Welches Unternehmen suchst du?
Consorsbank Logo

Consorsbank
Bewertungen

181 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

181 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

82 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 56 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Top Arbeitgeber! Schlechtes HR-Management

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Consorsbank in Nürnberg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Gehaltsmodell neu gestalten

Kollegenzusammenhalt

Super Kollegen in jeder Abteilung!

Kommunikation

Top Unternehmensergebnisse und Gewinne während der Coronazeit, einen steuerfreien Bonus wie andere Firmen oder Branchen üblich wurde nicht gezahlt. Trotz zahlreicher Nachfragen der Mitarbeiter, keine Kommunikation.

Gehalt/Sozialleistungen

Einmal verhandelt, dann geht nichts mehr. Karriere machen in der Consorsbank ist möglich, aber ohne Gehaltsanpassung.

Gleichberechtigung

Männer bekommen keine Gehaltserhöhung mehr, nur noch Frauen, so kann billig und einfach der Gendergap geschlossen werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter und moderner Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Consorsbank, BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gesamtpaket (Vergütung, Sozialleistungen, Work-Life-Balance) stimmt und es wird aktiv daran gearbeitet, dieses Arbeitsumfeld weiterhin so attraktiv zu gestalten bzw. zu verbessern, wo das nötig ist. Mit gefällt auch das Verantwortungsbewusstsein für Umwelt und Gesellschaft und das Bestreben, Diskriminierung jeglicher Art zu beseitigen.

Arbeitsatmosphäre

Würde die Zusammenarbeit als konstruktiv und freundschaftlich bezeichnen.

Image

Kommt immer darauf an, wen man fragt. Es gibt Kolleginnen und Kollegen, die kein gutes Haar am (ehem.) Arbeitgeber lassen, aber auch viele, die (wie ich) sehr zufrieden mit den Rahmenbedingungen und der Entwicklung sind

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ausgeprägt. Es gibt Aktionen, die dem Gemeinwohl dienen. Es wird für soziale Zwecke und humanitäre Hilfe gespendet. Es wird auf den CO2-Ausstoß geachtet (in der gesamten Gruppe) und darauf hingearbeitet, diesen stetig zu reduzieren.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsangebot ist vielfältig und gut. Karriere ist möglich, es gibt immer wieder neu zu besetzende Stellen.

Kollegenzusammenhalt

Man unterstützt sich gegenseitig.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann nicht klagen.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung ist angemessen modern. Großraumbüros waren leider sehr anstrengend, als sie noch gefüllt waren.

Kommunikation

Es gibt vielfältige Kommunikationskanäle (Intranet, ad-hoc-Mails, Newsletter, Meetings) über die man auf dem Laufenden gehalten wird und sich informieren kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Schon wettbewerbsfähig, jedoch sind Gehaltssteigerungen mitunter schwierig.

Gleichberechtigung

Von Konzern- und Unternehmensseite wird viel getan, um Awareness zu schaffen und Gleichberichtigung herzustellen.

Interessante Aufgaben

Durch die vielen Projekte wird es nicht langweilig.


Work-Life-Balance

Teilen

Professionelles aber entspanntes Gespräch auf Augenhöhe.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei DAB Bank in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sie sind bei vielen Themen dem Zeitgeist voraus.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Noch gar nichts :)

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr Stellplätze für e-Autos und Duschen für Mitarbeiter, damit mehr Leute mit dem Fahrrad kommen können.

Arbeitsatmosphäre

Alle im Team sind sympathisch und gehen offen auf einen zu.

Image

Top

Work-Life-Balance

Gleitzeit und Arbeitszeitkonto

Karriere/Weiterbildung

Es wird immer angeboten und gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr fair!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird groß geschrieben

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut, alle bieten Hilfe an

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen sind Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Begegnen einem immer auf Augenhöhe und fragen nach Feedback

Arbeitsbedingungen

Sehr moderne Ausstattung und schöne Büros. Höhenverstellbare Tische zum Stehen.

