Welches Unternehmen suchst du?
DAVASO – an IQVIA business Logo

DAVASO – an IQVIA 
business
Bewertungen

129 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 33%
Score-Details

129 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

43 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Der Mensch ist nur eine Nummer.

1,0
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Davaso GmbH in Taucha gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Großen Vorgesetzen bekommen nicht mit wie es wirklich ist.

Verbesserungsvorschläge

Alle Mitarbeiter gleich behandeln.

Arbeitsatmosphäre

Vertrauen gleich null, Mobbing von feinsten

Work-Life-Balance

Familie was ist das?

Kollegenzusammenhalt

Hier wurde nicht Mal ein Stern stehen. Es werden Kollegen gemobbt und es wird sich zusammen getan um das zu schaffen.

Vorgesetztenverhalten

Nicht Mal ein Stern wert.

Arbeitsbedingungen

Viel zu dunkel in manchen Bereichen, Tische sind zu niedrig,Stühle defekt

Kommunikation

Lob zu wenig Kritik überwiegt


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Der Mensch ist nur eine Nummer

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Davaso GmbH in Taucha gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mittagsessen zum fairen Preis,
Gleitzeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mobbing und die Vorgesetzen schaun zu und machen mit

Verbesserungsvorschläge

Jeder Mitarbeiter Mal zuhören

Arbeitsatmosphäre

Vertrauen gleich null

Image

Schlechter Ruf

Work-Life-Balance

Leider wird keine Rücksicht genommen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen tuen deine Arbeit manipulieren, und man wird gemobbt.

Vorgesetztenverhalten

Unterstehen Schiene

Arbeitsbedingungen

Viel zu dunkel an manchen Arbeitsbereichen, Stühle veraltet durchgesetzt, und auch teilweise kaputt,Tische viel zu niedrig

Kommunikation

Man bekommt nur negatives zu hören, Lob gibt es nicht

Gleichberechtigung

Der Mitarbeiter ist nichtsvwert

Interessante Aufgaben

Geht so


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Absolut nicht zu empfehlen

1,9
Nicht empfohlen
Hat bei DAVASO Holding GmbH in Leipzig gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Stress im Team wird ignoriert

Work-Life-Balance

Sehr oft Überstunden und Wochenendarbeit.
Urlaub bekommen immer die Selben genehmigt und man selbst muss sich fügen.

Gehalt/Sozialleistungen

Geld kommt pünktlich aber Gehalt ist viel zu wenig. Man bekommt fast Mindestlohn und Coronaprämien werden eher in die eigene Tasche gesteckt.

Kollegenzusammenhalt

Man tut nach außen hin so als wäre man die besten Freunde aber lästert hinter dem Rücken über einen.
Vorgesetzte machen was sie wollen und neue Mitarbeiter werden rausgeekelt.

Vorgesetztenverhalten

Spannungen werden ignoriert und Prämienziele werden zu hoch gesetzt falls es überhaupt welche gibt. Die Zahlen die man schaffen muss sind auch viel zu hoch.

Arbeitsbedingungen

Während corona keine Möglichkeit zum Homeoffice, man muss in Schichten arbeiten. Zudem wurden auch Luftfilter in den Büros aufgestellt die extrem kalte oder warme Luft ausstrahlen was das arbeiten ungemütlich macht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein Unternehmen, welches noch nicht in der modernen Arbeitswelt angekommen ist.

1,6
Nicht empfohlen
Hat bei DAVASO Holding GmbH in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Subventioniertes Essen war ein Pluspunkt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

s.o.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte mehr mit den Mitarbeitern reden und diese aktiv am Geschehen beteiligen. Vorgesetzte die nur in Meetings sind, sind nicht erreichbar und Entscheidungen können letztendlich nur durch die Führungskraft getroffen werden. Die Prozesse sollten hier noch einmal überdacht werden, um schneller zu sein.
Klare Definition von Rollen sollte vor Einstellung erfolgen und auch hier grundlegend kommuniziert werden.

Image

Man sollte den Stimmen im Internet anscheinend doch vertrauen.

Work-Life-Balance

Es gibt feste PC's, so dass eine Tätigkeit im Homeoffice nicht möglich ist.
Kernarbeitszeiten sind festgelegt - nach Rücksprache mit der Führungskraft kann man dieses auch mal umgehen. Überstunden kann man sich auszahlen lassen - Freizeitausgleich ist hier eher schwierig möglich.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste. Leider eine ziemliche Ellenbogen-Gesellschaft unter den Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Leider sind die Führungskräfte nicht nah an ihren Mitarbeitern, so dass Probleme erst spät, bis gar nicht erkannt werden.

Kommunikation

Die Kommunikation findet leider nur auf Führungsebene statt. Viele Themen werden aber leider nicht transparent weiter getragen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war iO. Mit einem Urlaubsangebot von 27 Tagen ist man leider auch nicht mehr marktfähig.
Die Kantine ist ein Pluspunkt. Hier bekommt man subventioniertes Essen.
Der Parkplatz wird über das Gehalt abgerechnet. Leider befindet sich dieser nicht am Gebäude.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Familie und Arbeit ist mit ein bisschen Engagement und gutem Willen prima unter einen Hut zu bringen

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DAVASO Group Holding GmbH in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielen Leistung, angestrebte Veränderungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts wirklich relevantes. Wenn man will, löst man vieles selbst.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation der Führungskräfte gegenüber den Mitarbeitern verbessern, mehr aufhören und wollen

Arbeitsatmosphäre

Es macht Spaß und die meisten Kollegen sind toll.

Image

Der Ruf ist tw schlechter als die Wirklichkeit. Intern passt es aber gut. Ein Blick hinter die Kollissen lohnt sich. Einige Lautsprecher sind halt wirklich laut und nur am meckern, ohne selbst wirklich was zu verändern. Das viele gute wird dabei vergessen (Betriebsrat).

Work-Life-Balance

Es ist ein Geben und Nehmen. Familie und Arbeit passen hier gut zusammen. Home-Office wird ermöglicht, sofern es geht. In Corona-Zeiten und Homeschulung konnte man nach Absprache arbeiten, wie es einem möglich war- danke dafür. Mehrarbeit kann man später nach Absprache abfeiern. Jede Minute wird bezahlt, auch Überstunden. Was will Mann mehr.

Karriere/Weiterbildung

Wie schon gesagt, da stehen jedem viele Wege offen.

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere ja, Gehalt naja. Bezahlung entsprechend der Tätigkeit. Mal mehr, Mal weniger. Hinsichtlich Entwicklung stehen einem viele Wege offen. Man muss nur wollen, Engagement zeigen und offen kommunizieren.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozial passt es denke ich. Für die Umwelt können wir alle immer mehr tun. Der Verbrauch von Dingen oder auch der Stromverbrauch für Technik, Monitore, PCs kann sicher gesenkt werden. Wird von vielen wenig bedacht.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist gut. Stunkstiefel und Norgeler gibt es in jedem Unternehmen, so auch hier. Aber sie sind deutlich in der Minderheit. Die meisten ziehen an einem Strang und einige reißen sich regelrecht ein Bein für alles anderen raus. Der neue Betriebsrat zählt leider nicht dazu. Der wiegelt die Leute eher auf. Die gewählten Leute sind eher ein Griff ins Klo. Aber das weiß man vorher halt nicht. Jetzt heißt es durchhalten, bis zum nächsten Wahl.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier jung und alt überall. Fairer Umgang mit jedem.

Vorgesetztenverhalten

Auch wird daran gearbeitet. Die meisten fetzen.

Arbeitsbedingungen

Pünktliche Bezahlung, minutengenaue Zeiterfassung, Gleitzeit, kostenfreie Getränke, warmes Mittagessen für unter 1,50€, viele Extras wie Burger, Eis, Waffeln, Unternehmensferien, Entwicklungsmöglichkeiten, tolle Kollegen, Sportgruppen, Chor,... Was will man mehr. Selten zu finden in Leipzig.

Kommunikation

An der Kommmunikation wird gearbeitet und das ist auch künftig noch wichtig. Es finden viele Veränderungen statt, da läuft die Kommunikation selten perfekt.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Unterscheidung nach Geschlechtern. Weibliche Chefs auf allen Ebenen dabei. Wenn man gut ist, kann man es zu was bringen.

Interessante Aufgaben

Kein Grund zur Klage. Und wenn es dir aktuellen nicht sind, es gibt viele Möglichkeiten im Unternehmen.

Es tut sich was!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Davaso GmbH in Taucha gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team an sich!
Es wird für uns gesorgt ! Ob es um Corona geht oder eben um das leibliche Wohl! Kaffee und Kakao gibt es unentgeltlich. Mittagessen 1,30 € ! Brötchen und Events gibt es auch für die Mitarbeiter!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So richtig schlecht finde ich nicht wirklich etwas!

Verbesserungsvorschläge

Uns einfach auch mal lachen und kennenlernen lassen! Sicher ist es manchmal etwas laut ,wir sind eben Mädels!
Sonst ist es echt ik!

Arbeitsatmosphäre

Das Team ist bunt gemischt ! Alles freundliche Kollegen ! Von daher kommt man schon gern zur Arbeit! Vorgesetzte haben stets ein offenes Ohr!

Image

Gefühlt tut sich da was!
Keine Ahnung warum viele so schlecht schreiben! Es gibt einfach viel schlechtere Arbeitgeber !

Work-Life-Balance

Alles ist keine Frage des müssen's sondern des wollen's !

Karriere/Weiterbildung

Ja gibt es Möglichkeiten!

Gehalt/Sozialleistungen

Ganz ehrlich ! Für den Job ist das Geld OK!
Gibt verschiedene Modelle!
Wer mehr Geld möchte muss eben auch was tun dafür..Vollzeit, paar freiwillige Überstunden sind da sicher von Vorteil und auch wirklich machbar!

Kollegenzusammenhalt

Super! Bis auf den einen oder anderen !

Umgang mit älteren Kollegen

Hm so alt sind wir alle gar nicht!
Das passt schon !

Vorgesetztenverhalten

Alles Menschen mit richtig guten Kompetenzen !
Sind sich für nichts zu schade und sind trotz allem immer da für Fragen oder Probleme ( vor allem PC Fragen nervt bestimmt oft ) ! Danke dafür!!

Arbeitsbedingungen

Gibt echt viel schlimmeres!

Kommunikation

Naja ich bin eh eine die sich um alles und jeden ein Kopf macht!
Manchmal hängt man so in der Luft mit seinen Gedanken..gerade wenn es um Ende der Probezeit oder ähnliches geht!
Aber das ist sicher nur meine Jacke!
Die sind schon alle cool!
von den Kollegen bis hin zu unserem Chefs!

Gleichberechtigung

Natürlich!

Interessante Aufgaben

Naja geht schon!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Weiterentwicklung und Förderung? Fehlanzeige!

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DAVASO Holding GmbH in Leipzig gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Keine Perlen vor die Säue.

Arbeitsatmosphäre

Kann nicht Wertschätzendes darüber sagen. Es gibt grundsätzlich kein Lob für gute Arbeit.

Work-Life-Balance

Überstunden. Kein Bonus für Mehrarbeit, sofern man eine Teilzeitkraft ist.
Zeiterfassung am Rechner (wenn man im Erdgeschoss direkt im Hauptgebäude arbeitet - kein Problem.)
Gleittage können aufgrund des Arbeitspensums oftmals nicht genommen werden
Urlaub muss (je nach Abteilung) mit vielen Kollegen innerhalb der Abteilung konform sein - in den Ferien in den Urlaub? Haha, der war gut.
Weiterentwicklung ist nur bedingt möglich und auch nur dann, wenn man sich mit den Zuständigen Personen gut versteht.

Gehalt/Sozialleistungen

Festgehalt (ist ja heutzutage schon was wert)
Pünktliche Lohnzahlung
Das wars aber auch schon.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ähm, der computer sagt "NEIN"

Kollegenzusammenhalt

Man kann Pech haben, oder die anderen haben Glück!
Wenn man nicht in die Gruppe gehört, gehört man nicht in die Gruppe. Viele Lästereien und damit einhergehende Unehrlichkeit innerhalb der Büroräume. Viele haben eine Meinung, finden aber die Formulierung dafür immer erst wenn der Betroffene nicht im Büro ist.

Vorgesetztenverhalten

Wenig Kontakt. Oftmals Bevorzugung/Benachteiligung je nach dem wie das Verhältnis zum Vorgesetzten ist. Auch hier der Klassiker - reden hinter'm Rücken

Arbeitsbedingungen

Entweder volle Großraumbüros oder kleine, dunkle Kammern.

Kommunikation

Kommunikation ist alles? Nicht bei davaso.
Das Unternehmen hat eine Konstante - Undurchsichtigkeit! Wissen muss man sich selber aneignen. Meist geschieht dies nur auf aktive Fragen. Keine Transparenz innerhalb der Abteilungen.

Interessante Aufgaben

Keine Abwechslung. Kein Spielraum für Ideen, eigene Gedanken oder Entwicklung.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Weiterhin viel Erfolg!

3,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Davaso gmbh in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Sicherung von Arbeitsplätzen bzw. klare Ansage seitens der Geschäftsleitung unter Hr. H. Wir sollten nicht vergessen dass er in kurzer Zeit das richten musste was in der Vergangenheit schief lief.

Die Entscheidung zwei Poststellen auf ein Standort zu konzentrieren war richtig. Der Ausbau bzw. die Voraussetzungen für Mitarbeiter liefen, wie ich hörte, nicht zu 100 % optimal. Aber das kann man im nachinein ändern. Jeder Standortwechsel bringt Fluktuationen mit sich. Das war auch bei Syntela (vor Jahren) nicht anders wo die Poststelle nach Mockau verlegt wurde.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht der Arbeitgeber ist das Problem. Eher einzelne Personen.

Verbesserungsvorschläge

Ich bin raus..., die Vorschläge müssen nun Andere machen!

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Höhen und Tiefen gibt`s sicher überall. Ein gutes Team kann viel bewirken, unabhängig vom Vorgesetztenverhalten.

Image

Das Image könnte in einer internen Mitarbeiterumfrage erfasst werden. So war das mal angedacht, wurde leider nie ausgeführt!

Unabhängig der Kununubewertungen, die doch sehr unterschiedlich ausfallen, trifft jeder seine Entscheidung. Die Aussage in anderen Firmen geht es schlechter zu, kann ich so nicht bestätigen. Der Zufriedenheitsfaktor ist in der Regel am Anfang sehr hoch. Was später ist wird sich zeigen!

Work-Life-Balance

Schichtarbeit wurde abgeschafft. Das war in der Vergangenheit oft ein Knackpunkt für uns Kollegen.

Karriere/Weiterbildung

Wer nicht zu 100 % loyal ist für den wird`s schwierig.

Vorgesetztenverhalten

Das ist wie bei den Mitarbeitern. Es gibt gute und schlechte Führungsgskräfte! Die Kununubewertungen zeigen doch deutliche Unterschiede. Die Firma an sich können wir nicht für alles verantwortlich machen!

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros sind nicht unbedingt das Optimale!
In der heutigen Zeit leider nicht mehr wegzudenken. Die Ausstattung der Räume waren soweit o.k..

Kommunikation

In den letzten Jahren wurde viel getan seitens der Geschäftsleitung. Die Fachabteilungen entscheiden oft selbst was sie für Informationen an die Mitarbeiter rausgeben. Von daher ist die Kommunikation nicht überall gleich.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

So viel mehr!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Davaso gmbh in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich kenne kaum einen Arbeitgeber, der in Zeiten von Corona so viel für seine Mitarbeiter macht. Aktuell wurde aufgrund der neuen Verordnung sofort ein Testzentrum aufgebaut. Hätte D. nicht machen müssen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die oft wechselnde Geschäftsführung. Fehlt Beständigkeit.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team super.

Image

Viele Mitarbeiter reden häufig schlecht über die Firma. Verstehe ich nicht! Geht mal raus und schaut euch andere Firmen an...

Work-Life-Balance

In manchen Bereichen ausbaufähig.

Karriere/Weiterbildung

In den letzten Jahren wurde das Angebot an Weiterbildungen breit aufgestellt....durch Corona ist es aber aktuell etwas runtergefahren.

Gehalt/Sozialleistungen

Jeder der will, kann sich auch entwickeln. Mein Gehalt ist fair in Bezug zu meinem Aufgaben. Gehalt wird immer pünktlich gezahlt. Viele Sozialleistungen, die aber langjährige Kollegen nicht mehr schätzen.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team sehr guter Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden keine Unterschiede gemacht. Und man legt großen Wert auf das Fachwissen der langjährigen Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Gibt es nichts auszusetzen.

Kommunikation

Es gibt viele Informationen vor allem übers Intranet und über die Führungskraft.

Gleichberechtigung

Frauen haben die gleichen Chancen wie Männer, aber viele Frauen müssen mutiger werden.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich und auch immer wieder mal neue Aufgaben.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Das sinkende Schiff

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Davaso gmbh in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es sind die Mitarbeiter. Kollegen sind für Kollegen da.
Außerdem gibt sich die Marketing-Abteilung absurd viel Mühe um die Laune mit gelegentlichen Events aufzuheitern. Ein Eis-Wagen im Sommer, Food-Trucks bei Wochenend-Pflichtarbeit oder ein kleines Weihnachtsdorf auf dem Parkplatz als Weihnachtsfeierersatz.

Verbesserungsvorschläge

Ich wünsche dem Unternehmen mal eine Geschäftsführung, die länger als ein Jahr besteht. Denn jährlich unterzieht sich die DAVASO GmbH einer neuen Vision und Umstrukturierung. Außerdem wäre ein gestaffeltes Lohnmodell abhängig von Betriebszugehörigkeit von Vorteil. Dann würden Mitarbeiter auch länger bleiben, da sie auf die nächst höhere Entlohnung hinarbeiten. Altgediegene Mitarbeiter fühlten sich dann besser geschätzt.

Arbeitsatmosphäre

Ich bin sehr stolz auf den Zusammenhalt mit meinen Kollegen. Trotzdem habe ich sehr oft das Gefühl gehabt, dass es Mitarbeiter erster und zweiter Güte gibt. Gerade wenn es um Gleittage, Urlaubsplanung und Kommunikation geht. Einige Mitarbeiter wissen schon immer vor einer offiziellen Meldung, was es Neues gibt.

Image

DAVASO sieht sich als Marktführer. Jedoch ist es eine träge Maschine, die nicht mehr auf einen grünen Ast kommt und nach und nach ihre Auftraggeber verlieren wird.

Work-Life-Balance

Es gibt fast jeden Monat Pflichtüberstunden, da bei der DAVASO GmbH leider immer erst gehandelt wird, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Das bedeutet, dass viel mehr Mitarbeiter benötigt werden, aber aus Gründen keine neuen eingestellt werden oder die neuen Bewerber nach kurzer Zeit nicht bleiben wollen. Warum auch? Mindestlohn und immer nur da um das nächste Loch zu stopfen?

Karriere/Weiterbildung

Gibt es nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

+ betriebliche Altersvorsorge
+ subventionierte Kantine
- keine VWL
- kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld
- Mindestlohn
- Es gibt keinen Freizeitausgleich bei den ganzen Pflichtüberstunden. Leider wirbt die DAVASO ganz groß mit ihren Gleittagen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung. Es kommt alles in den gleichen Sack. Mal abgesehen von Datenvernichtungstonnen für vertrauliche Daten.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe tolle Kollegen. Ich habe bereits in vielen Abteilungen ausgeholfen und bin immer auf die freundlichsten und hilfsbereitesten Menschen getroffen. Die allgemeine Stimmung ist "Wir sitzen alle im selben Boot".

Umgang mit älteren Kollegen

Leider werden Mitarbeiter, die seit 10+ Jahren bei der DAVASO arbeiten nicht gut geschätzt. Viele Kollegen haben Angst keine andere Stelle mit Ihrem Alter zu finden und quälen sich leider weiter. Obwohl sie die Wissensträger sind, bekommen sie jahrelang keine Gehaltserhöhung, selbst nach Verhandlung. Eine Kollegin arbeitet seit 13 Jahren bei der DAVASO und verdient 200 € mehr als ich, die seit zwei Jahren angestellt ist. Arbeite ich jetzt 11 Jahre auf 200 € mehr hin?

Vorgesetztenverhalten

Seit der Übernahme durch die IQVIA wird für jedes Problem die Führungskraft verantwortlich gemacht. Zitat: "Jede Führungskraft, die
einen guten Mitarbeiter gehen lässt, kann gleich mit gehen."
Leider sind unsere Führungskräfte genauso eingeschränkt. Sie haben keinen Spielraum, warten selbst monatelang auf Anträge, Antworten und Lösungen. Da ist niemand zu beneiden, der Verantwortung tragen will. Trotzdem habe ich mit meinen Vorgesetzten immer Glück gehabt. Ich konnte mit allen auf Augenhöhe und offen sprechen.

Arbeitsbedingungen

Von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich. In der Pflege sitzt man in großen, neuen, hellen Büros. In der Hilfsmittelabteilung sitzt man direkt unter dem Dach. In kleinen, dunklen Büros, wo einem schnell die Decke auf den Kopf fällt und im Sommer gekocht wird. In der Urbelegebearbeitung sitzen 25 Mitarbeiter in einem Raum. Hatte dort einer Griechisch am Vorabend und schwitzt es im Sommer in den Raum. Puh! Es gibt keine Klimatisierung im Sommer und im Winter fällt gerne die Heizung aus. Höhenverstellbare Schreibtische sind Mangelware. Insgesamt ist alles an Ausstattung sehr in die Jahre gekommen, genauso wie die Software mit der gearbeitet wird.

Kommunikation

Insgesamt sehr schlecht. Der Buschfunk ist immer schneller. Jede Führungskraft gibt Informationen mit eigener Interpretation weiter, was leider zu viel Verwirrung und unterschiedlicher Behandlung in allen Abteilungen führt.

Gleichberechtigung

Schwierig. Eine Abteilung erhält geschlossen eine Gehaltserhöhung, da dort in letzter Zeit zu viele Kollegen gekündigt haben. Was ist mit den anderen? Wie soll man sich da geschätzt und gleichberechtigt fühlen?

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist zwar sehr umfassend, aber auch schrecklich langweilig.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN