Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
DECATHLON Deutschland SE & Co. KG Logo

DECATHLON Deutschland SE & Co. 
KG
Bewertung

Viel Verantwortung, gute Entwicklungschancen - Bezahlung ausreichend, steht aber nicht im Verhältnis zu den Erwartungen.

3,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DECATHLON Deutschland SE & Co. KG in Baden-Baden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Junges dynamisches modernes Unternehmen mit gutem technischen Standard (zb RFID an den Produkten)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt
Transparenz
Arbeitszeiten ohne Stempeluhr

Verbesserungsvorschläge

- Faire Gehälter
- Stundenkonto mit Stempeluhr (alles noch manuell)
- Ansprechende Teilzeitmodelle für Eltern
- Homeofficemöglichkeiten für Führungskräfte in den Filialen (zb 2 Tage die Woche)

Arbeitsatmosphäre

Angenehmes Verhältnis zwischen AG und AN, alle duzen sich, flache Hierarchien, viele Gleichgesinnte (Sportler). Überstunden werden leider in extremer Weise im Management vorausgesetzt.

Kommunikation

Regelmäßige Newsletter aus allen Unternehmensbereichen. Gut vernetzt durch GMail und Chatgruppen, jeder erhält sein eigenes Tablet. Management könnte noch etwas häufiger und "durchsichtiger " kommunizieren.

Kollegenzusammenhalt

In den Managementteams in der Regel sehr gut. Einzelne Teams in den Filialen stehen füreinander ein.

Work-Life-Balance

Viele Überstunden im Managementbereich, die nicht abgegolten oder abgebaut werden können, wenn kein Betriebsrat in der Filiale vorhanden ist. Wenig Anerkennung dafür.

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen werden oft eigenmächtig getroffen, ohne daß Team einzubeziehen. Tendenziell ist die Filialleitung aber für jeden ansprechbar und lösungsorientiert.

Interessante Aufgaben

Im Managementbereich sehr vielseitiges Aufgabengebiet (Zahlenpilotage, Betriebsrechnung, Personalplanung, Logistik, Verkauf,...). Auch als normaler Verkäufer kann man viel Verantwortung haben, wenn man das möchte. Keine Langeweile!

Gleichberechtigung

Kaum Frauen in Positionen, die höher als Filialleitung sind. Kaum Wiedereinstiegsschancen nach einer Elternzeit im Managementbereich, da es keine Filialleitermodelle in Teilzeit gibt.

Umgang mit älteren Kollegen

Team ist generell sehr jung (Unser Managementteam im Schnitt 28 Jahre) und kaum Filialleiter über 40. Liegt aber auch daran, dass Decathlon ein relativ neues Unternehmen in Deutschland ist und die Arbeit für ältere Kollegen zu anstrengend und nicht angepasst.

Arbeitsbedingungen

Jeder erhält ein Tablet und die benötigten Arbeitsmaterialien. Schichtdienst angepasst angepasst die Bedürfnisse der Mitarbeiter/innen. Dienstpläne 4 Wochen im Voraus. Pausenraum steht zur Verfügung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Decathlon stellt mittlerweile vieles aus recyceltem Plastik her. An den Verpackungen ist jedoch noch dringend Nachholbedarf. Es wird extrem viel Plastik- und Papiermüll produziert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist im Verhältnis zu den Aufgaben nicht ansprechend. Es gibt aber Prämienzahlungen, Rabatt auf die Eigenmarken, Anteile an der Decathlonaktie und Mitarbeiterangebote.

Image

Das Image ist das eines Sportdiscounters - günstige Sportartikel, zum Teil aber wenig faire Produktionsbedingungen und geringes Gehalt.

Karriere/Weiterbildung

Wer aufsteigen möchte, kann dies in der Regel sehr schnell. Vom Verkäufer zum Filialleiter in 3 Jahren ist beispielsweise keine Seltenheit. Allerdings wird eine hohe Mobilität vorausgesetzt.