Kommunikation

Offen und ehrlich

Gleichberechtigung

Definitiv vorhanden

Interessante Aufgaben

Immer wieder was neues.

Arbeitgeber-Kommentar

Employer BrandingHR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

es freut uns sehr, dass Du so viele Punkte in Deinem Arbeitsumfeld bei der Consorsbank positiv siehst. Schön, dass es Dir bei uns so gut gefällt!

Wir freuen uns außerdem über Dein konstruktives Feedback, denn nur so können wir uns stetig verbessern. An manchen Standorten sind Duschen sowie Stellplätze für E-Autos für unsere Mitarbeiter:innen bereits vorhanden und wir bemühen uns um eine Lösung, damit auch alle weiteren Standorte bestmöglich ausgestattet werden. Wir nehmen Deine Anregungen auf jeden Fall mit, denn es liegt auch uns sehr am Herzen das Arbeitsumfeld so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Wir wünschen Dir weiterhin eine gute Zeit bei uns!

Vielen Dank und Grüße

Dein Employer Branding-Team

Es gibt bessere Arbeitgeber

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Consorsbank, BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Überzogene Sanktionen gegenüber Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Dass sich die Führungsebene nicht immer selbst beweihräuchert, sondern die Mitarbeiter belohnt, die versuchen den Laden am Laufen zu halten. Die gesamte IT muss verbessert werden, da ist einiges verschlafen worden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employer BrandingHR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für die offene und ehrliche Rückmeldung. Es freut uns zu hören, dass dir die Möglichkeit im Homeoffice arbeiten zu können, gefällt.

Wir bedauern allerdings sehr, dass Du in Bezug auf alle anderen Punkte, die Zeit bei der Consorsbank so negativ empfindest. Unser Anspruch ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich alle Mitarbeiter:innen wohlfühlen.

Wir möchten deswegen gerne in den Dialog mit dir treten. Es würde uns freuen, wenn du dich bei einem/einer HR Business Partner oder einer anderen Vertrauensperson im HR meldest, um so konstruktives Feedback in einem persönlichen Gespräch zu erhalten.

Wir hoffen, dass wir gemeinsam eine Lösung finden können, damit du dich bei uns wieder wohlfühlst.

Dein Employer Branding-Team

Viel Eigenverantwortung und spannende Aufgaben

4,9
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei Consorsbank, BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre und das Betriebsklima sind sehr angenehm.

Work-Life-Balance

Es wird auf das Studium und Prüfungsphasen Rücksicht genommen. Durch die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten, kann man das Studium leichter mit der Werkstudenten-Tätigkeit vereinbaren.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt für Werkstudenten könnte etwas höher sein


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employer BrandingHR

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank für deine positive Rückmeldung. Es ist schön zu lesen, dass Du unsere Arbeitsatmosphäre schätzt und dich in allen Punkten so gut aufgehoben gefühlt hast. Auch macht es uns glücklich zu hören, dass du für zahlreiche spannende Aufgaben viel Verantwortung übernehmen konntest. Wir legen sehr großen Wert darauf, allen Werkstudent:innen wie auch Praktikant:innen spannende Aufgaben, gute technische Ausstattung sowie ein wertschätzendes Umfeld zu bieten und schätzen jeden deiner/eurer wertvollen Beiträge sehr.
Jedoch sehen wir auch, dass bei dem Punkt „Gehalt/Sozialleistungen“ noch Verbesserungsbedarf besteht. An dieser Thematik arbeiten wir gerade, weshalb es uns freuen würde, wenn du in einem vertraulichen Gespräch mit einem/einer HR-Mitarbeiter:in deines Vertrauens Anregungen und Ideen einfließen lassen könntest. Gerne kannst du dich auch per E-Mail (Recruiting@consorsbank.de) bei uns melden.

Wir wünschen dir auf jeden Fall alles Gute auf deinem weiteren privaten und beruflichen Lebensweg!

Dein Employer Branding-Team

Wunschlos glücklich!

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Consorsbank - BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland (Nürnberg / Deutschland) in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe schon für viele unterschiedliche Unternehmen gearbeitet aber fühle mich hier am besten aufgehoben und würde mich auch sehr freuen, wenn ich über das Studium hinaus auch hier bleiben könnte.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut und locker. Man versteht sich prima und man hat das Gefühl als würde man gemeinsam mit Freunden arbeiten.

Work-Life-Balance

Als Studentin ist es oft nicht einfach Studium und Arbeit unter einen Hut zu bekommen. Die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten und sich die Stunden selber aufzuteilen macht das Ganze sehr viel einfacher. Auch wird immer auf die Prüfungsphase Rücksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Ich sehe das so: Wenn man sich als Student*in auf das spätere Arbeitsleben vorbereiten will, dann ist das hier die allerbeste Möglichkeit. Man kann Studium und Praxis sehr gut miteinander verbinden und lernt wirklich viel dazu.

Vorgesetztenverhalten

Tolle Führungskraft mit Vorbildfunktion

Kommunikation

Die Kommunikation im Team verläuft sehr gut, obwohl der Großteil auch vom Homeoffice aus arbeitet, tauscht man sich täglich über alles aus.

Interessante Aufgaben

Man übernimmt als Studentin Verantwortung über sehr viele (auch unterschiedliche) interessante Aufgaben. Man vergisst manchmal auch, dass man "nur" eine Werkstudentin ist, da man überall miteinbezogen wird und auch mitentscheiden kann.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employer BrandingHR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir freuen uns sehr über deine positiven Erfahrungen bei uns und danken dir für deine Bewertung.

Wie üblich werden wir in jedem Fall gegen Ende deines Studiums bezüglich einer Übernahme in eine Festanstellung auf dich zukommen – in Anbetracht unserer zahlreichen, attraktiven Einstiegsstellen werden wir mit Sicherheit eine Möglichkeit finden.

Wir sind froh, dich weiterhin als Mitarbeiter:in zu begrüßen und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit dir!

Herzliche Grüße
dein Employer Branding Team

Typisch französische Zentralverwaltung

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DAB bank AG in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenig

Verbesserungsvorschläge

Mehr Dezentralisierung auf allen Ebenen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employer BrandingHR

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Deine offenen und ehrlichen Worte. Es tut uns leid, dass Du Deine Zeit bei der Consorsbank so empfunden hast. Umso bedauerlicher empfinden wir es, dass wir erst nach Deinem Ausscheiden die Möglichkeit haben, uns damit auseinanderzusetzen.

Wir nehmen den Wunsch sowohl nach Zentralisierung als auch nach Dezentralisierung in einigen Ebenen wahr und arbeiten individuell daran. Erfahrungsgemäß nehmen derartige Veränderungen, die das Unternehmen als Ganzes betreffen, bei unserer Größe auch etwas Zeit in Anspruch.
Wir sind offen für weiteres Feedback und für Verbesserungsvorschläge, weshalb es uns freuen würde, wenn Du dich bei einem/einer HR Business Partner:in oder einer anderen Vertrauensperson im HR meldest. Gerne kannst Du dich auch per E-Mail (Recruiting@consorsbank.de) an uns wenden.

Wir wünschen Dir auf jeden Fall alles Gute auf deinem weiteren privaten und beruflichen Lebensweg.

Dein Employer Branding-Team

Ein Arbeitgeber zum Wohlfühlen

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Consorsbank - BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Hier herrscht eine Du-Kultur, die das Miteinander sehr familiär und persönlich machen.

Work-Life-Balance

Durch flexible Arbeitszeiten, der Wahl zwischen zwei Arbeitszeitmodellen und der Möglichkeit des Remote-Working wird eine Work-Life-Balance in jedem Fall gewährt.

Kollegenzusammenhalt

Dies unterscheidet sich aufgrund der Größe des Unternehmens zwischen den Abteilungen. In meinem Umfeld gibt es jedoch definitiv durchgehend einen sehr guten Kollegenzusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Absolut Zufrieden - Meist werden Aspekte objektiv, sachlich und professionell bearbeitet und betrachtet.

Kommunikation

Durch regelmäßige Rundmails und einem gut gepflegten Sharepoint werden wichtige Informationen geteilt. Hier ist mit Sicherheit an der ein oder anderen Stelle noch Verbesserungspotential.

Interessante Aufgaben

Hier gibt es die Möglichkeit, sich seinen Aufgabenbereich nach Rücksprache mit dem Team individuell zu gestalten. Aufgrund unseres Unternehmenserfolges und entsprechender Anpassungen an Gegebenheiten wird es definitiv nicht langweilig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employer BrandingHR

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir bedanken uns ganz herzlich für deine ausführliche und positive Bewertung unseres Unternehmens.
Es freut uns sehr, dass du eine starke Work-Life-Balance und eine gute Arbeitsatmosphäre innerhalb der BNP Paribas wahrnimmst. Ebenso scheint dein Tätigkeitsfeld deine Interessen widerzuspiegeln. Wir arbeiten natürlich stets daran, unseren Mitarbeitenden viel Freiheit bei der Ausübung Ihrer Aufgaben zu gewähren.

Du siehst im Bereich der Kommunikation noch Verbesserungspotential – dies ist ein Themenbereich, den wir stets mit viel Mühe und Ideen vorantreiben. Solltest du selbst Ansätze haben, die dies in Zukunft fördern können, kannst du dich jederzeit an deinen Ansprechpartner:In innerhalb der HR-Abteilung oder direkt an recruiting@consorsbank.de wenden.

Wir freuen uns auf eine weitere, konstruktive Zusammenarbeit mit dir!

Dein Employer Branding Team

Super Vorgesetzter und tolles Team mit viel Erfahrung! Interessante und fordernde Aufgaben mit viel Eigenverantwortung.

4,6
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei Consorsbank - BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland (Nürnberg / Deutschland) in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Produktiv, kollegial und immer für einen Spass zu haben. Team zieht an einem Strang, es wurde von Anfang an Wert auf ein grundlegendes Verständnis bei der Einarbeitung gelegt. Bei Fragen aller Art wird einem von allen gerne weitergeholfen, so stellt man sich Teamarbeit vor.

Work-Life-Balance

Man ist flexibel ob man im HomeOffice oder im Büro arbeitet.Es wird Verständnis für die Klausurenphase im Studium gezeigt, sodass man dort auch seine Überstunden/Urlaubstage flexibel setzen kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Großen und Ganzen in Ordnung. Im Vergleich zu einer Vielzahl an Industrieunternehmen in der Region gibt es hier natürlich noch deutlich Luft nach oben.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen ziehen alle gemeinsam an einem Strang um das hohe Arbeitsaufkommen zu bewältigen und es herrscht ein sehr freundschaftliches Klima

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang zwischen jung und alt ist super, ältere Kollegen teilen gerne ihren Erfahrungsschatz mit Jüngeren die gerne davon lernen.

Vorgesetztenverhalten

Top Vorgesetzter! Sympathisch, verständnisvoll, nimmt sich die Zeit für Anliegen und gewährt einem auch oft Einblicke in seinen Arbeitsalltag! Unterstützt das Team mit seiner Erfahrung wo er kann und fördert mit seiner Art das angenehme Klima im Team.

Arbeitsbedingungen

Modernes Büro mit allem ausgestattrt was man braucht, für das HomeOffice noch einen zusätzlichen Monitor neben der Laptop Ausrüstung

Kommunikation

Offene und zielorentierte Kommunikation, Probleme werden direkt angesprochen und Verbesserungsvorschläge unterbreitet.

Gleichberechtigung

Wie es sein soll, man wird als Werkstudent wie ein normaler Mitarbeiter behandelt!

Interessante Aufgaben

Viele interessante Aufgaben im DBO und Team Settlement. Man erlangt ein tiefgehendes Verständnis für die Produkte an der EUREX und wie die Wertpapiere im Hintergrund systemseitig verwaltet werden. Man ist mit viel Verantwortung betraut wenn man die Schicht vollständig übernimmt, was eine tolle Erfahrung ist


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Employer BrandingHR

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank für deine positive Rückmeldung. Es ist schön zu lesen, dass Du unsere Arbeitsatmosphäre schätzt und dich in allen Punkten so gut aufgehoben gefühlt hast. Auch macht es uns glücklich zu hören, dass du für zahlreiche interessante Aufgaben viel Verantwortung übernehmen konntest. Wir legen sehr großen Wert darauf, allen Werkstudent*innen wie auch Praktikant*innen spannende Aufgaben, gute technische Ausstattung sowie ein wertschätzendes Umfeld zu bieten und schätzen jeden deiner/eurer wertvollen Beiträge sehr.

Jedoch sehen wir auch, dass in bestimmten Punkten deiner Meinung nach noch Verbesserungsbedarf besteht. Vor allem bei dem Punkt „Gehalt/Sozialleistungen“ würden wir gerne besser verstehen, was dir noch fehlt, insbesondere da wir gerade an dieser Thematik arbeiten. Wir laden dich gern zu einem vertraulichen Gespräch mit deiner*m HR Business Partner oder einem*r HR-Mitarbeitenden deines Vertrauens ein, um deine Anregungen auch einfließen zu lassen. Gerne kannst du dich auch per E-Mail (Recruiting@consorsbank.de) bei uns melden.


Wir wünschen dir auf jeden Fall alles Gute auf deinem weiteren privaten und beruflichen Lebensweg!

dein Employer Branding Team

Mitarbeiterexodus führt zu anhaltend hohen Krankheitsraten

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Consorsbank in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

+ zahlreiche Sozialleistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- geringes Gehaltsniveau

Verbesserungsvorschläge

+ Gehaltsniveau spürbar verbessern
+ Mehr tun, um die (noch) vorhandenen Mitarbeiter zu entlasten

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre leidet extrem unter dem anhaltend hohen Workload, der ziemlich genau im September 2019 begann und vom Management weiterhin als "vorübergehend" abgetan wird. In vielen Abteilungen fehlen Mitarbeiter. Stellen werden entweder nicht nachbesetzt oder können nicht nachbesetzt werden, da es kaum Bewerber gibt. Wenn sich dann doch eine Bewerbung verirrt, wird der potentielle Mitarbeiter durch das sehr niedrige Gehaltsgefüge abgeschreckt. Aufgrund des anhaltenden Drucks ist jeder genervt, gehetzt und als Folge dauerkrank.

Work-Life-Balance

In vielen Abteilungen ist Gleitzeit und flexible Zeiteinteilung möglich. Das Thema "mobiles Arbeiten" ist jedoch in vielen Abteilungen ein Lippenbekenntnis. Möglich ja, aber die Führungskraft legt einem dann doch nahe, dass es "gewünscht ist, dass man ins Büro kommt".

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird auf ein nachhaltiges Arbeiten geachtet und es wird sich auch mit Freiwilligentagen um das Thema "Corporate Social Responsibility" gekümmert.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen zum Fachwirt, Betriebswirt, etc. werden etwas bezuschusst. Wenn man ein "Hight Performer" ist, dann bekommt man auch einen kleinen Teil zu einem berufsbegleitenden Studium dazu bezahlt, muss sich im Gegenzug aber binden.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams ist der Zusammenhalt sehr gut. Dies liegt unter anderem auch in der vorherrschenden "Wir gegen die"-Mentalität zwischen den Abteilungen. Kämpfe gegen gemeinsame Feinde schweißen eben zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch für ältere Kollegen und Kolleginnen gibt es Weiterbildungen, man merkt aber das der Fokus auf den jungen Kolleg*innen liegt.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte sind bemüht den Spagat zwischen Management und Mitarbeiter zu finden. Leider haben diese in der Regel kaum Gestaltungsspielraum und "verwalten" eher den Status Quo. Viel zu oft wird zwar Verständnis ausgedrückt, gleichzeitig aber mitgeteilt, dass einem hier die "Hände gebunden" sind.

Arbeitsbedingungen

Aufgrund des anhaltenden Mitarbeiterexodus wird die Last für jeden einzelnen Mitarbeiter immer mehr. Dies führt wiederum dazu, dass noch mehr das Unternehmen verlassen. Hier befindet sich das Unternehmen leider in einer stetigen Abwärtsspirale. Seitens des Managements sind immer wieder inflationäre Durchhalteparolen und Danksagungen für den "unermüdlichen" Einsatz zu hören, welcher aber weder den Mitarbeitern noch Kunden weiterhilft. Der Druck führt zu vielen Ausfällen aufgrund Krankheit, was wiederum zu noch mehr Druck bei den noch verbliebenen Mitarbeitern führt. Ein Teufelskreis, der schleunigst behoben werden muss. Nur wie, wenn man keine Mitarbeiter findet?

Kommunikation

Im Intranet werden regelmäßig die Mitarbeiter über anstehende Veränderungen informiert, leider jedoch oft erst nachdem der "Flurfunk" bereits alle vorab informiert hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider unterirdisch. Der fehlende Tarifvertrag wird mit der "tollen" Möglichkeit begründet, dass man sein Gehalt selbst verhandeln kann. Das führt allerdings dazu, dass es extreme Gehaltsunterschiede zwischen den Teams gibt. Entscheidend ist, welches Gehalt man zu Beginn verhandelt hat. Gehaltssprünge sind danach kaum mehr möglich, selbst dann nicht, wenn man auf eine "höhenwertige Stelle" wechselt. Hier wurden viele bereits mit Versprechungen gelockt, welche sich im Nachhinein leider als Luftnummer entpuppt haben. Hier hilft nur das Unternehmen zu verlassen, denn lieber nimmt man in Kauf, dass der Mitarbeiter geht, als dass man das Gehalt erhöht. Fun Fact: Wenn man danach wieder kommt, ist dann doch ein Sprung von 10 - 15 % möglich.

Gleichberechtigung

Man bemüht sich und versucht auch gezielt weibliche Mitarbeiter in Führungspositionen zu bekommen.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich ja - je nach Tätigkeitsfeld. Allerdings ist der eigene Gestaltungsspielraum vor allem in klassischen Bankbereichen (Vertrieb, Konto, Kredit, etc.) so eingegrenzt, dass leider jeder fachlich sehr eingeschränkt auf seiner Stelle bleibt - was regelmäßig zu Kommunikationsschwierigkeiten zwischen den Abteilungen führt.

Arbeitgeber-Kommentar

Employer BrandingHR

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

wir bedanken uns für dein offenes und ehrliches Feedback.

Besonders freut es uns, dass dir unsere zahlreichen Sozialleistungen gefallen. Jedoch sehen wir auch, dass wir laut deiner Bewertung bei einigen Punkten Verbesserungsbedarf haben.

Es tut uns leid, dass du die Zeit bei der Consorsbank im Ganzen betrachtet als nicht so positiv empfunden hast. Nun könnten wir einige deiner Anmerkungen bestätigen oder Gegenargumente und Beispiele anführen, um die angebrachten Punkte zu widerlegen. Dies sehen wir allerdings weder für uns, noch für dich, als gewinnbringend an. Wir als Arbeitgeber möchten gerne in den Dialog mit dir treten.

Wir würden uns freuen, wenn du dich bei einem*r HR Business Partner oder einer anderen Vertrauensperson im HR meldest, um so konstruktives Feedback in einem persönlichen Gespräch zu erhalten. Gerne kannst du dich auch per E-Mail (mailto: Recruiting@consorsbank.de) bei uns melden.

Wir wünschen dir auf jeden Fall alles Gute auf deinem weiteren privaten und beruflichen Lebensweg! Bleib gesund!

dein Employer Branding-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN