Workplace insights that matter.

Login
CURACON GmbH Logo

CURACON 
GmbH
Bewertungen

11 von 144 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Gleichberechtigung
kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 70%
Score-Details

11 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

7 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

In der Beraterbranche ein sehr fairer und nachhaltig ausgerichteter Arbeitgeber! Eine Liebeserklärung an meinen Job...

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich empfinde meine Arbeit als sinnstiftend und sinnvoll. Curacon ist ein sehr moderner und fairer Arbeitgeber; Digitalisierung ist wichtig und auf einem guten Stand, durch bedachte Mitarbeiterauswahl herrscht ein angenehmes und kollegiales Arbeitsklima.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Großraumbüro ist außerhalb von Corona und Homeoffice gut besetzt und teilweise sehr laut, wer sich nicht in Einzelbüros flüchten kann, sollte auch in solche Zeiten konzentriert arbeiten können.

Verbesserungsvorschläge

Job-Tickets, Kinderbetreuung bzw. bezahlte Kinderkrankentage wären schön; Arbeitsleistung wird stark gemessen an Auslastung und Produktivität, qualitativ gleichwertige Leistungen sollten besser dargestellt werden, damit eine Differenzierung zu ineffizienten Zeiten möglich ist

Arbeitsatmosphäre

fachlich versierte und motivierte Mitarbeiter sorgen für eine gute und kollegiale Stimmung, Teamzusammenhalt ohne Konkurrenzdenken

Image

Fachlich genießt das Unternehmen in der Branche aufgrund von top-qualifizierten Mitarbeitern ein sehr hohes Ansehen, was in zahlreichen Veröffentlichungen und Veranstaltungen zum Ausdruck kommt und durch erfolgreiche Mandantenbegleitung umgesetzt wird.

Work-Life-Balance

Im Vordergrund steht im Beratungsgeschäft die Leistung und Mandantenzufriedenheit, nicht das Zeitabsitzen, um Überstunden zu produzieren. Wer sich gut organisiert, schafft seine Arbeit auch in der veranschlagten regulären Arbeitszeit - Teilzeitmodelle sind akzeptiert - auch in Führungspositionen.

Karriere/Weiterbildung

wer will - der kann - top Karrieremöglichkeiten und alle denkbaren Fortbildungsprogramme, finanzielle Förderung gibt es auch; regelmäßige interne Mitarbeiterschulungen

Gehalt/Sozialleistungen

Geld ist nicht alles bei Curacon, dafür werden Überstunden bezahlt und Work-Life-Balance wird gelebt. Leistungsgerechte Vergütung, 13 Jahresgehälter, Bonus. Nachhaltige Personalpolitik auf langfristige Arbeitsverhältnisse ausgerichtet

Umwelt-/Sozialbewusstsein

viele Projekte und Förderung von ehrenamtlichen Tätigkeiten der Mitarbeiter; fair-trade Produkte in der Kaffee-Küche, E-Auto als Poolfahrzeug

Kollegenzusammenhalt

Harmonische Teams die auf das gemeinsame Gelingen schauen, nicht auf Einzelperformance: der Fokus liegt auf gemeinsamen Zielen wie qualitativ hochwertiger und sinnvoller Beratung und Wachstum der Mitarbeiter unter Berücksichtigung ihrer individuellen Stärken und Interessen

Umgang mit älteren Kollegen

Berufserfahrung ist ein hohes Gut und wird geschätzt. Auf gesundheitliche Einschränkungen wird Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

fair und offen - Führungskräfte sehen sich als Dienstleister am Mitarbeiter. Sie halten die Mannschaft auch in stürmischen Zeiten zusammen und machen den Weg frei für die Entwicklung des Einzelnen und mit dem Ziel zufriedener Mandanten.

Arbeitsbedingungen

großzügige offene Büroräume und viele Rückzungsmöglichkeiten, Einzelbüros für Berufsträger stehen zur Verfügung, ruhige angenehme Arbeitsatmosphäre am schönen Hafen von Münster; Homeoffice jederzeit möglich und technisch unkompliziert umsetzbar.

Kommunikation

Offene und ehrliche Gespräche - Entscheidungen der GF werden möglichst zeitnah kommuniziert und erläutert; hierarchiefreier partnerschaftlicher Diskurs

Gleichberechtigung

Frauen - auch mit Kindern - auch in Teilzeit - werden in jeder Hinsicht fair und chancengleich behandelt. Hier wird Gleichberechtigung ernst genommen und gelebt, selbst in Zeiten des Lockdowns!

Interessante Aufgaben

Komplexe Fragestellungen und abwechslungsreiches Beratungsfeld, durch interdisziplinäre Beratung (Recht - Steuern - WP - Unternehmensberatung) lässt sich ein Projekt vollumfänglich umsetzen, so dass alle Beteiligten am Ende zufrieden mit dem Ergebnis sind - so geht Sinnstiftung.

Es war nicht alles schlecht, gut geht aber bei weitem anders.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Münster / Deutschland) in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Branche.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Versprechen, dass Probleme gemeinsam bearbeitet werden, werden nicht eingehalten. Zum Schluss ist man selbst der Buhmann.

Verbesserungsvorschläge

Die Führung sollte zwischendurch mal auf die Basis hören. Ich kann diesen Arbeitgeber derzeit nicht empfehlen.

Arbeitsatmosphäre

Sehr unterschiedlich in den verschiedenen Bereichen. Es liegt ganz klar am Vorgesetzten. Grundsätzlich für Curacon kann man sagen, „Einer entscheidet, die anderen (sollten) folgen.“ Dadurch sind individuelle Entscheidungen nicht möglich.

Image

Leider ist das Image nach Führungs- und Mitarbeiterwechsel eher schlechter geworden. Im Moment ist nach wie vor ein reger Wechsel von Mitarbeitern. Ganze Abteilungen gehen mehr oder weniger geschlossen. Leider schaut man nicht auf die Ursachen sondern versucht die Fehler im Verhalten der Gehenden zu sehen. Wenn man dann gegangen ist wird nachgetreten.

Work-Life-Balance

Theoretisch ja - Umsetzung meist nicht möglich. Es gab es immer wieder mal Fälle, dass Mitarbeiter*innen wegen Überlastung bis hin zum Burn-Out ausgefallen sind.

Karriere/Weiterbildung

Versprochen bekommen aber nichts gemacht. Dabei sollte jeder Mitarbeiter jedes Jahr aus internen Seminaren eines belegen. In der Verwaltung gibt es aber außer Outlook, PowerPoint und Word nichts....auch keine Aufbaukurse.

Gehalt/Sozialleistungen

In anderen Firmen wird deutlich besser bezahlt. Gehaltserhöhungen werden angepriesen, aber nicht jeder bekommt sie.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein - ja es gibt z. B. Fairtrade Kaffee, Milch dagegen aus dem günstigen Tetrapack. Es wird versucht auf Mülltrennung zu achten.
Sozialbewusstsein - hier ist es ausreichend in der Branche tätig zu sein.

Kollegenzusammenhalt

Das liegt ja immer auch an einem selbst. Wie man in den Wald hineinruft...

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind geschätzt, es werden aber sehr gerne jüngere eingestellt, die noch formbar sind. Und natürlich günstiger.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe ein Exit Gespräch geführt. Wichtig war, dass man nicht zu einem ehemaligen Mitarbeiter in die Firma geht. Die persönlichen Gründe der Kündigung waren gefühlt nicht wichtig genug.

Arbeitsbedingungen

Ist schon schön am Hafen...die Büroräume sind neu und sehr durchgestylt. Und das soll auch nicht verändert werden. Persönliches ist nicht so gerne gesehen.

Kommunikation

Was man für den Job braucht bekommt man, finde ich auch ok. Wichtige Entscheidungen liegen in der Kompetenz der Führung.

Gleichberechtigung

Nach außen ja, im Innenverhältnis eher schwierig.

Interessante Aufgaben

Mach deinen Job und denke bitte nicht mit oder voraus. Weiterkommen in der Verwaltung ist nicht möglich. Hast du einen guten Draht zum Vorgesetzten ist mehr möglich, aber es sollte nicht öffentlich gesagt werden.

Außendarstellung und Fassade top, von innen in Teilen sanierungsbedürftig

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

,dass das Büro am Hafen von Münster schön ist und dass dieser Arbeitgeber eine Branche & Mandanten bedient, deren Ziele ich unterstützenswert finde.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

,dass der Zweck immer mehr die Mittel heiligt und Werte, die dargestellt werden, zumindest nach innen gerichtet, nicht gelebt werden.

Arbeitsatmosphäre

Von heiter bis wolkig - je nachdem, mit wem es zu tun hat. Und je nachdem, was man von der Arbeitsatmosphäre erwartet.

Image

Angestellte Mitarbeiter reden gut über die Firma.

Work-Life-Balance

Selbstverständlich theoretisch möglich, in der Praxis sind mir aber auch andere Fälle zu Ohren gekommen.

Karriere/Weiterbildung

Im administrativen Bereich schwierig bis unmöglich.
Neben Word, PowerPoint, Outlook und evtl. Arbeitsorganisation wird Fahrsicherheitstraining angeboten. Wer eine Rockford-Wende lernen möchte, sollte dort teilnehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter werden pünktlich gezahlt, liegen aber unterhalb des Durchschnitts.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Müll wird im Rahmen der Möglichkeiten getrennt.

Kollegenzusammenhalt

In vielen Bereichen gut. Ein, zwei schwarze Schafe, mit denen man leben können sollte, gibt es ja überall.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind vorhanden, ob diese gefördert werden, kann ich nicht beurteilen. Bei Neueinstellungen spielen ältere Kollegen keine Rolle.

Vorgesetztenverhalten

An der Spitze wird mehr geherrscht, denn geführt. Und die Fäden laufen an nicht allzu vielen Stellen zusammen. So flach wie angepriesen, kamen mir die Hierarchien in der Realität nicht vor.

Arbeitsbedingungen

Die Büroräume sind gut.

Kommunikation

Ich finde es sagt genug aus, dass hier vordergründig Bewertungen von Werkstudenten und Praktikanten abgeben werden - bei rd. 350 Mitarbeitern.

Gleichberechtigung

Das ist eine Selbstverständlichkeit für die Mehrheit, auch wenn mancher Herr in Führungsposition dies evtl. nicht zu 100 Prozent verinnerlicht hatte und zu lustigen Späßen den Damen gegenüber aufgelegt war.

Interessante Aufgaben

Eher sporadisch.

Tolles Praktikum - absolut empfehlenswert!

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schon kurz nach dem Beginn meines Praktikums habe ich viel Verantwortung übertragen bekommen. Meine Vorgesetzten/mein Team hat mir dabei schnell vertraut und mir die eigenständige Arbeit zugetraut. Trotzdem hatten alle immer ein offenes Ohr für Fragen o.ä.. Für mich war es immer die perfekte Mischung zwischen fordern und fördern.
Als Praktikant war ich direkt ein gleichwertiges Mitglied des Teams, alle Begegnungen fanden eigentlich immer auf Augenhöhe statt. Die Atmosphäre war immer sehr familiär, sodass das Praktikum mehr war als nur Arbeit. Ich habe jeden Tag meines Praktikums genossen und würde es jedem weiterempfehlen!

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist immer sehr offen und ehrlich gewesen. Herzliches und ernst gemeintes Lob gehört da genau so zu, wie konstruktive Kritik. Genau das habe ich sehr geschätzt, da ich so viel lernen konnte. Unabhängig davon wird immer viel gelacht und gequatscht - man kennt sich mittlerweile gut und Kollegen sind mehr als nur Kollegen.

Image

Die meisten Kollegen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, sind absolut von Curacon überzeugt und identifizieren sich mit dem Unternehmen. Lässt man sich darauf ein, inhaliert man schnell auch selbst die Curacon-Mentalität und fühlst sich irgenwie als Teil einer großen Familie.

Work-Life-Balance

Urlaub kann ganz einfach und unkompliziert mit den Vorgesetzten abgeklärt werden und es wird immer versucht, alles möglich zu machen. Arbeitszeiten bewegen sich auch im normalen Rahmen - dabei ist man auch recht flexibel, wann man kommen möchte.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen sind meines Erachtens nach für alle gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Praktikumsgehalt ist absolut fair. Hier gibt es nichts auszusetzen.

Kollegenzusammenhalt

Gerade innerhalb des Teams wird sich wirklich immer geholfen, jeder hat ein offenes Ohr für den Anderen und springt ein, wenn es vielleicht mal nötig ist. Auch unabhängig von der Arbeit ein super Umgang und wir hatten immer sehr viel Spaß im Büro. Allein wegen der Kollegen bin ich schon immer gerne zur Arbeit gekommen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben sich immer sehr fair und offen verhalten und einen auch als Praktikant immer wieder in wichtige Entscheidungen eingebunden und nach der Meinung gefragt. Letztendlich hatte man in gewisser Weise immer das Gefühl, auf Augenhöhe miteinander zu arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind wirklich super ausgestattet - Jeder hat einen eigenen großen Schreibtisch mit eigenem Laptop und zwei weiteren Bildschirmen. Auch andere Arbeitsutensilien sind für alle frei Verfügbar. Das Gebäude ist noch sehr neu mit eigener Cafeteria: Dort gibt es einen Kühlschrank, Mikrowellen, eine Kaffeemaschine und Platz für viele Kollegen. Im heißen Sommer war es im Büro durch die angenehme Klimaanlage super auszuhalten. Einzig der Lärmpegel während der Mittagspause ist aufgrund der Nähe des Büros zur eigenen Cafeteria relativ hoch. Einige Technik-Probleme, die während der Zeit aufgetreten sind, sind wahrscheinlich in gewisser Weise normal.

Kommunikation

Durch wöchentliche Team-Besprechungen und "Jour Fixe" standen wir immer im Austausch miteinander und konnten uns so gegenseitig immer regelmäßig auf den neusten Stand bringen. Die Kommunikation fand dabei eigentlich immer auf Augenhöhe statt.

Gleichberechtigung

Insgesamt sind am Standort sehr viele Frauen vertreten, jedoch könnte es (wie wahrscheinlich überall) auch mehr Frauen in Führungspositionen geben.

Interessante Aufgaben

Man bekommt mit seinen Aufgaben sehr viel Verantwortung übertragen und kann dadurch auch sehr eigenständig arbeiten. Einige Aufgaben wiederholen sich natürlich, da sie regelmäßige Prozesse darstellen, trotzdem gibt es aber auch immer wieder neue Projekte, bei denen man eigenständig arbeiten darf und auch die eigene Kreativität ausleben darf. Zusätzlich wird man auch immer in andere Projekte eingebunden, bei denen man mitdenken darf.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Praktikum in moderner Steuerberatung - spannende Branche und ein guter Zusammenhalt!

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bis 2019 im Bereich Recht / Steuern bei Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- sehr offen, flexibel und modern
- Förderung von Weiterbildung
- respektvoller Umgang miteinander

Verbesserungsvorschläge

- Raumkonzept überarbeiten
- ein fester Ansprechpartner/Betreuer, mit dem regelmäßig Feedbackgespräche gehalten werden

Arbeitsatmosphäre

Super Standort und modernes Gebäude; durch "offenes Raumkonzept" allerdings recht lärmbelastet. Dadurch ist in manchen Situationen kein konzentriertes Arbeiten möglich.

Work-Life-Balance

Durch flexible Arbeitszeiten ist die Arbeit gut mit privaten Terminen oder universitäre Veranstaltungen vereinbar.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird stark gefördert und durch Schaffung von Flexibilität auch gut ermöglicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Noch vieles in Papierform; Verbesserung (insb. verstärkt digitales Arbeiten) wird aber kontinuierlich angestrebt.

Kollegenzusammenhalt

Tolles Miteinander; jeder wird wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr offen für Feedback; Interesse an neuen Denkanstößen. Der Abbau von Hierarchien wird in manchen Teams gut angestrebt.

Kommunikation

Meistens zügig, offen und direkt.

Gleichberechtigung

Geschlechter werden absolut gleichermaßen geschätzt!


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Steuerberatung aus Überzeugung: Mandaten, für die sich Engagement lohnt. Kolleg*innen, mit denen es Spaß macht.

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

* alle haben ein offenes Ohr, auch über berufliche Belange hinaus.
* ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten, in fachlicher und persönlicher Hinsicht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

* es fehlt die Kinderbetreuung (Betriebskita)

Verbesserungsvorschläge

* manchmal neigen die Führungskräfte im Allgemeinen dazu, Verantwortung zu stark bei sich zu konzentrieren. Es gibt sehr viel Potential an Mitarbeitern, die gerne mehr Verantwortung übernehmen möchten. Man muss sie aber auch lassen. Das gelingt aber zunehmend besser ...

Arbeitsatmosphäre

Trotz der vielen Arbeit, fühlt man sich wohl. Es wird viel gelacht und gewitzelt.

Work-Life-Balance

Man bietet vieles, der Beruf begrenzt aber. Das weiß man aber vorher, dass in der Beratung kein nine to five vorherrscht.

Karriere/Weiterbildung

Viele können, aber nicht alle müssen! Das finde ich „gesund“.

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr geht immer ;-) Ich empfinde das Gehalt als angemessen. Das Vergütungssystem ist sehr gerecht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

CURACON engagiert sich stark im Umfeld der Branche ihrer Mandanten. CSR ist ausgeprägt vorhanden. Auch die Mitarbeiter werden bei ehrenamtlicher Tätigkeit gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Sehr konstruktiver Umgang.

Arbeitsbedingungen

Erstklassige Ausstattung. Nur die Telefonie und der Webex-Dienst könnten stabiler und unkomplizierter laufen.

Kommunikation

Für ein Unternehmen der Grösse sehr gut und modern. Es gibt eine quartalsweise herausgegebene interne Zeitschrift und ein Intranet mit newsticker. Manchmal dauert der Informationsfluss aber etwas zu lange und läuft dann über Flurfunk....
Die Teamseiten als bundesweite Kommunikationsplatt finde ich sehr gelungen.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer sind in allen Hierarchieebenen vertreten. Ebenso werden auch Teilzeitkräfte zu Führungskräften befördert.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten in der Steuerberatung. Langeweile kommt hier nicht auf.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Teilen

Ich mag es hier :)

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Firmenevents und großer Zusammenhalt

Karriere/Weiterbildung

für Backoffice Kräfte wird zu wenig WB geboten, keine speziellen Fortbildungen im Seminarkalender für diesen Bereich (man wird aber gefördert, wenn man sich privat was sucht)

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen sind gut

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen und Kolleginnen sind alle echt super, keine Ellbogen, keine Machtspiele

Arbeitsbedingungen

modernes Büro am Hafen

Kommunikation

Kommunikation manchmal etwas langsam und zu starr von oben, aber im Großen und Ganzen fühlt man sich gut abgeholt

Gleichberechtigung

Es könnte mehr Frauen in Führungspositionen geben, aber wo ist das nicht so?


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Wie gut, dass ich da weg bin!

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei curacon in Muenster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass ich dort lernen durfte, wie man nicht mit Mitarbeiter umgehen sollte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Mitarbeiterumgang.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte nicht nur so tun und vorgaukeln das es "gut" sei.

Arbeitsatmosphäre

Permanente Forderung nach Leistungsoptimierung zur Ertragsteigerung für die Partner geht irgendwann auf die eigenen Knochen.

Image

Das Unternehmen ist nur in sehr speziellen gemeinnützigen Kreisen anerkannt. Allgemein in der Wirtschaft aber nicht.

Work-Life-Balance

Wenn man auf der Arbeit wie eine Zitrone ausgequetscht wird, macht auch die verbleibende Freizeit keinen Spaß mehr. Da sind mehrere Kollegen anscheinend mit Burn-out ausgefallen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Angebote. Um die Wesentlichen Fortbildungen muss man sich aber selbst kümmern.

Gehalt/Sozialleistungen

Geld kann man da verdienen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusst war man. Sozialbewusst nur vordergründig.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt eine Menge netter Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer es durchgestanden hat dort alt zu werden, genoss einen gewissen Schutz.

Vorgesetztenverhalten

Man war bemüht, musste aber der Führung gehorchen.

Arbeitsbedingungen

Lasst mich darüber schweigen. Es gab Kollegen die regelmäßig mit Bauchschmerzen erschienen. Der Stress führte bei mehr als einen zu körperlichen Beschwerden.

Kommunikation

Zu den Verlautbarungen der GF gab es keine Entsprechung in der Wirklichkeit.

Gleichberechtigung

Keine Ungleichbehandlung bemerkt.

Interessante Aufgaben

Abwechslung gab es gelegentlich.

Arbeitgeber-Kommentar

Susanne Menges, Referentin für Personalmarketing
Susanne MengesReferentin für Personalmarketing

Sehr geehrte/r Mitarbeiter/in,

wir bedauern zu lesen, dass Sie Ihre Zeit bei Curacon so negativ einschätzen. Von anderen Kolleginnen und Kollegen bekommen wir hier und im persönlichen Gespräch sehr viel positives Feedback zu unserer Unternehmenskultur - entsprechend ernst nehmen wir Ihre Rückmeldung und wir würden gerne die Hintergründe bzw. die Details dazu nachvollziehen. Wir bieten Ihnen daher an, sich persönlich mit uns auszutauschen. Alternativ können Sie die genannten Punkte natürlich auch gerne im Exitinterview vertiefen, sofern Sie dies nicht bereits hatten.

Viele Grüße
Ihr Curacon Personal-Team

Tolles Praktikum

4,6
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich IT bei Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich wurde ins Team integriert und nicht als Praktikant gesehen

Arbeitsatmosphäre

Nettes Team und sehr gute Büroausstattung (kein Großraumbüro)

Work-Life-Balance

Faire Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Interne Seminare

Kollegenzusammenhalt

Nettes Team. Ich wurde immer in das Team integriert.

Umgang mit älteren Kollegen

Gemischtes Team

Vorgesetztenverhalten

habe nur nette Vorgesetzte kennengelernt

Arbeitsbedingungen

Tolle Büros

Kommunikation

Sowohl IT als auch WPs alle auf einem Flur, somit kurze Wege

Gleichberechtigung

Habe nichts Negatives bemerkt/gehört

Interessante Aufgaben

Vielfältige Aufgaben


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

CURACON - Zusammen eine Einheit

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Curacon GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Arbeitsklima. Super Urlaubs-/Gehaltskonditionen. Gute Möglichkeiten für einen beruflichen Aufstieg. Viele Seminare zur Weiterbildung und eigenverantwortlichen Förderung.

Arbeitsatmosphäre

Die stressige "Busy Season" verlangt jedem sehr viel ab. Doch durch eine gelockerte Arbeitsatmosphäre, in welcher auch gern mal Späße erlaubt sind, fühlt man sich sehr wohl. Das Team ist spitze!

Work-Life-Balance

Es bestehen Möglichkeiten des Home-Offices an bestimmten Tagen. Des Weiteren wird auf private Termine - wenn umsetzbar - Rücksicht genommen. In der Branche lassen sich geregelte Arbeitszeiten nicht einrichten (gerade in der Phase bis Juni). Dafür besteht die Möglichkeit einige Wochen Urlaub zu nehmen um seine Überstunden abzubauen.

Karriere/Weiterbildung

Die beruflichen Aufstiegschancen sind super!

Gehalt/Sozialleistungen

Faire Entlohnung ist gegeben. Es bieten sich schnell Möglichkeiten sein Gehalt zu Steigerungen. Je nach Leistung und Weiterentwicklungen gibt es Gehaltsanpassungen. Weitere Sozialleistungen sind auch im Angebot.

Kollegenzusammenhalt

Eine direkte Kommunikation sorgt für einen super Zusammenhalt.
Private Events wie bspw. Laufveranstaltungen und ein gemeinsamer Fussballtreff sind Gründe für das starke Zusammenhalten im Team.

Umgang mit älteren Kollegen

Da das Team sich erst vor 2 Jahren aufgebaut hat, kann diese Frage nicht beurteilt werden.

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen des Teams werden bis zu den Vorgesetzten berücksichtigt. Hier wird auch das Thema des Zusammenhalts groß geschrieben. Kritiken finden immer sachlich statt und werden direkt geäußert. Aufgrund des jungen Teams sind die Anforderungen sehr hoch angesetzt, woran man zwar manchmal scheitern kann, aber auch die Möglichkeit hat sich stetig weiter zu entwickeln.

Arbeitsbedingungen

Eine langsame Internetverbindung sorgt manchmal für Beeinträchtigungen. Sonst sind die Arbeitsplätze sehr gut eingerichtet.

Kommunikation

Egal in welcher Hierarchieebene man steht: Kommunikation ist groß geschrieben. Jeder weiß wo er steht und wie das Unternehmen sich entwickelt.

Gleichberechtigung

Egal welchen Geschlechts: alle Mitarbeiter werden gleich behandelt! Auch im Team gab es noch nie ungerecht behandelte Personen.

Interessante Aufgaben

Es wird nie langweilig. Neue Mandanten bedeuten neue Herausforderungen. Zudem bekommt man schnell Verantwortung über viele unterschiedliche Bereiche die man im prüfenden Unternehmen zu beleuchten hat.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN