Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
DATAGROUP Logo

DATAGROUP
Bewertung

Sehr zufrieden mit der Wahl meines Arbeitgebers

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei DATAGROUP Köln GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Empfinde ich als positiv.

Kommunikation

Ich fühle mich gut und ausreichend informiert.

Kollegenzusammenhalt

Viele nette Kollegen. Natürlich ist man nicht mit jedem gut befreundet, aber das ist ja normal bei so vielen Leuten. Hauptsache, die Zusammenarbeit funktioniert und das ist der Fall.

Work-Life-Balance

Home Office war schon vor der Corona Pandemie regelmäßig möglich und ist auch weiterhin möglich. In vielen Bereichen ist die Arbeitszeit flexibel gestaltbar. Sehr angenehm bei der Betreuung von Kindern (Kita-Öffnungszeiten z.B.)

Vorgesetztenverhalten

Fair und konstruktiv. Weiterbildung ist ein regelmäßiges Thema und wird auch umgesetzt.

Interessante Aufgaben

Nach einiger Zeit kehrt eine gewisse Routine ein, was aber auch normal ist. Der Weg in andere Aufgabengebiete ist offen, aber man muss auch etwas dafür tun. Kein Selbstläufer.

Gleichberechtigung

Kann man nur bejahen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier habe ich noch nichts Gegenteiliges bemerkt. Es wird auf eine gesunde Mischung von älteren und jüngeren Kollegen geachtet.

Arbeitsbedingungen

Gute Büroausstattung, Equipment für mobiles Arbeiten war schon vor Corona vorhanden. Wenn alle im Büro sind, ist die Lautstärke nicht zu unterschätzen, aber dafür kann man ja regelmäßig ins Home Office gehen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung könnte größer geschrieben werden. Spendenbereitschaft in Krisenfällen (Flut im Ahrtal) ist großartig.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier ist noch Luft nach oben. Gehalt ist natürlich nur ein Aspekt, aber ein wichtiger, besonders bei der hohen Inflation derzeit.

Image

Trotz der Größe des Unternehmens ist die Firma erschreckend wenig bekannt. Das erlebe ich immer wieder, wenn ich mit Freunden und Bekannten aus dem IT-Bereich spreche. Auch hier ist noch Luft nach oben.

Karriere/Weiterbildung

siehe oben