Navigation überspringen?
  

Deutsche Factoring Bank GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?

Deutsche Factoring Bank GmbH & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 25.Jan. 2018 (Geändert am 26.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter

Innovationsverweigerer....

2,42

Arbeitsatmosphäre

Machtdemonstrationen verschiedener Führungskräfte führt zu Unsicherheit bei Mitarbeitern. Der "Führungsstil" der Abteilungsleiter lässt oft zu wünschen übrig. D.h. keine strukturierten Mitarbeiter-, Feedback- oder Entwicklungsgespräche.
Zeichnungsberechtigungen bzw. untergeordnete Verantwortungsbereiche gibt es nicht.
Durch die sich in die Länge ziehende Fusion herrscht mittlerweile sehr große Unzufriedenheit und Unsicherheit unter den Mitarbeitern.
Insgesamt sind veraltete Strukturen vorzufinden. Die EDV erinnert an eine DOS-Anwendung - von Digitalisierung keine Spur!

Vorgesetztenverhalten

Alle Abteilungen und die dazugehörigen Leiter stehen unter Stress und Druck, dieser macht sich mittlerweile auch in dem Verhalten gegenüber Mitarbeitern bemerkbar. Führungskräfte sind wenig motivierend. Teilweise werden Mitarbeiter mit Problemen allein gelassen. Engagierten Mitarbeitern wird kein Zuspruch oder Lob gegeben.

Kollegenzusammenhalt

Ist in den Abteilungen noch gegeben, Abteilungsübergreifend schwindet der Zusammenhalt jedoch.
Standortübergreifend hat man die "Fusion" des Kollegenkreises nicht geschafft.

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen hätte potential interessante Aufgaben zu bieten, sofern man die Mitarbeiter mehr am Change-Prozess teilhaben lässt und mehr Verantwortung überträgt. Dies ist leider nicht der Fall und so wird die Arbeit schnell eintönig bzw. es fehlen Herausforderungen.

Kommunikation

Kommunikation findet kaum oder deutlich zu spät statt. Gerade in der aktuellen Situation des Unternehmens sollte man die Mitarbeiter abholen und ein offenes Ohr für Sorgen, Probleme, Ängste oder Ideen und Verbesserungsvorschläge haben. Versprechungen und Terminzusagen werden nicht eingehalten.

Karriere / Weiterbildung

Negativ:
Keine Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Grund der flachen Hierarchie. Seminarangebot nicht ausreichend.

Positiv:
Es wurde eine Stelle für Personalentwicklung geschaffen

Gehalt / Sozialleistungen

Bankentarif - angemessenes Gehalt für die durchzuführenden Tätigkeiten. Gute Sozialleistungen.

Arbeitsbedingungen

Positiv:
Höhenverstellbare Schreibtische, freie Kaffeespezialitäten, keine Großraumbüros

Negativ:
veraltete Technik bzw. Software

Work-Life-Balance

Positiv:
Überstunden können "abgefeiert" oder ausgezahlt werden. Es werden Zuschüsse für Sportprogramme gezahlt. Es finden gemeinsame Sport- und Freizeitaktivitäten statt.

Negativ:
Das Arbeiten in Teilzeit wird nicht in allen Abteilungen begrüßt. Zum Teil wenig familienfreundliches Unternehmen.
Das Gleitzeitmodell findet nur in einem sehr eingeschränkten Rahmen Anwendung.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Vertrauen in die Mitarbeiter. Ideen durch Mitarbeiter, die Erfahrungen in anderen Unternehmen gesammelt haben, annehmen.

Pro

Sozialleistungen und Gehalt, Freizeit- und Sportaktivitäten

Contra

Kontrollzwänge, veraltete EDV/Software, nicht mehr zeitgemäßes Geitzeitmodell

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Deutsche Factoring Bank GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Zu dieser Bewertung wurde noch keine Arbeitgeber-Kommentar abgegeben.

Kommentar des Arbeitgebers

Die oben gezeigte Bewertung wurde am 26.01.2018 aktualisiert.

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf folgendes, zuvor abgegebenes Kommentar:

Verbesserungsvorschläge:

- {[ imp.improvement ]}

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf die zuvor abgegebene Bewertung!



entfernen