Workplace insights that matter.

Login
DLL Logo

DLL
Bewertungen

96 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

96 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

72 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von DLL über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Licht und Schatten

2,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei De Lage Landen Deutschland GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice, Zusammenhalt der Kollegen, lockerer Umgang, Betriebsrat, offene Kultur

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Führung und Durchsetzungskraft der Teamleiter, zu viele Meetings, uneffiziente Arbeitsprozesse, nicht gelebtes Speak Up, kaum Leistungsprinzip ist gut für faule Mitarbeiter, schlecht für die guten die dadurch ausgenutzt werden.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter sollten mehr geführt werden. Gute Leistung muss geschätzt und belohnt werden. Teamziele sind hier eher hinderlich und fehl am Platz. Kommunikation muss besser und klarer werden. Ziel sollte sein effizienter und kundenorientierter zu arbeiten. Verbesserungsvorschläge der MA sollten ernster genommen werden. Speak Up sollte auch wirklich gelebt werden. Diese Punkte würden das Unternehmen zukunftssicherer machen und gute MA ermutigen nicht die Firma zu wechseln bzw. aufzugeben und demotiviert zu sein.

Arbeitsatmosphäre

Recht gut kommt aber auf die Abteilung an. Leider zu viele die faul sind.

Image

Viel Potenzial nach oben.

Work-Life-Balance

Durch die Möglichkeit im HO arbeiten zu dürfen gegeben. Kommt hier aber auch auf die Abteilung an.

Karriere/Weiterbildung

Kann muss nicht gelingen, kommt auf den Vorgesetzten und den Nasenfaktor an.

Gehalt/Sozialleistungen

Guter Durschnitt. Viele gute Leute die motiviert sind nutzen die Chance wenn die Konkurrenz mehr Geld und Perspektiven bietet und gehen zum grossen Teil weg.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es werden und wurden einige Initiativen gestartet und man versucht sich hier zu engagieren.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Abteilung bzw. das Team an.

Umgang mit älteren Kollegen

Man könnte die Erfahrung der älteren Mitarbeiter besser nutzen. Manche wollen sie engagieren und haben gute Ideen man hört jedoch nicht auf sie. Manche haben längst aufgegeben und schwimmen mit.

Vorgesetztenverhalten

Mal mehr Mal weniger konsequent. Oft fehlt das Wissen, die Erfahrung und die Durchsetzungskraft. Scheinen durch zu viele Meetings nicht immer im Bilde zu sein was in Ihren Teams abgeht. Es fehlt der Lob und die Belohnung für gute Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Systeme sind leider nicht die stabilsten und die modernsten. Es wurde in den letzten Jahren versäumt da in vernünftige Systeme zu investieren. Man versucht dies aufzuholen aber es ginge besser und schneller...

Kommunikation

Daran sollte man arbeiten. Viele Infos gehen verloren da bei den ganzen Mails der Überblick verloren geht.

Gleichberechtigung

Nicht alle Mitarbeiter werden gleich behandelt. Der Nasenfaktor scheint oft gegeben zu sein.

Interessante Aufgaben

Kommt auch darauf an in welcher Abteilung man ist und wer der Vorgesetzte ist. Es wird zu viel nach dem Fliessbandprinzip gearbeitet.

Empfehlenswert

4,6
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei De Lage Landen Leasing GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation mit der HR müsste definitiv verbessert werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viele gemeinsame Aktivitäten und nahezu gesamter Arbeitsprozess digitalisiert

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige Weiterbildungen werden angeboten

Arbeitsbedingungen

Homeoffice ist immer möglich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Johannes HollekampHR Business Partner

Liebes Kununu-Mitglied,

vielen Dank für Deine positive Bewertung von DLL als Arbeitgeber. Ich freue mich, dass du DLL als Arbeitgeber empfiehlst. Deinen Verbesserungsvorschlag haben wir aufgenommen. Wir haben in den letzten Wochen ebenfalls die erschwerte Kommunikation erkannt und sind im Moment dabei einige Prozesse zu verändern und noch gezielter Ansprechpartner für die vielfältigen Themen im HR Bereich zu definieren.

Viele Grüße
Johannes Hollekamp
HR Business Partner

Als Arbeitgeber nicht zu empfehlen!!!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei De Lage Landen Leasing GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich war als Zeitarbeitnehmer bei DLL eingesetzt und habe eine sehr kurze und sehr schwammige Einarbeitung bekommen. Die Kollegen wurden mir nicht vorgestellt und ich musste von Anfang an im Home Office arbeiten, obwohl ich gebeten habe, im Düsseldorfer Büro arbeiten zu dürfen. Bei Nachfragen wurde gereizt reagiert, sodass ich keinerlei Bedürfnisse hatte weitere Fragen zu stellen. Meiner Vorgesetzten fehlte jedes Gespür zur Miitarbeiterführung und war m. E. völlig überfordert und inkompetent. Zudem wurde sie mir gegenüber beleidigend, sodass ich entschlossen habe, meinen Einsatz vorzeitig zu beenden.

Verbesserungsvorschläge

Neue Mitarbeiter sollten durch Trainer (nicht durch Mitarbeiter oder Teamkollegen) umfangreich (mindestens zwei Wochen) eingearbeitet werden. ein paar Stunden reichen bei weitem nicht aus.

Kollegenzusammenhalt

Kann ich nicht beantworten, da sie mir nicht vorgestellt wurden.

Vorgesetztenverhalten

Eine Katastrophe. Unfähig, inkompetent, unhöflich, beleidigend. Ein Stern ist noch zu viel.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Johannes HollekampHR Business Partner

Liebes Kununu-Mitglied,

vielen Dank für Deine Bewertung und die angeführten Kritikpunkte. Wir bedauern, dass dein Einsatz aufgrund von unüberbrückbaren Differenzen vorzeitig enden musste. Bei uns wird das Thema Einarbeitung sehr groß geschrieben da uns die enorme Bedeutung bewusst ist, die eine unzureichende Einarbeitung mit sich bringt. Bei zeitkritischen Projekten, die insbesondere aufgrund von regulatorischen Anforderungen entstehen können, kann eine Einarbeitung erschwert werden. Ein unzulängliches Verhalten der Führungskraft soll dies jedoch in keinerweise rechtfertigen.

Gerne würde wir den Sachverhalt und deinen Standpunkt genauer verstehen. Aus diesem Grund würden wir dir ein persönliches Gespräch anbieten wollen. Wenn von deiner Seite Interesse daran besteht, melde dich gerne bei mir und wir werden einen gemeinsamen Termin ausmachen.

Freundliche Grüße
Johannes Hollekamp
HR Business Partner

Sozialer Arbeitgeber, absolut familienfreundlich

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei De Lage Landen Leasing GmbH gearbeitet.

Image

Eher unbekannt, die Mutter Rabo ist bekannt

Work-Life-Balance

Auf jeden Fall, sehr sozial gegenüber Mama‘s und Papa‘s hat sich jetzt in der Corona Zeit nochmal sehr bestätigt. Auch vor Corona schon Home Office möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr engagiert, darauf bin ich besonders stolz

Umgang mit älteren Kollegen

Harmonisch

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Vorgesetzten an. Es gibt gute und weniger gute.

Arbeitsbedingungen

Besser geht immer, es ist aber TOP außer Großraumbüro das ist ein Minuspunkt

Kommunikation

Hier besteht verbesserungsbedarf, es wird zwar viel kommuniziert aber nicht wirklich richtig.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen

Früher war es besser.....

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei De Lage Landen Deutschland GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

das es einen Betriebsrat gibt...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nicht nachvollziebare Personalien in bestimmten Positionen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Gehalt ..mehr Wertschätzung für Mitarbeiter. Bei Einstellungen oder internen Stellenausschreibungen assesment center einführen. Nur der Beste sollte den Job kriegen

Arbeitsatmosphäre

Könnte besser sein...

Image

DLL kennt keine Sau...jedoch die Rabobank schon

Work-Life-Balance

Home-Office ist OK...jedoch fehlen die sozialen Kontakte unter Kollegen

Karriere/Weiterbildung

hier zählt das Nasenprinzip....einfach den Vorgesetzten schöne Augen machen....deine Fachkenntnisse, dein Diplom oder Berufserfahrung zählt nicht...

Gehalt/Sozialleistungen

für einer der besten Arbeitgeber in Deutschland ein Armutszeugnis

Umwelt-/Sozialbewusstsein

OK

Kollegenzusammenhalt

Ist super...

Umgang mit älteren Kollegen

unterirdisch

Vorgesetztenverhalten

Normal...jedoch in letzter Zeit wurden zuviele Häuptlinge die hinter den Ohren noch zu grün sind als Vorgesetzte ernannt...

Arbeitsbedingungen

den Umständen entsprechend

Kommunikation

Unter den Kollegen früher super...jetzt durch Corona unterirdisch

Gleichberechtigung

keine Ahnung....vermute das meine männlichen Kollegen sowieso mehr verdienen

Interessante Aufgaben

Gehalt stagniert...jedoch wird die Arbeit immer mehr und mehr

Luft nach oben

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DLL - Financial Solutions Partner gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Home Office
- International
- Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Niederlandeinvasion
- Ständige Veränderung
- Management

Arbeitsatmosphäre

Veränderung ist die einzige Konstante. Zurzeit hat man das Gefühl, dass sich alle 2 Wochen das Management ändert, woraus sich ein hoher Unsicherheitsfaktor ergibt.

Image

In der Branche sehr gut. Außerhalb der Branche praktisch unbekannt.

Work-Life-Balance

Es gibt Home Office und das auch sehr flexibel, was es bei kaum einen Unternehmen der eher konservativen Finanzdienstleistung gibt. Die Work Life Balance leidet derzeit vor allem an dem hohen Arbeitspensum.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird praktisch nicht angeboten. Karriere ist davon abhängig ob du gut mit dem Vorgesetzten kannst, dann geht's aber steil nach oben.

Gehalt/Sozialleistungen

Auf dem Papier branchenüblich. Mit branchenüblich ist der Sektor Leasing gemeint. Im Großbankenbereich kann sicherlich mehr verdient werden. Gut verhandeln zu Beginn (wie überall)!

Kollegenzusammenhalt

Gut, dass kann ich nicht anders sagen. Auch wenn sich viele aus Unsicherheit im Moment eher um die keine Haut sorgen.

Umgang mit älteren Kollegen

Man hat das Gefühl dass ältere und erfahrene Kollegen auf der Strecke bleiben, da - z.t. Durch die Zentrale - so getan wird, als wäre alles schlecht was die Jahre zuvor passiert bist.

Vorgesetztenverhalten

Management ist so ein Thema bei DLL. Leistung und Fachkompetenz scheint jedenfalls nicht das leitende Kriterium zu sein, sondern der Nasenfaktor. Im Moment extrem starker Einfluss der Niederlande/ Zentrale, die in Deutschland für Altgediente (d.h. nicht unbedingt fähige) vakante Posten verteilt, da 50% gegangen sind oder gegangen wurden.

Arbeitsbedingungen

Home Office nahezu 100% derzeit. Ansonsten sehr modernes Office in Oberkassel. Mit dem Großraumbüro muss man sich anfreunden, derzeit aber kaum besetzt.

Kommunikation

Zum Teil wird auf dem letzten Drücker kommuniziert. Dass es eine Nullrunde gibt und die Prämie gekürzt wird, musste man zunächst im Intranet lesen. Auf der anderen Seite versucht das Top Management über Podcasts transparent zu sein. Hier gibt es aber häufig nur globale Aussagen.

Interessante Aufgaben

Vielfältig wenn man will, da in Deutschland aktuell alles auf "links gedreht" wird.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Wachstum auf Kosten der Mitarbeiter

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DLL - Financial Solutions Partner gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeofficeoption

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unsere derzeitige Lage

Verbesserungsvorschläge

Diese werden dem Betriebsrat und dem Management öfters mitgeteilt nur nicht umgesetzt

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund von Corona und Wechsel der Geschäftsführung sehr verschlechtert

Image

Es gibt bessere Finanzierungsdienstleister

Work-Life-Balance

Es war einmal ein Leben

Karriere/Weiterbildung

Stellen werden mit Leuten besetzt die schon feststehen

Gehalt/Sozialleistungen

Gekürzte Bonuszahlung und keine Gehaltserhöhung

Kollegenzusammenhalt

Die lieben Kollegen versuchen sich zu positionieren nach Führungswechsel

Umgang mit älteren Kollegen

Mal so mal so

Vorgesetztenverhalten

Ich habe unsere Vorgesetzten vor zwei Jahren sehr geschätzt die Betonung liegt auf der Vergangenheitsform ( habe )

Arbeitsbedingungen

Mit diesen Systemen kann nicht von guten Arbeitsbedingungen geredet werden

Kommunikation

Fehlende Kommunikation wird auf Corona geschoben dabei war diese vorher schon im unteren Nennwert

Gleichberechtigung

Durch den falschen Führungsstil werden Mitarbeiter nicht fair bewertet

Interessante Aufgaben

Nicht mehr was es mal war


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Ich schließe mich meinen Vorrednern teilweise an

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DLL - Financial Solutions Partner gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Kollegen sind spitze und es macht Spaß mit ihnen zu arbeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Veränderung. Nicht nur im Management sondern auch in den unteren Reihen. Gefühlt ändert sich einmal im Monat die Personalsituation und dies auf dem Rücken der Mitarbeiter.
Leider würde ich derzeit keine Empfehlung geben.

Verbesserungsvorschläge

Es wird viel von Firmenwerten gesprochen und daran sollte sich das Management orientieren und nicht verlangen was selbst nicht eingehalten wird. Eine stabilere Systemlandschaft ist wünschenswert. Gute Kollegen sollten behalten und gefördert werden.

Arbeitsatmosphäre

Durch Homeoffice okay aber durch sonstiges Großraumbüro und Lautstärke anstrengend. Leider viel Flurfunk. Der Kollegenzusammenhalt ist spitze.

Image

In IT Kreisen gut.

Work-Life-Balance

Durch Corona viel Druck durch Zahlenpolitik. Wenn man acht Stunden arbeitet hat man ein schlechtes Gewissen keine zehn Stunden gearbeitet zu haben.

Karriere/Weiterbildung

Wenn du ein junger, günstiger Mitarbeiter bist hast du deine Chancen, aber nur wenn du nicht am Midpoint angekommen bist.

Gehalt/Sozialleistungen

Wie bereits durch meine Vorredner beschrieben wird nicht branchenüblich gezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zwei Tage frei im Jahr für soziales Engagement.

Kollegenzusammenhalt

Schwarze Schafe gibt es überall.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird auf junge Mitarbeiter gesetzt und älter Kollegen werden kaum noch gefördert.

Vorgesetztenverhalten

Schwarze Schafe gibt es überall.

Arbeitsbedingungen

Lautes Großraumbüro und nicht funktionale Systeme. Leider wurde auch die Gehaltserhöhung abgeschafft.

Kommunikation

In vielen Ebenen verbesserungsbedürftig. Durch Teams ist die Kommunikation vorhanden, aber viel Kommunikation ohne Inhalt.

Gleichberechtigung

Dabei kommt es auf die Führungskraft an.

Interessante Aufgaben

Zu viel Digitalisierung auf Kosten interessanter Aufgaben.

Ich bin gern hier

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei De Lage Landen Deutschland GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Modernes Büro
Jetzt viel Home-Office

Image

Kennt leider nur der Fachmann, oft keine echte Marke

Work-Life-Balance

Es gibt viel zu tun. Das Gegenteil wäre sicher schlimmer.

Karriere/Weiterbildung

Etwas weniger, als in den Vorjahren.

Gehalt/Sozialleistungen

Dieses Jahre ausnahmsweise keine Anpassung nach oben, Bonus soll etwas gekürzt werden. Nicht schön, aber die meisten sind verständnisvoll

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da gibts es keinerlei Kritikpunkte

Kollegenzusammenhalt

Leider unter Corona, aber es wird viel versucht dem was gegen zu setzen

Umgang mit älteren Kollegen

Ist kein Thema, sind Teil vom Team

Vorgesetztenverhalten

Neue Führung aus Holland. Viele sind voreingenommen und unfair. Man sollte versuchen zu kooperieren und mit anfassen, statt immer nur zu blockieren und zu ziellos zu meckern.

Arbeitsbedingungen

Ohje, die Systeme sind etwas antiquiert

Kommunikation

Manchmal zu viele Newsletter

Gleichberechtigung

Ohne Beanstandungen

Interessante Aufgaben

Weiterhin tolle Herausforderungen

Arbeitgeber im Wandel der Zeit

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei De Lage Landen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Neue Ausrichtung, Spaß bei der Arbeit, externe Motivation durch aus Aufmerksamkeiten, Möglichkeiten für interne Motivation durch eigene Erfolge

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Struktur und bei manchen Kollegen fehlendes Innovationsbedürfnis.

Verbesserungsvorschläge

Sich fokussieren, sich verbessern wollen, Erfolge feiern, diese aber nicht für Selbstverständlich nehmen.

Arbeitsatmosphäre

Die Corona-Krise ist eine große Herausforderung für viele Unternehmen, auch in der Finanzierungsbranche. Dennoch hat man bei der DLL einen familiären Arbeitgeber, der trotz hohem Arbeitsvolumens, den Spaß bei der Arbeit fördert.

Image

Für die Größe des Unternehmens ziemlich wenig bekannt.

Work-Life-Balance

Es wird vertraut und viel Freiheit gewährt, so dass auf Privatleben Rücksicht genommen wird, z. B. Durch das Auffüllen von Stundenkonten für die Kinderbetreuung, Ausdehnung der Kernarbeitszeiten oder generell sehr flexible Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Development Starts With Me - wenn man dies vor Augen hat, keinen 9-5 Job macht, gibts es viele Möglichkeiten, sich zu entwickeln. Von Position als auch von der eigenen Person.

Gehalt/Sozialleistungen

Man kann woanders vermutlich etwas mehr verdienen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unterstützung von sozialen Projekten, nicht nur zur Weihnachtszeit. Unterstützung der Mitarbeiter in der Corona Krise, 2 Tage Sonderurlaub für soziale Engagements, geschenkter Sonderurlaub zu Karneval, obwohl dieser wohl coronabedingt ausfallen wird, Überstundenauszahlung sogar mit Zuschlag. Und dennoch für einige noch immer nicht genug.

Kollegenzusammenhalt

Hat sich etwas verschlechtert, da der Zusammenhalt von sozialen Kontakten lebt. Dennoch unterstützt der Arbeitgeber dies, zum Beispiel durch Zuschüsse zu einer virtuellen Weihnachtsfeier.

Umgang mit älteren Kollegen

Inzwischen durch das große Wachstum, recht junges Team, ohne zu Lasten älterer Kollegen zu gehen.
Bei einigen älteren Semestern besteht allerdings inzwischen ein ungerechtes Anspruchsdenken.

Vorgesetztenverhalten

Viele Vorgesetzte wurden kürzlich ausgetauscht, durch externe, aber auch interne Mitarbeiter wurden zu Führungskräften gemacht. Starkes Wachstum der vergangenen Jahre macht eine starke Führung notwendig.

Arbeitsbedingungen

Vor Corona hat man oft über das laute Großraumbüro geschimpft.
Heute „erfinden“ einigen wichtige Gründe, um endlich mal wieder ins Büro zu fahren. Alles eine Frage der Perspektive.
Allerdings... die IT-Umgebung muss endlich verbessert werden.

Kommunikation

Eine direktere Kommunikation muss angestrebt werden, was aufgrund der Home-Office Situation nicht einfach ist.

Gleichberechtigung

Erfahrung von älteren Kollegen werden geschätzt, jüngere Kollegen können sich schnell weiterentwickeln. Führungskräfte bestehen aus Männern, Frauen, Älteren, Jüngeren... das Team ist international (mit niederländischen Überhang), multikulturell... ich wüsste nicht, was man anders machen sollte.

Interessante Aufgaben

Oft individualisierte Angebote an die Kunden verlangen viel von den Kollegen, aber machen die Arbeit oft herausfordernd und interessant.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN