Welches Unternehmen suchst du?
Deloitte Deutschland Logo

Deloitte 
Deutschland
Bewertungen

1.777 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

1.777 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

1.214 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 371 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Deloitte partner audit nicht EY unterirdisch

1,4
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat bei Deloitte & Touche in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Keine

Verbesserungsvorschläge

Siehe oben

Kollegenzusammenhalt

Gruppenbildung wird durch partner gefoerdert um andere zu outen

Vorgesetztenverhalten

Man wundert sich wer partner wird
Hier dollte dachliches koennen und insbesondere personalfuehrung gefoerdert werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gut, dass ich nicht mehr dort bin

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei Deloitte in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Projekte und Themen sowie abwechslungsreiche Mandate.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Betriebsklima.

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte dringend schulen und besser auswählen. Manche Menschen sind nicht als Vorgesetzte geeignet. Das muss ein Arbeitgeber erkennen und darf nicht tatenlos dabei zusehen wie motivierte Mitarbeiter mürbe gemacht werden. Das Unternehmen sollte in diesem Punkt dringend an der Unternehmenskultur arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Schlechtes Betriebsklima

Image

Big Four Gesellschaft mit eher gutem Image.

Work-Life-Balance

Unbezahlte Überstunden sind an der Tagesordnung. Hier macht man jedoch selbst mit.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt teilweise interessante Schulungsmöglichkeiten. Beförderungen sind bis zu einem gewissen Grad auch durch Leistung möglich. Wirklich „Karriere“ macht man aber nur, wenn man selbst kein Problem damit hat, sich bei Vorgesetzten einzuschleimen, seine Ellbogen gegenüber Kollegen einzusetzen und auch mal nach unten zu treten. Hat man damit Schwierigkeiten kommt man irgendwann nur mit Leistung nicht mehr weiter und geht besser.

Gehalt/Sozialleistungen

Steht in keinem Verhältnis zur geleisteten Arbeit.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ok.

Kollegenzusammenhalt

In vielen Fällen schlecht - wenige Ausnahmen gab es - glücklicherweise. Zumeist jedoch Ellbogenmentalität um selbst weiterzukommen. Kein echtes Teamwork möglich.

Umgang mit älteren Kollegen

Zumeist in höheren Positionen.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise katastrophal. Mobbing durch Führungskräfte scheint systeminhärent; andere Führungskräfte bekommen dies offensichtlich mit, schauen aber weg. Dazu kommen Manipulationen durch künstliche Deadlines etc.

Arbeitsbedingungen

Ok.

Kommunikation

Informationen werden durch Führungskräfte vorenthalten um besser dazustehen und „wichtig“ zu bleiben. Ein engagierter Mitarbeiter mit derselben Information wie der Vorgesetzte könnte das Projekt ja unter Umständen genauso gut oder vielleicht sogar besser managen. Es wird viel gelästert und Vorgesetzte sprechen hinter dem Rücken der Mitarbeiter über diese um selbst bei Ihren Vorgesetzten gut und unverzichtbar dazustehen.

Gleichberechtigung

Hier gibt es noch sehr viel zu tun.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr interessant und man hat wirklich eine steile Lernkurve und kann viele Einblicke gewinnen. Schade, dass man aufgrund des schlechten Betriebsklimas und des Vorgesetztenverhaltens irgendwann trotzdem seine Motivation verliert und deshalb dort nicht bleiben kann.

Strategieberatung mit spannenden Zukunftsthemen, vielen Freiheiten, inspirierende Leader und akzeptablen Arbeitszeiten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Monitor Deloitte Strategy in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Arbeitskultur, Freiheiten bei der Entwicklung, angenehme Kollegen, starke Teamgefühl

Work-Life-Balance

Angenehme Arbeitzeiten für Strategieberatung aber trotzdem kein nine to five

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gute Entwicklung in den letzten zwei Jahren, wieder kompetitiver zum Markt

Kollegenzusammenhalt

Enge und kollegiale Atmosphäre, keine Ellenbogenkultur

Vorgesetztenverhalten

Inspirierende und fördernde Führungskräfte (viele weibliche Vorbilder)

Kommunikation

Offene Kommunikation innerhalb von Monitor

Interessante Aufgaben

Alle Themen rund um Nachhaltigkeit, Digitalisierung und weitere Zukunftsthemen, man kann sich die Themen selber aussuchen mit genügend Eigenständigkeit und gutem Netzwerkbewusstsein


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Jeder kann sich entfalten, der das auch will

3,7
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Deloitte in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er bemüht sich um Verbesserungen, viele Freiheiten, nur muss man in der Lage sein diese nutzen zu können

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fragen werden schwer Partner oder Director ,starrres System.
Standortbenschteiligung. In anderen Standorten gibt es Kantine, in München nicht einmal Gutscheine

Verbesserungsvorschläge

Alte Hierarchien und Strukturen brechen, auch Senior Manager oder Manager können gute Ideen haben, weniger arrogantes Verhalten

Arbeitsatmosphäre

Bei uns im Team gut

Work-Life-Balance

Kommt auf einen selber an und was man daraus macht

Karriere/Weiterbildung

Man hat keine Zeit für Weiterbildung im Tagesgeschäft

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Immer Ebene abhängig

Umgang mit älteren Kollegen

Äußerst konservativ, da haben die Jüngeren eher das Problem, weil sie von Älteren unterdrückt werden- typische Partnerkultur

Vorgesetztenverhalten

Äußerst respektvoll

Kommunikation

Kommt auf die Ebene an

Gleichberechtigung

Frauen sind definitiv im Hintertreffen, was Behandlung und Beförderung angeht

Interessante Aufgaben

Jeden Tag neue Herausforderungen


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Nicht zu empfehlen

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe nette Kolleginnen kennengelernt, mit denen ich auch nach meiner Anstellung noch in Kontakt bleibe.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eine Vorgesetzte, die innerhalb kürzester Zeit gleich mehrere Kolleginnen aus dem Team durch ihr schreckliches und unerträgliches Verhalten in die Kündigung treibt, sollte sofort von ihrer Personalfunktion entbunden werden.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte definitiv im Zeiterfassungssystem die Möglichkeit haben, auch weniger Stunden als 40 pro Woche eingeben zu können.

Arbeitsatmosphäre

Der Arbeitgeber verlangt, dass man 24/7 verfügbar ist.

Image

Außen hui, innen pfui.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Leider.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter dem Durchschnitt.

Kollegenzusammenhalt

Geteiltes Leid ist halbes Leid.

Vorgesetztenverhalten

Schrecklich. Durch das Verhalten meiner Vorgesetzten wurde ich ernsthaft krank.

Arbeitsbedingungen

Überstundenabbau? Was ist das?

Kommunikation

Luft nach oben.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Fluktuationsrate spricht für sich

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Deloitte in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Büro ist schick, Essen ist gut, Mitarbeiterevents

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsklima sollte besser werden, Arbeitszeiten (und Ruhephasen) sollten sich im gesetzlichen Rahmen bewegen

Arbeitsatmosphäre

Schickes Büro - da aber niemand miteinander spricht und man schon verwundert angeschaut wird, nur, weil man unbekannte Kollegen grüßt, kann keine postive Atmosphäre aufkommen

Image

Übliches Big4 Image

Work-Life-Balance

In den stressigen Phasen ist die Balance deutlich schlechter, dafür kann es aber auch sein, dass man Glück hat und mal eine Woche frei hat, wenn das Projekt ausgelaufen ist

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach Außen hin wird so getan als wäre man umweltbewusst und sozial, gelebt wird allerdings ganz was anderes.

Karriere/Weiterbildung

Klassiche Karriereleiter
Weiterbildung gibts hautptsächlich in Form von langweiligen Onlineschulungen auf Linkedin

Kollegenzusammenhalt

Kollegen lästern über Kollegen, Vorgesetzte lästern über ihre eigenen Teammitglieder.
Vorgesetzte sehen sich oft als überlegen und drücken sich auch so aus.
Kollegen schließen sich untereinander aus, sofern man nicht in bestehenden Gruppen ist.

Vorgesetztenverhalten

Wie bereits oben erwähnt: Behandlung teilweise von oben herab, keine Fehler-Toleranz, Kommunikation findet hintenrum statt

Arbeitsbedingungen

Schicke Büros, dafür aber auch ein Arbeitspensum das nicht den gesetzlichen Vorgaben entspricht.

Kommunikation

Kommunikation findet hintenrum statt - erst dann wird man selbst informiert

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ok, Sozialeistungen gibts keine

Gleichberechtigung

Man hatte den Eindruck, dass männliche Kollegen ein wenig durch männliche vorgesetzte bevorzugt wurden.

Interessante Aufgaben

Man bekommt früh Verantwortung, allerdings wiederholen sich die Aufgaben von Projekt zu Projekt

Top Arbeitgeber, super Team und spannende Projekte

5,0
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Deloitte Consulting GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der beste Arbeitgeber, den ich bis jetzt hatte

Verbesserungsvorschläge

Weiter so!

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Firmenkultur, hier sind Mitarbeiter nicht einfach nur Nummern, sondieren werden in ihrer Individualität geschätzt

Work-Life-Balance

Viele Möglichkeiten inkl. Sabbatical etc.

Kollegenzusammenhalt

Hier gibt das Prinzip des Teams und der gegenseitigen Unterstützung

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr und ehrliches Feedback mit dem Ziel der Weiterentwicklung

Interessante Aufgaben

Spannende Projekte und viele Möglichkeiten neue Dinge zu tun


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Top Arbeitgeber mit Work-Life-Balance

5,0
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Deloitte Consulting in München gearbeitet.

Interessante Aufgaben

Interessante Projekte und top Kunden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Guter Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Deloitte in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Faires Gehalt, cooles Büro nette Leute.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leistungsdruck da sonst kein Bonus und keine Gehaltsanpassung.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte mehr Raum zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung eingeräumt werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Deloitte Legal auf dem Weg zur Top Kanzlei

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Arbeitsatmosphäre und äußerst freundlicher Umgang miteinander auf allen Hierarchiestufen, keine "Anwaltsmaschinen", hohe Qualität der Arbeitsergebnisse und anspruchsvolle Mandate, Internationalität, interdisziplinäres Arbeiten, unerschöpfliches Branchen-und Fachwissen aus allen Service-Lines / Funktionen, flexible Arbeitszeitregelung und Remote-Arbeitsmöglichkeiten, großartiges Büro / Büroflächen und eigenes Bistro sowie Restaurant

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aufstiegschancen sind ab einem bestimmten Level sehr begrenzt, Mangelnde Attraktivät im Anwaltsmarkt, teilweise unnötige Bürokratie und zu langsame Prozesse

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz bei den Aufstiegsmöglichkeiten, Gehaltsgefüge sollte an Wettbewerb angepasst werden, weniger Bürokratie


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN