Navigation überspringen?
  

Deutscher Sparkassenverlag. Ein Unternehmen der DSV-Gruppe.als Arbeitgeber

Deutschland,  6 Standorte Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Deutscher Sparkassenverlag. Ein Unternehmen der DSV-Gruppe.Deutscher Sparkassenverlag. Ein Unternehmen der DSV-Gruppe.Deutscher Sparkassenverlag. Ein Unternehmen der DSV-Gruppe.Video anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 83 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (32)
    38.55421686747%
    Gut (28)
    33.734939759036%
    Befriedigend (16)
    19.277108433735%
    Genügend (7)
    8.433734939759%
    3,48
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (7)
    77.777777777778%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    22.222222222222%
    3,90
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

Firmenübersicht

Der Deutsche Sparkassenverlag ist der zentrale Denk- und Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe.

Jeder Deutsche kennt unsere Produkte. Aber die wenigsten kennen uns. Wir haben für die Anforderungen der Sparkassen sowie der Verbände und Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe die idealen Antworten. Vom Türschild bis zum Kontoauszug, von der TV-Werbung bis zum Sparbuch, von der Chipkarte bis zur IT-Lösung bietet der Deutsche Sparkassenverlag umfassende Produkte und Dienstleistungen. 


slider3_Comic.jpg

slider4_PIN_rechts.jpg

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

rund 1.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Der Deutsche Sparkassenverlag als Mittelpunkt der DSV-Gruppe bietet den Sparkassen, Verbänden und Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Payment, Kommunikation und Geschäftsbetrieb.

Digitalisierung ist dabei das Stichwort, das die Finanzbranche und damit auch die Sparkassen umtreibt. Als zentraler Denk- und Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe arbeiten wir unter anderem an mobilen Bezahllösungen für Sparkassenkunden und konzipieren digitale Kommunikationsformate für eine effiziente Kundenansprache der Sparkassen.

Der Kunde entscheidet, wann und wo er mit seiner Sparkasse in Kontakt tritt. Deshalb entwickeln wir interaktive Filialeinrichtungen und verknüpfen die Filiale vor Ort mit den Online-Angeboten der Sparkassen.

Perspektiven für die Zukunft

HEUTE entwickeln rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Sparkassenverlags innovative Ideen in den Kompetenzbereichen Payment, IT-Leistungen für den Geschäftsbetrieb sowie Kommunikationslösungen und Medienangebote - digital wie print. Sie machen uns zu einem starken Partner für die mehr als 380 Sparkassen sowie deren Verbände und Verbundunternehmen.
Als Mittelpunkt der DSV-Gruppe arbeitet der Deutsche Sparkassenverlag eng mit seinen spezialisierten Tochter- und Beteiligungsunternehmen zusammen. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können wir neben Karrierelaufbahnen innerhalb des DSV deshalb auch attraktive Weiterentwicklungsoptionen in der gesamten DSV-Gruppe bieten. 

MORGEN zählen wir auf Sie.

Benefits

  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Homeoffice
  • Kinderbetreuung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • organisatorische und finanzielle Unterstützung in besonderen Lebenssituationen (junge Familien, Pflege von Angehörigen, etc.)
  • Gesundheitsmanagement
  • Betriebsarzt
  • Kurse und Programme zur Gesundheitsprävention
  • Sportangebote
  • vergünstigte Nahverkehrs-Tickets
  • firmeneigenes Parkhaus
  • Geschäftswagen (funktions- und positionsabhängig)
  • Business Bike
  • moderne Arbeitsplatzausstattung
  • bezuschusste Mitarbeiter-Gastronomie mit eigener Küche
  • Mitarbeiter-Einkaufsportal (vielfältige Vergünstigungen bei Händlern und kulturellen Einrichtungen)
  • Sonderkonditionen für Finanzdienstleistungen (bei Sparkassen, Bausparkassen, Versicherungen etc.)

6 Standorte

Für Bewerber

Videos

Mit Strategie zum Ziel – Karriere beim Deutschen Sparkassenverlag
Ausbildung und Duales Studium beim Deutschen Sparkassenverlag

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Aufgabengebiete innerhalb des Deutschen Sparkassenverlags sind so vielfältig wie unser umfassendes Produkt- und Dienstleistungsangebot.

Im IT-Umfeld stehen wir den Instituten und Verbänden der Sparkassen-Finanzgruppe als Partner und Dienstleister für bankfachliche Analysesysteme, Verträge und Formulare so­wie für Angebote zur Geschäftsausstattung, zu moderner Banktechnik und Standardsoft­ware zur Seite.

Als Kompetenzcenter Payment der Sparkassen-Finanzgruppe erarbeiten und vermarkten wir innovative Payment-Lösungen für den stationären Handel sowie den Electronic- und Mobile-Commerce.

Wir bieten den Sparkassen zeitgemäße Kommunikationsmittel für den gezielten Einsatz im Kundenmarketing. Darüber hinaus produziert der DSV Finanz- und Wirtschaftstitel sowie vielfältige Aus-und Weiterbildungsmedien für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkassen und Verbundpartner.

 Herausforderungen finden Sie bei uns z.B.

  • im Produkt- und Projektmanagement
  • in der Entwicklung und Umsetzung von Softwarelösungen
  • in der Systemadministration
  • im Einkauf und in der Lieferantenbetreuung
  • im digitalen Medienmanagement  

Auf unserer Karriere-Seite finden Sie alle vakanten Ausschreibungen und zuständigen Ansprechpartner. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Gesuchte Qualifikationen

Für die verschiedensten Geschäftsfelder suchen wir Menschen mit einem hohen Maß an Eigeninitiative, Agilität und Kreativität.

Wir freuen uns, SIE kennenzulernen.

Gesuchte Studiengänge

  • Betriebswirtschaft
  • Digitale Medien
  • Informatik
  • Medienmanagement
  • Medieninformatik
  • Online-/ Medienmanagement
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftswissenschaften

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Neben den Kundenbedürfnissen stehen die Belange unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fokus unserer Unternehmenspolitik. In wandelbaren Arbeitsumfeldern wie der Medien- oder der IT-Branche spricht eine durchschnittliche Betriebszugehörigkeit von mehr als zehn Jahren für die nachhaltige und verantwortungsvolle Personalpolitik unseres Hauses.

Im Deutschen Sparkassenverlag gestalten Sie Ihren Karriereweg aktiv mit. Wir unterstützen Sie dabei durch zahlreiche Angebote zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Wir fördern die Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig und ermöglichen Ihnen eine bestmögliche Balance zwischen Arbeit und Freizeit.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Erzählen Sie uns Ihre Geschichte. Bleiben Sie authentisch. Wir hören aufmerksam zu.

Bevorzugte Bewerbungsform

Gerne erhalten wir Ihre Bewerbung online. Alle aktuellen Stellenanzeigen finden Sie hier.

Auswahlverfahren

Wir legen Wert auf einen Austausch auf Augenhöhe.
Nachdem wir Ihre Bewerbung geprüft haben, laden wir Sie zu einem ersten gegenseitigen Kennenlernen ein. Nach dem ersten erfolgreichen Gespräch findet in der Regel noch ein weiteres Gespräch statt, bevor wir unsere endgültige Entscheidung treffen. Je nach Position kann Ihnen auch eine fachliche Aufgabe gestellt werden.

Deutscher Sparkassenverlag. Ein Unternehmen der DSV-Gruppe. Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,48 Mitarbeiter
3,90 Bewerber
4,11 Azubis
  • 12.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Platzhirsche halten mit historitch begründeten Argumentationen jegliche Innovationen fern, insbesondere unter den Aspekten der persönlichen Besitzstandswahrung.

Vorgesetztenverhalten

Platzhirsche

Kollegenzusammenhalt

Einzelne Funktionsgruppen können miteinander, sonst oftmals Poser, die von Zusammenhalt sprechen, ihn aber regelrecht selber sabotieren,

Interessante Aufgaben

Innerhalb der verschiedenen zum Einsatz kommenden Technologien gibt es viele interessante Aufgabenstellungen.

Kommunikation

Die Angestellten erhalten keine Informationen zu den Unternehemszielen, sprich auch keine Herleitung der persönlichen Arbeitsziele aus den Unternehmenszielen. Auf konkrete Nachfragen kommen keine Antworten.

Umgang mit älteren Kollegen

Generell gut, jedoch ist ein ausgelobtes Projekt für Best Ager einfach verstummt.....auch das ist ein Beispiel für "Kommunikation"

Karriere / Weiterbildung

Sehr unspezifische Verteilung der Mittel, die einen bekommen alles, andere müssen dafür büßen.

Gehalt / Sozialleistungen

Freie Wirtschaft hat ein dynisches Gehaltssystem, hier ist es vergleichbar zum öffentlichen Dienst.

Arbeitsbedingungen

Leider viele vollgestopfte Großraumbüroplätze die unter dem Argument der Anzahl MA's auch nicht unbedingt ergonomisch ausgestaltet sind.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht muh und nicht mäh.....Durchschnitt in den Ansprüchen und Umsetzungen

Work-Life-Balance

Das Personalmanagement entwickelt gute Modelle, um eine relativ grosse indivuduelle Freiheit im Sinne der Erlangung einer Balance zu ermöglichen.

Image

Banken- und vor allem Sparkassen-Image

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Deutscher Sparkassen Verlag GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 04.Feb. 2018 (Geändert am 11.Feb. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich bei meiner Arbeit sehr wohl, kleinere Bürolästereien sind zwar nicht unüblich, aber wo ist das schon nicht so? Insgesamt arbeitet man gerne auch mal länger.

Vorgesetztenverhalten

Lob und Kritik werden stets fair übermittelt. Späße sind an der Tagesordnung, man versteht sich auch sehr gut. Die Führungsebene RL / BL ist sehr anspruchsvoll, jedoch zurecht. Ich fühle mich gut geführt.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Büros ist der stärkste Zusammenhalt zu spüren, danach wird auf Ressort- und Bereichsebene stark zusammengehalten. Sehr angenehm.

Interessante Aufgaben

Ich habe das Glück, neben meiner Haupttätigkeit noch eine sehr spannende Nebentätigkeit ausführen zu dürfen. Dadurch ist der Arbeitstag immer schnell vorbei.

Kommunikation

Die Kommunikation ist SEHR formal geregelt. WIE darf ich X ansprechen? Darf ich X überhaupt direkt ansprechen? Hat seine Vor- und Nachteile. Die Kommunikation der Geschäftsführung in Richtung Mitarbeiter funktioniert sehr gut über das Intranet, der Rest per E-Mails.

Gleichberechtigung

Frauenanteil ist relativ hoch, selbst in BL / GF - Ebene. Mir ist keine Benachteiligung für Frauen bekannt. Jedoch ist die "Ausländer- bzw. Migrantenquote" (oder wie auch immer man das heutzutage nur noch nennt) auffällig gering. Vielleicht liegt das jedoch einfach an der Angestaubtheit des Unternehmens.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr viele ältere Kollegen, die frühzeitig in Altersteilzeit gehen können. Dadurch wird ihnen ein Gefallen getan und gleichzeitig Platz für jüngere Mitarbeiter geschaffen. Gutes Konzept mit Win-Win Situation.

Karriere / Weiterbildung

Schulungen, Seminare und Zertifizierungen sind möglich, man wird in den nötigen Qualifikationen gefördert. Aufstiegschancen sind gegeben, da interne Bewerber auf Stellen bevorzugt werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt meiner Meinung nach in Ordnung, ist eben ein Tarifvertrag. Wer gut verhandelt bekommt auch gutes Geld. Wer mehr möchte, muss in die freie Wirtschaft und sich dort in der 60-Stunden Woche abschuften.

Arbeitsbedingungen

Gebäude sind top ausgestattet, Laufwege aber teils ziemlich lang.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In der Kantine gibt es selten auch mal Bio-Essen, die Papiernutzung wurde durch doppelseitiges Bedrucken verringert, "E-Dienstfahrräder" und eine dazugehörige E-Bike-Ladestation werden angeboten. Leider keine Solarzellen.

Work-Life-Balance

Durch das Arbeitszeitkonto und die Gleitzeit kann ich mir aussuchen, wann ich komme und wann ich gehe. Man sammelt (übrigens sehr gerne) schnell mal Überstunden an, die man aber in Gleittage umwandeln kann. Flexibler gehts kaum.

Image

Da er keine privaten Kunden hat, ist der DSV kaum bekannt. Das Image der Sparkassen ist auch eher angestaubt, daher wird das Image auf den DSV übertragen.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein freundliches "Du" hat noch niemandem geschadet. Siezen ist 2018 einfach nicht mehr standesgemäß - auch nicht im Konzern.
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Deutscher Sparkassen Verlag GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 13.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre innerhalb einer Abteilung/eines Bereichs meist sehr gut. Bereichsübergreifen oft schlechtere Zusammenarbeit (Schuldzuweisung bei Problemen)

Vorgesetztenverhalten

Hängt vom Vorgesetzten ab. Gibt tolle Vorgesetzte die einem den Rücken freihalten und mit Schulungen und Veranstaltungen die Mitarbeiter zu motivieren. Andere versuchen durch das streuen von Gerüchten die Mitarbeiter zu verunsichern

Kollegenzusammenhalt

Bestimmt von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich. In meinem Fall super zusammenhalt und stets ein offenes Ohr - auch bei privaten Problemen

Interessante Aufgaben

Keine Innovation, da die Zukunft ungewiss ist.
Es fallen sehr oft Sätze wie "Das entspricht nicht dem Prozess" oder "Das haben wir immer so gemacht"

Kommunikation

Großteil der Kommunikation findet über das total veraltete Intranet statt. 2-3 mal im Jahr gibt es Mitarbeiterversammlungen mit den aktuellen Zahlen - wie negative Zahlen Zustande kommen wird aber oft mit "Managementgeschwaffel" vertuscht

Karriere / Weiterbildung

Es kommt leider ganz auf den Vorgesetzten und das das Personalwesen an

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt je nach Position, strikt nach Tarifvertrag - eine außertarifliche Gehaltserhöhung ist nicht leicht zu bekommen. Selbst nach fast 10 Jahren Zugehörigkeit

Arbeitsbedingungen

Je nach Abteilung und Vorgsetzten. Ansonsten sehr moderne

Work-Life-Balance

Eigentlich gilt für alle Gleitzeit und definierte Servicezeiten - diese werden aber oft aufgrund von Kundenwünschen missachtet

Image

Nicht groß in der Öffentlichkeit bekannt. Unternehmen befürchtet trotzdem aus jedem Problem ein großen Imageverlust

Verbesserungsvorschläge

  • Gehaltsvorstellungen überdenken
  • Offene Kommunikation (dann gibt es auch weniger Flurfunk)
  • Innovationen fordern, Prozesse verschlanken
  • Wieder mehr im eigenen Haus ausbilden als auf dem Arbeitmarkt günstige Arbeitskräfte zu suchen

Pro

Kantine, Betriebsrente nach 5 Jahren Betriebszugehörigkeit, gutes Team

Contra

Nach 5 Jahren keine weitere Zukunftsperpektive

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    DSV-Gruppe (Deutscher Sparkassenverlag)
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 83 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (32)
    38.55421686747%
    Gut (28)
    33.734939759036%
    Befriedigend (16)
    19.277108433735%
    Genügend (7)
    8.433734939759%
    3,48
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (7)
    77.777777777778%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    22.222222222222%
    3,90
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

kununu Scores im Vergleich

Deutscher Sparkassenverlag. Ein Unternehmen der DSV-Gruppe.
3,53
93 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,27
153.019 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.733.000 Bewertungen