Workplace insights that matter.

Login
DEFACTO GmbH Logo

DEFACTO 
GmbH
Bewertungen

82 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 70%
Score-Details

82 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

28 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von DEFACTO GmbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Ein Arbeitgeber, bei dem man gern zur Arbeit geht / f√ľr den man im Homeoffice gern den K√ľchentisch freir√§umt ;)

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei DEFACTO GmbH in Erlangen gearbeitet.

Work-Life-Balance

Top. Die Arbeitszeiten bewegen sich im normalen Rahmen und wenn es doch mal mehr wird, kann man unkompliziert in Absprache mit der F√ľhrungskraft FlexDays in Anspruch nehmen.

Gerade in der aktuellen pandemiebedingten Home-Office-Phase wird Eltern, die neben der Arbeit noch ihre Kinder zu Hause betreuen m√ľssen bzw. Lehrer spielen m√ľssen, mit viel Flexibilit√§t und Verst√§ndnis begegnet. Danke daf√ľr :)

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist fair und kommt immer p√ľnktlich.

Kollegenzusammenhalt

Das Miteinander ist sehr offen, auf Augenh√∂he, ehrlich und kollegial. In Zeiten von Pandemie und Home-Office fehlen nat√ľrlich der Austausch an der Kaffeemaschine und auf dem Flur und es ist von jedem Einzelnen (unabh√§ngig von DEFACTO - in jedem Unternehmen) mehr Proaktivit√§t gefordert, um auch eine pers√∂nliche Ebene mit den Kollegen aufzubauen.

Kommunikation

Durch regelm√§√üige Management Updates (die aktuell auch virtuell stattfinden) und die Newsletter des HR-Teams zu internen Wechseln, Ver√§nderungen, Erfolgen und allgemeinen News etc. f√ľhle ich mich gut informiert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber DEFACTO,

vielen Dank f√ľr diese tolle Bewertung!
Es freut uns, dass du dich bei uns wohl f√ľhlst und die Ma√ünahmen rund um Kommunikation und Work-Life-Balance gerade in der aktuellen Phase so gut ankommen.
Wenn du Anregungen hast, wo wir uns vielleicht doch noch verbessern können, komm gerne auf mich zu.

Viele Gr√ľ√üe
Henrike
Henrike Schreiber
Senior HR Manager
Tel. 09131.9712.2879
Mail. henrike.schreiber@defacto.de

CIC - Social Manager

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 bei DEFACTO GmbH in Erlangen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kaffee und Wasser kostenlos.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeit. Lohn. Der Mangel an Respekt vor der Autorität .

Verbesserungsvorschläge

Too many to list. If this is your first job and you need experience, then do it. If not - search for something better. Trust me.

Arbeitsatmosphäre

Gro√üartig , wenn Sie Spanisch sprechen, Auch wenn es f√ľr eine englische oder deutsche Position.

Image

Sie wollen f√ľr den Kunden gut aussehen . Aber es ist eine fascade. Sie liefern den Service angeboten, aber zu welchem ‚Äč‚ÄčPreis?

Work-Life-Balance

Shift work, expected to work weekends/holidays (which was not stated to me in my initial interview) and the days you request off go by hierarchy of your team, which you will be at the bottom of as a new employee. The weekend shift are supposed to be split evenly - THEY ARE NOT. There are no benefits for commuters, no relocation package, no bonuses, no frills - and they boast flexible working time, this is not the case. It is not flex.

Karriere/Weiterbildung

Keine f√ľr nicht Deutsch sprechen . keiner in unserem Team.

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Erh√∂hung Gelegenheit . Niedrige L√∂hne und nicht auf Erfahrung . KEINE BONI .Einige Leute haben es f√ľnf Jahre ohne F√∂rderung .

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Politically in correct and unethical. This should start inside the workplace and stem from there. They need to build respect internally then they can speak about external efforts.

Kollegenzusammenhalt

the teams were divided... mostly by certain peoples refusal of speaking the working language...

Umgang mit älteren Kollegen

Es gab keine in meinem Team
- n/a

Vorgesetztenverhalten

k√ľmmert sich nicht um die Regeln oder das Wohlbefinden der Kollegen. unethisch. Bevorzugung. Mangel an Respekt. Unterschiedliche Regeln f√ľr alle. V√∂llig unprofessionell.

Arbeitsbedingungen

Sie wird Sie nicht an die Regeln sagen, klar . Die employess brechen die Regel ohne Konsequenz. Manche Menschen nehmen eine Stunde Pause , einige werden 1,5 nehmen . Es hängt davon ab , wenn Sie Freunde mit dem boss sind - oder die gleiche Sprache sprechen. Sie sind nicht auf dem neuesten Stand der Technik.

Kommunikation

Keiner. Sie mag es nicht, wenn man ihn stören , mit irgendetwas . Sie zu hören, aber nicht handeln . HR weiß nicht, ihre eigenen Regeln. Es ist Chaos.

Gleichberechtigung

Nach dem Sex / Geschlecht, es ist in Ordnung, aber es ist oft nicht von G√ľnstlingswirtschaft und unfair gemacht .

Interessante Aufgaben

Es ist in Ordnung, wenn es Ihre erste Aufgabe ist es , und Sie erleben m√ľssen .Es ist nicht gut, wenn man mit der Erfahrung kommen . Sie diesen Wert nicht .
They only care about having ANYONE to do this job. They will not even look are your CV.. they only care that you are a native speaker. You are just a number here - this is not a place to move ahead/up or to grow with. The clients can be fun, but internal is not.

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber (Ex-)DEFACTO,

danke f√ľr dein ausf√ľhrliches Feedback.
Wie ich deinem Post entnehmen kann, sind seit unserer Zusammenarbeit schon 5 Jahre vergangen. Es ist schade, dass du die Zeit bei DEFACTO offenbar nach wie vor in keiner guten Erinnerung hast. In der Zwischenzeit hat sich DEFACTO extrem weiterentwickelt. Gern stehe ich dir aber auch heute noch f√ľr ein pers√∂nliches Telefonat zur Verf√ľgung, um √ľber deine Eindr√ľcke zu sprechen und daraus zu lernen.
Ich hoffe, du hast inzwischen einen Job gefunden, in dem du aufgehst und zufrieden bist.

Viele Gr√ľ√üe
Henrike
Henrike Schreiber
Senior HR Manager
Tel. 09131.9712.2879
Mail. henrike.schreiber@defacto.de

Arbeitgeber im Durchschnitt

3,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei DEFACTO GmbH in Erlangen gearbeitet.

Image

Naja, man will oben mitschwingen , hat aber meiner Meinung nach den Trend verpennt

Work-Life-Balance

Home Office gro√ü angek√ľndigt, aber nur in Einzelf√§llen genehmigt worden. Entweder mit sehr guter Rechtfertigung oder Draht zu richtigen F√ľhrungskr√§ften
Weiterbildung ist normaler Standard und oftmals nicht möglich
Kein wirklicher Ausgleich zu Mehrarbeiten. Thematik sollte lieber nicht angesprochen werden.

Karriere/Weiterbildung

Standard, viel Geduld mitbringen, wenn es um keine Standard-Maßnahmen geht

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zu anderen Firmen in diesem Bereich eher mau, √úberstunden wurden nicht ausbezahlt bzw. nicht gerne gesehen, Mehrarbeiten abzufeiern. Chefs ‚Äěkontrollieren‚Äú Abends in ihrer t√§glichen Runde die Anwesenheit der Mitarbeiter in einigen Beteichen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann man sicherlich noch mehr machen

Kollegenzusammenhalt

Gut, aber: sehr unterschiedlich in einzelnen Abteilungen

Vorgesetztenverhalten

Offenere, ehrliche Worte w√§ren oft w√ľnschenswert gewesen

Arbeitsbedingungen

Tolle Ausstattung, W√ľnsche wurden zum gro√üen Teil ber√ľcksichtigt.

Kommunikation

Trotz Verantwortlichen f√ľr diesen Bereich lief die Kommunikation gar nicht bis schlecht. Selbst vom Ausscheiden von F√ľhrungskr√§ften erfuhr man nur ‚Äě nebenbei‚Äú Problematik kommt ‚Äěoben‚Äú und ist meines Erachtens hausgemacht bzw. gewollt

Gleichberechtigung

In einigen Beteichen nach wie vor leider etwas das alte Rollenverständnis vorhanden. Wer laut genug schreit wird gehört


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber (Ex-) DEFACTO,

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Zeit bei uns zu reflektieren und uns dein Feedback zu geben.
Es ist schön zu lesen, dass du deine Aufgaben sowie die Arbeitsbedingungen und -atmosphäre in so guter Erinnerung behalten hast.
Leider bewertest du uns insgesamt nur als ‚ÄěArbeitgeber im Durchschnitt‚Äú. Ich finde es immer toll, wenn sich jemand die M√ľhe macht uns eine R√ľckmeldung zu geben, nehme die Punkte gern auf und w√ľrde mich √ľber den pers√∂nlichen Austausch mir dir hierzu freuen! Ruf mich gern an ‚Äď sicher k√∂nnen wir im pers√∂nlichen Gespr√§ch auch die ein oder andere Unstimmigkeit aus dem Weg r√§umen, die ich aus deinen Zeilen raus lese.
Ich freue mich darauf!

Viele Gr√ľ√üe
Henrike
Henrike Schreiber
Senior HR Manager
Tel. 09131.9712.2879
Mail. henrike.schreiber@defacto.de

Ein Arbeitgeber, der noch nicht in der Zukunft angekommen ist

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei DEFACTO GmbH in Erlangen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Teils Gr√ľppchenbildumg und sp√ľrbare Bevorzugung Einzelner

Image

Fr√ľher ein tolles Unternehmen, heute gibt man vor etwas zu sein, was man nicht mehr ist; Gesch√§ftsf√ľhrer interessieren sich nicht f√ľr ihre Mitarbeiter; Famili√§r ist schon lange vorbei

Work-Life-Balance

Es wird davon gesprochen aber nicht gelebt. Sehr ausbaufähig

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsma√ünahmen im unteren Standard, f√ľr Seminarteilnahme muss zum gro√üen Teil R√ľcksprache mit F√ľhrungskraft gehalten werden; dann oft Absage

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittliche Bezahlung, Lohnerhöhung muss man aussitzen, auch hier Unterschiede bei einzelnen Mitarbeitern

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papierverschwendung, keine wirkliche M√ľlltrennung,

Kollegenzusammenhalt

In meinem Bereich gut

Vorgesetztenverhalten

Gesch√§ftsf√ľhrer und teils Teamleiter sind auf ihre Positionen in Bezug auf F√ľhrung nicht oder unzureichend geschult. Hier muss dringend eine Ver√§nderung erfolgen

Arbeitsbedingungen

HomeOffice wird nur bestimmten Mitarbeitern gewährt. Auswahlverfahren völlig unklar

Kommunikation

Kommunikationsagentur? Hier fehlt es an Informationen. Vieles wird totgeschwiegen


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber (Ex-) DEFACTO,

vielen Dank f√ľr dein ausf√ľhrliches Feedback.
Zuerst einmal freuen wir uns, dass du so positive Erfahrungen mit deinem Team gesammelt hast. Deiner Kritikpunkte m√∂chten wir uns annehmen und daher gerne mit dir in den offenen, pers√∂nlichen Dialog gehen, um konkrete Beispiele zu erfahren - bspw. zum von dir negativ empfundenen Vorgesetztenverhalten oder auch zur Kommunikation. Diese w√§ren hilfreich f√ľr uns, damit wir die Punkte direkt angehen und uns somit noch schneller verbessern k√∂nnen.

Wir w√ľrden uns daher sehr freuen, wenn du pers√∂nlich auf uns zukommst.

Viele Gr√ľ√üe
Henrike
Henrike Schreiber
Senior HR Manager
Tel. 09131.9712.2879
Mail. henrike.schreiber@defacto.de

Innovativer Arbeitgeber mit guter Möglichkeit zur Weiterentwicklung

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei DEFACTO GmbH in Erlangen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Arbeitsklima, nette Kollegen. Spannende Projekte. Viel Spielraum zur eigenen Mitgestaltung. Darauf bedacht, dass es den Mitarbeitern gut geht (man versucht sich auf jeden Einzelnen einzustellen). Nette kleine Events f√ľr die Mitarbeiter. Hab mich dort echt wohl gef√ľhlt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

fällt mir ehrlich gesagt nicht wirklich was ein.

Verbesserungsvorschläge

vielleicht kann man mal dr√ľber nachdenken, ob es die M√∂glichkeit geben k√∂nnte f√ľr Mitarbeiter mit (kleinen) Kindern erleichtert an Kita Pl√§tze zukommen, die ggf. auch eine N√§he zum ,Arbeitsplatz haben.

Arbeitsatmosphäre

Gutes Arbeitsklima. Ich bin morgens gerne ins B√ľro gekommen und habe mich auf den Job, die Kollegen und den Tage gefreut.

Image

Innovativer Arbeitgeber mit einem namhaften Kunden-Portfolio. Die Firma hat einen Namen am Markt, obwohl es große Wettbewerber gibt!

Work-Life-Balance

Sicherlich war das Arbeitspensum in Pitch- oder Projekthochphasen nicht wenig, aber es gab dann auch immer gute Möglichkeiten, dies mit Angeboten wie Sportprogrammen, Feel-Good-Angeboten oder sogar mobilen Massagen zu kompensieren. Durch Dinge, wie Flextage könnte man zudem zusätzliche freie Tage als Ausgleich bekommen. Das Thema Homeoffice war nie ein Problem!

Karriere/Weiterbildung

Es gibt gute Möglichkeiten sich weiterzubilden. Der Arbeitgeber legt großen Wert darauf dass es individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten gibt (sowohl persönlich als auch fachlich).

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist absolut angemessen an dem, was man in der Branche bekommt. Variablen lassen sich gut selbst mitgehalten! Betriebliche Altersvorsorge wird groß geschrieben!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man legt wert auf die Umwelt!

Kollegenzusammenhalt

Teamzusammenhalt wurde hier gro√ü geschrieben. Hab noch keinen Job erlebt, wo man sich so gut verstanden hat und f√ľreinander eingestanden ist. Viele Kollegen sind zu Freunden geworden, die ich auch gerne privat treffe.

Umgang mit älteren Kollegen

√Ąltere Kollegen wurden behandelt wie alle anderen auch!

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind offen, haben Lust auf aktive Beteiligung an neuen Themen und Entscheidungsprozessen und haben f√ľr Ihre Mitarbeiter immer ein offenes Ohr und letzteres auch immer sehr spontan!

Arbeitsbedingungen

Schöne Gebäude, ganz neue Schreibtische, hochwertige und "stylische" Ausstattung (MAC, iPhone, Bose-Kopfhörer,...)Feil-Good-Management, Kaffee und Getränke immer for-free, all das in der Kombi hatte ich bei anderen Arbeitgebern noch nie!

Kommunikation

Es wurde durch die F√ľhrungskr√§fte stetig versucht, die Mitarbeiter √ľber neue Dinge, √Ąnderungen, anstehende Themen gut zu informieren. Ein interner Newsletter aus der HR-Abteilung war unter anderem ein tolles Medium, um alle up-to-date zu halten,

Gleichberechtigung

Es hat keine Rolle gespielt, wie alt jemand ist, welches Geschlecht der Mitarbeiter hat und schon gleich gar nicht, welche Herkunft. Die F√ľlle der internationalen Projekte hat dazu beigetragen, dass wir viele Kollegen unterschiedlicher Herkunft waren. Super!

Interessante Aufgaben

Die Vielfalt der Projekte f√ľr die man arbeitet und die spannenden Branchen machen den Job einzigartig. Das Kundenportfolio ist gro√ü und namhaft. Zudem gibt es immer Platz, um auch intern eigene Ideen und Themen anzubringen und mitzugestalten.

Ich gehe wirklich gerne hier in die Arbeit

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei DEFACTO GmbH in Erlangen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fast alle! Ich kann mich √ľber nichts ernsthaft beschweren.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts!

Verbesserungsvorschläge

Ehrlich gesagt f√§llt mir nicht viel ein und es w√§re meckern auf hohem Niveau, aber ich w√ľrde mir mehr Spielraum mit erarbeiteten √úberstunden w√ľnschen

Arbeitsatmosphäre

In meiner Abteilung herrscht eine unglaublich tolle Atmosphäre. Jeder versteht sich mit jedem super und auch der Spaß genau wie die Ernsthaftigkeit kommen nie zu kurz.

Image

DEFACTO steht in der Branche f√ľr Qualit√§t...in anderen Branchen hat es keine gro√üe Bekanntheit

Work-Life-Balance

Man ist super flexibel au√üerhalb der Kernarbeitszeiten, aber hart gearbeitet werden muss nat√ľrlich trotzdem...wie bei allen anderen Firmen. Man hat auch viele M√∂glichkeiten wie Home-Office etc. ... die M√∂glichkeit von Gleittagen w√§re nur ganz nett

Karriere/Weiterbildung

Ich habe das Gef√ľhl, dass man sich bei Anstrengung und guter Arbeit um bessere Positionen verdient machen kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist gut...die Sozialleistungen auch...ich kann mich nicht beschweren...es darf nat√ľrlich immer mehr sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein ist wirklich top! Die Firma tut viel f√ľr ihre MA! In Sachen Umweltbewusstsein k√∂nnte es besser sein aber das ist auch nicht einfach zu realisieren und jeder achtet ein bisschen selbst darauf.

Kollegenzusammenhalt

Besser geht's nicht! Es gibt immer Leute mit denen man sich besser versteht als mit anderen aber unterm Strich versteht man sich mit jedem wirklich gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder geht mit jedem gleich um...unabhängig vom Alter.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind wirklich super! Nur haben sie selbst viel zu tun (verständlicherweise) und ein intensiveres Gespräch bedarf etwas mehr Vorlauf. Man kann immer sagen was einen stört und in den meisten Fällen wir auch immer super reagiert.

Arbeitsbedingungen

Hier gibt es eine Feel-Good-Managerin, die sich um alles organisatorische in den B√ľror√§umen k√ľmmert. Man kann sich voll und ganz auf die Arbeit konzentrieren! Perfekt!

Kommunikation

Ich kann mit jedem gut √ľber alles arbeitsrelevante sprechen und bekomme immer konstruktives Feedback

Gleichberechtigung

Wir haben eine sehr hohe Frauenquote in der ganzen Belegschaft. In der Gesch√§ftsf√ľhrung sind nur M√§nner aber andere F√ľhrungspositionen werden von Frauen bekleidet.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben haben immer andere Gesichter und es ist viel Abwechslung drin. Nat√ľrlich gibt es mal spannendere und mal weniger spannende Aufgaben (die Spannenden √ľberwiegen)

Die Mitarbeiter im Mittelpunkt um wirtschaftlich langfristig Erfolg zu sichern!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei DEFACTO GmbH in Erlangen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gute und positive Work-Life-Balance, hochwertiges und vielfältiges Kundenportfolio, innovatives Denken, Arbeitsklima zu Kollegen und Vorgesetzten),

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

siehe Verbesserungsvorschl√§ge f√ľr den Arbeitgeber

Verbesserungsvorschläge

Verbesserung der Parkplatzbediungungen, proaktiveres HR Management, Optimierung der Technologien f√ľr die virtuelle Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

sehr gutes Arbeitsklima. Verh√§ltnis zu direkten Kollegen, aber auch Vorgesetzten harmonisch und respektvoll. Lockeres und pers√∂nliches Klima, das einen gerne morgens ins B√ľro gehen l√§sst.

Image

Innovativer Arbeitgeber √ľber den man gerne spricht und der mit seiner Kompetenz auch einen Namen am Markt hat!

Work-Life-Balance

Gute M√∂glichkeiten um Ausgleich zu finden. Homeoffice m√∂glich, BGM Auswahl gro√ü! Ein Feel Good Management sorgt f√ľr sehr sch√∂ne Abwechslung mit tollen Ideen f√ľr alle!

Karriere/Weiterbildung

vielfältige Weiterbildungsmaßnahmen zur Auswahl (fachlich, persönlich), guter interner Wissensaustausch.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchen- adequates Gehalt. Gute Sozialleistungen!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen ist aktuell dabei einig gute Umweltstandards einzuf√ľhren und achtet in vielen Dingen auf das Wohl der Mitarbeiter!

Kollegenzusammenhalt

Das Team und die Kooperation untereinander steht klar im Fokus!

Vorgesetztenverhalten

Man wird gut in neue Themen und auch Entscheidungen eingebunden. Sehr partnerschaftlich. Offenes Ohr f√ľr einiges!

Arbeitsbedingungen

Tolle, neue Arbeitspl√§tze (super IT, h√∂hensverstellbare Tische), Klimatisierte Raume im Sommer, Parkpl√§tze direkt vor der T√ľr f√ľr alle. Immer Obst und Getr√§nke (Warm und Kalt) f√ľr alle kostenfrei verf√ľgbar.

Kommunikation

Die horizontale und vertikale Kommunikation läuft in den meisten fällen gut.

Gleichberechtigung

Weder alter noch Geschlecht noch Herkunft spielen eine Rolle. Gleichberechtigung ist wichtig!

Interessante Aufgaben

Viele neue Projekte, unterschiedliche Branchen. Es wird nicht langweilig und man kann sich immer innovativ einbringen!


Umgang mit älteren Kollegen

Schlecht, schlechter, Defacto

1,6
Nicht empfohlen
Ex-F√ľhrungskraft / ManagementHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei defacto realations GmbH in Erlangen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen und Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kontrolle ist das Stichwort. Alles wird kontrolliert, selbst als F√ľhrungskraft darf man keine Entscheidungen treffen. Ebenso werden Informationen und Wissen zur√ľckgehalten, damit man keine Fragen stellt. Funktionieren soll man, mitdenken und bewegen aber auf keinen Fall. Kritik darf auch nicht ge√§u√üert werden, anders denken bitte auch nicht. Je besser man gebildet ist desto kleiner wird man gehalten.
Wohlgemerkt trifft das nicht auf die Gesch√§ftsf√ľhrer zu. Die machen es richtig vor!
Bezahlung ist unterdurchschnittlich, Boni und Anerkennung ein Fremdwort.
Nicht zu empfehlen!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Klima im Betrieb!

4,4
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei defacto realations GmbH in Erlangen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird viel Wert auf Zufriedenheit der Mitarbeiter und auch auf Kundenzufriedenheit gelegt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Negative Bewertungen kommen meist von negativen Mitarbeitern die meines Erachtens an jedem Arbeitgeber etwas bemängeln..

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei defacto realations GmbH in Eltersdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt zwar Hierarchien, aber jeder Gesellschafter und Gesch√§ftsf√ľhrer kann pers√∂nlich angesprochen werden!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ehrlich gesagt gar nichts.. Nat√ľrlich gibt es immer wieder Punkte die man gerne anders h√§tte, aber ein Arbeitgeber kann nicht 130 Mitarbeitern in allen "Wohlf√ľhlfaktoren" gerecht werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN