Welches Unternehmen suchst du?
Digitas Pixelpark Germany GmbH Logo

Digitas Pixelpark Germany 
GmbH
Bewertung

Gehe gerne zur Arbeit auch wenn ich seit 2 Jahren im Home Office hänge.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Digitas Pixelpark in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man alles frei kommunizieren kann und nicht direkt abgestempelt wird. Sogar als ich noch Junior war hat sich die Geschäftsführung meine Probleme und meine Wünsche in ruhe angehört und zusammen eine Lösung erarbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte sich mehr Mühe gegeben werden gute Leute zu halten anstatt eher nach neuen sich umzuschauen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre wird natürlich auch zum Großteil von einem selber bestimmt. Ich hatte bisher das Glück immer mit top Leuten zusammen arbeiten zu dürfen und es hat immer Spaß gemacht.

Kommunikation

Auch wenn mal etwas nicht so rund läuft wird einem nicht direkt der schwarze Peter aufgedrückt, sondern ist eher offen für Transparenz mit Problemen und kommuniziert diese auch so das man eher nach Lösungen sucht, anstatt im Problem zu bohren und sich fest zu fahren.

Kollegenzusammenhalt

Super Kollegen, bin mit einigen inzwischen auch privat befreundet und machen häufiger mal was zusammen.

Work-Life-Balance

Wenn ein Projekt mal knapp wird werden auch gerne mal Überstunden gemacht. Streng genommen sind wir aber nicht dazu verpflichtet und wenn man alles offen kommuniziert wird man nicht mehr als seine 8h / Tag arbeiten müssen. Falls du wirklich zu viel Arbeitslast hast, scheuen sich die vorgesetzten auch nicht einen Teil deiner last auf andere Kollegen oder sogar auf Freelancer zu outsourcen.

Vorgesetztenverhalten

Kam mit allen vorgesetzten bisher immer super klar und haben gerade auch zu Corona Zeiten mal Verständnis dafür wenn man mal einen Durchhänger hat. Menschlich wirklich top

Interessante Aufgaben

Es gibt häufiger mal sehr interessante Projekte, allerdings auch häufig klassische Support Arbeit. Hängt immer vom Kunden und vom Projekt ab. Im großen und ganzen aber doch sehr abwechslungsreich

Gleichberechtigung

Soweit ich es persönlich mitbekommen habe, werden wirklich alle gleich behandelt. Es wird sogar wert auf Gender gerechte Sprache und Schrift gelegt. Für mich als Legastheniker zwar schwierig in der Umsetzung, aber zum Glück kein Muss. Wird aber gerne gesehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Sind halt Kollegen wie alle anderen auch

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsgeräte sind zumindest bei der IT meist auf einem aktuellen Stand. Konzepter oder PMs bekommen aber wohl auch schon mal ältere Laptops mit weniger Leistung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt sogar interne Gruppen und Mittagslesungen zu diesen Themen. Die Firma versucht auch mehr und mehr Umweltbewusstsein in den Agenturalltag einzubauen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist leider etwas unter dem Durchschnitt. Viele gehen leider genau aus diesem Grund, wenn man aber offen kommuniziert was man möchte ist man auf der anderen Seite oft auch bereit einem entgegen zu kommen.

Image

Das Image ist ok, ich persönlich finde es gut. Aber hängt natürlich auch davon ab in welchem Team man arbeitet und für welchen Kunden.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildungsmaßnahmen sind wirklich groß. Kenne keinen anderen Arbeitgeber der so stark in Weiterbildung investiert.