Navigation überspringen?
  

Deloitte Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland,  16 Standorte Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?
Deloitte Deutschland: Außenansicht des Münchener OfficeDeloitte DeutschlandDeloitte DeutschlandVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1182 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (638)
    53.976311336717%
    Gut (288)
    24.365482233503%
    Befriedigend (163)
    13.790186125212%
    Genügend (93)
    7.8680203045685%
    3,74
  • 150 Bewerber sagen

    Sehr gut (61)
    40.666666666667%
    Gut (22)
    14.666666666667%
    Befriedigend (20)
    13.333333333333%
    Genügend (47)
    31.333333333333%
    3,11
  • 11 Azubis sagen

    Sehr gut (8)
    72.727272727273%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    18.181818181818%
    3,74

Firmenübersicht

Als eines der weltweit führenden Prüfungs- und Beratungsunternehmen arbeiten bei uns mehr als 286.000 Talente in über 150 Ländern täglich an anspruchsvollen Projekten bei renommierten Unternehmen. Machen Sie gemeinsam mit uns den Unterschied.

Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt – für Kunden, unsere Mitarbeiter und die Gesellschaft. Wir unterstützen Kunden auf einzigartige Weise: Wir liefern innovative Denkansätze, lösen komplexe Herausforderungen und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir bieten unseren hochqualifizierten Mitarbeitern ein inspirierendes Umfeld, in dem sie für Kunden echten Mehrwert schaffen, wir fördern außergewöhnliche Berufserfahrungen und Karrierechancen sowie eine integrative und gemeinschaftliche Kultur. Wir leisten einen Beitrag für die Gesellschaft – wir stärken Vertrauen und Zuversicht in die Märkte, wahren die Integrität von Organisationen und engagieren uns für die Gemeinschaft.

Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), eine „private company limited by guarantee“ (Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach britischem Recht), ihr Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen. DTTL und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sind rechtlich selbstständig und unabhängig. DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Eine detailliertere Beschreibung von DTTL und ihren Mitgliedsunternehmen finden Sie auf www.deloitte.com/de/UeberUns.

25a1e33977f8a4947541.jpg 23ea991169a6851b350c.jpg6d3f00d7fac3384375c3.jpg2987d9eea96c1ad2d87c.jpgd0d9112a8aea5adf08b1.jpgfb32278751f229a1bae3.jpg

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

1,465 Mrd. Euro

Mitarbeiter

8.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Deloitte erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Audit (Wirtschaftsprüfung), Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften von Mitgliedsgesellschaften verbindet Deloitte herausragende Kompetenz mit erstklassigen Leistungen und unterstützt Kunden bei der Lösung ihrer komplexen unternehmerischen Herausforderungen.

Audit & Assurance 

Nur klassische Jahresabschlussprüfungen? Das war einmal. Heute arbeiten in unserem größten Geschäftsbereich Audit Fachexperten unterschiedlichster Disziplinen. Zum Beispiel Wirtschaftsprüfer, Ingenieure und Informatiker. Deren scharfer Sachverstand und Präzision sind gefragt, wenn es um Themen wie Prüfungsangebote, internationale Rechnungslegung und Unternehmensbewertung und prüfungsnahe Beratung sowie IT- und Sonderprüfungen geht.



Davon profitieren auch Sie: Durch das Mitwirken in unterschiedlichen Projektteams lernen Sie vielfältige Themengebiete kennen und werden so selbst zum Experten. Die hohen internen Standards bei Deloitte sowie die zunehmende Digitalisierung machen das tägliche Arbeiten umso spannender.

Audit & Assurance  bei Deloitte umfasst folgende Bereiche:

 

Risk Advisory

Risikomanagement ist eines der zentralen strategischen Management-Themen unserer Zeit. Unter anderem im Fokus: Cyber Risks. Doch obwohl die Bedrohungen durch Dieb­stahl, Betrug oder Sabotage im Internet den Fokus der Aufmerksamkeit beanspruchen, bedeutet Risk Advisory bei Deloitte viel mehr. Es geht darum, Organisationen dabei zu helfen, sämtliche geschäftsrelevanten Risiken zu identifizieren und systematisch zu managen. Finanzielle über technologische bis hin zu regulatorische Themen gilt es zu integrieren. Aufgrund des starken Wachstums in diesem Bereich bieten sich nicht nur Absolventen aus verschiedenen Studiengängen, sondern auch Professionals mit unter­schiedlichsten Hintergründen attraktive Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten.



Für Studierende und Absolventen gibt es hier weitere Insights zum Bereich Risk Advisory.

Für Berufserfahrene gibt es hier weitere Insights zum Bereich Risk Advisory.


Tax & Legal

Der Aufgabenbereich im Tax erstreckt sich von der Ermittlung der optimalen Rechtsform für Unternehmen über die steuerrechtliche Risikoberatung bei Mergers & Acquisitions und grenzübergreifende Steuerfragen bis hin zur Unterstützung im Transfer Pricing sowie der Klärung von steuerrechtlichen Fragen.

Deloitte Legal – das ist hoch qualifizierte und pragmatische Beratung in allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. 

Tax bei Deloitte umfasst folgende Bereiche:

 

Consulting

Unser Dienstleistungsspektrum in der Beratung umfasst die exzellente Strategie- und Managementberatung genauso wie die hochspezialisierte IT- und Technologieberatung. Auch beim Thema Human-Capital-Beratung sind wir thematisch breit aufgestellt. Unsere Kunden profitieren beispielsweise von einem besonders kompetenten Support bei der Durchführung von Veränderungsprozessen und der Umsetzung neuer Geschäftsstrategien.

Als Teil unserer Expertenteams arbeiten Sie – je nach Marktsegment und Anforderung – mit ausgewiesenen Spezialisten aus den Bereichen Finance und Controlling, Banking, Marketing, IT, Logistik und Produktion sowie Human Resources. Dabei sind auch internationale Projekteinsätze möglich.

Consulting bei Deloitte umfasst folgende Bereiche:

 

Financial Advisory

Unsere Financial Advisory Projekte umfassen unter anderem die Betreuung von Unternehmenskäufen, die sogenannte M&A-Beratung, Due-Diligence-Projekte und die Begleitung bei Börsengängen, die Restrukturierung von leistungsschwachen Unternehmen sowie das Aufdecken und Bekämpfen von Wirtschaftskriminalität. Außerdem wird unser langjähriges Know-how in der Bewertung von Industrie- und Handelsunternehmen sowie Banken und Versicherungen weltweit geschätzt.

Egal, um welche Art von Projekt es geht – ganzheitliches Denken und Handeln steht dabei immer an erster Stelle. Schließlich wollen wir absolut nichts dem Zufall überlassen. Als Financial Advisory-Berater arbeiten Sie übrigens Hand in Hand mit Wirtschaftsprüfern, Steuerexperten und Consultants.

Financial Advisory bei Deloitte umfasst folgende Bereiche:

 

 Corporate Functions

Ohne die Unterstützung des Bereichs Corporate Functions wären unsere Kerngeschäftsprozesse nicht zu bewältigen. Der Bereich Corporate Functions bei Deloitte umfasst unter anderem folgende Bereiche: Talent Management, Information Technology Services (IT) , Facility Management und Planning und Controlling.

 

Perspektiven für die Zukunft

Neue Potenziale entdecken, Ideen auf den Weg bringen und kompetent umsetzen. Dafür werden wir von Kunden geschätzt. Darin sind wir gut und gehören sogar weltweit zu den Besten. Da ist es selbstverständlich, dass wir unser Wissen auch intern anwenden – bei der Karriereentwicklung unserer Mitarbeiter.

Erfahren Sie mehr über das Thema Karriereperspektiven.


Weiterbildung

 

Weiterkommen, sich kontinuierlich entwickeln und am Puls der Zeit bleiben schon eher. Deshalb investieren wir besonders viel in die Weiterbildung und systematische Entwicklung unserer Mitarbeiter.

 

Unsere Mitarbeiter gehören nicht von ungefähr zu den Besten auf ihrem Gebiet. Dahinter steckt ein strategisch durchdachtes System der Weiterbildung, von dem unsere Mitarbeiter direkt profitieren.

 

Erfahren Sie mehr über das Thema Weiterbildung.


Internationale Möglichkeiten

 

Deloitte ist ein Global Player. Unser internationales Netzwerk vereint heute das Know-how von mehr als 244.000 Mitarbeitern aus über 150 Ländern. Wir stehen für weltweite Kompetenz, für Vertrauen, Innovation und starken Zusammenhalt. Wo, wenn nicht hier kann man globales Arbeiten für sich entdecken?

 

Dafür sorgt ein breites Spektrum an Kulturen und Nationalitäten im weltweiten Deloitte-Mitarbeiternetzwerk. Dafür stehen zahlreiche internationale Projekte und die Arbeit für renommierte Kunden im In- und Ausland. Dafür setzen wir uns persönlich ein, indem wir Wissenstransfer im Rahmen von globalen Gremien und Communities fördern sowie internationales Lernen unterstützen. 

 

Erfahren Sie mehr über das Thema Internationale Möglichkeiten.

 

 

Innovationen

 

Innovationen sind ein Erfolgsmotor für Unternehmen. Daher haben wir uns Innovation als strategisches Ziel auf die Fahne geschrieben und mit einem Innovationboard institutionalisiert.

 

Unser Anspruch ist es unsere Dienstleistungen beständig an sich ändernde Anforderungen unserer Mandanten anzupassen. Eine Voraussetzung dafür ist ein innovationsförderndes Klima, das von Mitarbeitern gelebt wird, die anders denken und neue Wege gehen wollen. Sich inspirieren zu lassen, Ideen zu verfolgen und andere mit der Begeisterung anzustecken, erfordert nicht nur Kreativität, sondern auch Mut.

 

Erfahren Sie mehr zum Thema Innovation.

 

Benefits

Als Top Arbeitgeber werden wir jedes Jahr von verschiedenen Instituten wie Trendence oder Universum ausgezeichnet. Wir bieten unseren Mitarbeitern hervorragende Weiterbildungsmöglichkeiten, ein internationales Expertennetzwerk und neben einem attraktiven Gehalt zusätzliche Benefits wie:

  • Unfallversicherung
  • Gruppenverträge für Krankenversicherung
  • Deloitte-Kreditkarte
  • Private Nutzung des Firmen-Smartphones
  • Familienservice
  • Mitarbeitervergünstigungen und Rabatte

16 Standorte

Für Bewerber

Videos

Deloitte - Global Talent
Deloitte Deutschland - Making an Impact that Matters
Deloitte Bewerbungstipps - Was unsere Führungskräfte empfehlen
Welcome Day - Deloitte begrüßt die neuen Mitarbeiter
InSight 2015 – Rückblick auf die Corporate Finance Assessment Days...

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Audit

  • Wirtschaftsprüfung, Revision
  • Rechnungslegung
  • Finance & Controlling oder Steuerlehre


Risk Advisory

  • IT-Security, Risikomanagement
  • Treasury, IT-Governance
  • Wirtschaftsprüfung, Revision
  • Controlling, Rechnungslegung
  • Steuerlehre, Finanzwirtschaft, Statistik


Steuerberatung

  • Rechtswissenschaften
  • Schwerpunkt Steuerrecht / betriebliche Steuerlehre


Consulting

  • Finanzen & Controlling
  • Marketing / Organisation
  • Logistik & Supply Chain
  • Bankbetriebslehre
  • Human Resources
  • Strategie, Unternehmensführung, Business Information
  • Technology


Legal

  • Wahlstation möglich während des Referendariats bei Tax, Legal, Financial Advisory und Audit
  • Berufseinstieg i.d.R. bei Legal verschiedene Rechtsgebiete
  • Tax Schwerpunkt Steuerrecht
  • Audit "normale" Prüferlaufbahn mit Schwerpunkt Handels & Gesellschaftsrecht
  • Financial Advisory
  • Straf-, Insolvent- und Arbeitsrecht


Financial Advisory

  • Wirtschaftsprüfung, Revision
  • Rechnungswesen
  • Banken und Statistik, Finanzen, Controlling
  • Informatik, Mathematik, Versicherung
  • Wirtschaftsrecht und Strafrecht, Kartellrecht
  • Business Modelling, Compliance
  • Treuhandwesen, Versicherungsmathematik
  • Datenbanktechnologie

 








Gesuchte Qualifikationen

Als eine der weltweit führenden Prüfungs- und Beratungsgesellschaften mit ambitionierten Wachstumsplänen bieten wir für Talente kontinuierlich eine Vielzahl von spannenden Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Ganz gleich ob Sie bei Deloitte als Praktikant, Absolvent oder Experte mit vorhandener Berufserfahrung einsteigen – wir heißen Jahr für Jahr über 1.500 neue Kollegen willkommen.

Wir suchen nach Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Informatik, aber auch nach Absolventen anderer Fachrichtungen, wie beispielsweise Maschinenbau, Ingenieurswesen, Techniker, Mathematiker, Informationstechniker, Designer und anderen kreativen, motivierten Talenten.. Neben den fachlichen Qualifikationen sind uns Eigenschaften wie Teamgeist, Proaktivität, Flexibilität, Engagement und Kommunikationsstärke, sowie die Fähigkeit zu logischem und analytischen Denken sowie ein verbindliches Auftreten wichtig.


Gesuchte Studiengänge

Qualifikation:

  • Wirtschaftswissenschaften
  • (Wirtschafts-)Informatik
  • (Wirtschafts-)Mathematik
  • (Wirtschafts-)Ingenieurwesen
  • (Wirtschafts-)Juristen


Anforderungen

  • Guter Studienabschluss
  • Relevante Praktika
  • Gute Englischkenntnisse
  • Idealerweise Auslandserfahrung





Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Mit einem Fokus auf Innovation entwickeln wir unsere Dienstleistungen beständig weiter und passen sie an die aktuellen Anforderungen unserer Mandanten an. Eine Voraussetzung dafür ist ein innovationsförderndes Klima, das von Mitarbeitern gelebt wird, die anders denken und neue Wege gehen wollen. Sich inspirieren zu lassen, Ideen zu verfolgen und andere mit der Begeisterung anzustecken, erfordert nicht nur Kreativität, sondern auch Mut.

Daher spielt Weiterbildung bei uns eine zentrale Rolle für eine möglichst erfolgreiche Karriere. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Fachwissen und Ihre Schlüsselqualifikationen weiterzuentwickeln.

Um Sie auch in individuellen Lebensphasen zu unterstützen, bieten wir Ihnen verschiedene flexible Arbeitsmodelle an.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Das Prinzip der offenen Türen ist bei Deloitte nicht nur ein Schlagwort, sondern wird auch gelebt. So wird sichergestellt, dass vorhandenes Wissen und Erfahrungen uneingeschränkt an neue Kollegen weitergegeben werden. Parallel findet eine fundierte praktische und theoretische Weiterbildung statt, die genau auf den Bereich und die Position jedes Mitarbeiters zugeschnitten ist, denn die Weiterentwicklung nimmt bei Deloitte einen hohen Stellenwert ein.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Deloitte bietet vielfältige Karrieremöglichkeiten für jeden – ob Sie Berufserfahren, Absolvent oder Student sind. Wir geben unseren Mitarbeitern den nötigen Raum, um sich persönlich und fachlich sehr schnell weiterzuentwickeln. Neueinsteiger werden in bestehende Projektteams integriert, und Besuche beim Kunden stehen von Beginn an auf der Tagesordnung. Was nach einem Sprung ins kalte Wasser klingt, ist in der Realität ein intensives Training-on-the-Job. 

Wir geben Ihnen die Möglichkeiten, Ihre individuelle Karriere voranzubringen.

Es ist Ihre Zukunft – wie weit wollen Sie kommen?

Die offizielle Xing-Gruppe von Deloitte Deutschland für aktuelle und ehemalige Mitarbeiter.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Ob Sie zu uns und wir zu Ihnen passen? Das lässt sich am besten im persönlichen Gespräch herausfinden. Damit dieses für Sie umso erfolgreicher wird, sollten Sie sich optimal darauf vorbereiten. 

Nehmen Sie sich Zeit, möglichst viele Informationen über uns zu sammeln und Fragen vorzubereiten. Je mehr Sie über uns wissen, desto gelassener können Sie in das Vorstellungsgespräch treten.


Unser Rat an Bewerber

Ihr Vorstellungsgespräch soll dazu dienen, dass wir uns gegenseitig besser kennenlernen. Dafür ist es wichtig, dass Sie einen positiven Eindruck machen.

Seien Sie in Ihrem Interview vor allem Sie selbst! Uns sind Mitarbeiter wichtig, die sich in unserer teamorientierten Arbeitsatmosphäre entfalten können. Nutzen auch Sie das Vorstellungsgespräch um uns kennenzulernen und zu prüfen, ob wir zu Ihnen passen.

Wir freuen uns, wenn Sie Fragen für uns vorbereitet haben und nachhaken. Es macht einen guten Eindruck, wenn Sie sich bei Ihrem Gegenüber nach dem Gespräch für den Austausch bedanken und lassen Sie sich ruhig eine Visitenkarte der Person aushändigen, um in Kontakt zu bleiben.






Bevorzugte Bewerbungsform

Bewerbungstipps

Ihre Bewerbung

Alle unsere offenen Stellen finden Sie in der Deloitte-Jobbörse. Wenn Sie ein Profil besonders angesprochen hat, bewerben Sie sich bitte direkt online bei uns. 

Ihre Bewerbungsunterlagen

Bitte reichen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ein. Dabei legen wir besonders Wert auf:

  • Ein aussagekräftiges Anschreiben
  • Ein übersichtlich gegliederter Lebenslauf
  • Ihre Zeugnisse (Abitur, Diplom, Bachelor, Master)
  • Ihre Referenzen und Arbeitszeugnisse aus Praktika und Festanstellungen

Weitere Infos rund um das Thema "Bewerbung" haben wir auf unserer Karrierewebseite für Sie zusammengestellt.

Auswahlverfahren

Der Interviewprozess

Ihre Bewerbungsunterlagen haben uns überzeugt? In der nächsten Runde laden wir Sie zu einem Bewerbertag oder einem Interview ein. Eventuell geht dem persönlichen Kennenlernen zunächst ein Telefoninterview voraus. Auf jeden Fall haben Sie in dieser Phase ausgiebig Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen und Deloitte als Unternehmen kennenzulernen – schließlich sollen alle Beteiligten herausfinden, ob sie zueinander passen.

Berufsbilder

Senior Consultant im Risk Advisory @ Deloitte
Consultant Tax & Legal @ Deloitte
Senior Manager im Financial Advisory @ Deloitte
Manager SAP Logistics @ Deloitte

Senior Consultant im Risk Advisory @ Deloitte

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Für mein Praktikum habe ich ein Telefoninterview mit zwei Kollegen meiner Serviceline gehabt. Als ich das Praktikum erfolgreich absolviert hatte, wurde ich Teil des Praktikantenbindungsprogramms von Deloitte. Dadurch konnte ich den Kontakt über zwei Jahre halten und unkompliziert als Werkstudent einsteigen. Vor dem Festeinstieg gab es nochmal ein Interview mit einem Partner und Director nachdem mir ein Angebot gemacht wurde.  

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Da ich in der Hochphase der Finanzkrise begonnen habe zu studieren, hat das Thema Risikomanagement bei Banken früh mein Interesse geweckt. Mein Praktikum bei Deloitte hat mir dann gezeigt, wie vielfältig dieses eigentlich spezielle Thema ist. Letztlich haben mich dann die Mischung aus interessanten und aktuellen Themen sowie die Entwicklungsmöglichkeiten, die Deloitte bietet, überzeugt. 

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Häufig hört man es gibt nicht den typischen Tag und so ist es auch bei mir. Auf meinem aktuellen Projekt beginnt mein Tag jedoch immer mit einem Daily Stand Up, in welchem die Teammitglieder ein kurzes Update zu ihren Aufgaben geben. Danach ist es eine Mischung aus Analysen, Meetings, Programmieren, Konzepte schreiben und internen Aufgaben wie Recruiting, Themenentwicklung oder auch Beiträge, wie diesen, zu schreiben. 

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Dass ich mich neben meinen Kundenprojekten auch intern bei den innovativsten Themen einbringen kann, die es aktuell gibt. Da kann es passieren, dass ich mich mal mit Big Data und Analytics im Risikomanagement oder Regulierung von Fintechs und Use Cases zur Blockchain beschäftige. 

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Man hat sowohl auf Kundenseite als auch bei Deloitte mit Leuten zu tun, die Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet sind. Von daher gilt es immer mitzudenken und offen zu sein für neue Meinungen. Das ist auf der einen Seite eine Herausforderung aber auch enorm spannend.

Was macht Dein Team aus?

Dass ich mit Menschen zusammenarbeite von denen ich immer etwas lernen kann. Das können neue fachliche Thematiken sein, lustige Projekterzählungen oder aber auch der eine oder andere Witz und Spruch. 

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Deloitte passt gut zu mir, da ich mich tagtäglich mit neuen Problemen auseinandersetzen kann. Zu Themen, die eine hohe Relevanz haben und herausfordernd sind. Das passt gut zu meiner Neugierde und meinem Interesse für verschiedene Themenbereiche. 

Consultant Tax & Legal @ Deloitte

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Ich hatte mich im Rahmen einer Jobmesse (Firmenkontaktgespräch an der LMU München) auf ein Einzelgespräch mit Deloitte beworben. Danach wurde ich direkt zu einem Bewerbungsgespräch bei Deloitte im Hause eingeladen.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Im Verlaufe des Gesprächs bat ich meine Gesprächspartnerin mir ihr Tätigkeitsfeld und auch beispielhaft anhand der beiden vergangenen Tage ihren Arbeitsalltag zu beschreiben. Diese haben mir aufgrund der Internationalität und der Nähe zu den Mandanten so gut gefallen, dass ich mich sofort für einen Job in der Service Line Global Employer Services bei ihr beworben habe.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Der typische Arbeitsalltag in der Beratung der Arbeitnehmerentsendung ist sehr vielseitig. Von Telefonaten und persönlichen Terminen mit Arbeitgebern und Arbeitnehmern über Interaktionen (Mails/Telefonate) mit zahlreichen ausländischen, über die ganze Welt verstreuten Kollegen ist alles dabei. Natürlich gehören auch die Erstellung bzw. der Review diverser Berechnungen (Cost Projections, Ausgleichsberechnungen) und die ursprüngliche Compliance-Tätigkeit (Review von Einkommensteuererklärungen, Finanzamtsrückfragen und Bescheidprüfungen) zu meinem Alltag. 

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Nichts ist planbar. Wenn du morgens ins Büro kommst, weißt du selten, was dich erwartet.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Wie jeder Beruf im Umgang mit Menschen benötigt man das nötige Feingefühl im Umgang mit den Mandanten.

Was macht Dein Team aus?

Wir sind ein sehr junges Team, das sich auch im zwischenmenschlichen Bereich extrem gut versteht. Alle sind sehr hilfsbereit. Durch die Kombination aus beidem haben wir einen super Team-Spirit.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Deloitte ist ein junges und dynamisches Unternehmen, das weltweit agiert. Zudem wird viel Wert auf den Menschen gelegt.

Senior Manager im Financial Advisory @ Deloitte

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

1.     Mein Einstieg bei Deloitte lief über ein mehrmonatiges Praktikum. Dazu gehörte zu Beginn ein ausführliches Bewerbungsgespräch mit zwei Deloitte-Führungskräften. 

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

1.     Ich denke, dass ich mich aufgrund meines Interesses sowohl für wirtschaftliche Fragestellungen aber auch meiner Neugier für menschliche Verhaltensweisen für den Bereich Forensic entschieden habe. Deloitte Forensic beschäftigt sich mit der Aufklärung eines breiten Spektrums von Wirtschaftskriminalität und von sogenannten Compliance-Verstößen. Ich verstehe gerne die Motivation von anderen Menschen, sich so zu verhalten, wie sie es tun und mag es, Impulse zu setzen, die unerwünschtem Verhalten durch geeignete Maßnahmen entgegenwirken oder vorbeugen – wie z.B. durch die Erarbeitung von Empfehlungen zur Implementierung und Optimierung von sinnvollen Prozessen und Kontrollen.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

1.     Typisch für uns ist, dass wir uns täglich mit neunen Aufgaben und mit komplexen Fragestellungen beschäftigen. Meine Arbeitsabläufe und -inhalte richten sich nach den Projekten und Themen, mit denen ich mich befasse. Bei projektbezogenen Tätigkeiten können dies die Erstellung von Angeboten, die kundenspezifische Projekttätigkeit (Review und Analyse von Kommunikation und Dokumenten bzw. Datensätzen, Evaluierung von Sicherungsmaßnahmen und Prozessen, etc.), die Kommunikation mit unseren Kunden oder die Vorstellung von Arbeitsergebnissen sein. Interne Aufgaben wie beispielsweise die Mitwirkung an Marketingmaterialen oder Artikeln laufen hierzu parallel.   

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Für mich ist entscheidend, dass es eine gute Mischung aus interessanten Aufgaben und einer tollen Teamatmosphäre gibt. Und genau das habe ich bei uns gefunden. Der Umgang miteinander ist über alle Hierarchivebenen hinweg sehr freundschaftlich und respektvoll.     

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Die Fähigkeit, sich flexibel auf neue Situationen einzustellen, ist aus meiner Sicht die größte Herausforderung. Das bereitet mir persönlich sehr viel Freude, da ich gerne an neuen Problemstellungen wachse und meinen Horizont erweitere.   

Was macht Dein Team aus?

jjjj  Unser Team orientiert sich flexibel an Kundenanforderungen. Dabei greifen wir innerhalb unserer Abteilung insbesondere auf Juristen, Informatiker und natürlich klassische Wirtschaftswissenschaftler zurück. Es kommt aber auch vor, dass wir mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Ausland oder aus ganz anderen Bereichen oder Ausbildungshintergründen, z.B. Naturwissenschaftlern, zusammenarbeiten. Diese Vielfalt ermöglicht es mir, mein Netzwerk kontinuierlich zu erweitern und andere Arbeitsabläufe kennenzulernen.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

1.     Wir bei Deloitte sind ständig in Bewegung und versuchen jeden Tag das bestmögliche Ergebnis für uns und unsere Kunden zu erzielen. Diese Einstellung treibt mich voran und weckt den Ehrgeiz in mir, jeden Tag noch besser zu werden und über mich hinauszuwachsen. 

Manager SAP Logistics @ Deloitte

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Der Recruitingprozess von Deloitte ist sehr „straight forward“ gestrickt. Als Bewerber hat man nicht nur die Möglichkeit sich zu beweisen, sondern auch, die Gelegenheit mit den künftigen Kollegen und Vorgesetzten sich auszutauschen. Ich habe mich direkt wohl und willkommen gefühlt.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Neben den attraktiven Rahmenbedingungen, sah ich das riesige Wachstums der Consulting-Sparte in Deutschland als Chance für meine eigene Entwicklung. Das hat sich bereits nach 2 Jahre in konkreten Karriereschritten bewahrheitet nach der Beförderung zum Manager. Mittlerweile bin ich der Co-Lead der Capability Area Logistics and Transportation Solutions, Lead der Logistics Use Case Factory und ich agiere als mitleitende Instanz im Projekt bei einer enormen Business Transformation im Bereich Aftersales des größten Automobilherstellers der Welt. 

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Jeder Tag ist immer anderes. In der Prozess- und IT-Beratung von großen Kunden in der Automobilindustrie wird man täglich mit den aktuellsten Herausforderungen der Logistik konfrontiert. Insbesondere das Aftersales-Geschäft fördert nach innovativen aber gleichzeitig flexiblere Lösungen für die Kosteneffizienz und für die Automatisierung der Logistikprozesse.  

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Die Berührung mit den neusten Technologien wie SAP Leonardo, IoT, Robotics, Drohnen, AGVs und weitere automatisierte Fördertechnik, die die Logistikprozesse effizienter, schneller und wirtschaftlicher machen. In meiner projektleitenden Aufgabe wirke ich an der fachlichen und technischen Analyse, Planung und Implementierung von nachhaltigen IT-Lösungen mit.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Die Vielfältigkeit der Kunden und Projekteinsätze setzen ein breites Know-How voraus. Man muss in einer rapiden Geschwindigkeit viel lernen und sein Wissen auf dem aktuellsten Stand der Technologien halten. Auf diesem Grund suche ich zusammen meiner Mannschaft nach innovativen Lösungen für die Optimierung der Logistikprozesse: zum Beispiel mit dem Einsatz von Drohnen für die Inventurdurchführung im Lager, mit dem Einsatz von AGVs (Autonomous Guided Vehicles) für die automatisierte Produktionsversorgung und mit der Nutzung von Sensordaten aus automatisierten Hochregallagern (Highbays) oder Kanban Racks für die Ermöglichung von Predictive Maintenance, automatische Systembuchungen und diverse Analytics.

Was macht Dein Team aus?

Jeder hat seine Rolle im Team und wir ergänzen uns wie bei einem Orchester. Dabei können wir uns Blind auf einander verlassen. Das Vertrauen und die Kommunikation stehen daher im Mittelpunkt. Ich bin mittlerweile mit meiner Mannschaft auf die Freundschaftsebene, da wir nicht nur bei der Arbeit, aber auch außerhalb des Büros viel Zeit miteinander verbringen. Im Projekt unternehmen wir viel gemeinsam, es sei Fußball spielen, Kart fahren, Oktoberfest besuchen, oder einfach zusammen essen gehen. 


Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Bei Deloitte kann ich selbst das Tempo für meine Karriereentwicklung mitgeben. Außerdem finde ich eine große Affinität mit den Werte der Firma: Erstklassige Leistung, Gegenseitige Unterstützung und Kulturelle Vielfalt.

FAQ

Wo kann ich mich über die aktuellen Jobangebote von Deloitte informieren?

Alle auf unserer Karriereseite geschalteten Stellenanzeigen sind vakant. Sie können über unsere Jobbörse nach verfügbaren Stellen suchen und sich direkt online bewerben. Wählen Sie Ihre gewünschten Präferenzen hinsichtlich Standort, Geschäftsbereich und/oder Einstiegslevel und klicken Sie auf "Jobs suchen“.

Welche Unterlagen muss ich meiner Bewerbung hinzufügen?

Um eine detaillierte Prüfung Ihrer Unterlagen vornehmen zu können, bitten wir Sie, uns folgende Unterlagen zur Verfügung zu stellen: 

-          Anschreiben

-          Lebenslauf

-          relevante Zeugnisse, wie Abschlusszeugnisse (Studium/Abitur) sowie Arbeits- und/oder Praktikumszeugnisse

Sofern das Studium noch nicht abgeschlossen ist, bitten wir um eine aktuelle Notenübersicht. 

Die Speicherkapazität für Anhänge ist technisch auf 10 MB beschränkt. Kostenlose Programme zur Zusammenführung verschiedener Dateiformate in eine PDF-Datei und Komprimierung von PDF-Dateien finden Sie im Internet, z.B. unter den Stichworten „Online PDF convert“.

Wie kann ich mich bewerben?

Wir bevorzugen grundsätzlich für alle Bewerbergruppen (auch für Auszubildende) Online-Bewerbungen. In jeder unserer Stellenausschreibungen finden Sie einen Button, der Sie direkt ins Bewerbersystem führt. Das Ausfüllen nimmt etwa 10 bis 15 Minuten in Anspruch.

An welche Adresse kann ich meine Online-Bewerbung richten?

Bitte richten Sie Ihre Online-Bewerbung für jeden Standort zentral an das Recruiting Team in Düsseldorf:

Funktion: Audit (Wirtschaftsprüfung), Risk Advisory, Financial Advisory, Tax (Steuerberatung), Corporate Functions (interne Funktionen)

Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Schwannstraße 6

40476 Düsseldorf

Funktion: Consulting

Deloitte Consulting GmbH

Schwannstraße 6

40476 Düsseldorf

Wie weit im Voraus sollte man sich bewerben?

Idealerweise bewerben Sie sich für alle Einstiegsmöglichkeiten 3 - 6 Monate vor Ihrem gewünschten Eintrittstermin. Auszubildende und duale Studenten können sich gerne schon 1 Jahr im Voraus bewerben.

Wie bewerbe ich mich auf mehrere Stellen?

Wir prüfen generell alle Bewerbungen hinsichtlich verschiedener Einsatzmöglichkeiten. Sie können sich online mit Ihrem Profil auf mehrere Stellen bewerben. Ihre hochgeladenen Dokumente gelten für alle Positionen, auf die Sie sich bewerben. Wir bitten Sie jedoch, pro Position ein individuelles Anschreiben zu erstellen, das Ihre Motivation für die Stelle wiedergibt. Gern können Sie hierfür das Kommentar-Feld nutzen.

Ich habe meine Bewerbung abgeschickt – wie geht es weiter?

Sie erhalten nach dem Absenden Ihrer Bewerbung eine Eingangsbestätigung. Die Vorauswahl kann einige Zeit in Anspruch nehmen, in der Regel erhalten Sie innerhalb von zwei Wochen eine Rückmeldung über den weiteren Verlauf Ihrer Bewerbung.

Deloitte Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,74 Mitarbeiter
3,09 Bewerber
3,74 Azubis
  • 30.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Naja

2,23

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist super, solange keiner im Stress ist, ist man jedoch im Stress bekommt man das volle Paket ab, alle Nettigkeiten, Höfflichkeitsregeln, Verhaltensstandards und jegliche "vorgelebte Deloitte-Werte" finden plötzlich keine Beachtung mehr.

Vorgesetztenverhalten

siehe oben

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung an sehr guten Tagen 2 - 2,5 Sterne.... Regelmäßig aber unwürdig. Mit Leuten aus anderen Abteilungen ist es viel angenehmer, da das aber alle sagen, wird das wahrscheinlich am Konkurrenzkampf und Aufstiegswunsch bzw. Druck liegen.

Interessante Aufgaben

Ich darf im Steuerbereich den ganzen Tag lang nur ´Buchhaltung und Rechnungswesen Support für merkwürdige Mandanten machen.. Steuern wurden mir versprochen, aber selbst die kleinste Steueraufgabe kommt nicht. Es gibt aber auf jeden Fall auch sehr spannende und interessante Aufgaben bei Deloitte, man braucht aber nicht illusionär zu glauben, dass man als Assistent die Mega Deals durchführt oder in einer Art "Suits-Ableger in real life" lebt

Kommunikation

Von höhere Position zu höhere Position super, (vielleicht oder vielleicht auch nicht), jedenfalls nur um mal ein Beispiel zu nennen, zwei Senior Manager, der eine persönlich beim Mandanten morgens, kommt wieder und berichtet von einer tollen Idee, die sie da hatte bzgl. meiner Auswertung vom Vortag, sie hätte mir ja gesagt wie sinnlos diese ist (ja ja von wegen, sie hat am Vortrag nichts gesagt), der zweite Superhelden Senior Manager, nach einem Telefonat mit gleichem Mandanten am selben Tag nachmittags, ruft mich an um mir die selbe tolle Idee zu berichten wie morgens der andere Senior M. schon. Als ich persönlich zum Mandanten bin, hat er mir erzählt wie er die beiden Senior M.s angeschnauzt hat und mir seine Idee erzählt, die angeblich von jedem der beiden kam...

Gleichberechtigung

kann ich nicht beurteilen. Ich sehe aber viele Frauen in höheren Stellen, Ausländer usw.

Umgang mit älteren Kollegen

In der Branche müsste man eher nach dem Umgang mit jüngeren Kollegen fragen und die sind hier einfach nur Kaminholz.... Dafür gebe es nur einen Stern. (Die älteren Kollegen werden meistens aufgrund des höheren Rangs, auch höher abgerechent)

Karriere / Weiterbildung

Obwohl von Unterstützung geredet wird, ist das eigentlich nur eine Verlagerung der Arbeitszeit oder des Gehaltes, einem sollte halt klar sein, dass man im Leben nichts umsonst bekommt und in einem Unternehmen, in dem es nur um Profit, abrechenbare Stunden, Wachstum, Finanzen, Kohle Kohle und nochmal Kohle geht, erst recht nicht.

Hier ist nur die Möglichkeit der Freistellung zu erwähnen, allein die Möglichkeit, finanziell oder zeitlich ist das keine Unterstützung, sondern nur wie gesagt Verlagerung der Zeit oder des Gehalts...

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist im Vergleich nicht zu verachten, man verkauft halt seine Seele ein Stück weit, wenn man allerdings Arbeitseinsatz und Gehalt vergleicht, geht es deutlich besser. Sozialleistungen unterscheiden sich nicht im Geringsten vom kleinen Bäcker um die Ecke

Arbeitsbedingungen

Im Office selbst, super moderne und schöne Büros, beim Mandaten sowie wo ich überwiegend sitze wird teilweise noch in den Büros geraucht, obwohl die Senior M. das weiß, dass ich Astma habe, wird trotzdem im geschlossenen Raum, wo wir immer sitzen geraucht, zwar wenn ich nicht da bin, aber am nächsten morgen immer besonders schön....

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kommt auf die Person an

Work-Life-Balance

Wir müssen uns nichts vormachen, es ist ein arbeitsintensives Umfeld mit Fristgeschäften. Dafür kann man wenn mal weniger zu tun ist, auch früh nachhause. Diese Mythen, dass man vor 18 Uhr nicht nachhause gehen darf nach einem 10 Stunden Tag sind somit nur Profilierungsreden von einigen Big 4-lern.

Image

Kommt drauf an wen man fragt

Verbesserungsvorschläge

  • Endlich mit diesem Konzept gegen die Wand fahren, sonst lernen die nicht draus. Hier ist der Fachkräftemangel offensichtlich egal.

Pro

Arbeit bringt Geld und Beschäftigung - keine lange Weile zu Hause (um mal was nettes zu sagen)

Contra

siehe oben.

Es kann euch natürlich besser treffen, man sollte immer bedenken, dass das hier eine subjektive Einschätzung meinerseits ist. Solltet ihr aber Integrität besitzen und gewisse Moralvorstellungen.. Naja, so sehr das hier auch geprädigt wird, gilt eigentlich nur der Grundsatz as Long as they pay.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Deloitte Deutschland
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern

Arbeitsatmosphäre

Das Deloitte Management (Partner, Director, Sen. Manager) ist nicht an individuellen Entwicklungen einzelner Teammitglieder interessiert. Es stellt die Vorstellungen der Kunden vor seine eigenen Mitarbeiter und schafft damit eine Arbeitsatmosphäre von Intransparenz und geringer Wertschätzung. Zwei Sterne gibt es nur deshalb, weil oftmals zumindest das eigene Team - mit MA auf gleichem Level - mit viel gegenseitigem Vertrauen und Teamspirit eine annehmbare Arbeitsatmosphäre schafft.

Vorgesetztenverhalten

Sicher mag es hier Ausnahmen geben, aber in meinem Fall gibt es die schlechteste Bewertung: Führungsverhalten ist mangelhaft, ggf. sind die Sen. Manager und höheres Management nur unzureichend geschult was ihre Führungsrolle und damit Kommunikation, Personalentwicklung und fachliche Qualifikation angeht. Es wird zu wenig Augenmerk auf fachliche Leistungen und Erfahrung gelegt, sondern es werden mehr politisch und persönlich motivierte Überlegungen getroffen und entsprechende Maßnahmen vorgenommen. Das ist absolut inakzeptabel aus MA-Sicht.

Kollegenzusammenhalt

im gleichen Team ist der Zusammenhalt der Kollegen meist gegeben und sehr angenehm.

Interessante Aufgaben

Durch die Vielseitigkeit in der Unternehmensberatung kommt es immer zu spannenden, vielseitigen Projekten und Aufgaben-vorausgesetzt man erfährt das Vertrauen und den Rückhalt der Führungskraft. Ich habe in meinem Team aber leider auch erlebt, dass hochqualifizierte Fachkräfte zum Assistenten degradiert wurden. Der Sinn bleibt mir verborgen. Wirtschaftlichkeit ist etwas anderes.

Kommunikation

Die Top-Down Berichterstattung an Informationen wird idR nur dann eingehalten, wenn es den Unternehmenszielen vorteilhaft ist. Eine kontinuierliche Kommunikation erfolgt meist mangelhaft.

Gleichberechtigung

Siehe mein Kommentar bei der Work-Life-Balance. Frauen die in Teilzeit arbeiten, haben definitiv schlechtere Aufstiegschancen, weil sie Überstunden nicht in dem Maß leisten können wie z.B. kinderlose Arbeitskräfte.

Umgang mit älteren Kollegen

Denke das ist Durschnitt.

Karriere / Weiterbildung

Aus meiner Sicht eine rein subjektive Entscheidung des Managements, ob jemand gefördert wird. In jedem Fall sind fachliche Eignung und Erfolge bei Deloitte nicht ausschlaggebend. Auch Weiterbildungsmaßnahmen hängen stark von strategischer Ausrichtung des Mandats ab, weniger von dem Willen, die MA individuell zu fördern, um sie zu halten.

Gehalt / Sozialleistungen

Beachtet man die tatsächlichen Arbeitsstunden in der Unternehmensberatung, dann sind die Gehälter nicht ausreichend. Sucht man sich aber ab einem bestimmten Punkt auf der Karriereleiter so aus und wird nach oben hin sicher weniger deutlich. Sozialleistungen bei Deloitte in Berlin sind kaum gegeben. Es gibt weder eine subventionierte Kantine, noch Verpflegungschecks oder VWL und auch keine arbeitgeberfinanzierte betrAV.

Arbeitsbedingungen

Gut ausgestattete Büros in guter Lage, bei uns gab es einen Obstkorb und Wasser und Tee. Laptops und Arbeitshandy werden gestellt und müssen genutzt werden

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird komplett papierlos gearbeitet, das schont die Umwelt bei Papier- und Druckerpatronenverbrauch.

Work-Life-Balance

Deloitte gehört zu einer der größten Unternehmensberatungen. Work-Life-Balance ist in der Branche bekanntermaßen eher ein Marketinginstrument. Auch wenn Home Office problemlos möglich sein mag, sind die Aufstiegschancen gleich Null, wenn es um Teilzeitverträge geht. Flexible Arbeitszeiten sind theoretisch gegeben, aber selten umsetzbar.
Problematisch ist die Überstundeninkludierung mit dem Gehalt: Ein Teilzeitbeschäftigter mit Kleinkindern wird 120 Überstunden im Jahr nicht leisten können und kann im Jahreszielgespräch somit seine belastbaren Stunden niemals erreichen. Das hat natürlich Auswirkungen auf die Work-Life-Balance. Wer seinen Bonus haben will, der priorisiert die Arbeit.
Dabei ist nachgewiesen, dass in Teilzeit Beschäftigte effizienter ihre vertraglichen Wochenstunden nutzen als Vollzeitbeschäftigte.

Image

Ich habe mal Aussagen gehört, in denen Deloitte bei den Big Four Unternehmensberatungen als am mitarbeiterfreundlichsten eingestuft wurde und angeblich das Arbeitsklima überdurchschnittlich gut sein soll. Ich kann das nicht bestätigen und widerspreche dem vehement wenn ich gefragt werde. Ich habe aber viele Kollegen kennengelernt, die durchweg positiv von Deloitte und ihren Teams und Vorgesetzten sprechen.

Verbesserungsvorschläge

  • Deloitte muss in Zukunft viel mehr darauf achten, nicht nur fachlich qualifizierte Führungskräfte einzusetzen, sondern auch solche mit Leading Skills, die Vertrauen zu MA aufbauen können und wollen. Zudem muss ein transparentres Zielbewertungssystem eingeführt werden, das bestehende ist zu anfällig für individuelle Maßnahmen ausserhalb der Einflussmöglichkeit der Mitarbeiter, z.B. durch Leistungen. Karrierechancen für Frauen und Teilzeitbeschäftige stärken. Sozialleistungen etablieren

Pro

Interessante Aufgaben und Wissensvermittlung, moderner Arbeitsplatz, gute Möglichkeit das Netzwerk zu erweitern

Contra

Führungskräfte durchweg mit viel zu wenig Leadership Skills; Anreizsysteme nicht ausreichend; Vergütungssystem muss verbessert werden; zu wenig Wertschätzung den MA gegenüber; der BR ist viel zu wenig am MA interessiert

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Deloitte GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Nach Abgang des Service Line Leads Ende 2017 ist die Atmosphäre mehr schlecht als recht. Der Abgang des Partners ging einher mit einer Kündigungswelle auf allen Ebenen - entsprechend ist auch die Arbeitsatmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Hier muss man ganz klar differenzieren: Der Pate (jeder Mitarbeiter wird begleitet und unterstützt von einem anderen Mitarbeiter der Abteilung, der mind. zwei Level über einem steht) hat serh gut unterstützt. Für diesen vergebe ich persönlich fünf Sterne! Top!

Projektleiter: Mal gut, mal schlecht. Projektleiter werden eingesetzt und man muss mit ihnen leben, ob man diese mag oder nicht. Hier vergebe ich drei Sterne, da durchaus auch mit Projektleitern zusammengearbeitet wurde, die fachlich in dem ein oder anderen nicht qualifiziert waren. Drei Sterne!

Alter Service Line Lead: Vorbildliches Verhalten! Wenn dieser denn mal im Haus war ist er in jedes Zimmer und hat kurz mit einem gesprochen, sei es beruflich oder privat. Bei Dringlichkeiten hatte er immer Zeit. Fünf Sterne!

Neuer Service Line Lead: Wer Top-Down-Gepflogenheiten mag ist hier bestens aufgehoben. Ein "Hallo" auf dem Gang gehört eher zur Seltenheit als zum gepflegten Umgangston. Mitarbeiter, die er persönlich leiden kann werden bevorzugt - Cherry-Picking auf Personalebene von einem Top-Manager (Service Line Lead!!), da fehlen einem die Worte.
Setzen - 6! Ein Stern!

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt war vor dem Abgang des Partners sehr gut. Momentan leidet der Zusammenhalt aufgrund der vielen Kündigungen.
Wenig Ellenbogen-Verhalten, es wird einem immer geholfen.

Interessante Aufgaben

Dynamische Projekte mit wechselnden Aufgaben - wenn man sich denn darum kümmert. Natürlich gab es auch langweilige Projekte, das gehört m.E. jedoch dazu. Mit der Betriebszugehörigkeit wachsen auch die Aufgaben.

Kommunikation

Nach der besagten Kündigungswelle keinerlei Aussage zur Entwicklung der Abteilung durch den neu installierten Service Line Lead. Die Leute sind verunsichert und wissen nicht wie es weitergeht. Daraus resultierte die große Anzahl an Kündigungen. Der neue Service Line Lead kommuniziert nur mit Leuten die er persönlich mag, alle anderen werden außen vorgelassen.

Gleichberechtigung

Verteilung der Verantworung sowie Aufstiegschancen waren für alle Mitarbeiter gleich.

Umgang mit älteren Kollegen

Im unteren Hierachiebereich fast nur junge Leute zwischen 25-35. Umgang, natürlich mit Ausnahmen, war im Großen und Ganzen in Ordnung.

Karriere / Weiterbildung

Die Vorgabe ist mindestens eine Weiterbildungsmaßnahme pro Jahr. Dies wurde auch weitestgehend eingehalten.
Karriere: Bewertungssystem für die Mitarbeiter zu Beförderung und Gehaltserhöhung sehr intransparent. Vordergründig wird eine hohe Transparenz vorgespielt, am Ende wird diese jedoch aus unerklärlichen Gründen angepasst und nach unten korrigiert.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltszahlung immer pünklich. Jährliche Gehaltserhöhung bei entsprechender Leistung. Das Gehalt ist sicherlich nicht schlecht auf den ersten Blick. Natürlich ist das Gehalt nicht horrend in Hinblick auf die geleisteten Stunden. Dennoch empfinde ich das Gehalt für Einsteiger als fair.
Sozialleistungen: Es gibt einige Rabattangebote seitens des Betriebsrates. Jedoch Vergleich zu anderen Unternehmen recht wenige sonstige Sozialleistungen: Kein Jobticket, keine vermögenswirksamem Leistungen, sehr wenige Parkplätze (ca. 50 freie Parkplätze für den Standort FFM), keine Kantine.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen beim Kunden vor Ort war mal sehr gut, mal eher schlecht. Hier hat aber Deloitte oftmals keinen Einfluss, deshalb wird dies an dieser Stelle nicht bewertet.

Die Bedingungen bei Deloitte (ich spreche hier nur für die Abteilung Forensic) war mäßig. Die Bürostühle sind abgewetzt und alt. Die Schreibtische sind ebenfalls alt und nicht höhenverstellbar. Bildschirme stehen zur Verfügung, jedoch oftmals unscharf (IT konnte die bekannten Probleme nicht lösen). Räume wurden nach Projekten oftmals nicht sauber gehalten - Kabelsalat, alte Teeschachteln, diverse Ladekabel, Visitenkarten u.v.m. ist in nahezu jedem Raum vorzufinden. Keiner fühlt sich hier in der Verantwortung die Arbeitsbedingung auf einem Level zu halten, das man von Deloitte erwartet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kann nicht abschließend beurteilt werden. Wenn möglich wird der Zug als primäres Fortbewegungsmittel genutzt.

Work-Life-Balance

Es ist nun mal einer der Big-Four. Mit einer 40-Stunden-Woche kommt man nicht hin. Jeder der hier anfängt muss sich dessen bewusst sein.
Überstunden konnte man nach Absprache in natura nehmen. Sehr faire Behandlung!

Image

Image ist sehr gut - dies wird häufig bei Kunden bestätigt.

Verbesserungsvorschläge

  • Führungsqualität und Sozialkompetenz ist absolut mangehaft
  • Gleiche und faire Behandlung aller Mitarbiter
  • Abschaffung von Top-Down
  • Vorbildfunktion vom Service Line Lead
  • Etablierung von Kommunikation und Transparenz (nicht vorhanden momentan)
  • Einbezug ins Staffing der Projekte
  • Mehr Sozialleistungen

Pro

- vielfältige Projekte und Anforderungen
- steile Lernkurve
- Kennenlernen diverser Unternehmen
- Image

Contra

- siehe Verbesserungsvorschläge

Zur Weiterempfehlung: Deloitte grds. würde ich weiterempfehlen, v.a. zum Einstieg. Den Bereich Forensic würde ich nicht weiterempfehlen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Deloitte GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 1182 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (638)
    53.976311336717%
    Gut (288)
    24.365482233503%
    Befriedigend (163)
    13.790186125212%
    Genügend (93)
    7.8680203045685%
    3,74
  • 150 Bewerber sagen

    Sehr gut (61)
    40.666666666667%
    Gut (22)
    14.666666666667%
    Befriedigend (20)
    13.333333333333%
    Genügend (47)
    31.333333333333%
    3,11
  • 11 Azubis sagen

    Sehr gut (8)
    72.727272727273%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    18.181818181818%
    3,74

kununu Scores im Vergleich

Deloitte Deutschland
3,66
1.338 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,77
105.678 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.435.000 Bewertungen