Navigation überspringen?
  

Deutsche Welleals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Deutsche Welle Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 1 von 1 Bewertern kein bezahlten Fahrtkosten keine bezahlte Arbeitskleidung keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 1 Bewertern keine betr. Altersvorsorge gute Anbindung bei 1 von 1 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 1 Bewertern Mitarbeiterevents bei 1 von 1 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 1 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 1 von 1 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 1 Bewertern Parkplatz bei 1 von 1 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 18.Juli 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

Fachlich kompetent und cooler Charakter. Bei Problemstellungen wurde meist eine Lösung gefunden.

Spaßfaktor

Natürlich stark abhängig von der Person, aber gerade die Vielseitigkeit ist interessant. Ich hatte viel Spaß mit den Kollegen.

Aufgaben/Tätigkeiten

EB-Aufnahmen, Studio Produktion, Podcasterstellung, Telefonschalten, Beitragsschnitt usw.

Abwechslung

Bild, Ton, Schnitt, Licht. Alles dabei, bei einer solch großen Firma. Viele Schulungen erhielten wir zum Erlernen bzw. Festigen in der Zweitstelle in Berlin bzw. mit der ARD-ZDF-Medienakademie.

Respekt

Auch wenn mal während einer Produktion härtere Töne vorgekommen sind, war man immer Respektvoll. Bei tagesaktuellen Livesendungen, kann man bestimmte Reaktionen schnell verzeihen und nachvollziehen.

Karrierechancen

In bestimmten Bereichen wird man eingearbeitet (Wünschen wurden berücksichtigt) und kann später auch wichtigere Positionen erhalten.

Betriebsklima

Ich kam immer mit allen Kollegen klar. Sowohl Redakteure als auch Techniker. Aber das ist natürlich von Person zu Person abhängig.

Ausbildungsvergütung

In der Berufsschulklasse verdienten wir das meiste Geld. Die Tarifverträge sind eine super Möglichkeit, gerade als Einsteiger.

Arbeitszeiten

Arbeitsbeginn zwischen 8:15 Uhr und 13:45 Uhr - meist gegen 9 oder 10 Uhr.
Fast keine Wochenendarbeit (außer bei Schulungen oder Dienstreisen).
Kaum Überstunden (und dann vielleicht mal 1-2h).
Keine Nachtschichten (je nach Bereich).

Pro

- viele Kulturen
- nettes Arbeitsklima
- vergleichbar gutes Gehalt
- alle wichtigen Inhalte vor Ort oder extern beigebracht bekommen
- kompetente Ansprechpartner für jeden Bereich
- Tarifvertrag
- gute Übernahmechancen
- top Kantine
- direkt am Rhein
- jedes Jahr Neuerungen und Verbesserungen in der Ausbildung
- Dienstreisen und Schulungen
- entspannte Arbeitszeiten (kein Dauerstress wie in anderen Nachrichtensendern)

Contra

- manchmal chaotisch und schlechte Absprachen untereinander

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Deutsche Welle
  • Stadt
    Bonn
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Du hast Fragen zu Deutsche Welle? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!