Workplace insights that matter.

Login
DATEV eG Logo

DATEV 
eG
Bewertungen

862 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 91%
Score-Details

862 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

588 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 61 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von DATEV eG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Vom High Potential zum Sachbearbeiter-Meine Erfahrung mit unterirdischer Führung

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei DATEV eG in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat dank der mangelnden Konkurrenz auf dem deutschen Markt einen sicheren Arbeitsplatz und kann sein Leben gut um den Beruf herum planen. Die DATEV Akademie ist gut und bietet gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vetterleswirtschaft wird groß geschrieben, Führungsverhalten einzelner Manager ist unterirdisch. Ich hätte nie gedacht, dass so ein schlechtes Verhalten bei der DATEV geduldet wird. Gerade von einem Unternehmen das sich das sich der guten Führungskultur verschreibt.

Verbesserungsvorschläge

Manager mit einem nachweislichen schlechten Verhalten gegenüber Mitarbeitern, sollten stark gemonitored werden. Bei "Bossing" hört der Spaß auf und das Unternehmen sollte im eigenen Interesse ohne Rücksicht auf vorhandene Beziehungen die Konsequenzen ziehen. Die Augen zu schließen und die Personen woanders hin zuloben ist kein geeignetes Mittel damit umzugehen. Vorallem wenn das schon ewig so geht und die Person in der ganzen Orga seit Jahren dafür bekannt ist. Menschen mit derartigen Charakterzügen dürfen keine Personalverantwortung bekommen und schon gar nicht Nachwuchs von der Uni zum Führen bekommen. Als Berufsanfänger weiß man überhaupt nicht wie einem geschieht und wie man richtig auf sowas reagiert. Wenn ein MA dann auf HR und die Organisation zugeht dann sollte hier auch etwas unternommen werden. Und wenn es ein interner Wechsel ist. Mir hat hier niemand geholfen.
Außerdem empfehle ich ein transparentes Beförderungssystem zu entwickeln. Wie kann es sein, dass die Person welche selbst ein Assessment Center für Führungskräfte in der Vergangenheit gestaltet und ausgerichtet hat, selbst genau dieses auf dem Weg zur Führungskraft nach dem gleichen Prinzip durchläuft. Das ist nicht mehr Objektiv gegenüber anderen Kandidaten da die Person einen erheblichen Vorteil genießt.
Ich empfehle auch vertrauliche Gespräche zwischen HR und Mitarbeitern vertraulich zu behandeln. Wie kann es sein, dass man sich vertraulichen Rat bei HR sucht und am nächsten Tag genau diese Informationen bei dem Vorgesetzten und durch einen unglücklichen Zufall zur Sprache kommen.

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung kommt sehr stark auf den Bereich an. Im Logistik Center war Sie zu meiner Zeit schlecht. Was allerdings sehr an der Führung (Leitenden Angestellten) gelegen hat. Deswegen kann ich nur von meiner Erfahrung sprechen.

Image

Datev hat ein gutes Image nach Aussen. Ich kenne selbst einige Personen die das Unternehmen verlassen haben. Unzufriedenheit gibt es auch bei DATEV aber die Sicherheit lässt die Menschen in ihrer Komfortzone verweilen.

Work-Life-Balance

Da macht DATEV sehr viel für die Mitarbeiter. Überarbeiten wird sich niemand, welcher es nicht selbst möchte.

Karriere/Weiterbildung

Ich persönlich fand es unterirdisch. Aber das ist meine subjektive Erfahrung. Du wirst als High Potential eingestellt und landest danach dauerhaft an der Telefonhotline. Für ein Jahr Praxiserfahrung kann das sicherlich sehr hilfreich sein. Allerdings sollte man dann auch Chancen zur Weiterentwicklung bekommen. Sämtliche Bewerbungen auf weiterführende Stellen wurden komplett blockiert. Durch die Blume wurde mir gesagt, dass dies von meiner leitenden Angestellten nicht gewollt wäre und es deswegen auch nicht klappt. Führungskräfte und HR haben bei dieser Person alle nichts unternommen und historisch weggeschaut. Nach vier Jahren habe ich gekündigt. Ich habe mich dem Unternehmen nicht mehr verbunden gefühlt. Einzelne Personen sind das "Eine" aber eine Organisation welche dieses Verhalten zulässt ist das "Andere". Für mich ein Armutszeugnis für DATEV und das oberste Top Management.

Mittlerweile bin ich in einem globalen Konzern angestellt und konnte jetzt sogar den Sprung in den außertariflichen Bereich machen:-) Von daher scheint das Potenzial auch vorhanden zu sein.

Ich bereue keinen Tag gekündigt zu haben und kann nur jeden ermutigen sich aus seiner Komfortzone raus zubewegen.

Gehalt/Sozialleistungen

Also ich denke insgesamt ist das Gesamtpaket gut. Allerdings befinde ich mich jetzt in einer AG. Hier ist das Gesamtpaket durchaus um einiges attraktiver und Karriere geht mehr nach Leistung und nicht so stark nach Nasenfaktor

Kollegenzusammenhalt

Kollegen waren gut. Zum Teil sehr nette und hilfsbereite Kollegen. Natürlich muss man nicht mit jedem privat was unternehmen. Zum Teil wie in jeder großen Firma ist das Bereichsdenken wie überall ausgeprägt.

Umgang mit älteren Kollegen

Da kann man wie bei Angestellten im öffentlichen Dienst oder Beamten nichts negatives feststellen.

Vorgesetztenverhalten

Hier kann ich nur von meiner subjektiven Erfahrung sprechen. Ich wurde als Management-Trainee als einer von 8 Personen im Jahrgang durch ein AC ausgewählt, mit der Perspektive mich zur Teamleitung weiterzuentwickeln. Hierzu war ich direkt einer leitenden Angestellten unterstellt. Was ich hier erlebt habe, kann man sich bei dem Image der DATEV kaum vorstellen. Stichwort "Bossing" trifft es gut. Die Person hat als leitende Angestellte Mitarbeiter wirklich sehr stark drangsaliert und unter Druck gesetzt. Ich habe selbst miterlebt wie Kollegen/innen runtergeputzt und enorm gegängelt worden sind. Ich wurde z.B. als Management Trainee dauerhaft auf eine Telefonservice Stelle gesetzt weil ich wegen einer sachlichen Kritik in einem Meeting der LA negativ aufgefallen bin. Ab diesem Zeitpunkt war alles falsch was ich tat. Hierzu habe ich mich gefragt wie eine einzelne Person so abhausen kann, ohne das die Organisation an sich einschreitet.
Es war ein offenes Geheimnis das die Person mit jemanden aus dem obersten Top-Management ein besonderes Verhältnis in der Vergangenheit betrieben hat. Deswegen bestand anscheinend Narrenfreiheit im Umgang mit dem Personal. Ein Armutszeugnis für DATEV

Arbeitsbedingungen

Hier ist alles auf einem ordentlichen Stand. Von höhenverstellbaren Schreibtischen bis hin zu ergonomischen Stühlen

Gleichberechtigung

Die Chancen sind nicht geschlechterspezifisch sondern hängen in erster Linie nicht vom Können sondern von dem Wohlwollen deiner Vorgesetzten ab. Nasenfaktor spielt eine große Rolle

Interessante Aufgaben

Wenn man sich für Software und den steuerberatenden Beruf interessiert, kann man sich hier durchaus austoben. Allerdings hat man durch den Berufsstand und das deutsche Steuersystem sicherlich nicht die Dynamik wie in der freien Wirtschaft


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan Scheller, Arbeitgeberkommunikation
Stefan SchellerArbeitgeberkommunikation

Liebe Bewerterin,
lieber Bewerter,

vorab ein Hinweis: Aufgrund Ihrer sehr detaillierten Beschreibung, ist sowohl Ihre eigene als auch die Identität der anderen genannten Personen nicht mehr anonym. Zusammen mit den gleichzeitig sehr persönlichen Anschuldigungen dürfte Ihre Bewertung gegen die kununu-Richtlinien verstoßen.

Ich möchte daher auch aus Datenschutzgründen nicht detaillierter in dieses sehr konkrete Thema einsteigen. Nur soviel: Da die Angelegenheit bereits mehrere Jahre her ist, hat sich in der Zwischenzeit extrem viel verändert…

Generell dürfen Sie davon ausgehen, dass (v.a. größere) Unternehmen stets einen Querschnitt und ein Spiegelbild der Gesellschaft darstellen. Wo Tausende Menschen zusammenarbeiten, da „menschelt“ es – in jeder Hinsicht.

Die Herausforderungen für einen Personalbereich liegen vor allem darin, in allen Fällen effektive und gleichzeitig rechtskonforme Maßnahmen einzuleiten, die den speziellen Rahmenbedingungen und den Interessen aller beteiligten Menschen bestmöglich gerecht werden. Das ist nicht immer einfach.

Das bringt mich auch gleich zu ihrem zweiten besonders hervorgehobenen Kritikpunkt. Sie bemängeln, dass Personen, die an der Konzeption von Personalauswahlverfahren beteiligt waren, selbst auf Basis dieser Verfahren einen Karriereweg als Führungskraft einschlagen. Rückfrage: Was wäre denn die Alternative? Mit Blick auf Objektivität kann es stets nur ein einziges Verfahren geben, an dem sich alle messen lassen. Für einzelne Personen eigene Verfahren zu machen, würde diese doch gerade erst recht dem Verdacht einer „Sonderbehandlung“ aussetzen. – Im Übrigen habe ich persönlich die Vermutung, dass die vier Beobachter:innen des Fachbereichs doch gerade bei Personen, die an der Konzeption des grundlegenden Verfahrens beteiligt waren, sogar besonders hohe Anforderungen haben. Im Sinne von: „Gerade er/sie muss das Führen von Mitarbeitergesprächen usw. doch besonders gut beherrschen.“

Abschließend möchte ich mich noch bei Ihnen bedanken, dass Sie in Ihrer Gesamtbewertung trotz aller Kritik eine faire Sternevergabe versucht haben.

Für Ihre weiteren Karriereschritte wünsche ich Ihnen aufrichtig alles Gute.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Sehr Familienfreundlich

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei DATEV eG in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Toller Arbeitgeber mit 100% Empfehlung

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei DATEV eG in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sehr Arbeitnehmerfreundlich mit spannenden Aufgaben und Führung auf Augenhöhe


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Für mich einfach ein optimaler Job

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei DATEV eG in Nürnberg gearbeitet.

Interessante Aufgaben

Beim jeden Job ist mehr oder weniger ähnlich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Toller und interessanter Arbeitgeber!

4,4
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DATEV eG in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Auch in Corona-Zeiten wird erfolgreich darauf geachtet (bspw. durch eine freiwillige Teilnahme an Online-Videokonferenzen mit dem Schwerpunkt privater Austausch), dass man sich Austauschen kann und das Soziale nicht zu kurz kommt.

Image

An sich ist das Image für die DATEV (sofern Außenstehende von der DATEV gehört haben) gut. Immerhin ist es einer von wenigen guten Software-Konzernen in Deutschland.
Jedoch haben viele Leute immer noch zu Unrecht die Vorstellung von dem langweiligen Beruf des Steuerberaters, der 24/7 in seinem Büro sitzt und Akten wälzt. Hier kann die DATEV als Genossenschaft meiner Meinung nach noch mehr für den Berufsstand tun! Steuerberatung ist nämlich viel mehr.

Work-Life-Balance

Auch ohne Corona war es mir meistens möglich von zuhause zu arbeiten. Die 20h/Woche kann man sich gut einteilen.

Karriere/Weiterbildung

An sich hat man hier gute Chancen. Jedoch meistens nur in der Region Nürnberg. Deutschlandweit ist es schwierig eine passende Stelle zu finden, da 90% der Stellen naturgemäß in Nürnberg zu finden sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Sogar als Werkstudent stehen einen Vermögenswirksame Leistungen zu. Dazu gibt es Urlaubs- und Weihnachtsgeld und ein sehr guten Stundenlohn. Einen Zuschuss zum Essen gibt es monatlich on top. Eine Corona-Prämie wurde auch an jeden ausgezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Stromverbrauch/Energieverbrauch. Alles Mögliche wird gemessen und versucht weiter zu optimieren. Dann gibt bspw. ein Abo für den ÖPNV, ein eigene Bus-Shuttle-Service zwischen den Standorten.
Hier gibt sich die DATEV wirklich in jedem Bereich Mühe, um den CO2-Austoß so gering wie Möglich zu halten!

Kommunikation

Im Intranet und per Outlook werden regelmäßige News veröffentlicht/verschickt. Eig. täglich gibt es dort Updates zu bspw. Produkten, Corona, der DATEV, dem Berufsstand uvm.

Interessante Aufgaben

Durch die Unternehmensgröße und der Vielzahl an (Software)-Produkten und Kunden (ja die DATEV macht vielmehr als „nur“ die Steuerberater) gibt es immer spannende Aufgaben an denen man mitwirken kann.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Ich kenne keinen besseren Arbeitgeber als die DATEV e. G.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei DATEV eG in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Bei uns im Bereich gilt Fairness und Miteinander.

Work-Life-Balance

Freiheit. Was möglich ist wird umgesetzt. Top.

Karriere/Weiterbildung

Vielfältige Angebote zur eigenen Entwicklung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr hohes Bewusstsein sowohl für soziale Belange, als auch für die Umwelt.

Kollegenzusammenhalt

Unser Team hält zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Klasse.

Vorgesetztenverhalten

Offen, ehrlich und präsent. Trotz Homeoffice.

Arbeitsbedingungen

Activity based Working. Arbeiten dort, wo und wie sich die Arbeit genau dann am besten erledigen lässt.

Kommunikation

Regelmäßigen Austausch und allzeit offene Ohren seitens der Führungskräfte.

Interessante Aufgaben

Ganz nach meiner Neigung.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Super Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DATEVeG in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice, Betreuungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeiten, Vergütung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Noch zu starre Strukturen

Verbesserungsvorschläge

Strukturen vereinfachen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Für mich der bisher beste Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei DATEV eG in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Umfeld herrscht eine sehr gute Teamatmosphäre.

Image

In der Außenwirkung mittlerweile unberechtigt noch das Image einer verstaubten Firma, wird zum Glück besser

Work-Life-Balance

Auch außerhalb der aktuellen Situation flexibles Arbeiten (räumlich und zeitlich) möglich

Vorgesetztenverhalten

kollegial und auch auf persönliche Bedürfnisse eingehend

Kommunikation

Informationen sind häufig verstreut, aber durch Bündelung im Team gut kommuniziert


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Nach 3 Jahren Betriebszugehörigkeit...

3,9
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei DATEV eG in Nürnberg gearbeitet.

Gleichberechtigung

In unserem Bereich viele weibliche Vorgesetzte

Interessante Aufgaben

Sehr vom Bereich abhängig...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Spitze Arbeitgeber!!!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei DATEV eG in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Bei der DATEV herrscht eine wirklich gute Arbeitsatmosphäre

Image

Das Image der DATEV ist positiv

Work-Life-Balance

Dank Gleitzeit ist auch die Work-Life-Balance sehr angenehm

Karriere/Weiterbildung

Innerhalb der DATEV kann man sich gut weiterbilden

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist überdurchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

DATEV denkt sehr an die Umwelt. Das Logo ist schließlich auch grün ;)

Kollegenzusammenhalt

Mit meinen Kollegen pflege ich einen echt guten Zusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Mit den älteren Kollegen gibt es auch gute Austausche

Vorgesetztenverhalten

Mit den Vorgesetzten komme ich gut klar

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind spitze!

Kommunikation

Die Kommunikation untereinander klappt dank Skype und BlueJeans sehr gut

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist bei DATEV ein hohes gut.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind teilweise sehr eintönig aber das ist beim programmieren schwierig anders zu machen

MEHR BEWERTUNGEN LESEN