Let's make work better.

Dirk Rossmann GmbH Logo

Dirk 
Rossmann 
GmbH
Bewertungen

1.729 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

1.729 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

1.101 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 533 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Man wird vor Kunden und Kollegen angesprochen warum man den Job nicht

1,8
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Dirk Rossmann GmbH (Burgwedel / Deutschland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt aber alle gleich jeder macht wie er kann und will

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungskräfte immer mehr von Lidl oder netto wer weiß warum ein Wechsel für die angesagt war bei uns geht es jetzt weiter

Verbesserungsvorschläge

Mehr Kontrolle über neue Mitarbeiter einige wissen ja noch nicht mal wie die Eigenmarke heißt obwohl sie Verkaufsleiter sind sagen sie aquette statt alouette

Arbeitsatmosphäre

Sie sagen was sie denken die alten gehen eh nicht

Work-Life-Balance

Da würde ich gar keinen Stern geben die alten kündigen sowieso nicht mit den kann und sollte man machen was man will neue herzlich willkommen es dreht sich alles um sie

Kollegenzusammenhalt

Wenn die Leitung oder VERWALTUNG gut ist

Umgang mit älteren Kollegen

Die alten gehen eh nicht hat man soll den jungen alles Recht machen

Vorgesetztenverhalten

Unmöglich

Gehalt/Sozialleistungen

Filialleiter alle die neu kommen werden es und verdienen richtig gut oder wer gut reden kann


Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Bester Arbeitgeber im Raum Hannover

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Dirk Rossmann GmbH in Großburgwedel gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe noch nie in so einer tollen Atmosphäre gearbeitet. Es wird sich sehr um seine Mitarbeitenden gekümmert und man hat viele Formate zum Austausch mit anderen.

Work-Life-Balance

Einfach toll. Dadurch, dass man Vertrauensarbeitszeit und eine 37.5 Woche hat, lässt sich das Private und auch die Arbeit einwandfrei miteinander vereinbaren. Es ist nie ein Problem während der Arbeitszeit auch private Termine wahrzunehmen, solange man Bescheid sagt.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man will, kriegt man jede Unterstützung, die man braucht!

Gehalt/Sozialleistungen

Zum einen bekommt man ein überdurchschnittliches Grundgehalt, aber es gibt im Jahr bis zu 500€ Warengutscheine für jeden Mitarbeitenden, dann gibt es Urlaubs- und Weihnachtsgeld und in den 8 Monaten, in denen ich dort arbeite gab es bereits 3 Sonderzahlungen an alle Mitarbeitenden.. Rossmann ist sehr erfolgreich, aber man merkt, dass das an alle zurückgegeben wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Rossmann spendet und tut viel für soziale Projekte. Jede Abteilung kriegt jährlich Budget für spenden und die Mitarbeitenden können für den Zweck spenden. Rossmann trägt das vielleicht nicht so nach außen, aber es passiert so viel im Hintergrund!!

Kollegenzusammenhalt

Ich habe noch nie so tolle Kollegen in und außerhalb des Teams gehabt. Egal wen man trifft, alle sind offen und freundlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Gar kein Problem.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe die beste Vorgesetzte überhaupt!! Ich kann mit ihr über wirklich alles reden. Ob Privat oder arbeitsbedingt stärkt sie mir immer den Rücken und ich habe vollstes Vertrauen!

Kommunikation

Die Kommunikation läuft super. Was ganz wichtig ist, das bei vielen Unternehmen noch Tabu ist: man spricht nicht nur über Arbeitsthemen im gesamten Unternehmen sondern auch über Themen wie persönliche Weiterentwicklung, mentale Gesundheit und vieles mehr..

Gleichberechtigung

Es wird sehr viel hierfür gemacht, es gibt sogar eine eigene Abteilung, die sich darum kümmert, die übrigens auch richtig gute Team-Workshops gibt!

Interessante Aufgaben

Zu Beginn soll man sich meist viel Zeit nehmen um anzukommen. Für mich war das okay, für andere könnte es langweilig werden..


Image

Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sucht euch was anderes!

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Dirk Rossmann GmbH (Burgwedel / Deutschland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Sonderzahlung etc.
- 37,5 Woche

Das war's dann auch.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Siehe Aufzählung oben!

Verbesserungsvorschläge

- Bessere Besetzung für die Filialen
- Keine 1 zu 1 Besetzung mehr
- Work-Life-Balance für Vertriebsmitarbeiter verändern. Diese ist aktuell nicht gegeben. Mehrere gesehen die Burn-Out gekriegt haben.

Arbeitsatmosphäre

Gefühlt in jeder Filiale/VKST gleich. Schlechte Laune ohne Ende. Es herrscht Druck ohne Ende der von Jahr zu Jahr enorm steigt. Zuletzt war für mich keine Atmosphäre mehr vorhanden, deshalb auch meine Kündigung. Es wird überhaupt nicht gelobt. Trotz guter Arbeit die man leistet wird jeder minimalste Fehler den man macht (was bei dem Arbeitspensum absolut menschlich ist) dermaßen unsachlich mit einem besprochen.
Firma tut nicht viel für einen menschlichen Umgang miteinander. Der Slogan ''Das WIR zählt'' ist mittlerweile nur noch Schein, und die Fassade bröckelt aktuell sehr stark.

Image

Es bröckelt und bröckelt und bröckelt...kannte keinen der sonderlich zufrieden war.

Work-Life-Balance

Generell im Handel nicht vorhanden. Lieblinge (die zu allem Ja und Amen sagen) werden bevorzugt. Filialleitung und Stellv. machen fast nur Frühschicht. Die obere Ebene interessiert dies überhaupt nicht. Hauptsache die Zahlen stimmen.
Letztendlich in jeder Filiale unterschiedlich. Bisher wenig Gleichberechtigung in verschiedenen Filialen erlebt.
Ruhezeiten werden teilweise manipuliert und nicht eingehalten.
Von Spätschicht auf Frühschicht arbeiten und das in regelmäßigen abständen.
Pausen einhalten bei einer 1 zu 1 Besetzung ist so gut wie unmöglich!

Karriere/Weiterbildung

Hat man mir trotz guter Arbeitsleistung nicht ermöglicht.
Habe mehrmals bei meiner Führungskraft drum gebeten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt: Tariflich. Dennoch absolut nicht mehr Zeitgemäß für den Stress und die Arbeitsbelastung.
Sozialleistung sind Top: Weihnacht's und Urlaubsgeld. Sonderzahlung. Gutscheine. MA-Rabatt. Produktboxen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Schein als Sein.
Müll wird getrennt. Sprich Folie zu Folie. Pappe zu Pappe.
Das war's dann aber auch.
Ansonsten viel doppelt und dreifach verpackt. (Man versucht es wohl zu reduzieren)

Kollegenzusammenhalt

Jeder steht für sich selbst ein. Kein richtiger Zusammenhalt. Mit dem einen versteht man sich besser und mit dem anderen versucht man nur das nötigste zu kommunizieren.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf ältere Kollegen wird Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Herablassend. Mehr muss ich dazu nicht sagen.

Arbeitsbedingungen

Teilweise im Sommer zu warm, im Winter zu kalt. (Aufgrund von Energiesparmaßnahmen)
Wichtige Arbeitsmittel aufgrund von gewissen internen Umstrukturierung (Rüsterei) werden einem gestrichen.
Ware von A nach B räumen steht an der Tagesordnung.
Ansonsten versucht man auf den aktuellen Stand der Technik zu sein. Misslingt aber oft. Neuerung werden oft sehr langsam getroffen und Mitbewerber sind da teilweise meilenweit voraus.

Kommunikation

Regelmäßige Teammeetings. Intranet über wichtige Informationen vorhanden. Handy App worüber kommuniziert wird. Wer Informationen möchte kriegt sie eigentlich auch.
Die Art und Weise wie mit einem Kommuniziert wird ist ein anderes Thema.......und man überlegt es sich drei mal ob man wirklich was fragt.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist mehr als zufriedenstellend.
Überwiegend Frauen im Unternehmen, auch in Führungspositionen.

Interessante Aufgaben

Letztendlich typisch Handel.
Im Groben zusammengefasst:
- Ware verräumen
- Kassieren
- MHD Kontrolle
- Layouts/Regalpflege etc.

Monoton und körperlich belastend. Auf Dauer langweilig und frustrierend.

HilfreichHilfreich?3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Absolut nicht mehr zeitgemäß

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2017 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Dirk Rossmann GmbH in Mülheim (Ruhr) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man problemlos kündigen kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles.

Verbesserungsvorschläge

Ich spar mir die Lebenszeit. Es wird sich eh niemals was ändern.

Arbeitsatmosphäre

Katastrophal, wenn man nicht zum engsten kreis der Verkaufsstellenleitung gehört

Image

Wenn du im Verkauf arbeitest ist in deinem Leben was schiefgelaufen, das ist so im Bewusstsein der Menschen verankert und genau so behandeln sie dich auch.

Work-Life-Balance

Klar, wenn man 11 Stunden arbeit am Tag mal eben so wegsteckt

Karriere/Weiterbildung

Nach nase, verkauf eher nicht außer man will seine eigene Filiale.

Gehalt/Sozialleistungen

Okay. Viele sagen die Bezahlung wäre verglichen mit anderen Einzelhändlern gut, aber für die Belastungen denen man ausgesetzt ist viel zu gering.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen hui, innen pfui. Alles ist 4 mal in Plastik verpackt, am tag produziert man unfassbar große müllberge, selbst leicht beschädigte ware wird weggeworfen da man sie nicht ermäßigt an kunden verkaufen darf.

Kollegenzusammenhalt

Haha. Nein.

Umgang mit älteren Kollegen

Können genauso klotzen wie junge auch

Vorgesetztenverhalten

Naja. unser Bezirksleiter hat da eher Autoverkäufer-Mentalität, hauptsache Kennzahlen stimmen, **** auf dem Rest

Arbeitsbedingungen

Katastrophal. Teilweise Menschenverachtend.

Kommunikation

Nur hintenrum, aber das liest man hier ja ständig. :)

Gleichberechtigung

Ja alle werden gleich schlecht behandelt, außer man ist lgtb+ oder hat Migrationshintergrund, da sind sie vorsichtiger wegen negativer publicity

Interessante Aufgaben

Kassieren, am besten 10 stunden am tag, trotz abgeschlossener Ausbildung mit 1.8.

HilfreichHilfreich?3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Ich habe 6 Monate bei Rossmann gearbeitet, wurde gekündigt weil Sie der Meinung waren ich sei mental nicht belastbar.

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Dirk Rossmann GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Geschenkboxen die man ab und an bekommen hat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles.

Verbesserungsvorschläge

Mit den Mitarbeitern kommunizieren.

Arbeitsatmosphäre

Es wird nie gelobt. Nur gelästert. Alles wurde in grund und boden geredet.

Image

Mitarbeiter reden nicht gut über die Firma. Jeder beschwert sich und ist froh das bald die Rente für die jeweiligen Mitarbeiter ansteht.

Work-Life-Balance

Im Vertrag stand dass ich eine 6 Tage Woche habe. Schichten von 13-21:15. Keine Freizeit.

Karriere/Weiterbildung

Keine Chance auf Weiterbildung. Man bewirbt sich für eine Ausbildung, wird jedoch abgelehnt.

Gehalt/Sozialleistungen

Man arbeitet für den Mindestlohn. Man kann sich nicht ein/aus-stempeln. Für die Arbeit die man dort leistet, könnte man gerne mehr bezahlen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen alle ständig schlecht gelaunt. Keiner hatte lust zu arbeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein super Umgang mit den älteren Kollegen. Mit jüngeren leider überhaupt nicht.

Vorgesetztenverhalten

Ich wurde nie richtig eingearbeitet. Chefin war ständig geladen und schlecht gelaunt.

Arbeitsbedingungen

Klimaanlage war IMMER kaputt. Es tropfte aus den Decken. War schwül und wenig Luft.

Kommunikation

Kommunikativ gab es nicht. Chefin pep-t mich an freien Tagen ein, ohne es mit mir zu kommunizieren.

Gleichberechtigung

Ich musste jeden Tag Kasse machen. Mehrmals gefragt ob ich auch verräumen durfte, jedes mal verneint weil ja sonst niemand lust auf die Kasse hat, ich hatte aber genauso wenig lust, nur war das egal

Interessante Aufgaben

Gab keine. Entweder kassieren oder verräumen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Job mit Leindenschaft

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Dirk Rossmann GmbH in Hannover gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima in unserer Filiale ist total schön. Wir sind eher wie eine Familie. Es herrscht stehts ein Geben und ein Nehmen.

Work-Life-Balance

Jeder kennt die Arbeitszeiten im Einzelhandel und darf sich hinterher nicht darüber beschweren. Entweder man entscheidet sich für den Job und damit auch Samstags zu arbeiten, oder spätschichten, oder man sucht sich direkt einen anderen Job.
Aber ich muss sagen, dass wir es immer hinbekommen, wenn einer von unseinen Termin hat oder ähnliches. Ein Geben und ein Nehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kommt immer pünktlich. Eigentlich können wir uns nicht beschweren über unseren Lohn. Durch den Tarifvertrag, ist das schon ziemlich hoch. Natürlich geht immer mehr. Vorallem jetzt wo alles teurer wird.

Kollegenzusammenhalt

Ein Hand in Hand arbeiten

Vorgesetztenverhalten

10 von 10.
Wird alles sachlich und neutral behandelt und nach einer Lösung gesucht.

Kommunikation

Durch e-learnings, das Wochenblatt und auch die Informationen die durch BZL und Leitung an uns gelangen, sind wir eigentlich immer auf dem neuesten Stand.

Interessante Aufgaben

Es gibt in jedem Job gewisse Aufgaben, die nunmal gemacht werden müssen, so auch im Einzelhandel. Aber ich kann nicht behaupten, dass Aufgaben ungerecht verteilt werden. Ansonsten kann man dies auch einfach ansprechen und es wird sich drum gekümmert.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Freundlich, normal und gerne für Rossmann, da sein.Gemeinsam durch die aktuelle Krise.

2,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Dirk Rossmann GmbH (Burgwedel / Deutschland) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette,TV Werbung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu wenig Personal

Verbesserungsvorschläge

An den Liefertagen mehr Personal
Mehr Ware.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Eine schöne Zeit.

2,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2013 im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei LDZ Rossmann in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zahlt Pünktlich das Gehalt, sozial wenn dann wirklich was passiert. In der Zentrale ist es deutlich besser....

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Am Logistikstandort Köln, dass der Arbeitgeber die Führungskräfte machen lässt, was Sie wollen und das durch den aktuellen Betriebsleiter geduldet wird. Dieser kommuniziert nicht die Wahrheit in die Zentrale. Das wird dann auf dem Rücken der Mitarbeiter ausgetragen. Nasen Faktor ist hier auch ein erhebliches Problem. Wenn man dies alles nicht an sich heranlässt, könnte es ein echt toller Arbeitgeber sein.

Verbesserungsvorschläge

Am Logistikstandort Köln-Niehl die Führungskräfte wechseln. Gerade der Bereichsleiter in der KOM und dem Wareneingang sind inkompetente und unsoziale Führungskräfte die nicht auf die Gleichberechtigung schauen, sondern Ihr Personen vorziehen.

Arbeitsatmosphäre

Je nach Abteilung TOP.

Image

Leider ist das Image größer als es dann doch in den Logistik Standorten gelebt wird.

Work-Life-Balance

Durch das zwei-schicht-Model gibt es keine Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Im durchschnitt, mehr auch nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Je nach dem wie beliebt man ist.....

Vorgesetztenverhalten

Das ist das große Problem an diesem Standort! Vom Betriebsleiter zum Bereichsleiter und Teamleitern. Konkurrenzkampf unter den Führungskräften. Eine kompetente Führungskraft gab es dann doch. Diese war aber gefährlich, weil Sie Ihre Meinung äußerte. Der Rest ist leider nur gehorsame Soldaten. Was die Betriebsleitung anordnet, wird gemacht, ob es sinnvoll ist oder nicht.

Interessante Aufgaben

Leider nicht, immer wiederkehrende Aufgaben.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Rossmann in Großburgwedel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Soziale Ader

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hohe Anforderungen, Druck, mangelnde positive Motivation

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildung der Führungskräfte ausbauen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wertschätzung /Vertretung

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Rossmann in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-Rabatte
- warengutschein
-Lernwelt
-Rossmann App
-Mitarbeiter App
-Mitarbeiterpakete

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Als Vertretung bekommt man zu wenig Anerkennung.

Verbesserungsvorschläge

- Vertretung : eine bessere Wertschätzung erhalt

Arbeitsatmosphäre

Sehr kühl

Work-Life-Balance

Als Vollzeit hat man kaum Freizeit . Kein Ausgleich wirklich .

Kollegenzusammenhalt

Jeder lästern über jeden. Personen werden schlecht gemacht alles passiert Hintern rücken. Man muss ein dickes Fell haben.

Vorgesetztenverhalten

Nicht immer freundlich

Kommunikation

Gibt es nicht wirklich , man wird mehr angemeckert.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit an sich macht Spaß. Von kassieren bis Layout bauen ist alles dabei, wenn die Leitung es auch abgibt.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 1910 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Dirk Rossmann durchschnittlich mit 3,5 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Handel (3,4 Punkte). 70% der Bewertenden würden Dirk Rossmann als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden