingesessene Führungskräfte. Über Gehälter durfte im Grunde nicht gesprochen werden. Ein Betriebsrat hätte in einem Produktionsunternehmen dieser Größe durchaus Legitimation.

Interessante Aufgaben

Dadurch, dass sich alles am Standort in Lüneburg befindet, hat man einen guten Überblick über die gesamten Prozesse. Es gibt kurze Kommunikationswege und es besteht eigentlich auch immer die Möglichkeit, andere Abteilungen zu besuchen oder ggf. zu hospitieren. Man kann einen guten Bezug zu den Produkten entwickeln.


Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources / M. BielenbergPersonalreferentin

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihr sehr ausführliches Feedback. Wir freuen uns, dass Sie uns - auch wenn Sie uns mit Ihrer Bewertung nicht weiterempfehlen - in einigen Kategorien mit 4 Sternen bewertet haben. Ihre Wertschätzung für unser Umwelt- und Sozialbewusstsein und die Aufgabenvielfalt sind wichtige Bewertungskriterien. Wir legen viel Wert darauf, dass unsere Mitarbeitenden immer gut informiert sind, sich bei uns wohlfühlen und wir - allein durch unsere Produkte an sich - einen Grundstein für die Umwelt gesetzt haben.

Ihre Kritik in Bezug auf die konservativen und starren Strukturen nehmen wir uns zu Herzen. Ein langjähriges inhabergeführtes Familienunternehmen ist nicht vergleichbar mit Konzernen oder agilen Startup-Unternehmen. Und dennoch sind wir dabei, diese Strukturen aufzubrechen. In Abteilungen, wo die Präsenz am Telefon oder im Unternehmen sekundär ist, gibt es z.B. flexible Arbeitszeiten oder hybrides Arbeiten. Wir legen Wert darauf, dass die Mitarbeitenden sich die Pausen nehmen, wann immer sie sie brauchen und fördern aktiv die Gesunderhaltung durch Maßnahmen wie fit@work, Fitness after Work und gesundes, frisch zubereitetes Essen.

Dennoch: Arbeit bleibt Arbeit und wo gehobelt wird, fallen auch Späne. Wir sind alle Menschen und somit nicht fehlerfrei, vom Azubi bis zum Management. Natürlich können wir nur besser werden, wenn konstruktive Kritik auch bei uns ankommt. Daher ist es unser Anspruch, miteinander zu reden und eine transparente Kommunikation zu führen. Unsere Personalabteilung ist dafür immer offen.

Wir nehmen Ihre Anmerkungen gerne auf und prüfen, inwieweit wir diese für die Zukunft für uns nutzen können. Ihnen wünschen wir alles erdenklich Gute und bleiben Sie gesund!

CLAGE GmbH
Human Resources

Mein bisher bester Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unglaublich harmonische Atmoshäre

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nix

Verbesserungsvorschläge

Alles Bestens


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources / M. BielenbergPersonalreferentin

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für das so positive Feedback! Es freut uns sehr, wenn Sie uns als Arbeitgeber mit 5 Sternen bewerten und uns somit auch potenziellen Bewerbenden weiterempfehlen.

Wir als Team arbeiten jeden Tag daran, noch besser zu werden, denn nur als Team können wir uns gut den alltäglichen Herausforderungen stellen. Wenn Sie mal Anregungen für weitere Verbesserungen oder einen Anlass zur Kritik haben, dann kommen Sie gerne direkt auf uns zu. Wir freuen uns immer über ein persönliches Gespräch, in dem wir uns dann direkt austauschen können. Unsere Türen stehen jederzeit offen für Sie.

CLAGE GmbH
Ihr HR-Team

Nicht mehr zeitgemäß

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Einheitliche Homeoffice Regelung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources / M. BielenbergPersonalreferentin

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre Zeit, uns zu bewerten. Natürlich freuen wir uns immer, wenn die Rückmeldung positiv ist und Sie hier z.B. unser Umwelt- und Sozialbewusstsein wertschätzen. Aber wir sehen uns auch die negativen Bewertungen oder Verbesserungsvorschläge an. Hier haben Sie eine einheitliche Homeoffice-Regelung angesprochen. In vielen Bereichen kann nur in Präsenz gearbeitet werden, was sich zudem auf den Teamgeist und die Zusammenarbeit positiv auswirkt und diese fördert. Wo es erforderlich ist, ermöglichen wir flexibel in Bezug auf die Work-Life-Balance auch mobiles bzw. hybrides Arbeiten.

Auch wenn wir nicht jedem Wunsch nachkommen können, ist uns das Wohlergehen unserer Mitarbeitenden während der Arbeit sehr wichtig. Daher ist es uns ein großes Bedürfnis, die Rahmenbedingungen so angenehm wie möglich zu gestalten, aber auch die Aufgaben so zu verteilen, dass jede und jeder abgeholt wird und zufrieden ist.

Schade, dass Sie uns als Arbeitgeber nicht weiterempfehlen. Gleichwohl wissen wir, dass das immer auch eine subjektive Meinung eines jeden Mitarbeitenden ist und wir nicht alle Wünsche und Anforderungen erfüllen können. Ihnen wünschen wir für Ihre Zukunft alles Gute und auch, dass Sie einen Arbeitgeber finden, der zu Ihren Vorstellungen passt.

CLAGE GmbH
Human Resources

Moderner und innovativer Arbeitgeber mit zukunftsorientierten Produkten.

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Junges und fähiges Duo in der Geschäftsleitung leitet die neue Generation ein.
Die Unternehmenskultur und der Zusammenhalt zwischen den Kolleginnen und Kollegen, der das Unternehmen erst zum dem gemacht hat, was es heute ist.
Innovative Produkte. Sport und Fitness Angebote. Tolles Frühstück und leckeres Mittagessen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

In meinem Fall war die Situation mit dem Arbeitgeber stets einwandfrei.

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung und Förderung der Mitarbeiter kann es nie genug geben, denn es stärkt den Zusammenhalt untereinander.

Arbeitsatmosphäre

Vertrauensvoller, unterstützender und effizienter Austausch mit Kollegen und Vorgesetzten sowie interessanter Kontakt zu Kunden im Ausland

Work-Life-Balance

In meiner Position war die Work Life Balance hervorragend, dadurch dass ein meist ausgeglichener Wechsel zwischen Projekten im Ausland und Reise Vor- und Nachbereitung im Home Office oder Büro stattfand.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt gute und hilfreiche Angebote zur Weiterbildung, einige müssen bei Bedarf eingefordert werden. Da dies ein mittelständisches Unternehmen mit einer begrenzter Anzahl von Führungskräften und Schlüsselpositionen ist, muss jeder Mitarbeiter von Beginn an klar mit der Geschäftsleitung kommunizieren, um einen gemeinsamen und erfolgreichen Weg zu gestalten.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessenes Gehalt für ein mittelständisches Unternehmen in diesem Industriezweig

Kollegenzusammenhalt

Ehrlicher und offener Austausch untereinander, sehr gute Zusammenarbeit im Team

Vorgesetztenverhalten

Konflikte wurden stets im Einvernehmen beider Seiten geklärt, Entscheidungen wurden direkt kommuniziert und begründet, Arbeiten mit viel Eigenverantwortung und Entscheidungsfreiraum

Arbeitsbedingungen

Immer die neuste Hardware wie Laptop, iPad, iPhone und Firmenwagen

Kommunikation

Regelmäßiger Austausch mit Vorgesetzten, einmal wöchentlich Meeting mit Vorstellung von Projekte und Feedback

Interessante Aufgaben

Internationale Kundenkontakte, Großprojekte und Messen


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources / M. BielenbergPersonalreferentin

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihr ausführliches und so positives Feedback! Wir freuen uns sehr, dass Sie uns in fast allen der Bewertungspunkte 5 Sterne gegeben haben. Schön, dass Sie auch einige Punkte mit Ihren Ergänzungen hervorgehoben haben und damit einen kleinen Einblick in unser Unternehmen zeigen.

Wir empfinden es als sehr wertschätzend, dass Sie unsere Unternehmenskultur und den Zusammenhalt hervorgehoben haben. Der Teamgeist - nicht nur abteilungsintern - ist das, was uns als Familienunternehmen ausmacht und uns voranbringt! Und gerne nehmen wir Ihre Anregung auf, unseren Mitarbeitenden noch mehr Wertschätzung entgegenzubringen, um den Zusammenhalt weiter zu stärken.

Empfehlen Sie uns als Arbeitgeber gerne in Ihrem Freundes-, Verwandten- und Bekanntenkreis weiter - wir sind immer auf der Suche nach Talenten in verschiedenen Fachbereichen.

Ihnen wünschen wir für Ihre Zukunft persönlich und beruflich alles Gute und viel Freude in Ihrer neuen Tätigkeit.

CLAGE GmbH
Human Resources

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 59 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird CLAGE durchschnittlich mit 3,4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Elektro/Elektronik (3,5 Punkte). 55% der Bewertenden würden CLAGE als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden