codemanufaktur GmbH als Arbeitgeber

  • Erlangen, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

41 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 93%
Score-Details

41 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von codemanufaktur GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Perfekter Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei codemanufaktur GmbH gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Jeder hatte die Möglichkeit flexibel zu arbeiten, je nach eigener Situation und Bedarf.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeit mit viel Freiheit und Eigenverantwortung

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei codemanufaktur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Offenheit, die Atmosphäre und das gelebte Miteinander.

Image

Die Atmosphäre ist exakt so wie nach außen kommuniziert.

Work-Life-Balance

Eigenverantwortung ist hier das richtige Stichwort. Jeder kann sich seine Arbeitszeit selbst einteilen. Eine gute Work-Life-Balance ist damit sehr gut möglich. Workaholics müssen dabei aber auch auf sich selbst achten, da es bei Mehrarbeit keine bremsende Instanz gibt.

Karriere/Weiterbildung

Die Möglichkeiten werden geboten, aber auch hier gilt die Eigenverantwortung. Ohne eigenes Zutun ist es auch möglich auf der Stelle zu treten.

Kollegenzusammenhalt

Hier ist das "Wir" tägliches Brot. Nur zusammen kann man Projekte erfolgreich durchführen. Das ist hier jedem klar.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte stehen nicht über sondern neben einem.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind technisch einwandfrei. Wenn einem etwas stört gilt auch hier wieder die Eigenverantwortung. Verbesserungsvorschläge werden gerne gehört und (falls sinnvoll) auch umgesetzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Auf dem Niveau wie man es von einem Unternehmen dieser Größe erwartet.


Arbeitsatmosphäre

Interessante Aufgaben

Angenehme mittelständische Firma

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei codemanufaktur GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Natürlich wird erwartet, dass man arbeitet, allerdings ist die Atmosphäre im Allgemeinen sehr locker und umgänglich.

Work-Life-Balance

Auf Sonderwünsche/Bedürfnisse wird sehr gut eingegangen und auch bei kurzfristigen Angelegenheiten wird eine Lösung gesucht und meistens (bei mir bisher immer) gefunden.

Karriere/Weiterbildung

Das Grundproblem in der agilen Softwareentwicklung - wenn man nur ein Dev-Team, einen PO und einen Scrum-Master hat sind die Möglichkeiten, sich innerhalb und aus dem Dev-Team heraus weiter zu entwickeln sehr begrenzt. An Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es aktuell nur Online-Kurse.

Gehalt/Sozialleistungen

Natürlich weniger als in einem Großkonzern, aber reicht für ein bequemes Leben. Die Entscheidung ob man sich lieber in der Firma wohl und geschätzt fühlt oder als Rädchen im Großkonzern mehr verdient muss jeder für sich selbst treffen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bewusstsein ist dafür definitiv vorhanden. Der Sozialaspekt wird bereits sehr gut abgedeckt, am Umweltaspekt gerade aktiv gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Sehr inklusiv, alle sind grundsätzlich erstmal nett zueinander. Man muss es sich dann schon mit einzelnen Verscherzen, wenn man das so möchte.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Durchschnittsalter ist zwar eher niedrig, ich habe hier aber noch niemanden erlebt, für den Alter irgendeine Rolle spielen würde im kollegialen Umgang. Wie das Alter als Faktor bei der Einstellung einfließt kann ich mangels "Jahren auf der Uhr" nicht beurteilen.

Vorgesetztenverhalten

Kollegiales und freundliches Auftreten, die "ich Chef"-Karte habe ich zumindest bisher nicht erlebt.

Arbeitsbedingungen

Ich bin dem "Open Space"-Prinzip weder sonderlich zugetan noch abgeneigt, es ist aber durchaus erkennbar, dass die zumindest halbwegs "abgeschotteten" Plätze in den Ecken eigentlich immer zuerst belegt werden. Das Büro kann an Tagen mit geringer "Mobile Office"-Quote auch durchaus mal laut und unruhig werden (und die NERF-Guns verbessern diesen Umstand nicht unbedingt, tragen aber positiv zum Büroklima bei).

Kommunikation

Prinzipiell wird zumeist alles Wichtige kommuniziert, nur vor allem Meetings werden manchmal sehr "zeitnah" bekannt gegeben. Zu deutsch, in seltenen Fällen wäre etwas mehr Reaktionszeit wünschenswert, aber das ist Jammern auf (sehr) hohem Niveau.

Gleichberechtigung

Schwer zu bewerten mangels "Frauenquote". Einige Witze/Sprüche sind zwar definitv eher patriarchaisch geprägt, von der allgemeinen Stimmung her würde ich allerdings schätzen, dass das in einem Umfeld mit mehr Frauen anders wäre.

Interessante Aufgaben

Es kann natürlich nicht jeder nur an den interessantesten Projekten arbeiten, aber es wird auch nach Lösungen gesucht wenn einem seine aktuellen Aufgaben zu langweilig werden - natürlich im Rahmen des Möglichen.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Anne-Kristin SchrammTechnischer Recruiter

Vielen Dank für deine umfangreiche Bewertung. Ich möchte dir gern einen Hinweis zum Thema "Weiterbildungen" mit auf den Weg geben. Jeder Mitarbeiter bekommt bei uns einen kostenfreien Udemyzugang. Weiterhin hast du aber auch die Möglichkeit Messen zu besuchen und sowohl an internen als auch externen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen. Falls du hierzu mehr Informationen möchtest, gehe gern auf deinen Projektleiter oder den HR-Bereich zu.

Viele Grüße
Die codemanufakur GmbH

Spannende Aufgaben in toller Umgebung mit den besten Kollegen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei codemanufaktur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kollegen, interessante Projekte und ein super Büro (und sehr guter Kaffee!).

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist im allgemeinen sehr gut. Auch wenn es in Projekten mal stressiger wird, halten die Kollegen gut zusammen und die Vorgesetzten schaffen es meist auch sehr gut, unnötigen Stress abzufangen.

Image

Die Firma ist zu klein, als dass sie jeder kennt, wenn man den Namen nennt. Bei den Kunden hat sie jedoch einen hervorragenden Ruf. Und hier auf Kununu auch, wie man sieht!

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und das Verständnis der Kollegen, wenn man spontan mal einen Tag Urlaub nehmen muss oder Home Office machen möchte/muss, helfen hier sehr.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die Regelung, dass man bis zu 15% seiner Arbeitszeit für Experimente und Weiterbildung nehmen kann. Aber das muss man während Projekten erst mal schaffen. Die Firma bietet Udemy for Business (auch zur privaten Nutzung) an für alle Mitarbeiter und Besuche auf Messen/Veranstaltungen werden auch oftmals unterstützt.
Wer möchte, kann also etwas für seine Weiterbildung tun, muss das aber auch aktiv verfolgen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Firma zahlt sicherlich nicht auf dem Niveau mancher Großunternehmen oder gar von Beraterfirmen. Dafür bemüht sich die Firma sehr, dass sich die Mitarbeiter wohlfühlen, sei es durch das Bezahlen des Fitness-Studios, Zuschüsse für den Nahverkehr, regelmäßig frisches Obst, gratis Kaffee und Getränke oder die kostenlose Eis-Theke im Sommer.
Letztlich wird das Gehalt individuell verhandelt und es wird nach Leistung gezahlt. Es kann sich also lohnen, sich einzubringen. Viele Kollegen haben Angebote anderer Firmen (insb. auch der potentiell gut zahlenden Kunden), bleiben aber aus guten Grund lieber in der Codemanufaktur.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bisher gab es hier keine Aspekte, die die Firma besonders ausgezeichnet hätten. Bisher. Jetzt wurde eine "go green" Kampagne gestartet, im Rahmen derer die Firma ihre Potentiale in die Richtung ausschöpfen soll. Ich bin gespannt!

Kollegenzusammenhalt

Es gibt immer Leute, die nicht so gut miteinander können, aber die meisten verstehen sich sehr gut untereinander und das trägt auch zur sehr guten Arbeitsatmosphäre bei. Des Öfteren finden im Kollegenkreis auch Aktivitäten in der Freizeit statt oder man geht auch Mittags mal gemeinsam Essen oder wirft den Grill an. Neue Kollegen werden gut aufgenommen und schnell integriert.

Vorgesetztenverhalten

Bisher kann ich nur sagen: Sehr vorbildlich!
Der CEO führt regelmäßig mit allen Mitarbeitern 4-Augen-Gespräche in denen man über alles reden kann, aber nicht muss. Die Projektleiter sind, soweit ich es erlebt habe, sehr fähig und stellen sich im Zweifel beim Kunden auch mal vor den Mitarbeiter, wenn nötig.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist wirklich klasse, die Hardware absolut geeignet und was fehlt, kann jederzeit bestellt werden (bsp. Maus, wenn man eine besondere/bessere will oder braucht). Alle Tische sind höhenverstellbar und da es keine festen Arbeitsplätze gibt, setzt man sich einfach dort hin, wo man sich wohl fühlt. Im Sommer gerne auch mal auf die Dachterrasse.

Kommunikation

Die Kommunikation ist sehr offen, man ist per du und kann jeden jederzeit ansprechen.

Gleichberechtigung

Kann ich als Mann ggf. nicht gut beurteilen, aber trotz hohem Männeranteil scheint im Allgemeinen Gleichberechtigung vorzuherrschen.

Interessante Aufgaben

Es gibt solche und solche Projekte, aber bisher waren alle, in denen ich involviert war, sehr spannend.


Umgang mit älteren Kollegen

Toller Arbeitgeber mit viel Verantwortung für Werkstudenten

4,8
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei codemanufaktur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Arbeitsumgebung, klasse Ausstattung, spannende Aufgaben, ich kann schon früh Verantwortung für eigene Themen übernehmen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter erster Eindruck, nicht so guter bleibender Eindruck.

3,9
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich IT bei codemanufaktur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Entspannte Leute und eine kollegiale Gemeinschaft

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die nicht offen dargelegte Erwartungshaltung der Vorgesetzten.

Verbesserungsvorschläge

Aufgaben und Erwartungshaltung klar und deutlich kommunizieren, sodass das gegenüber auch die Möglichkeit hat, darauf zu reagieren.

Arbeitsatmosphäre

Gute und offene Atmosphäre. Ein paar Mitarbeiter hegen untereinander eine gewisse Feindseligkeit, über die sie Mal treffen sollten, aber ansonsten kommt man gut mit jedem aus.

Umgang mit älteren Kollegen

Gefühlt ist durch die Bank alles vertreten. Eine gewisse Altershierarchie ist zu erkennen.

Arbeitsbedingungen

Schönes Büro, super flexible Arbeitszeiten, Homeoffice

Kommunikation

Manch einer kommuniziert mehr, manch einer weniger. Feedback vom Chef gibt es auf Eigeninitiative.
Dort, wo es wichtig ist, zum Beispiel bei Anforderungen, wird definitiv nicht genug kommuniziert und man steht am Ende ziemlich im Regen.


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Anne-Kristin SchrammTechnischer Recruiter

Lieber ehemaliger Werkstudent,
vielen Dank für dein wertvolles Feedback. Sehr gerne hätten wir mit dir gemeinsam daran gearbeitet unsere gegenseitigen Erwartungshaltungen einander verständlicher zu kommunizieren. In diesem Fall ist es ratsam sich einen Ansprechpartner im HR-Bereich oder im eigenen Projektteam zu suchen, der dir hilft die Erwartungshaltungen gemeinsam mit deinem Vorgesetzten zu klären und Missverständnisse aus dem Weg zu räumen. Uns ist eine offene und transparente Zusammenarbeit und ein Wohlfühlklima genauso wichtig wie dir.

Viele Grüße und viel Erfolg auf deinem weiteren Weg.
Das HR-Team

Die codemanufaktur hat mir den Spaß an der Softwareentwicklung zurückgeben.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei codemanufaktur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gesamtpaket von Firmenphilosophie, Kollegen, Räumlichkeiten, Aufgaben, Technik und Kunden passt. Für alle.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Startup-Feeling ist weg.

Aber eigentlich ist das auch wieder gut, denn das heißt im Endeffekt: Wir sind eine richtige Firma geworden, mit mehr Mitarbeitern, mehr Kunden, ISO-Zertifizierung, Arbeitsschutz und allem anderen Pipapo. Und das Gehalt ist auch besser geworden.

Verbesserungsvorschläge

Eigene Produkte entwickeln und erfolgreich auf den Markt bringen. Hat bei der Fa. HAIX auch funktioniert.

Arbeitsatmosphäre

Egal, ob Azubis mit knapp 20 Jahren oder alte Hasen, die Jahrzehnte in der Branche arbeiten, egal ob Entwickler, Admin oder Verwaltung: Alle leisten Ihren Beitrag dazu, dass gute Softwareprodukte entstehen.

Dabei bleibt aber immer noch Zeit zu kickern, oder unschuldige Kolleginnen und Kollegen mit der Dienst-NERF-Waffe zu beschießen...

Image

Unsere langjährigen Kunden buchen uns immer wieder für neue Projekte, die Mitarbeiterfluktuation hält sich in Grenzen, und die Erlanger Bevölkerung steht nicht mit Mistgabeln und brennenden Fackeln unten auf der Straße - so schlecht kann das Image der codemanufaktur also nicht sein...

Work-Life-Balance

In den ersten Startup-Jahren war die Balance bei manchen durchgearbeiteten Wochenenden eher in Richtung "Work" verschoben. Mit steigender Mitarbeiterzahl ist die Arbeitsmenge nun aber für den Einzelnen beherrschbar geworden.

Nachdem ich in einer anderen Firma 10 Jahre im 3-Schichtbetrieb gearbeitet habe, ist Gleitzeit ohne Kernzeit eine wahre Wohltat! Obwohl ich bei der codemanufaktur freiwillig eher die "Spät- und Nachtschichten" übernehme, wird man deshalb nicht schief angesehen (bis auf das "Guten Morgen" wenn man um 14 Uhr im Büro aufschlägt). Die Firmenleitung achtet übrigens darauf, dass im Schnitt nicht mehr als 40 Stunden gearbeitet wird und keine unnötige Mehrarbeit geleistet wird. Schlecht für passionierte Stundenschieber aus dem Großkonzernumfeld.

Dank VDSL 100 daheim, Firmen-VPN und dicker Glasfaserleitung im Büro ist Homeoffice kein Problem. Man arbeitet, als ob die Server im eigenen Wohnzimmer stehen. Es wäre vermutlich auch kein Problem, wenn alle Mitarbeiter von daheim aus arbeiten. Ich WILL aber ein paar Präsenztage in der Woche mit meinen Kollegen im Büro verbringen, um von ihrer Expertise zu profitieren (und mich mit NERF-Waffen beschießen zu lassen).

Karriere/Weiterbildung

Weiter oben steht etwas von "Flache Hierarchien, schnelle Kommunikationswege."

"Flache Hierarchien" heißt bei der codemanufaktur Mitarbeiter - Projektleiter - Chef. Wer sich also durch 10 Unternehmensebenen hochdienen möchte und die Ebenen dadurch unterscheidet, ob man 3er-BMW, 5er-BMW oder X7 fährt ist hier falsch. "Karriere" im Konzernsinn kann hier nicht funktionieren. Karriere heißt Seitwärtsbewegung in eine andere Firma.

(Im Übrigen fährt auch die Azubine den Firmen-5er-BMW und der Chef den Mini, wenn gerade nix anderes frei ist. Mist, man kann sich nicht mal mehr durch's Auto von den Azubis unterscheiden.)

Weiterbildung heißt hier Eigeninitiative und Training-on-the-job, nicht fünf Tage Seminar in einer hippen Großstadt. Manchmal bekommt man eine Aufgabe hingeklatscht mit neuer Sprache, neuem Framework und / oder neuer Infrastruktur. Das kann am Anfang ziemlich einschüchternd sein, aber wie heißt es so schön: "Man wächst an seinen Aufgaben." So ist es.

Gehalt/Sozialleistungen

Die codemanufaktur ist kein Großkonzern mit Betriebsrente und sechsstelligen Abfindungen. Es gibt keine Gewerkschaft, die einen Tarifvertrag aushandelt. Das muss man schon selbst in die Hand nehmen. Wer das mag: gut. Wenn nicht, sollte man sich lieber in Betrieben mit ein paar tausend Mitarbeitern mehr bewerben.

Kollegenzusammenhalt

Ich will es so ausdrücken: Ich habe in einem früheren Job in der Medizinbranche erlebt, wie man Mobbing zur Kunstform weiterentwickeln kann.

In der codemanufaktur arbeiten Menschen mit unterschiedlichem kulturellem und religiösem Hintergrund bzw. verschiedenen Nationalitäten seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen. Extremisten jeglicher Coleur sollten sich besser bei einer anderen Firma bewerben.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einige Kolleginnen und Kollegen, die älter als der Chef sind. Die werden ohne Ansehen der Person aber genauso wie die jüngeren Kollegen mit NERF-Waffen beschossen (ich gebe es zu, ich habe ein NERF-Trauma).

Vorgesetztenverhalten

Ca. 2,839 Sekunden nachdem man den Arbeitsvertrag unterschrieben hat, ist man mit dem Chef per Du. Und mit den anderen Kolleginnen und Kollegen.

Der Chef mischt sich nicht in Details des Tagesgeschäfts ein, sondern lässt seine Spezialisten und Projektleiter machen, die er schließlich teuer bezahlt. Ein Traum.

Wen Leute allerdings aus der Spur laufen oder Sand ins Getriebe streuen, versucht er sie einzubremsen. Wenn das nicht funktioniert ist, kann er auch zum knallharten Geschäftmann mutieren. In diesem Fall könnte es besser sein, wenn der betreffende Arbeitnehmer sich "neuen Herausforderungen außerhalb der codemanufaktur" widmet.

Arbeitsbedingungen

Wer Großraumbüros mag, ist hier genau richtig. Ich habe in einer anderen Firma 7 Jahre in einem solchen gearbeitet und war nicht begeistert. Aber zum Glück gibt es mittlerweile erschwingliche Noise-Cancelling-Kopfhörer. Und Homeoffice ist ab und zu auch eine Wohltat.

Es gibt keine festen Arbeitsplätze, d.h. man setzt sich mit seinem Laptop an einen freien Platz. Muss man auch mögen, zwingt aber dazu, für die nächsten Kollegen einen sauberen Arbeitsplatz zu hinterlassen. Finde ich positiv, schließlich möchte ich selbst am nächsten Tag auch nicht auf einer Müllhalde arbeiten.

Die technische Ausstattung der Arbeitsplätze ist ziemlich gut. Mit höhenverstellbaren Tischen, ordentlicher Beleuchtung, teilweise zwei Monitoren ein Traum für jede Fachkraft für Arbeitssicherheit. Jeder Mitarbeiter bekommt ein dienstliches Smartphone und einen Laptop, die nicht die letzten Ramschgurken vom Mediamarkt sind. Auf Letzterem kann man sich mit seinem Wunschbetriebssystem austoben, z.B. Ubuntu, Linux Mint, Arch - selbst mit Windows 10 wird man (fast) nicht zum Paria.

Erwähnenswert: Kostenlose Tiefgaragenstellplätze, und der Bahnhof ist 10 Minuten entfernt.

Kommunikation

Flache Hierarchien, schnelle Kommunikationswege. Die Geschäftsleitung informiert alle paar Monate über die aktuellen Projekte und Geschäftsentwicklung.

Ansonsten in den Projekten die übliche Mischung aus JIRA, Confluence, Mails und Flurfunk. Manchmal ist es für meinen Geschmack sogar ein "zu viel" an Kommunikation.

Gleichberechtigung

Echt jetzt?
Das ist das Schöne in der IT: Es gibt bezüglich des Geschlechts nichts Agnostischeres als einen C++-Compiler, der einem seinen Schrottcode um die Ohren haut. Ihm ist es vollkommen egal, ob es eine Entwicklerin oder ein Entwickler war, der ihn mit Mist gefüttert hat.
Die Projektleiter und die Geschäftsleitung sehen das übrigens genauso.

Interessante Aufgaben

Nachdem ich bei meiner letzten Stelle zwar mehr als hier verdient habe, aber dort dafür mit 10 Jahre alten Programmiersprach- und Frameworkversionen gequält wurde, kann ich nun mit den großen Jungs und Mädels bzw. dem neuesten Scheiß auf dem Markt spielen, ohne dass die Frage "Wozu braucht man das?" gestellt wird.

Viel Java, C++, Angular 5, ab und zu C#. Viel Linux, wenig Windows. Entwickler, die sich in Devops-Themen mit Jenkins-Buildchains, Docker und Kubernetes einarbeiten, IT-Admins die objektorientierte Pythonskripte zur Serveradministration schreiben. Was will man mehr?

Gut, ab und zu muss man trotzdem langweiligen Alltagskram erledigen, deshalb nur 4 Sterne (= Meckern auf hohem Niveau).


Umwelt-/Sozialbewusstsein

So geht es!

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei codemanufaktur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schon sehr optimale Bedingungen, wenn etwa nicht passen sollte wird immer eine Lösung gesucht und natürlich das Eis!Und der Grill! Und die kostenlosen Getränke! Der Kuchen! Die Süßigkeiten,.......

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kalorienzufuhr!

Arbeitsatmosphäre

Ist für jeden etwas dabei.....

Work-Life-Balance

Keine Einschränkungen, größtmögliche Freiheit

Vorgesetztenverhalten

Immer da, ohne offenen Türen, da keine vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Open Space hat Vor- und Nachteile.....

Kommunikation

Sehr offen

Interessante Aufgaben

Mehr als genug! :-)


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Modernes Unternehmen mit flexiblen Strukturen und familiärem Arbeitsklima

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei codemanufaktur GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man geht auf die Bedürfnisse des Einzelnen ein... Keine Machtkämpfe...

Work-Life-Balance

Flexible Homeoffice-Möglichkeiten und Gleitzeit lassen da keine Wünsche übrig. Überstunden sind eher die Ausnahme. Es herrscht ein großes Verständnis für familiäre Bedürfnisse auf allen Ebenen.
Unmotiviertes NineToFife wird im Unternehmen allerdings nicht gelebt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen finden statt und können auch auf bedarf beantragt werden.
An seiner Karriere kann jeder aktiv arbeiten und entsprechend seiner Leistungen im Unternehmen auch verwirklichen

Gehalt/Sozialleistungen

Entspricht einem kleinen mittelständigen Unternehmen. Der Fokus liegt nicht allein auf dem finanziellen Aspekt. Sozialleistungen werden (noch) nicht angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt sehr viele Freizeitprojekte und Aktivitäten denen man sich anschließen kann. Man kann gerne auch eigene Ideen einbringen und Initiative zeigen.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien mit kompetenter Besetzung. Es herrscht auf allen Ebenen ein familiäres und freundliches Verhältnis (Ohne Ausnahme). Gefordert wird Leidenschaft für seinen Beruf und seine Tätigkeiten.

Arbeitsbedingungen

Software und Hardware darf im gewissen Rahmen selbst mit ausgewählt werden.
Modernes und offenes Büro. Das Büro ist nach dem "Open Space" Prinzip eingerichtet

Interessante Aufgaben

Es gibt eine sehr breitgefächerte Projektlandschaft. Projekt-wechsel sind bei entsprechender Begründung und Auftragslage meist kein Problem


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Nahe dran, am Perfekten Arbeitsplatz

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei codemanufaktur GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

offen, ehrlich, transparent und super flexibel

Work-Life-Balance

Exzellent. Als Eltern ist es wichtig Zeitliche Freiräume für seine Kinder zu haben.
Die Arbeitszeiten und Orte an die Bedürfnisse der Familie anpassen zu können, kann nicht hoch genug geschätzt werden.

Kollegenzusammenhalt

Nahtlose Zusammenarbeit auch wenn die Arbeitszeiten divergieren.
Man steht nie allein.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt im Umgang keine Rolle.

Vorgesetztenverhalten

Wir haben Vorgesetzte? Spaß beiseite!
(siehe Kollegenzusammenhalt)
Die Vorgesetzten sehen sich als Teil des Teams. Sie sind ehrlich, transparent und versuchen Dir ein perfektes Umfeld zu geben um Dich zu entfalten.

Arbeitsbedingungen

Open Space, Quiet Cube oder Home Office such Dir aus was dir besser liegt, dich glücklicher und effizienter macht.

Kommunikation

Offen, ehrlich, transparent und kollegial. Durch die Bank weg ohne Ausnahme.

Gleichberechtigung

Als Mitglied der Majorität immer schwer zu beurteilen. Für mein empfinden; absolut.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen