Croozer GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

5 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 2,7
Score-Details

5 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Toller Bewerbungsprozess

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Croozer GmbH als Key Account Manager beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Keine


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Einfach nur unprofessionell und dumm da

1,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei Croozer GmbH als Azubi beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Alles am besten. Unkonpetente Leute da


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Hat leider nicht gepasst...

4,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Croozer GmbH als Vertriebsprofi Norddeutschland beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

...keine, der Prozess war professionell, transparent und wertschätzend..


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine PatzwaldPersonalreferentin

Lieber Bewerber,

wir freuen uns sehr, dass du unseren Bewerbungsprozess als professionell, transparent und wertschätzend empfunden hast – und das trotz der Tatsache, dass es im Endeffekt nicht gepasst hat! Denn Wertschätzung und Transparenz sind ganz wichtige Bestandteile unserer Unternehmenskultur, und das sollen auch alle Bewerber spüren, die mit uns zu tun haben.

Wir danken dir für dein Feedback und wünschen dir für die Zukunft alles Gute!

Sabine Patzwald
Personalreferentin / HR Advisor

Nicht zeitgemäß

1,0
Absage
Bewerber/inHat sich bei Croozer GmbH (ehem. Zwei plus zwei Marketing GmbH) als Redakteur beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Man machte mir bereits im Bewerbungsgespräch eiskalt klar, dass ich in der Hierarchie ganz unten stehen würde und somit auch so behandelt würde. Das Unternehmen hält sich für ganz groß und leidet an Größenwahn. Von der Entwicklung unserer Zeit und den Ansprüchen der Arbeitnehmer hat man hier scheinbar nichts mitbekommen. Das Vorstellungsgespräch war so deprimierend, dass ich hier um keine Preis arbeiten wollen würde. Die Thematik ist auch für meine Ansprüche schlicht langweilig. Auch die Räumlichkeiten wirkten bieder.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Sabine PatzwaldPersonalreferentin

Lieber Bewerber,
wir können leider nicht nachvollziehen, ob dieses Gespräch jemals bei uns stattgefunden hat, weil wir nie nach einem Redakteur gesucht haben.
Und da Hierarchie bei uns kaum eine Rolle spielt, können wir die Kritik auch nicht wirklich verstehen.
Solltest du dennoch ein Gespräch bei uns gehabt haben, das du so negativ empfunden hast, dann tut uns das sehr leid.
Es wäre toll, wenn wir deine Kritik in einem persönlichen Gespräch klären könnten, um so etwas in Zukunft zu vermeiden.
Melde dich gerne unter sabine.patzwald@croozer.com

Sabine Patzwald
Personalreferentin / HR Advisor

Hierarchie wird hier großgeschrieben – Hochqualifizierte klein

1,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2016 bei Andreas Gehlen beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nachdem man eine lästige Aufgabe abgearbeitet hat, wird man nach Bestehen zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Es ist anzunehmen, dass das Unternehmen selbst daraus Profit in Form von Inspiration schlägt. Schön, wenn man helfen kann. Während des Vorstellungsgespräch wird man trotz Referenzen und gutem Hochschulzeugnis vor allem abgewertet, obwohl man dies keinesfalls nötig hat. Jeder zweite Satz der Führung im Vorstellungsgespräch ist "Es kommt darauf an, in welcher Position man sich befindet." Für eine erfolgreiche Abschreckung sollte dies genügen. Das Unternehmen überschätzt sich selbst, denn man ahnt schnell, das sich dahinter kein attraktiver Arbeitsplatz verbirgt.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort