Workplace insights that matter.

Login
Condé Nast Germany Logo

Condé Nast 
Germany
Bewertungen

73 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 48%
Score-Details

73 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

32 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 35 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Condé Nast Germany über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Alles Bestens!

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei CONDÉ NAST in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team.

Work-Life-Balance

Yoga, Joggen

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten auch bei Nachfrage!

Gehalt/Sozialleistungen

Verhältnissmäßig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeiten ständig daran.

Kommunikation

Trello, Zoom, Kaffeelounge – alles da!


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mehr Schein, als Sein!

2,8
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Condé Nast Verlag GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Strahlkraft, Potential

Verbesserungsvorschläge

fairer, menschlicher und offener Kommunizieren

Arbeitsatmosphäre

In einer labilen wirtschaftlichen Situation wird oft mehr Angst gemacht, als Aufbruchsstimmung erzeugt.

Kollegenzusammenhalt

innerhalb der Teams sehr gut, teamübergreifend z.T. eher schwierig

Vorgesetztenverhalten

Nach oben buckeln, nach unten treten

Kommunikation

Kommunikation findet nur tröpfchenweise statt

Interessante Aufgaben

Das ist der Punkt, der alle anlockt. Aber in der Umsetzung geht es dann eher darum, wie der Vorgesetzte in der GF oder beim Kunden punkten kann.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Condé Nast Germany ist am Ende: Strategien, Visionen und Produkte entstehen in AMerika. Deutschland exekutiert. Bitter!

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Condé Nast Germany GmbH in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Seit zwei Jahren ist die Atmosphäre durch Angst geprägt. Keine Wertschätzung, kein Respekt. Nun herrscht eine komplette Intransparenz bzgl Strukturen, Rollen und Prozesse. Die Frustration der Kolleg:innen ist immens.

Kollegenzusammenhalt

Die gemeinsame Not stärkt den Zusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Zu alt? Zu Teuer? Raus.

Vorgesetztenverhalten

Die deutschen Vorgesetzten wurden zum größten Teil gekündigt. Headquarter trifft jetzt Entscheidungen alleine ohne Integration der deutschen Company. Miserable Kommunikation.

Kommunikation

Die neue Struktur wird nicht dargestellt und erklärt. Rollen und Vorgesetzte bleiben unklar. Es wird Druck ausgeübt, neue Positionen anzunehmen, von denen man nicht weiss, was sie beinhalten.

Interessante Aufgaben

In Deutschland wird es zukünftig kaum noch interessante Aufgaben geben.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Spannende Aufgaben, tolle Marken aber keine Perspektive und schlechte Bezahlung

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Condé Nast Verlag GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Toller Kollegenzusammenhalt, gute Work-Life-Balance, flexible Arbeitszeiten und Home Office, wann immer man möchte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Perspektiven. Gehalt ist nicht fair und unterdurchschnittlich.

Image

Sehr gutes Image in der Lifestyle-Branche.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt kaum Maßnahmen, die die Weiterbildung fördern. Keine attraktiven Perspektiven um aufzusteigen oder sich weiterzuentwickeln.

Gehalt/Sozialleistungen

Keine angemessene Vergütung trotz entsprechender Leistung.

Arbeitsbedingungen

Neueste Technik, Laptops & Co. – alles was man auch fürs Home Office braucht.

Interessante Aufgaben

Vielseitig und abwechslungsreich.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Ein Arbeitgeber der seine engagierten Mitarbeiter wenig wertschätzt und fördert.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei CONDÉ NAST in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hochwertiges Image, Produkte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Zukunftsperspektive für engagierte Mitarbeiter, keine Förderung und Fortbildung

Verbesserungsvorschläge

Mehr diversifizieren, auch Alter, neben Hautfarbe und Geschlecht gleichwertig behandeln, eine soziale und nachhaltige Unternehmenskultur fördern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Bester Arbeitgeber überhaupt und übernimmt seit einem Jahr komplett auch Kinderbetreuungskosten!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Condé Nast Germany GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Home Office Möglichkeit seit Beginn der Pandemie und hat auch für die Zeit danach nun vorgesorgt mit einem tollen New Work Konzept! Somit lässt sich Job und Privatleben auch zukünftig prima vereinbaren!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Redakteurin

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Conde Nast GmbH Germany in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell keine Sicherheit

Verbesserungsvorschläge

Schnellere Prozessentwicklung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Digitaler als man denkt

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CONDÉ NAST in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die neue Flexibilität, die Aufbruchsstimmung und die Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell nichts.

Verbesserungsvorschläge

Nach so vielen positiven Veränderungen in den letzten zwei Jahren - aktuell keine Wünsche.

Arbeitsatmosphäre

Mag noch nicht für alle Bereiche gelten, aber in meinem Umfeld herrscht eine sehr gute Atmosphäre mit Tatendrang, Wertschätzung und Menschlichkeit

Image

Leider hat die öffentliche Wahrnehmung noch nicht viel damit zu tun, wo das Unternehmen aktuell steht und wohin es sich in den nächsten Jahren entwickeln wird. Das Erbe der klassischen Verlagszeiten mit ihren schillernden Persönlichkeiten wirkt einfach noch nach.

Work-Life-Balance

Nicht zuletzt "dank" Corona, wo das komplette Unternehmen schlagartig und sehr erfolgreich ins Home Office wechselte, setzte ein massives Umdenken ein, das aller Wahrscheinlichkeit nach sehr bald in völlig freier Wahl des Arbeitsplatzes und sehr flexiblerer Arbeitszeiten münden wird.

Karriere/Weiterbildung

Auch hier hat sich seit dem Führungswechsel einiges getan. Mitarbeiter werden sehr gefördert und es gibt ein breites Spektrum an individueller Weiterbildung von Soft Skills bis zu Hard Skills. Und endlich ist "Karriere" auch nicht mehr gleichbedeutend mit Personalverantwortung, die erstens nicht jedem liegt und zweitens natürlich von der Stellenanzahl her begrenzt ist - die Einführung fachlicher Karrierepfade parallel zu den üblichen disziplinarischen Pfaden ermöglicht jedem seine individuelle Entwicklung.

Gehalt/Sozialleistungen

Insgesamt "ok". Man mag woanders mehr verdienen, aber am Hungertuch nagt niemand. Und es gibt zumindest Sozialleistungen wie Mitarbeiterrabatte bei ausgewählten Partnern.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Neben dem guten Sozialbewusstsein und der Beschäftigung mit aktuellen gesellschaftlichen Problemen - beim Umweltbewusstsein ist definitiv noch Luft nach oben. Dies liegt zwar größtenteils eher an den Mitarbeitern als am Unternehmen, aber selbiges könnte und sollte hierfür mehr Anreize und Rahmenbedingungen schaffen.

Kollegenzusammenhalt

Punktuelle Probleme gibt es immer, aber im Großen und Ganzen gibt es abteilungsübergreifend ein sehr ausgeprägtes "Wir"-Gefühl. Es passiert auch nicht selten, dass Kollegen privat etwas zusammen unternehmen und Freundschaften über den Job hinaus entstehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden sowohl fachlich als auch menschlich absolut wertgeschätzt und gerade beim allgegenwärtigen Thema der Digitalisierung von jedem gern an die Hand genommen.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier: es mag nicht für alle Bereiche gelten, aber in meinem Bereich gibt es an den Vorgesetzten wirklich überhaupt nichts auszusetzen. Die perfekte Mischung aus Führungskraft im Sinne des Voranbringens der Unternehmensziele auf der einen Seite und Menschlichkeit sowie voller Support der Mitarbeiter auf der anderen Seite.

Arbeitsbedingungen

Subjektiv ein Traumjob - nicht zuletzt dank der bereits erwähnten Umstellung von stupiden 8 Stunden am Büro-Schreibtisch hin zu flexibler Wahl des Arbeitsplatzes und flexibler Arbeitszeiten.

Kommunikation

Im Gegensatz zu früher werden Mitarbeiter umfassend informiert. Und noch wichtiger: es gibt in dieser dynamischen Zeit Fragen und Situationen, auf die es noch keine Antwort geben kann - und auch das wird offen kommuniziert und Roadmaps aufgezeigt, wie und bis wann diese Antworten erarbeitet werden.

Gleichberechtigung

Bei gefühlt 80% Frauenanteil wäre langsam eher die Frage nach einer Männerquote angebracht. ;)

Interessante Aufgaben

Niemand ist davon verschont, auch mal nicht so prickelnde oder wenig anspruchsvollere Aufgaben zu erledigen. Aber zum Ausgleich dazu gibt es so viele neue Ideen und Projekte, bei denen mal seine Kreativität und fachliches Wissen komplett ausspielen kann.

Gute Erfahrung, keine langfristige Empfehlung

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Conde Nast GmbH Germany in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Marken und Events

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und sonstige Leistungen unterirdisch

Verbesserungsvorschläge

Gehalt anpassen, Führungskräfte auf Missstände aufmerksam machen

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr sehr schlecht bezahlt. Nicht einmal ausreichend um Wohnungskosten in München abzudecken.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Die Zukunft ist digital

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Conde Nast GmbH Germany in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unternehmerische Freiheit, viel Vertrauen von Vorgesetzten, flexible Arbeitszeiten, abwechslungsreiche Aufgaben, Renommee der Brands

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gelegentliches Festhalten an vermeintlichen Erfolgsmodellen aus vergangenen Zeiten

Verbesserungsvorschläge

Auch wenn die Investitionen in digitale Geschäftsfelder bereits spürbar gestiegen sind, könnte hier noch mehr passieren.

Arbeitsatmosphäre

Durch die zunehmend jünger und digitaler werdende Belegschaft etabliert sich ein guter und zuversichtlich stimmender Spirit.

Image

Die Strahlkraft der Marken ist und bleibt im Markt einzigartig.

Work-Life-Balance

Arbeitszeit auf Vertrauensbasis und die Möglichkeit, Überstunden selbständig auszugleichen - top!

Karriere/Weiterbildung

Mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten, in Absprache mit seinem Vorgesetzten und HR auch individuelle Weiterbildungen zu machen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter zum Einstieg werden endlich sukzessive an den Markt angepasst - hier wurde zu lange geschlafen. Mittlerweile wird es allerdings besser und auch Beförderungen gehen oft mit einem angemessenen Uplift einher.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In der Branche natürlich per se schwierig - dennoch gibt es viele unternehmensweite Initiativen zur Reduzierung des CO2 Footprints.

Kollegenzusammenhalt

Ehemals noch spürbare Barrikaden zwischen Print und Digital schmelzen sukzessive dahin und der Change Prozess schweißt die Belegschaft zunehmend zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzend und fair.

Vorgesetztenverhalten

Nicht durchgehend professionell - daher nur 4 Sterne. Durch Einführung von Tools wie z.B. Officevibe haben Führungskräfte gute Möglichkeiten, ihr Verhalten laufend zu professionalisieren.

Arbeitsbedingungen

Das schickste Office in München, beste Lage, moderne IT,... passt alles.

Kommunikation

Die Geschäftsführung hat - insbesondere seit dem Corona Ausbruch - viele zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um das Informations- und Transparenzlevel hoch zu halten. Es gibt beispielsweise nur wenige Unternehmen dieser Größe, in denen der CEO persönlich jeden Morgen ein Briefing mit allen Mitarbeitern macht.

Gleichberechtigung

70% Frauenquote - noch Fragen?

Interessante Aufgaben

So abwechslungsreich, wie man es sich wünscht.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN