Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Deutsche Welle Logo

Deutsche 
Welle
Bewertungen

87 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

87 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

43 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 31 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Deutsche Welle über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

International und abwechslungsreich

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Deutsche Welle in Bonn gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Leider durch Homeoffice etwas eingeschränkt und technische Ausstattung etwas veraltet


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Biased information for closed minds

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Deutsche Welle in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten und Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aufgrund der jüngsten Ereignisse sind viele Mitarbeiter*innen islamfeindlich und stereotypisieren die arabische Redaktion, was manchmal rassistisch sein kann. Diese Bewertung kommt von jemandem, der nicht muslimisch oder arabisch ist.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gut

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei DEUTSCHE WELLE in Abensberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Lernen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Diversität

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Die Arbeit hat mir spass gemacht. Da Ich einen broadcaster war bevor Ich nach Dland umgezogen bin.

3,5
Empfohlen
Ex-FreelancerHat bei Deutsche Welle in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts zu sagen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Firma wissen nicht wohin mit dem Prgrammen.

Verbesserungsvorschläge

Selective sein um du mitarbeiten zu recruitieren.

Arbeitsatmosphäre

Ein bisschen kahl…

Image

Worte sind lauter als Realität.

Work-Life-Balance

Es gibt Plätze um Hobbys zu machen oder Sport zu treiben.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man das Jon ichtig mögen, Arbeitschance ist groß.

Gehalt/Sozialleistungen

Es was fair.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Große Regierung unternehmen hatte es nicht damit Zuviel Gedanken zu machen.

Kollegenzusammenhalt

Asiatische sind immer nett und freundlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Asiatische hat viel respect um die älterevgenerationen.

Vorgesetztenverhalten

Nicht zu offen.

Arbeitsbedingungen

Hatte ich nicht Zuviel bekommen.

Kommunikation

Wir bekamen wenig Information von oberer Stufe.

Gleichberechtigung

Überall dasselbe

Interessante Aufgaben

Gab es früher viel

Als freier Mitarbeiter keinerlei Sicherheit!

2,0
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Deutsche Welle in Bonn gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

schlecht und auf Honorarbasis


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Cutter

3,1
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Deutsche Welle in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Unter Kollegen meist gut

Kommunikation

Obwohl viele Mails verschickt werden, keine gute Kommunikation auf verschiedenen Ebenen.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Deutsche Welle im Wandel

2,0
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Deutsche Welle in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten. Freiheiten bei der Lösungsfindung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Soziale Aspekte wie Mitarbeiterfeste werden gestrichen, zusätzliche Arbeitsschritte verhindern optimale reibungsfreies Arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation verbessern, weniger Bürokratie, einfachere Workflows

Arbeitsatmosphäre

Immer mehr Bürokratie erschwert die Facharbeit erheblich, zusätzlich werden Schuldzuweisungen hin und her geschoben.

Image

Frust ist zum teil spürbar

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und vertrauensarbeitszeit

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen und Weiterbildungen werden gefördert und bis zu einem gewissen Rahmen finanziert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltssprünge sind selten und man wird eher klein gehalten. Trotz überdurchschnittliche Leistungen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt wird nicht gefördert eher noch gespalten

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden wertgeschätzt und ihr Wissen wird genutzt.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte setzen sich wenig für Mitarbeiter ein, Kritikverhalten lässt zu wünschen übrig. Mitarbeitereinbindung wird vernachlässigt

Arbeitsbedingungen

Fachlich gesehen in Ordnung, mit Kollegen oder Gremien eher Zeitaufwenig nervenaufreibend

Kommunikation

Wichtige Informationen erhält man nur nach mehrmaligen intensiven Nachfragen, mit relativ unwichtigen Informationen wird man zugeschüttet

Gleichberechtigung

Für Gleichberechtigung wird viel getan, Frauen in Führungspositionen.

Interessante Aufgaben

Fachgebiete sind breit gestreut was spaß macht, jedoch das auseinandersetzen mit den ganzen Gremien, Formularen, Bestimmungen eher weniger und wird seit Jahren mehr und dauernd verändert.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Vetternwirtschaft, Mobbing, No Growth

2,3
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Deutsche Welle in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung & life work balance.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alte undurchsichtige Seilschaften / eine Atmosphäre der Verunsicherung.

Verbesserungsvorschläge

Seilschaften unterbinden, Mitarbeiter Perspektive anbieten unabhängig von Nationalität, Alter und Beziehungen.

Arbeitsatmosphäre

Definitive kein kollegiales miteinander. Mobbing ist Alltag.

Work-Life-Balance

Das ist in Ordnung.

Karriere/Weiterbildung

Hier kann Man/Frau NUR mit Vitamin B Karriere machen.

Kollegenzusammenhalt

Viele frustrierte Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Bürokratisch, undurchsichtig und nicht leistungsorientiert. Seilschaften spielen hier eine große Rolle, wer gefördert wird und wer nicht.

Kommunikation

Uneffektiv.

Interessante Aufgaben

Hier kann man gut einschlafen / Stagnieren.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Luft nach oben

3,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Deutsche Welle in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kulturelle Vielfalt und internationale Vernetzung des Unternehmens.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zunehmend Top-Down-Entscheidungen. Keine offene, frühzeitige Kommunikation über Änderungspläne.

Arbeitsatmosphäre

Wenig Vertrauen in die Kompetenzen unterer Ebenen. Theorie und Praxis klaffen auseinander.

Vorgesetztenverhalten

Die höheren Ebenen sind oft beratungsresistent, wissen eh alles besser.

Kommunikation

In offizieller Kommunikation dominiert Eigenlob. Manche Entscheidungen fallen unerwartet vom Himmel.

Interessante Aufgaben

Einfluss- und Gestaltungsmöglichkeiten wurden in den letzen Jahren zunehmend eingeschränkt. Untere Führungsebene wird mit Bürokratie zugeschüttet und gelähmt.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Familienfreundlicher Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Deutsche Welle in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keinerlei Aufstiegschancen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN