Navigation überspringen?
  

ALTEN Technology GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  7 Standorte Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?
ALTEN Technology GmbHALTEN Technology GmbHALTEN Technology GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 209 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (67)
    32.057416267943%
    Gut (46)
    22.00956937799%
    Befriedigend (42)
    20.095693779904%
    Genügend (54)
    25.837320574163%
    3,02
  • 107 Bewerber sagen

    Sehr gut (66)
    61.682242990654%
    Gut (12)
    11.214953271028%
    Befriedigend (8)
    7.4766355140187%
    Genügend (21)
    19.626168224299%
    3,72
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,89

Firmenübersicht

ALTEN Technology ist Teil der börsennotierten ALTEN Gruppe, einem der führenden Unternehmen für Engineering und Technologieberatung in Europa. Mit weltweit 34.000 hochqualifizierten Experten und Niederlassungen in über 25 Ländern verfügt ALTEN über ein breites Spektrum an Kompetenzen und bietet so ein umfangreiches Expertennetzwerk für Kunden jeder Größenordnung. Wir sind ein kompetenter Technologiepartner für komplexe Entwicklungsprozesse und richtungsweisende Innovationen.

Zu unserem Kundenkreis gehören namhafte Hersteller und Systemlieferanten aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automotive, Energietechnik, Telekommunikation und Multimedia sowie Schienenverkehr und Schiffbau. Unsere Kunden unterstützen wir mit maßgeschneiderte Lösungen entlang der gesamten Prozesskette innovativ und qualifiziert - von der Ideenfindung bis zur Serienreife und -betreuung. Umfassende Fachkompetenz, hohe Kundenorientierung, ein bewährtes Qualitätsmanagementsystem sowie eine offene Kultur sind die zentralen Bausteine, auf denen der Erfolg von ALTEN seit 30 Jahren beruht.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

2,269 Mrd.

Mitarbeiter

34.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Von der Ideenfindung, Kostenanalyse und Machbarkeitsstudie über den Entwurf und die Konzeption bis hin zur Realisierung und Umsetzung - wir begleiten unsere Auftraggeber in jeder Phase der Entwicklung professionell. Wir übernehmen das Projektmanagement, führen Prüfverfahren durch und realisieren ganze Testprozeduren.

Maßgebend für unseren Erfolg ist der branchenübergreifende Einsatz unseres breitgefächerten Kompetenzportfolios ist. Wir bündeln unsere Fachkompetenzen, erkennen Synergien und schaffen Mehrwerte für unsere Kunden.

Perspektiven für die Zukunft

ALTEN Technology bietet vielfältige Einstiegsmöglichkeiten und facettenreichen Aufgaben sowohl im technischen als auch im betriebswirtschaftlichen Bereich für Absolventen und Berufserfahrene. Bearbeiten auch Sie als Consultant zukunftsweisende Entwicklungsprojekte für unsere Kunden aus verschiedenen Hightech-Branchen oder bauen Sie als Business Manager Ihre Fähigkeiten im Projekt- und Personalmanagement mit uns aus.

Benefits

Unser größter Vermögenswert sind jedoch unsere Mitarbeiter. Wir wissen, dass unser Wachstum an die Entwicklung unserer Mitarbeiter gekoppelt ist. Daher hat sich ALTEN der Vielfältigkeit der Belegschaft, einer interaktiven Führung und einem Karrieremanagementprozess, der aktiv professionelles Wachstum und Entwicklung fördert, verpflichtet. Wir bieten Ihnen eine unbefristete Festanstellung bei leistungsgerechter Vergütung sowie eine Vielzahl an Projektmöglichkeiten. Individuelle Bonus- und Gratifikationsvereinbarungen honorieren Ihre Leistung. Zudem unterstützen wir Sie bei der betrieblichen Altersvorsorge und durch betriebliche Gesundheitsförderung. 

Weil wir nur wachsen, wenn auch Sie wachsen, legen wir sehr viel Wert auf die individuelle Förderung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Von projektbezogenen Schulungen bis hin zu Sprachkursen - unser Angebot ist vielseitig. Kollegialität und Teamgeist fördern wir durch verschiedene Mitarbeiterveranstaltungen. Ob mit Team-Events, der alljährlichen Weihnachtsfeier oder dem Firmenlauf, wir schaffen abwechslungsreiche Begegnungspunkte jenseits des Schreibtisches.

7 Standorte


  • Fangdieckstr. 66
    22547 Hamburg
    Deutschland

  • Hein-Saß-Weg 36
    21129 Hamburg
    Deutschland

  • Alte Salzdahlumer Straße 203
    38124 Braunschweig
    Deutschland

  • Hanna-Kunath-Straße 4
    28199 Bremen
    Deutschland

  • Vahrenwalder Straße 4
    30165 Hannover
    Deutschland

  • Hafenstraße 1
    38442 Wolfsburg
    Deutschland

  • Paul-Ehrlich-Straße 1-3
    23562 Lübeck
    Deutschland
Standorte Inland

Braunschweig| Bremen | Hamburg | Hannover | Lübeck | Wolfsburg 

Standorte Ausland

Australien | Belgien | Brasilien | China | Deutschland | Finnland | Frankreich | Großbritannien | Indien | Italien | Japan | Kanada | Katar | Kongo | Marokko | Mexiko | Nigeria | Niederlande | Österreich | Polen | Portugal | Rumänien | Schweden | Schweiz | Singapur | Spanien | Tschechien | USA

Impressum

ALTEN Technology GmbH

Fangdieckstraße 66
22547 Hamburg

Tel.: +49 40 853990-0
Fax: +49 40 85399-99
info@alten-technology.com

Geschäftsführer: Pierre Bonhomme

Amtsgericht Hamburg: HRB 105801
USt.-ID-Nr. DE177609892

Vollständiges Impressum

Für Bewerber

Videos

FILM CORPORATE ALTEN 2019
ALTEN around the world
ALTEN - The Technology Partner
Presentation of ALTEN Group 2016
ALTEN Aerospace - Space - Defence

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

In den Branchen Luft- und Raumfahrt, Automobil, Medizintechnik, IT und Schiffbau sind wir auf der Suche nach Kollegen mit technischem Know-how und Kreativität, die ihre Erfahrungen und ihr Fachwissen in unsere Projekte einbringen und uns dabei unterstützen, unser Unternehmen noch besser am Markt zu positionieren und noch erfolgreicher zu machen. Hier liegt unsere Kernkompetenz in der Diversität und hohen Qualität in den verschiedenen Projekten bei unseren Kunden.

Gesuchte Studiengänge

Maschinenbau, Elektrotechnik, Flugzeugsystemtechnik, Flugzeugbau, Wirtschaftsingenieur, Erneuerbare Energien, Fahrzeugbau, IT (Software/Hardware), Medizintechnik, Anlagenbau, etc.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Werden Sie Teil unseres engagierten und interdisziplinären Expertennetzwerks. Wir suchen Menschen, die für Technik und Höchstleistung brennen. Menschen, die ihre Arbeit lieben und denen die maximale Lösungsorientierung eine Herzensangelegenheit ist. Denn für uns gehören fachliche Qualifikation, hohes Engagement und Spaß an der Arbeit zusammen.

Ob in der Luft- & Raumfahrt, der Automobilindustrie oder der Energietechnik - mit einer Karriere bei uns sichern Sie sich abwechslungsreiche Projekte in unterschiedlichen Branchen. Dabei bieten wir Ihnen langfristig planbare und aussichtsreiche Perspektiven.

ALTEN gibt Ihnen Sicherheit. Wir bieten Ihnen eine unbefristete Festanstellung bei leistungsgerechter Vergütung. Wir unterstützen Sie bei der betrieblichen Altersvorsorge und durch betriebliche Gesundheitsförderung.

ALTEN fördert Sie individuell. Weil wir nur wachsen, wenn auch Sie wachsen, legen wir viel Wert auf individuelle Förderung und Weiterbildung. Projektbezogene Schulungen oder Sprachkurse sind Teil unseres Angebots.

ALTEN setzt auf Teamwork. Wir legen großen Wert auf ein persönliches Miteinander: Kollegen sind in der Regel per Du. Kollegialität und Teamgeist fördern wir durch verschiedene Mitarbeiterveranstaltungen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

ALTEN überzeugt durch Diversität. Das Zusammenspiel zahlreicher Expertisen, das Miteinander einer Vielzahl von unterschiedlichen Persönlichkeiten und das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen prägen unseren Unternehmensalltag und schaffen einen kreativen Entwicklungsraum für Innovationen und technologische Lösungen.

 

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Egal, ob Sie sich für eine Aufgabe im technischen Bereich oder im Management interessieren, ob Sie am Anfang Ihres Berufslebens stehen oder schon mittendrin - als Entwicklungspartner der Industrie bieten wir Ihnen umfangreiche Chancen zur beruflichen Entfaltung, eine langfristige Perspektive in einem internationalen Arbeitsumfeld sowie attraktiven Rahmenbedingungen. Werden auch Sie Teil unseres weltweit agierenden Unternehmens!

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Uns überzeugen vollständige, übersichtliche und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Dabei interessieren uns besonders Ihre Tätigkeiten in den vorherigen Berufsstationen und Praktika. Nur wenn wir wissen, was Sie können, haben wir die Möglichkeit, einen fundierten Abgleich mit unseren offenen Stellen zu machen. Da unsere Stellen in ganz Norddeutschland verteilt sind, bitten wir Sie, in Ihren Unterlagen Angaben zu Ihrer Mobilität zu machen. Darüber hinaus sind für uns Faktoren wie das frühestmögliche Eintrittsdatum und Ihre Gehaltsvorstellungen wichtig.

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir bevorzugen grundsätzlich eine Bewerbung über unsere Webseite www.alten-technology.com - initiativ oder direkt auf eine ausgeschriebene Position. Das ermöglicht uns eine rasche und strukturierte Bearbeitung Ihrer Unterlagen. Eine E-Mail-Bewerbung ist an unsere Adresse hamburg@alten-technology.com jedoch ebenfalls möglich.

Sollten Sie vorab spezifische Fragen haben, welche nicht in diesen FAQs beantwortet werden, können Sie natürlich gern persönlich mit uns in Verbindung treten.

Auswahlverfahren

Bei uns greift das Vier-Augen-Prinzip. Das bedeutet, dass Sie in einem ersten und zweiten persönlichen Gespräch zwei unterschiedliche Ansprechpartner kennenlernen. Gemeinsam stellen wir fest, welche Einsatzmöglichkeiten für Sie bestehen. Während des gesamten Prozesses werden Sie von einem persönlichen Ansprechpartner aus unserem Recruitment-Team begleitet. 

ALTEN Technology GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,02 Mitarbeiter
3,72 Bewerber
4,89 Azubis
  • 14.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist geprägt durch Angst und Druck, damit die Mitarbeiter möglichst alles geben, um nicht in "Ungnade" zu fallen. In Meetings werden regelmäßig Mitarbeiter vorgeführt und runtergeputzt. Man versucht möglichst unter dem Radar zu bleiben, damit man das nicht erleben muss.

Vorgesetztenverhalten

Kann man auch "keinen Stern" geben? Denn eigentlich müsste ich dies hier tun. Der Führungsstil "Management by Fear" ist an der Tagesordnung, das Wohlergehen der Mitarbeiter ist leider egal. Ich habe diesen Führungsstil zum Glück sonst nur aus der Theorie kennen gelernt (Despotismus). Neben dieser Methodik hatte ich leider auch noch das Pech, dass mein Vorgesetzter nicht einmal ausreichend Know how für den eigenen Bereich mitbrachte. Diese Kombination macht es quasi unerträglich in der täglichen Arbeit.

Kollegenzusammenhalt

Geteiltes Leid ist halbes Leid - das beschreibt am besten, was es heißt hier zu arbeiten. Zwei Sterne deshalb, weil es durchaus sehr feine Kollegen gab, jedoch haben wir es auch nur deshalb ausgehalten hier zu arbeiten.

Interessante Aufgaben

Das Konzept setzt komplett aus Verschleiß der Mitarbeiter, um den höchstmöglichen Output zu erhalten. Entscheidungsspielräume gibt es für Führungskräfte nur in der Top Managementliga, wenn überhaupt. Alles und jedes muss durch die Führung in Frankreich abgesegnet oder freigezeichnet werden. Die Mitarbeiter waren in meinem Bereich somit tagein tagaus der gleichen Tretmühle ausgesetzt. Keine Abweichung, denn sonst sind die KPIs gefährdet (die eh schon nicht erreichbar waren).

Kommunikation

Gute Kommunikation würde bedeuten, dass man die Mitarbeiter mitnimmt auf die Reise des Unternehmens. Das ist hier leider nicht der Fall. Es geschieht auch, dass Führungskräfte nicht über Maßnahmen informiert und dann verantwortlich gemacht werden, dass sie die Maßnahmen nicht umgesetzt haben (von denen man nichts wusste). Projektmitarbeiter in Leiharbeitnehmerverhältnissen werden in der Regel völlig außen vor gelassen und erhalten nicht einmal bei Vorgesetztenwechsel eine Information (was quasi sehr oft geschieht).
Zusätzlich wurden regelmäßig die Mitarbeiter aufgefordert, bei kununu sehr gute Bewertungen abzugeben, um das schlechte Ranking immer wieder nach oben zu korrigieren. M.E. völlig inakzeptabel und politisch wie moralisch vollkommen inkorrekt (wenn das gute Kommunikation nach intern und extern darstellen soll?).

Gleichberechtigung

Ich habe leider kein Bespiel, welches eine positive Gleichberechtigung zeigen könnte. Die einzige Gleichberechtigung die es gab, war: Zahlen erfüllen. Das "durfte" einfach jeder, ob jung oder alt, männlich oder weiblich.

Umgang mit älteren Kollegen

siehe Gleichberechtigung

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung gab es irgendwie nicht. Karriere konnte nur machen, wer durch totale Selbstaufgabe und Skrupellosigkeit annähernd gute Zahlen brachte. Es gibt zwar Karrierepfade, aber es ist mir bis heute schleierhaft, was man tatsächlich dafür tun muss.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Erwartung an Performance wird leider unterdurchschnittlich bezahlt. Jung, billig und willig ist das Geschäftsmodell. Es wird zwar mit Zielvereinbarung und Bonus gelockt, jedoch wird man NIE 100% erreich können (für 100% Ausschüttung muss man verrückterweise 120% Zielerreichung vorweisen).

Arbeitsbedingungen

Sehr beengte Büroverhältnisse (die jeder FASI einen kalten Schauer über den Rücken jagen muss), zu wenig WCs und die IT war auch hoffnungslos überfordert. Technische Ausstattung wie z. B. Wireless Headsets waren ein Statussymbol für das Topmanagement.
Mitarbeiter in Leiharbeitsverhältnissen waren besonders "egal". Es war sehr traurig zu sehen und zu hören, dass diese teilweise monatelang nichts von ihrem AG mitbekommen haben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zu Umwelt kann ich leider nichts sagen, jedoch zum Sozialverhalten. Da Angst und Druck die ständigen Begleiter und eine hohe Arbeitsbelastung für uns normal waren, habe ich leider ein paar Mal Kollegen komplett mit Burnout zusammenbrechen sehen. Ich habe noch nie einen AG mit einer so hohen Quote für psychische Erkrankungen erlebt wie bei Alten Technology.

Work-Life-Balance

Der Franzose hängt die Messlatte so hoch, dass man diese unmöglich auch nur ansatzweise erreicht. Das Motiv dahinter lautet: dann gibt der Mitarbeiter sein aller Möglichstes, um dieses Zeil zu erreichen. Daher bleibt neben einer 60 Stunden Woche keinerlei Zeit für ein ausgewogenes Arbeits- / Privatverhältnis. Wenn man die Ziele nicht erreicht, wird unglaublich viel Druck auf die Mitarbeiter ausgeübt, Führung durch Angst bekommt hier einen neuen Namen. Ich habe unzählige Kollegen erlebt, die selbst nachts an ihren Laptops gearbeitet haben, um die hohe Arbeitslast erfüllen zu können.

Image

Das Image dieses Unternehmens ist selbst unter Ingenierdienstleistern / Personaldienstleistern unglaublich schlecht. Die ganze Branche hat ja generell schon nicht das feinste Image, jedoch hat Alten Technology selbst unter Wettbewerbern ein schlechtes Image.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter sollten gut und fair behandelt werden, dann kann man tatsächlich fast Unmögliches schaffen. Angst und Druck sind keine adäquaten Mittel, um Menschen zu Höchstleistung anzustiften. Kümmert euch um die noch bestehenden Mitarbeiter, damit Fluktuation eingedämmt wird und das Recruitment nicht einfach nur sinnlos nachliefern muss. Versprecht den Bewerbern nichts, was ihr nicht tatsächlich halten und bieten könnt.

Pro

Damit man den täglichen Wahnsinn aushalten konnte, gab es einen guten Zusammenhalt unter Mitarbeitern. Dadurch habe ich ein paar wirklich tolle Menschen kennengelernt.

Contra

Alles andere genannte bisher. Insbesondere die fehlende Wertschätzung, die enorme Arbeitsbelastung, der Druck und die Angst waren Dinge, die mich dazu veranlasst haben, das Unternehmen schnellstmöglich zu verlassen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    ALTEN Technology GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege, wir gestalten den Auswahlprozess für unsere Führungskräfte sehr transparent. Wir weisen dabei mehrfach darauf hin, dass es sich um eine sehr fordernde Position handelt, welche selbstverständlich mit Zielvorgaben sowie einem entsprechenden Arbeitsaufkommen verbunden ist. Sollten Sie sich in den Gesprächen nicht gut genug informiert gefühlt haben, so nehmen wir dies sehr gerne als Feedback mit auf und werden dies in unserem Recruitment Prozess zukünftig berücksichtigen. Es tut uns sehr Leid, dass der für Sie zu hohe Arbeitsaufwand zu einer so negativen Bewertung geführt hat. Wir wünschen Ihnen jedoch für Ihre berufliche Zukunft alles Gute. Sollten Sie in naher Zukunft zu einem direkten Austausch bereit sein, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir nehmen Ihr Feedback sehr ernst und nutzen dieses, um uns zukünftig zu verbessern. Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Storch
Marketing and Communication Manager
ALTEN Technology GmbH

Arbeitsatmosphäre

Generell ist die Arbeitsatmosphäre im Backoffice sehr gut. Ich hab mich vom ersten Tag an wohl gefühlt und tue es noch bis heute. Bis ins Management wird sich durchweg geduzt und durch das junge Team ist die Stimmung recht locker. Dresscode ist eher Business bis Business Casual. Wer Kundenkontakt hat, muss auch entsprechend aussehen. Aber für Kollegen die nur im Büro sind, wird das lockerer gesehen.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungsebene ist mit französischen Managern besetzt, somit wird im Büro viel Englisch oder Französisch gesprochen. Was für mich nicht schlimm ist, da ich gerne in einem internationalen Umfeld arbeite. Wenn jemand kein Französisch spricht, wird sofort auf Englisch oder Deutsch gewechselt, sodass man sich nicht ausgeschlossen fühlt. Alle französischen Vorgesetzten belegen jedoch Sprachkurse und versuchen Deutsch zu lernen und soweit es geht auf Deutsch zu sprechen. Hierarchien bekomme ich selten zu spüren.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man ein Problem oder eine Frage hat, kann man sich immer auf die Kollegen verlassen. Schwarze Schafe gibt es überall, aber auch die sind hier zum Glück ertragbar.

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung gibt es viele Baustellen und somit auch genug unterschiedliche Aufgaben. Wie überall müssen Reports und uninteressantere Aufgaben erledigt werden, aber wo ist das nicht so. Feedback wird zunehmend ernster genommen wodurch Prozesse überdacht oder neu strukturiert werden. Eigene Ideen und Verbesserungsvorschläge werden somit gern gesehen und man kann sich die eigenen Aufgaben entsprechend interessant und individuell gestalten.

Kommunikation

Intranet, Homepage und der externe Auftritt sind sehr veraltet. Es gibt zwar ein Intranet, welches jedoch fast gar nicht genutzt wird, wodurch Informationen nicht überall ankommen. Hier sollte dringend dran gearbeitet werden, da Kollegen und Consultants die nicht im Backoffice arbeiten davon besonders negativ betroffen sind und sich ausgeschlossen fühlen.

Gleichberechtigung

Ist hier überhaupt kein Thema. Weder Geschlecht noch Herkunft wirken sich in irgendeiner Weise auf den Umgang untereinander, die Karriere oder die Position aus. Da der Ingenieursbereich sowieso eher eine Männerdomäne ist, sind sowohl im Backoffice als auch im Consultant Bereich Frauen sehr willkommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Altersdurchschnitt liegt ca. bei Dreißig, also eher jünger. Die älteren Kollegen oder diejenigen die seit 10 oder mehr Jahren hier sind und entsprechend viel erlebt haben werden jedoch in keiner Weise anders behandelt als der Rest.

Karriere / Weiterbildung

Es wird ein immer stärkerer Fokus auf innerbetriebliche Weiterentwicklung gesetzt. Dies sollte jedoch deutlicher kommuniziert werden, da viele davon nichts wissen. Wer z.B. als Consultant einsteigt und später ins Backoffice wechseln möchte wird dabei unterstützt. Es gibt Sprachkurse und nach Absprache können auch Kurse belegt werden, wenn diese einen Mehrwert für die eigene Position haben.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterer Branchendurchschnitt. Bei Jahresgesprächen wird über das Gehalt gesprochen und wenn man gute Leistung bringt, kann man sich auch im Gehalt weiterentwickeln. Es gibt vermögenswirksame Leistungen und 30 Tage Urlaub.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung d.h. PCs sowie die Möbel sind sehr gut und modern. Insgesamt ist das Gebäude aber in die Jahre gekommen, die Büros selbst sind jedoch renoviert. Wasser, Kaffee und Obst gibt es kostenlos und so viel man möchte. Die Telefonanlage sollte dringend ersetzt werden und das Internet ist teilweise sehr langsam. Durch die gute Auftragslage ist das Unternehmen in 2018 unglaublich schnell gewachsen, wodurch zudem der Platz im Backoffice mittlerweile sehr knapp wird. Eine Abteilung sitzt in einem anderen Gebäude, wodurch Kollegen teilweise für eine Unterschrift das Gebäude wechseln müssen.

Work-Life-Balance

Wie überall gibt es Hochphasen und Dinge die am besten gestern erledigt sein sollten, aber alles in allem kann man sich die Zeit (40 Stunden/Woche) selbst einteilen und freitags früher gehen. Gutes Zeit Management ist dafür jedoch besonders wichtig. Solange Aufgaben erledigt und Ziele erreicht werden, wird aber bei niemandem auf die Uhr geguckt wann er kommt und geht. Überstunden verfallen leider, wobei es heutzutage Standard sein sollte, diese an anderer Stelle abbauen zu können. Home Office ist nach Absprache auch möglich sodass man auch in dieser Hinsicht flexibel ist.

Image

Das Image ist schwer zu bewerten, wird jedoch tendenziell als schlecht wahrgenommen. Woran das liegt ist schwer zu sagen. Wen man nicht aus dem Bereich kommt, kennt man Alten auch nicht unbedingt. Es wird nicht viel Marketing gemacht und das was es gibt ist alles andere als modern. Bei den Kunden ist Alten jedoch sehr bekannt, was sich auch in den zunehmenden Aufträgen widerspiegelt.

Verbesserungsvorschläge

  • Consultants mehr einbinden und als Teil von Alten ansehen
  • Instant Messenger z.B. Skype Business einführen
  • Interne Kommunikation aufbauen und sicherstellen, dass Veränderungen/Informationen wirklich bei allen ankommen
  • In ein größeres Büro umziehen

Pro

Das Team

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ALTEN Technology GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für die ausführliche Bewertung genommen haben. Über das konstruktive Feedback freuen wir uns sehr! Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Zeit und alles Gute. Beste Grüße

Alexandra Storch
Marketing and Communication Manager
ALTEN Technology GmbH

  • 21.Juli 2018 (Geändert am 26.Juli 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

hängt vom Team ab. Vom guten Teamspirit bis zum Mobbing alles dabei, was geht.

Vorgesetztenverhalten

Schlechter gehts nicht. Es gibt kaum Kommunikation. Hab den mir vorgesetzten Business Manager öfter bei der Weihnachtsfeier als bei anderer Gelegenheit gesehen. Arbeit muss teilweise von Mitarbeitern übernommen werden, weil Vorgesetzte keine Ahnung haben, woran man eigentlich arbeitet. Bei Problemen besteht vom Management kein Interesse diese zu lösen.

Kollegenzusammenhalt

Hervorragend in jeder Hinsicht und der einzige Lichtblick. Es wird sich gegenseitig geholfen, alle arbeiten zumeist sehr gut zusammen.

Interessante Aufgaben

hängt sehr vom Projekt ab. Kein kontinuierlicher Aufbau von Wissen, sondern steter Projektwechsel alle drei Jahre, wobei man beim Aufbau des Projekts oft Dinge selber organisieren muss, die durch Vorgesetzte einfach nicht geklärt werden.

Kommunikation

Es gibt de facto kaum eine zwischen den Führungsebenen und dem einfachen Mitarbeiter. Die Manager, die für einen zuständig sind, sieht man nur zum Vorstellungsgespräch und zur Weihnachtsfeier. Untereinander unter den Consultants wird sich aber geholfen. Man sagt über alle Ebenen hinweg "Du" zueinander.

Gleichberechtigung

Aufgrund der Branche mehr Männer im Job als Frauen. Von der Arbeit her als gleichwertig betrachtet, gehaltstechnisch nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut. das sind die Diamanten im Unternehmen, die immer noch alles retten. Sind aber dadurch überbelastet und werden nicht honoriert.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt keine Karriereplanung, keine Weiterbildungen ausser Sprachkursen und die unbedingt notwendigen Trainings für das konkrete Projekt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist unterdurchschnittlich. Es gibt 13 Gehälter, jedoch kaum Gehaltserhöhungen und wenn, drehen die sich um die 50€. Wenn man eine gewisse Marke erreicht hat, geht es gar nicht mehr weiter. Es ist bekannt, dass der Wert des Unternehmens auf junge, weil billige Arbeitskräfte gelegt wird. Ziel ist es, die teuren Mitarbeiter durch billige zu ersetzen. Es gibt einen Zuschuß zu gesundheitsfördernden Maßnahmen in Höhe von 200€ pro Jahr.

Arbeitsbedingungen

Teilweise chaotisch, insbesondere bei Projektstarts, bei denen sich alle darauf zu verlassen scheinen, dass der Mitarbeiter schon irgendwie selber dafür sorgt, dass er auch arbeiten kann. Ansonsten sind die Büros auf mehrere Standorte verteilt, was dazu führt, dass kaum mehr einen anderen kennt. Die Business Manager sitzen dazu an einem anderen Standort als die Mitarbeiter, was dazu führt, dass keine Betreuung stattfindet. Man ist von Anfang an auf sich allein gestellt, soll aber vom 1.Tag an professionell arbeiten, was de facto unmöglich ist, weil einfach die Voraussetzungen fehlen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

normal

Work-Life-Balance

Es gibt Gleitzeit. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Je nach Arbeitsanfall können Überstunden anfallen.

Image

Man muss sich auch nur die Bewertungen hier durchlesen, von den Mitarbeitern/ehemaligen Mitarbeitern, dann weiss man Bescheid.

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation verbessern insbesondere zwischen den Führungsebenen und den Consultants
  • Manager räumlich da platzieren, wo auch die Mitarbeiter sind
  • Karriereplanung einführen
  • Basis-Gehalt verbessern
  • Gehaltserhöhungen leistungsgerecht und nicht nur im Mini-Bereich
  • Betreuung der Mitarbeiter durch das Management ermöglichen und fördern
  • Schulungen/Weiterbildungen fördern
  • Aufbau von Wissen auch im Zusammenhang von Karriereplanungen
  • Mehr Wert auf langfristige Zusammenarbeit mit Mitarbeitern
  • mehr Einstellungen von Personen mit Arbeitserfahrungen, nicht nur "billig und willig" und daher komplett unerfahren Im übrigen würde mich interessieren, was die Firma konkret getan hat bei den hier bei den Bewertungen immer wieder negativ auftretenden Punkten (z.B. Gehalt, Kommunikation und Betreuung durch Vorgesetzte, Karriereplanung). Immerhin "wird ja daran gearbeitet"... laut Feedback der Firma. Statt immer dieselben Phrasen hätte ich da gern mal konkretes gehört.

Pro

- Kommunikation und Zusammenarbeit der Consultants untereinander
- Gleitzeit

Contra

- schlechte Kommunikation zwischen Management und Consultants
- geringes Gehalt
- keine Weiterbildungen
- keine Karriereplanung
- schlechte Betreuung durch die Vorgesetzten, insbesondere bei Projektstarts und Schwierigkeiten
- Unkenntnis der eigenen Mitarbeiter bzw. deren Qualifikation durch das Management
- Ausrichtung des Unternehmens auf billige, und daher ausschließlich unerfahrene Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ALTEN Technology GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, wir bedanken uns für das offene und sehr ausführliche Feedback. Um auf Ihre Frage einzugehen, was wir bereits getan haben, um an den negativ auftretenden Punkten in den Bewertungen zu arbeiten. Vor knapp 10 Monaten wurde eine neue Abteilung gegründet. Das DCE – Department Career of Engineers – hat bereits in dieser kurzen Zeit folgende „sichtbaren“ Projekte umgesetzt. Ein monatliches AfterWork in Hamburg und Braunschweig, ein Welcome Event für neue Kollegen sowie das letzten Monat erstmalig statt gefundene Event ALTEN Talks. Weitere Projekte werden in den kommenden Wochen und Monaten vorgestellt. Darüber hinaus gibt es viele „unsichtbare“ Projekte, welche die Aspekte Kommunikation, Karriereplanung sowie Betreuung beinhalten. Diese erfordern jedoch Zeit und vor allem Planung. Im ersten Halbjahr 2019 werden hierzu erste Ergebnisse in die Prozesse implementiert. Sollten Sie weitere Anregungen haben, senden Sie uns eine E-Mail an communication@alten-technology.com. Nutzen Sie gern die Chance des direkten Feedbacks, denn nur so können wir Feedback gezielt weiterleiten und etwas ändern. Wir wünschen Ihnen alles Gute und weiterhin eine gute Zeit in unserem Unternehmen. Beste Grüße

Alexandra Storch
Marketing and Communication Manager
ALTEN Technology GmbH


Bewertungsdurchschnitte

  • 209 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (67)
    32.057416267943%
    Gut (46)
    22.00956937799%
    Befriedigend (42)
    20.095693779904%
    Genügend (54)
    25.837320574163%
    3,02
  • 107 Bewerber sagen

    Sehr gut (66)
    61.682242990654%
    Gut (12)
    11.214953271028%
    Befriedigend (8)
    7.4766355140187%
    Genügend (21)
    19.626168224299%
    3,72
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,89

kununu Scores im Vergleich

ALTEN Technology GmbH
3,27
317 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Dienstleistung)
3,30
96.335 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.260.000 Bewertungen