Navigation überspringen?
  
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH: Fluglotsen an den Arbeitsplätzen der StreckenkontrolleDFS Deutsche Flugsicherung GmbH: Fluglotsen an den Arbeitsplätzen der StreckenkontrolleDFS Deutsche Flugsicherung GmbH: Fluglotsen an den Arbeitsplätzen der StreckenkontrolleDFS Deutsche Flugsicherung GmbHVideo anschauenDFS Deutsche Flugsicherung GmbH: Fluglotsen an den Arbeitsplätzen der StreckenkontrolleDFS Deutsche Flugsicherung GmbH: Auszubildende in der DFS-Unternehmenszentrale Langen
 

Firmenübersicht

Die DFS ist für die Kontrolle des Luftverkehrs in Deutschland zuständig. Unsere Fluglotsen lassen die Flugzeuge im deutschen Luftraum keine Sekunde aus den Augen.
Sie sorgen dafür, dass die Maschinen immer genügend Abstand voneinander haben. Fluglotsen und Luftraumplaner, Techniker und Programmierer, Radar-Spezialisten und IT-Experten –insgesamt arbeiten 6.000 Mitarbeiter dafür, dass jeder einzelne Flug sicher und pünktlich ans Ziel kommt.

Mit mehr als drei Millionen Flügen pro Jahr ist der deutsche Luftraum einer der verkehrsreichsten der Welt. In dem Moment, in dem Sie diesen Absatz lesen, startet oder landet irgendwo in Deutschland ein Flugzeug. Oder fliegt in den deutschen Luftraum ein. Rund 10.000 Flugbewegungen werden am Himmel über Deutschland Tag für Tag gezählt. Und alle diese Flugbewegungen liegen in einer Hand: bei der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH.

Deutschlands Top 100 Arbeitgeber Trendance Schülerbarometer 2009

  

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Flugverkehrskontrolle, Luftfahrtinformationen, Simulationen, Training und Consulting bzgl. Flugverkehrskontrolle.

Perspektiven für die Zukunft

Die DFS sowie sechs weitere Flugsicherungsorganisationen setzen sich dafür ein, den aktuell fragmentierten europäischen Luftraum künftig in Form eines funktionalen Luftraumblocks (Functional Airspace Block Europe Central, FABEC) zu gestalten.

Die Umsetzung dieses Vorhabens beginnt im Jahr 2012 und ist an europaweit vorgegebene Zielwerte z.B. hinsichtlich Kosteneffizienz und Umweltschutz gekoppelt. Deren Erreichung zu gewährleisten, stellt die zentrale Herausforderung aller Geschäftsbereiche und Mitarbeiter der DFS innerhalb der kommenden Jahre dar.
Fluglotsen an den Arbeitsplätzen der StreckenkontrolleFluglotsen an den Arbeitsplätzen der StreckenkontrolleFluglotsen an den Arbeitsplätzen der Streckenkontrolle

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die DFS GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, dass für die Sicherheit im Luftraum die Verantwortung trägt. Hieran mitzuwirken, ist eine spannende und zugleich herausfordernde Aufgabe, die Luftfahrtbegeisterte aus allen Fachbereichen unter einem Dach mit einem Ziel vereint.

 

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Die DFS lebt eine Unternehmenskultur, die einerseits anspruchsvoll und technisch geprägt und andererseits konsensorientiert und fürsorglich ist.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Die DFS GmbH ist zu 100% im Eigentum der Bundesrepublik Deutschland, so dass die Arbeitsplätze sicher sind.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

  • Luftfahrt: Luftverkehrskontrolle, Luftfahrtinformationen, Training und Consulting, Simulation
  • Technik: operative und projektbezogene Technik, Training und Consulting, Communication-
  • Navigation-Surveillance
  • IT: Softwareentwicklung, Systemaufbau, -anpassung und –administration
  • Admin: Personal, Finanzen, Recht etc.

Gesuchte Qualifikationen

Abhängig von den Anforderungen der Stellen werden schwerpunktmäßig für die Flugverkehrskontrolle Bewerber mit Abitur und für die Mehrzahl der anderen Stellen Bewerber mit Hochschulabschluss gesucht. Fortgeschrittene englische Sprachkenntnisse sind aufgrund zunehmender internationaler Arbeitsgebiete Grundvoraussetzung.

Gesuchte Studiengänge

Elektro- und Nachrichtentechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Informatik, Softwareentwicklung, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik, Physik

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Begeisterung für die Luftfahrt, hohes Interesse an und sehr gute Passung mit der Stellenausschreibung

Unser Rat an Bewerber

Vorab über die DFS auf der Website und über facebook informieren

Bevorzugte Bewerbungsform

Elektronisch an bewerbungen@dfs.de

Auswahlverfahren

Interview, psychometrische Auswahlverfahren, AC je nach Stelle

Nachgefragt

Tests Ja
Internationale Einsätze Ja
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja

Standorte

Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Standorte Inland

17 Standorte im Inland

Standorte Ausland

1 Standort im Ausland

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Ja, im Rahmen bestimmter Zeitkorridore ist sehr flexibles Arbeiten unter Berücksichtigung individueller Wünsche und betrieblicher Belange möglich.

Homeoffice
Es besteht die Möglichkeit „mobil“ zu arbeiten. Das kann bedeuten „von zu Hause aus“, es gibt aber auch noch weitere Optionen.

Kantine
Sowie verschiedene Cafeterien an jedem Standort vorhanden (siehe auch Videofilm „Cleared to land“)

Essenszulagen
Ja, aber nicht individuell, sondern über Unterstützung des Caterers

Betriebskindergarten
Ja, und Kinderhort am Standort Langen bei Frankfurt/M. für ab Einjährige

Betr. Altersvorsorge
Ja

Barrierefreiheit
Ja

Gesundheitsmaßnahmen
Ja, eigenes Fitnessstudio und Angebot an speziellen Kursen

Betriebsarzt
Ja

Coaching
Ja

Parkplatz
Ja

gute Anbindung
Ja, eigene S-Bahn-Station

Mitarbeiterrabatte
Ja, bei zahlreichen Firmen

Firmenwagen
Ja, je nach Stelle

Mitarbeiterhandys
Ja, je nach Stelle

Mitarbeiterbeteiligung
Bisher nicht

Mitarbeiter Events
Ja, u.a. Challengelauf im Sommer

Internetnutzung
Ja

Hunde geduldet
Nein

Weitere Lohnnebenleistungen:
Job-Ticket, vermögenswirksame Leistungen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, private Krankenversicherung im Gruppentarif, fachliche und überfachliche Weiterbildung an eigener Akademie, Weihnachten und Silvester arbeitsfrei

Videos

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,62
  • 14.09.2016
  • Standort: Langen
  • Neu

Keine Technologien, die jünger als 20 Jahre sind

Firma DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Stadt Langen (Hessen)
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Forschung / Entwicklung

Interessante Aufgaben

Es werden größtenteils seit 20 Jahren erprobte Technologien eingesetzt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung gibt es nur, wenn es für die aktuelle Aufgabe gebraucht wird. Bis man es genehmigt bekommt, hat es man schon nebenbei erlernt.

Arbeitsbedingungen

Sowohl die Hardware als auch Entwicklungswerkzeuge sind nicht sehr aktuell oder spärlich vorhanden

Work-Life-Balance

Es wird darauf geachtet, dass Mehrarbeit auch abgebaut wird.

2,00
  • 21.07.2016
  • Focus
  • Neu

Was man macht, bestimmt Zufriedenheit

Firma DFS Deusche Flugsicherung GmbH
Stadt Langen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Administration / Verwaltung

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen werden nicht getroffen/verschoben und sind meist nicht nachvollziehbar. Kein Vertrauen in die Arbeit der Mitarbeiter.

Firma DFS Deusche Flugsicherung GmbH
Stadt Langen
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Produktion

Image

Als Monopolist nach außen sehr gutes Images. MA identifizieren sich mit dem Unternehmen. Was ein bisschen fehlt sind modernere Strukturen, im Managementbereich. Entscheidungswege sind sehr lang, es gibt nur wenige weibliche Führungskräfte.
Abgesehen vom der Einführung neuer Technologien, tut man sich mit Neuerungen eher schwer.

Verbesserungsvorschläge

  • Prüfung, ob Firmen-PKWs für alle Mitarbeiter möglich ist. Jährliche Mitarbeiterfeste oder ähnliche Events.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
4,06
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Verkehr / Transport / Logistik  auf Basis von 28.202 Bewertungen

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
4,06
Durchschnitt Verkehr / Transport / Logistik
2,84

Bewerbungsbewertungen

1,89
  • 19.03.2015

Lange Wartezeiten

Firma Deutsche Flugsicherung
Stadt Langen
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis k.A.

Kommentar

Pro: Die Fahrtkosten wurden übernommen.
Contra: Mein Gegenüber schien schlecht vorbereitet bzw. hörte mir nicht zu. Zum Beispiel verwechselte mein Gegenüber mehrfach meinen Studiengang, selbst nachdem ich meinen Werdegang geschildert hatte. Ich empfand die Gesprächsatmosphäre insgesamt als unangenehm. Zudem sollten sich Bewerber auf lange Wartezeiten einstellen. Die Einladung zum Vorstellungsgespräch erhielt ich nach Monaten. Die Rückmeldung kam trotz Nachfragen auch wesentlich später als angekündigt.

4,40
  • 17.06.2014

Praktikumsbewerbung im Personalbereich

Firma DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Stadt Langen
Beworben für Position Praktikant
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • diverse kritische Fragen zum Lebenslauf, im Anschluss Verbesserungsvorschläge zur eigenen Präsentation
  • Fachfragen zum Mutterschutz-/Elternzeitgesetz
2,30
  • 04.05.2014

Grottenschlecht

Firma DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Stadt Düsseldorf
Beworben für Position Ingenieur
Jahr der Bewerbung 2010
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Schriftlicher Englischtest ohne Ankündigung

Ausbildungsbewertungen

3,11
  • 21.07.2015

Differenzieren

Firma DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Stadt Langen (Hessen)
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2014
Unternehmensbereich Sonstige

Aufgaben/Tätigkeiten

Während der Theoriephase bekommt man ein Zimmer gestellt (ist zu bezahlen), das man in der Woche der letzten Prüfungen verlassen muss. Man braucht also für die folgende Praxisphase bereits eine Bleibe bevor man weiß ob man bestanden hat. In der Praxisphase ist man dann jeden Tag in einer Prüfungssituation und es wird verlangt dass man schlicht alles weiß zu seinem Bereich bevor man je damit in Berührung gekommen ist. Jeden Fehler darf man zwar trotzdem einmal begehen, aber besser wirkt es wenn nicht. Nebenbei muss man vermutlich zum ersten mal ein eigenes Leben auf die Beine stellen (nicht nur ein Zimmerchen wie im Studium). Man vergisst sehr schnell dass man nicht arbeitet sondern lernt und hat nicht oft motivation nach 8 h (inkl Pausen) oder davor noch zu büffeln. Die Ausbildung muss VOR allem anderen kommen (so wird es einem auch gesagt) ansonsten schafft man es nicht unbedingt. Es gibt außerdem Kriterien die kann man nicht lernen - entweder man kann es oder eben nicht. Zwar gibt es vor der Praxisphase schon entliche Auswahlverfahren und unzähliche Prüfungen und Tests - trotzdem scheint manchmal erst nach 2-3 Jahren Ausbildung gemerkt zu werden, dass jemand nicht befähigt ist.

Karrierechancen

Hier ist zu differenzieren. Schafft man die Ausbildung sicher super, aber man kann etwas überspitzt gesagt jeden Tag rausfliegen - und braucht dann auch mit keiner Unterstützung zu rechnen

3,78
  • 10.03.2015
  • Standort: Langen

Von guten bis schlechten Ausbildern alles dabei!

Firma Deutsche Flugsicherung
Stadt Langen
Jobstatus Gerade in Ausbildung
Unternehmensbereich Finanzen / Controlling

Die Ausbilder

Oft wird enormer Druck aufgebaut, der einen gesundheitlich sehr mitnimmt. Auf Beschwerden beim Arbeitgeber wurde nicht eingegangen. Wenn man kein hartes Nervenkostüm hat, kann ich mir gut vorstellen, dass der/die ein oder andere daran zerbricht!
Oft werden dann diese scheinbar schlechteren Auszubildende schlechter bewertet, was nicht nur den Betroffenen, sondern auch den Rest der Gruppe auffällt. Fehler werden regelrecht gesucht um ein Fass aufzumachen. Es werden sogar Dinge als Fehler gewertet, die bei objektiver Betrachtung gar keine sind. Oft haben die (besseren) Kollegen das ebenfalls gemacht und werden dafür sogar gelobt! Das entzieht sich jeder Logik!
Fachlich sind alle Lehrer sehr gut. Leider hat nur eine Minderheit der Ausbilder und Coaches eine sozialpädagogische Ausbildung genossen. Lehrer an staatlichen deutschen Schulen müssen ein 5 jähriges Studium aufnehmen mit anschließendem Referendariat von 1-2 Jahren. Der sozialpädagogische Anteil ist dabei enorm! Bei der Lehrerwahl der DFS wird dieses überhaupt nicht berücksichtigt. Pädagogische Maßnahmen werden in einzelnen Wochenendseminaren den Ausbildern gelehrt, was meiner Ansicht nach nicht ausreicht!

Betriebsklima

Auszubildende werden bei manchen Ausbildern nur an der Leistung fest gemacht. Sobald man einmal einen schlechten Test abgeliefert hat, wird einem das Leben vom Ausbilder sowohl in der Theorie als auch im Simulator schwerer gemacht, was einem nicht fördert und somit die Lücke zur Gruppenleistung nur noch vergrößert! Dabei ist nicht die Rede davon, dass man in dem Test durchgefallen ist.

Firma Deutsche Flugsicherung
Stadt Langen
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2014
Unternehmensbereich Personal / Aus- und Weiterbildung

Die Ausbilder

Genrell sehr erfahren, nett und auch einfühlsam.
Viele lassen aber nur "ihre" Ansichtsweisen und Verfahren gelten.

Spaßfaktor

Der Beruf ist Spass und Stress zugleich. Man muss es wirklich wollen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Viel Lernstoff auf kurze Zeit. Eher mangelhafte Lernhilfen. Viel Eigeninitiative gefragt.
Simulatoren zu 50% original, aber besonders im Sommer unstabil.
Leider ist der Unterschied zum echten System teils noch groß.