Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
DAIICHI SANKYO EUROPE GmbH Logo

DAIICHI SANKYO EUROPE 
GmbH
Bewertungen

64 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

64 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

41 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 21 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von DAIICHI SANKYO EUROPE GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Nicht familienfreundlich

3,1
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Daiichi Sankyo Europe GmbH in Pfaffenhofen a.d.Ilm gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Manchmal sollte Daiichi auch den Mut haben, sich von Führungskräften zu trennen, die offensichtlich nicht Menschen nicht führen können.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Man kann einiges verbessern

3,8
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Daiichi Sankyo Europe GmbH in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen super, mit der oberen Führungsebene schwierig

Work-Life-Balance

Bis jetzt in Teilzeit besser als vorher in Vollzeit

Vorgesetztenverhalten

Der direkte, darüber naja

Kommunikation

Lässt durchaus zu wünschen übrig


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Große Defizite in Führungskompetenzen

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Daiichi Sankyo Europe GmbH in Pfaffenhofen a.d.Ilm gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice wird ermöglicht

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Themen werden in einer unendlich langen Schleife diskutiert, Entscheidungen dauern lange, Entscheidungen werden nach kurzer Zeit widerrufen und die Diskussionen beginnen von vorne; Verantwortlichkeiten werden gerne vom einen zum anderen weitergeschoben

Verbesserungsvorschläge

Gewinnbeteiligung für Mitarbeiter, mehr Wertschätzung, Schulung und Erfolgskontrolle Führungskräfte

Karriere/Weiterbildung

Keine Aufstiegschancen ohne Studium, Keine fachlichen Fortbildungen, Keine Förderung der persönlichen Entwicklung

Gehalt/Sozialleistungen

Gut Bezahlter Job nach Tarifvertrag der Chemischen Industrie, Langzeitkonto, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb einer Abteilung ist die Zusammenarbeit recht gut, Abteilungsübergreifend ist der Zusammenhalt deutlich ausbaufähig, Zuständigkeiten werden gerne weitergereicht

Vorgesetztenverhalten

Es werden keine Entscheidungen getroffen, Probleme werden ausgesessen, keine Wertschätzung durch Defizite im sozialen Umgang, große Defizite in Führungskompetenzen

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche, aber sehr komplexe Aufgaben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Super Firma mit einer tollen Zukunft vor sich.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Daiichi Sankyo Europe GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die vielen Benefits und teilweise super Zusammenhalt der Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sprunghafter Aktionismus. Hohe Fluktuation in manchen Bereichen. Macht die Arbeit leider nicht einfach, wenn immer wieder Leute neu eingelernt werden müssen.

Verbesserungsvorschläge

Förderung von jüngeren Angestellten.
Bitte wieder Mitarbeiterevents einführen :)

Arbeitsatmosphäre

Im Standort München kann es mal stressiger zugehen, jedoch alles im Rahmen.

Image

Daiichi Sankyo ist als Arbeitgeber noch nicht sehr bekannt. Aber für Menschen aus dem Pharmabereich hat DS einen hohen Stellenwert

Work-Life-Balance

Home Office ist möglich. In der Anfangszeit vom Corona war es sehr hektisch was sich mittlerweile wieder einigermaßen beruhigt hat.

Karriere/Weiterbildung

Es werden verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.
Eine Unterstützung zu einem begleitenden Studium wäre sehr schön.

Gehalt/Sozialleistungen

IG-Chemie Vertrag. Pharmabereich üblich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sehr auf Nachhaltigkeit geachtet. Ziel ist es in den nächsten Jahren klimaneutral zu werden.

Vorgesetztenverhalten

Hier variiert die Zusammenarbeit vom Vorgesetzten.
Jährliche Feedback Gespräch.
Wenn von der Geschäftsführung eine Anfrage kommt, muss gefühlt alles stehen und liegen gelassen werden um die Wünsche zu erfüllen.

Arbeitsbedingungen

Neue Laptops, und new office design.
Es gibt kostenlosen Kaffee, Tee, Wasser, Obst.
Die Kantine wird bezuschusst somit ist das Mittagessen wirklich preiswert.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind definitiv abwechslungsreich.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Top Arbeitgeber im Großaraum München mit vielen attraktiven Benefits

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Daiichi Sankyo Europe GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Attraktive Benefits. Gutes Arbeitsklima. Interessantes Aufgabengebiet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Standort Pfaffenhofen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz im Unternehmen. Bessere Kommunikation zwischen den einzelnen Ebenen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Eine Firma, die Menschen missbraucht und schikaniert

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei Daiichi Sankyo Europe GmbH in Pfaffenhofen a.d.Ilm gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn Sie sagen, dass das Management Menschen missbraucht, haben Sie die Möglichkeit, alleine zu denken, was ich denke. Schreckliche Umgebung und schreckliche unvorbereitete Teams. Bully ist dort eine tägliche Praxis.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unvorbereitetes Management, Mobbing und Missbrauch sind eine normale Praxis, die ersetzt werden muss. Dringend!

Verbesserungsvorschläge

Ersetzen Sie das Management und versuchen Sie, professionelle Führungskräfte mit Integrität einzustellen. Kein Ort, an dem Mitarbeiter missbraucht werden, kann ein anständiger Arbeitsplatz sein.

Image

Die Leute arbeiten daran, ihren Rücken vor Mobbing-Managern zu schützen, das ist das Image. Es gibt keine Team-Denkweise, da das Management völlig ahnungslos ist. Ich weiß nicht, wie die japanischen Führer nicht sehen können, was in der DACH-Region los ist.

Work-Life-Balance

Manager überlasten Mitarbeiter und arbeiten als Aufgabengeber, ohne das Thema zu kennen. Dies bedeutet einen enormen Machtmissbrauch über die Mitarbeiter. Welches ist ein anständiges Land würde nicht passieren.

Karriere/Weiterbildung

Sie werden nicht wachsen, wenn Ihr Manager nicht von Ihnen abhängt. Es gibt keinen Karriereweg und keine Vision des Managements

Kollegenzusammenhalt

Keine Teamgefühle, da es keine erfahrene Führung gibt, sehr arme, nicht ausgerüstete Manager

Umgang mit älteren Kollegen

Andere Kollegen dürfen Neuankömmlinge schikanieren und das Management hilft. Die ersten sechs Monate sind ein Missbrauch der Menschlichkeit und des Anstands.

Vorgesetztenverhalten

manchmal aber mit dem totalen Missbrauch wird ein Problem,

Kommunikation

Extrem arm, da Manager keine Ahnung haben, wie sie mit Anstand führen sollen, und häufig Mitarbeiter missbrauchen

Gehalt/Sozialleistungen

Sie werden die Menschen unterbezahlen und versuchen, die Gehälter auszugleichen, auch wenn Ihr akademischer Hintergrund höher ist. Sie nutzen Menschen und Studenten austungen

Gleichberechtigung

Wenn Macht- und Menschenmissbrauch in Ordnung ist, dann ja

Interessante Aufgaben

manchmal aber mit dem totalen Missbrauch wird ein Problem, da das Management keine Ahnung hat, was zu tun ist und wie man mit Anstand handelt


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Susanne IsselhorstHR Director

Sehr geehrte Praktikantin, sehr geehrter Praktikant,

ich danke Ihnen für die Zeit, die Sie sich für die Bewertung und vor allem für die näheren Erläuterungen genommen haben, die uns natürlich helfen die Benotungen besser zu verstehen. Leider lassen Ihre Formulierungen keine klaren Rückschlüsse zu.

Sie verwenden mehrmals das Wort „Missbrauch“, was ein sehr starker, negativer Vorwurf ist, den wir nicht ohne Kommentar stehen lassen möchten.

An dieser Stelle möchte ich auch folgendes ganz klar sagen:
Wir schätzen diese Plattform sehr, da wir es für sehr wichtig erachten, dass es die Möglichkeit zu einem anonymen Feedback gibt und wir mit den Bewertungen sehr viel lernen und uns auseinandersetzen. Eines ist uns sowohl im Unternehmen als auch im externen Austausch sehr wichtig, nämlich der respektvolle Umgang.

Ich bin der Ansicht, dass Sie mit Ihren Äußerungen den Rahmen des respektvollen als auch sachlichen Umgangs verlassen haben und daher auch gegen die Regeln dieser Plattform verstoßen haben. Meine dringende Bitte ist daher, dass Sie – wenn Sie Feedback geben, egal ob an ein Unternehmen oder an eine Person und auch unabhängig davon, ob Sie es anonym machen oder nicht, Sie jederzeit wertschätzend und respektvoll agieren..

Für Diskriminierung, Mobbing, Missbrauch gibt es in unserem Unternehmen keinen Platz! Unsere Führungskräfte erhalten kontinuierlich Schulungen im Bereich des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), aber auch Führungstrainings, um das wertschätzende und wertbringende Arbeiten in unseren Teams zu entwickeln und im täglichen Miteinander zu leben. Insbesondere die Einarbeitung von neuen Mitarbeitern ist uns ein großes Anliegen, der monatlich stattfindende Welcome Day gibt bereits einen guten Einblick in unser Unternehmen. Unsere Unternehmenswerte „Collaboration, Communication, Commitment und Integrity“ sind die Grundlage unserer Unternehmenskultur, so dass unabhängig vom Alter, Geschlecht etc. ein wertschätzendes Miteinander gelebt wird.

Sollten Sie als MitarbeiterIn dennoch der Ansicht sein, dass ein Kollege oder eine Führungskraft in irgendeiner Form unangemessen agiert, möchte ich Sie dringend bitten, dies bei uns in HR zu melden, so dass wir uns dieser Angelegenheit widmen können. Auch können Sie sich an die Arbeitnehmervertretung (Betriebsrat) wenden, welche ebenfalls sehr um das Wohl aller MitarbeiterInnen besorgt sind. Wir nehmen das Feedback unserer MitarbeiterInnen sehr ernst!

Ich bedaure sehr, dass Sie mit uns als Arbeitgeber so unzufrieden sind bzw. waren und hätte mich über ein früheres, persönliches, direktes Feedback von Ihnen gefreut. Trotzdem hoffe ich, dass Sie Ihre Ausbildung bereits erfolgreich abschließen konnten und wünsche Ihnen positive Erfahrungen auf Ihrem weiteren Berufsweg.

Viele Grüße
Susanne Isselhorst, HR Director

Empfehlenswert

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Daiichi Sankyo Europe GmbH in Pfaffenhofen a.d.Ilm gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte bei Hindernissen im Betriebsablauf als Team zusammen nach Lösungen suchen. Leider hatte ich den Eindruck, dass das Ziel des Vorgesetzen ist, es jemandem zuerst in die Schuhe zu schieben. Es ist sehr wichtig, Ziele positiv zu formulieren.
Vielleicht helfen da Coachings im Bereich der Kommunikation. Ich denke, die gibt es schon. Allerdings wären hier mehrere wirklich hilfreich.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

katastrophaler Arbeitgeber

1,9
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Daiichi Sankyo Europe GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt ist gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Management ist eine Katastrophe. Mikromanagement auf jeder Ebene.

Verbesserungsvorschläge

Die Politik reduzieren

Arbeitsatmosphäre

zu viel Negativität

Interessante Aufgaben

Es gibt so viele spannende Projekte!


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

katastrophaler Arbeitgeber

1,9
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DAIICHI SANKYO EUROPE GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nur das Gehalt und den Bonus

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Management und Politik

Verbesserungsvorschläge

Den Mitarbeitern zuhören

Arbeitsatmosphäre

zu viel Politik

Vorgesetztenverhalten

zu viel Mikromanagement

Kommunikation

zu viele Geheimnisse


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Homeoffice kein Problem, Familienfreundliche Maßnahmen

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Daiichi Sankyo Europe GmbH in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Entfällt

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Entfällt

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Sehe ich nicht

Arbeitsatmosphäre

Hat sich zunehmend verschlechtert

Image

Dürfte gut sein

Work-Life-Balance

Es gibt Angebote, erfordern aber Beziehungen

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein breites Angebot von dem aber nicht jeder profitiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Teil überdurchschnittliche Vergütungen. Karriere und Leistung stehen nicht in Relation.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird etwas getan für das Prestige

Kollegenzusammenhalt

Partiell

Umgang mit älteren Kollegen

Positionsabhängig. Man kann sich schon mal verletzt fühlen.

Vorgesetztenverhalten

Unangenehm, hohe Frustrationstoleranz erforderlich

Arbeitsbedingungen

Equipment, Ausstattung... teils übertrieben gut.

Kommunikation

Unproblematisch

Gleichberechtigung

Nicht transparent

Interessante Aufgaben

Durchaus möglich

MEHR BEWERTUNGEN LESEN