Workplace insights that matter.

Login
dmTECH GmbH Logo

dmTECH 
GmbH
Bewertungen

89 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 88%
Score-Details

89 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

73 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 10 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von dmTECH GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Gute Unternehmenskultur und Zusammenarbeit

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre stimmte in allen Teams in denen ich war sehr gut.

Work-Life-Balance

Home Office, Gleitzeit und Vertrauensarbeitszeit bringen eine sehr gute Work-Life-Baöance zustande.

Kollegenzusammenhalt

Der Großteil der Kollegen sind einfach super!

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Vorgesetzte, diese Verhalten sich aber nicht abgehoben und reden immer stehts auf eiener Ebene mit einem.

Kommunikation

Kommunikation steht an sehr hoher Stelle bei dm/dmtech und so gibt es immer wieder Meetings in welchen Teams/Abteilungen ihre Arbeitsergebnisse präsentieren.

Interessante Aufgaben

Jedes Team hat was zu bieten und so ist stehts was interessantes dabei.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Das freut uns, dass dir die Kultur und Zusammenarbeit gefallen. Lieben Dank für deine Bewertung!

Trotz Größe wird Kultur und Start-Up-Mentatlität umgesetzt

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Unternehmenskultur

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

dass für manche die Eigenverantwortung im Unternehmen zu groß wird

Arbeitsatmosphäre

sowohl von den Räumlichkeiten als auch aus Kollegium-Sicht top.

Work-Life-Balance

Jeder ist eigenverantwortlich dafür zuständig, seine Zeit und Aufgaben selbst einzuteilen. Das ist i.d.R. auch gut leistbar.

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund der Unternehmengröße gibt es zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten. Für Weiterbildung gibt es ein großes Angebot, das auf die Unternehmenskultur einzahlt. Fachliche Weiterbildungen muss man selbst organisieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin vollauf damit zufrieden. Bei Urlaubs- und Weihnachtsgeld hält sich dm an die tariflichen Vereinbarungen. Das hatte ich so nicht gekannt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

kann jeder auf der dm-Webseite nachlesen.

Umgang mit älteren Kollegen

ältere Kollegen werden respektiert.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte gibt es in diesem Sinne nicht. Es gibt Teamverantwortliche, die unterschiedlich gut unterstützen. Ich wurde bisher immer gut unterstützt.

Arbeitsbedingungen

Top Arbeitsbedingungen im Gebäude, super Kantine, höhenverstellbare Schreibtische etc. Home-Office ist jederzeit möglich, ob mit oder ohne Corona. Desk-Sharing ist ggf. gewöhnenbedürftig, ich finde es aber super.

Kommunikation

Sehr transparent, auf allen Ebenen. Das bedeutet bei dieser Unternehmensgröße dass der MItarbeiter fähig sein sollte, die relevanten Informationen zu filtern.

Gleichberechtigung

hier ist dm für mich beispiellos. Es werden keine Unterschiede gemacht. Es sind auch in "nicht typischen Frauen-Berufen" sehr viele Frauen im Team, z.B. in der IT.

Interessante Aufgaben

Aufgrund der Größe und dem Innovationsdrang gibt es hier immens viele unterschiedliche und auch sehr interessante Aufgaben.


Image

Kollegenzusammenhalt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Danke für dein positives Feedback. Es freut uns, dass Du deine Erfahrungen hier teilst.

Arbeitgeber zum Wohlfühlen und Weiterentwicklen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt keinen Tag an dem ich mich nicht wohlfühle zur Arbeit zu gehen. Die Homeoffice-Situation funktioniert gut und vor Ort ist es manchmal durch die Großraumbüros etwas lauter, aber man tauscht sich aktuell auch einfach mal gerne aus. Also Top!

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist im Vergleich zu anderen Unternehmen in der IT-Branche nur ok. Ansonsten wird jedes Jahr eine Gewinnbeteiligung in Form eines dm Gutscheins ausgezahlt, sowie dauerhaft 10% Rabatt. Insgesamt erhält man um die 13 1/2 Gehälter pro Jahr (Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld).

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team habe ich einen sehr starken Zusammenhalt. Jeder greift jedem unter die Arme, Probleme werden offen kommuniziert, Fehler machen ist menschlich. Ich fühle mich unglaublich wohl.

Vorgesetztenverhalten

Hatte bisher keinerlei Probleme, außerdem herrscht eine flache Hierarchie.

Kommunikation

Meinen Erfahrungen nach ist die Kommunikation hervorragend. Sei es persönlich oder auch über Teams, Mail usw. Außerdem ist die Kommunikation sehr offen. Jeder weiß was der andere gerade tut und kann bei benötigter Hilfe oder Problemen agieren.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind in meinem Bereich vielfältig und werden in Eigenverantwortung bearbeitet. Aber auch allgemeine Aufgaben wie Tagesgeschäft müssen mal übernommen werden.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Danke für deine Bewertung. Es freut uns besonders, dass Du dich hier so wühlfühlst. Wir wünschen dir weiterhin alles Gute!

Großer Abstand zwischen Selbstwahrnehmung und der Realität.

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

z.B. Laptops die ohne VPN nicht einmal Google aufrufen können => vollkommen veraltete IT Infrastrukturen. Beim Corona Start immer wieder anhaltende Störungen im (VPN) Netzwerk, Rollout von Windows Versionen die nicht fehlerfrei nutzbar sind. Durch Umstellung auf neue Technologien nicht selten Zeitverluste von Stunden bis Tagen bis ein Mitarbeiter wieder voll arbeitsfähig ist. "VIP Support" damit im Management niemand merkt wie es in der Masse der Mitarbeiter zugeht.

Arbeitsatmosphäre

Entspannter Umgang untereinander. Solange alle Zahnräder ineinander greifen und jeder macht was erwartet wird wuppt alles, aber sobald es Team oder bereichsübergreifende Aufgaben gibt fängt alles an zu wackeln. Wer glaubt er kann hier unternehmensweit mitwirken etwas zu verändern hat sich schwer getäuscht.

Sobald man ausserhalb seines Teams oder Bereichs etwas bewerkstelligen will greift das typisch deutsche "Silodenken" ("mein Fürstentum ist mein Heiligtum") und man rennt überall nur noch in Sackgassen. Dank der "dialogischen Unternehmenskultur" wird darüber allerdings nicht offen diskutiert sondern oftmals einfach totgeschwiegen oder argumentiert dass das ja alles schon immer so war und bisher gut lief.

Image

Am Image in de Öffentlichkeit wird viel gearbeitet, unter der Haube sieht es dann schon ganz anders aus. Mehr Schein als Sein und unter dem Deckmäntelchen der "dialogischen Unternehmenskultur" wird oftmals Durcheinander produziert was viel Zeit und Geld verschwendet und es praktisch unmöglich macht unternehmensweite Projekte voran zu treiben. Dies fördert ganz der deutschen Kultur entsprechend das kleinteilige Denken (jeder ist sich selbst am nächsten und nach mir die Sintflut).

Work-Life-Balance

Auch vor Corona flexible Arbeitszeiten und HomeOffice Wahl.

Karriere/Weiterbildung

Dank flacher Hierarchien gibt es keinerlei Aufstiegschancen, erst wenn ein Vorgesetzter in Rente geht tauchen Möglichkeiten auf, nur wenige die bereits 10, 20 oder mehr Jahre dabei sind verlassen das Unternehmen noch (wohl auch weil ihnen klar ist dass sie am freien Markt keine Chancen mehr haben).
Weiterbildungen werden angeboten, die Inhouse Angebote sind zu einem großen Teil auf die Unternehmenskultur zugeschnitten und sollen helfen dem Mitarbeiter das dialogische Verhalten einzuimpfen.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Einzelhandel zahlt geschätzt 10-20 Prozent unterhalb des freien IT Marktes, bei gleichen Aufgaben.

Eine einmalige Jahreszahlung gibt es in Form eines Einkaufsgutscheins der für Mitarbeiter die keinen / kaum Bedarf für dm-eigene Produkte haben nutzlos ist (keine Barauszahlung möglich) und der noch nicht einmal online als Gutscheincode genutzt werden kann sondern nur als Plastikkarte (Einwegplastik!!) im Laden.

Selbes gilt für die 10% Mitarbeiterrabatkarte, ebenfalls Einwegplastik die per Deutsche Post nach hause verschickt wird an alle ca. 60000 Mitarbeiter.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In dm Märkten sieht man das Nachhaltigkeit und Klimaschutz nur als Wirtschaftsfaktor genutzt wird. Der Verkauf von pfandfreien Lebensmitteln in umweltschädlichen Plastikverpackungen in der heutigen Zeit ist grundsätzlich abzulehnen.

Das Getränke in Plastik- und Glasflaschen ohne Pfand oder mit Einwegpfand angeboten werden ist für umweltbewusste Menschen ein no-go.

Die Krönung sind Lebensmittel für Kinder in "Quetschbeuteln" bei denen sogar auf der Verpackung davor gewarnt wird sie Kindern in die Hand zu drücken, so kann man sich natürlich auch aus der Verantwortung stehlen.

Selbst das Recycling in der Zentrale ist mangelhaft gelöst (keine Trennung von Glas und Plastik mit einem Hinweisschild dass der Mitarbeiter auch dm Produkte in Glas gefälligst selbst entsorgen soll).

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen von denen immerhin die meisten fröhlich und freundlich sind. Allerdings gibt es einen auffällig grossen Anteil der nach dem Motta "einfach aussitzen" vorgeht und sich ohne gross nachzudenken den Gegebenheiten anpasst um nicht aufzufallen. Dies scheinen überwiegend Mitarbeiter zu sein die über 10-20 Jahre im Unternehmen sind oder von Tag 1 des Studiums / der Ausbildung dabei sind und daher auch keine Blick mehr "über den Tellerrand" in die IT Welt ausserhalb ihres dm Universums haben.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind hier "Verantwortliche" die für sich in Anspruch nehmen nicht zu leiten wie ein Teamleiter oder Abteilungsleiter jedoch umgehend in dieses Verhalten übergehen sobald ihre vermeintliche Verantwortungshaltung ihnen nicht den gewünschten Karriereerfolg beschert.

Arbeitsbedingungen

Die Atmosphäre in der erst vor kurzen bezogenen deutschen Firmenzentrale ist wie Bahnhofshalle mit Massentierhaltung, da helfen auch höhenverstellbare Tische nicht. Schreibtische in klassischer Reihenanordnung (immerhin in "Kleingruppenhaltung") und hallenartige Grossraumbüros, nichts zu sehen von innovativer Arbeitsplatzgestaltung. Sogenannte "Think Tanks" sollen hier helfen mehr Ruhe und Privatsphäre zu schaffen, im Sommer sind sie allerdings wegen suboptimaler Belüftung nur selten genutzt.

Die zur Verfügung gestellten Geräte behindern nicht selten die produktive Arbeit weil restriktive Konfigurationen blockieren. Selbst so simple Dinge wie einen Computer in Deutscher und Englischer Sprache zu nutzen wird abgelehnt weil es dafür keinen Prozess gibt und es nicht "im Standard" ist.

Externe können mit eigenen Geräten arbeiten und haben dadurch bessere Arbeitsbedingungen wie interne Mitarbeiter.

Die einzige Rettung hier ist sich ins HomeOffice zurückzuziehen um in Ruhe arbeiten zu können.

Kommunikation

"E-Mail ist das einzige offizielle Kommunikationsmittel" mit dem Ergebnis dass man mit für einen selbst irrelevanten Nachrichten zugeschüttet wird die man oftmals nicht einmal versteht, auch kann man sich aus solchen Verteilern nicht entfernen lassen. Das führt dann dazu dass man tausende E-Mails mit Gigabytes an Anlagen erhält die völlig überflüssig sind und man sie trotzdem erst einmal sichten muss um sicherzustellen dass man doch nicht betroffen ist was umgerechnet auf die Mitarbeiterzahl viele tausend Euro an Geld und Lebenszeit der Mitarbeiter verschwendet.

Interessante Aufgaben

Die Behauptung auf der Homepage entspricht nicht den Tatsachen:

"Mit Kreativität und Neugier schaffen wir innovative Lösungen" und "Bei dmTECH geht es uns niemals um die Technik der Technik willen. Wir machen Technik für den Menschen. Was uns antreibt sind Lösungen, die Kunden und Kollegen bestmöglich unterstützen."

dmTECH (und dm) ist letztendlich nichts besonders. Nur der Abstand zwischen seiner Selbstwahrnehmung und der Realität ist größer.

Im Kern ist es ein typisch deutsches Mittelstandsunternehmen bei dem der Mensch in der IT an letzter Stelle kommt. Der Fachbereich mit seinem Prozess und die IT sind immer wichtiger wie die armen Kollegen:innen die das nachher ausbaden müssen was andere sich ausgedacht haben.

Dies führt zu viel Frustration die jedoch dank der "dialogischen Unternehmenskultur" totgeschwiegen wird.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Danke für dein offenes Feedback und die Zeit, die du dir für die Bewertung genommen hast. Wir bedauern es sehr, dass du Aspekte deiner ehemaligen Arbeit bei dmTECH unterdurchschnittlich gut bewertet hast. Deine geschilderten Erfahrungen entsprechen nicht dem Verständnis unserer dialogischen Unternehmenskultur. Wir möchten, dass sich unsere Kolleginnen und Kollegen untereinander austauschen und Dinge hinterfragen. Also eine Umgebung, in der jeder selbstständig agieren und unsere Arbeitsgemeinschaft mitgestalten kann. Daher nehmen wir auch jede Rückmeldung sehr ernst, um uns stetig weiterentwickeln zu können. Dabei ist uns bewusst, dass wir bei dm mit mehr als 40.000 Mitarbeitern alleine in Deutschland und mit mehr als 800 Mitarbeitern in der IT bei dmTECH, auch in Teilen Kompromisse eingehen müssen, in denen sich nicht jeder immer wiederfindet.
So sind wir beispielsweise bestrebt, die Arbeitsbedingungen und unsere Abläufe weiter zu verbessern und an die Bedürfnisse der Mitarbeiter anzupassen. Dies gilt genauso für die IT, die wir stetig weiterentwickeln, um zukunftsfähig zu bleiben. Ein Aspekt dieser Zukunftsfähigkeit ist auch die ökologische Nachhaltigkeit, der wir uns verpflichtet fühlen. Ein Beispiel dafür ist, dass dm als derzeit erstes Unternehmen gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin und Herstellpartnern die neue umweltneutrale Produktserie Pro Climate mit Produkten mehrerer dm-Marken so entwickelt, dass diese nicht nur klima-, sondern erstmalig sogar umweltneutral sind.

Kommunikationswahn & Lochfraß trotz guter Bedingungen

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung Ja
Karriere fast ausschließlich über Vitamin B (Verwandtschaft, Freundschaft)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Danke für deine Bewertung. Schade, dass Du in den Kategorien im Zusammenhang zum Umgang mit Kollegen eher unzufrieden bist. Wir würden dir daher ein Gespräch im Team, mit deinem TV oder einer neutralen Person bei dmTECH vorschlagen.

Genialer Arbeitgeber mit einer Schwäche

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Respekt und viel Spielraum zur Entfaltung der eigenen Kreativität.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entlohnung im Vergleich zur IT-Branche und weiteren Arbeitgebern im geografischen Umfeld.

Arbeitsatmosphäre

Dies hängt natürlich stark vom Team ab. Meist herrscht aber durchaus eine gute Stimmung im näheren kollegialen Umfeld. Egal ob jung oder alt, die meisten sind auch mal für einen Spaß zu haben. Das Klima ist insgesamt also top und auch unangenehmen Druck schein ich nicht sehr zu verspüren.

Einzig das Lob scheint manchmal leider unterzugehen.

Image

Das Image nach außen ist gut und stimmt auch im groben mit der Realität überein.

Mitarbeiter wissen auch hier ihren Arbeitgeber zu schätzen, in den Himmel gelobt wird hier jedoch nicht alles.

Work-Life-Balance

Eine normale 37,5 Stunden Woche, durch flexible Arbeitszeiten kann diese aber so gestaltet werden, dass hier ausreichend Spielraum vorhanden ist, um zum Beispiel private Termine zwischen schieben zu können. Schön! Urlaub kann mit dem Team geplant werden, wobei hier in der Regel Rücksicht auf Familie etc. genommen wird.

Einzig allein die Produktivität gegen Wochenende sinkt meist durchweg durch den ganzen Bereich. Eine Überlegung zur 35 Stunden Woche oder zukünftig zur 4 Tage Woche wären hier mal interessante Ideen.

Karriere/Weiterbildung

Man hat die Möglichkeit Fortbildungen zu besuchen! Das motiviert sehr, denn man hat nie ausgelernt. Sprich die Weiterbildung im Sinne von Wissen wird sehr gefördert. Slack-Time ist ebenfalls durchaus gegeben, oftmals Richtung Wochenende.

Eine wirkliche Karriereleiter gibt es hier jedoch nicht. Man kann Verantwortungen übernehmen, ja, aber nicht von Etage zu Etage hochklettern. Das ist eigentlich gut, denn dies spricht für die flachen Hierarchien. Die Kritik unter Gehalt und Sozialleistungen kann dadurch nur gering ausgeglichen werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Löhne werden überaus pünktlich bezahlt. Auch werden Tertiärzahlungen getätigt, Weihnachts- und Urlaubsgeld gezahlt und je nach Geschäftsjahr weitere freiwillige Leistungen ausgeschüttet. Auch gibt es inzwischen ein Jobrad was man sich vergünstigt leasen kann, ebenfalls klasse.

Das klingt eigentlich alles super, zusammengerechnet schneidet man dennoch eher unterdurchschnittlich zur deutschen IT-Branche und näheren europäischen Ländern ab. Beim gleichen Abschluss liegt der Unterschied durchaus im nahen Freundesumfeld bei mehreren tausend Euro im Jahr und das ohne erste Gehaltsgespräche. Man vergleicht sich zwar eher mit der Handelsbranche, schlussendlich ist die Tätigkeit noch immer die selbe: Software entwickeln und sogar darüber hinaus mit gestalten und mit bestimmen! Nicht nur dmTECH selbst bietet gute Arbeitsbedingungen, sondern auch viele weitere Softwareunternehmen rund um Karlsruhe, welche wiederum durchschnittlich besser entlohnen. Hier muss meiner Meinung nach dringend nachgebessert werden um als Arbeitsgeber nicht langfristig gute Arbeitskräfte zu verlieren! Schlussendlich spielt das Geld langfristig eine wichtigere Rolle als gepredigt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

dm geht hier mit den eigenen Produkten gut voraus. In der IT entsteht meines Wissens nach wenig Papiermüll und vieles findet digitalisiert statt. Dazu gehört zum Beispiel die Entgeltabrechnung. Man versucht sich auch hier stetig zu verbessern.

Inwiefern hier auf grüne Energien gesetzt wird (Zentrale, Rechenzentren, eingekaufte Lösungen) kann ich nicht komplett aus dem Standgreif beurteilen.

Kollegenzusammenhalt

Siehe Arbeitsatmosphäre. Innerhalb eines Teams habe ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt und wie auch jeder anderer Mitarbeiter gefördert.

Vorgesetztenverhalten

Zu Konfliktfällen kam es noch nie. Meist finden die Gespräche in einem lockeren Umgangston statt, ohne dass man sich hinab versetzt fühlt. Eine Konfliktsituation musste ich noch nicht durchleben, deswegen sind die 4 Sterne noch nicht in Stein gemeißelt.

Gefühlt jedoch weisen die meisten Vorgesetzten keinen wirklichen pädagogischen Hintergrund auf. Manchmal fühlt es sich wie in solche Positionen hineingewachsene Mitarbeiter an.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsatmosphäre s.o. Top aktuelle Technik in der Zentrale sowie auch die Arbeitsgeräte sind durchweg super. Als Entwickler hat man die Möglichkeit neuste MacBooks zu nutzen, aber auch die Windows Geräte sind nicht wirklich unterdimensioniert und werden allen Aufgaben gerecht.

Eine Option auf Linux zu arbeiten gibt es nicht (mehr)! Das ist sehr Schade und hat einige Mitarbeiter arg verärgert. Für viele ein großer Rückschritt - insbesondere wenn das das orts- und geräteunabhängiges Arbeiten doch so gut in Fahrt gekommen ist. Für mich persönlich jedoch von weniger Relevanz. Aktuell ebenfalls weniger interessant, aber dennoch zu Zeiten von nicht HomeOffice: Die Großraumbüros stören durchaus das konzentrierte Arbeiten. Hier ist noch eine akustische Verbesserung notwendig. Daran wird meines Wissens aber schon gearbeitet.

Kommunikation

Auch hier hängt das ganze vom Team ab. Gestellt werden zumindest aktuelle agile Tools und Kommunikationsplattformen mit denen auch in Zeiten von HomeOffice eine sehr gute Zusammenarbeit ermöglicht wird.

Gleichberechtigung

Das Geschlecht spielt gefühlt erstmal weniger eine Rolle. Respekt ist gegeben!

Weitere Aussagen wären hier reine Spekulationen.

Interessante Aufgaben

Die Aufteilung der Arbeit erfolgt meist in Absprache mit dem Team. Klar, an manchmal anstrengenden Aufgaben kommt keiner vorbei, jedoch landen meist die Leute bei den Aufgaben, die sie angelächelt haben. Das macht Spaß! Oftmals besteht außerdem ein guter Spielraum um die eigene Kreativität mit einfließen zu lassen.

Im Klaren sein sollte man sich jedoch darüber, dass man noch immer im Handelsumfeld agiert und demnach sich auch die meisten Produkte gestalten. Auch fühlt man sich selten durch den ein oder anderen Abstimmungstermin aus den Aufgaben rausgerissen.

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Wir freuen uns, deine Sichtweise zu hören und über das durchweg positive Feedback. Danke! Zu deinen Kritikpunkten möchten wir dir anbieten, gerne das Gespräch mit deinem Team- oder Bereichsverantwortlichen zu suchen und deine Wahrnehmung auch an der Stelle zu äußern.

Top Arbeitgeber mit besonderer Unternehmenskultur

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das neue Gebäude (Dialogicum) ist sehr modern. Sind zwar alles Großraumbüros, diese sind aber alle weitläufig, man hat viel Platz. Es gibt viele Besprechungsräume und Thinktanks

Work-Life-Balance

Viele Freiheiten wie Home-Office etc.

Kollegenzusammenhalt

Wahrscheinlich von Team zu Team unterschiedlich, daher nicht pauschal zu beantworten

Vorgesetztenverhalten

Da sich die Teams zum größten Teil selbst organisieren, hat man relativ wenig Kontakt mit dem direkten Vorgesetzten

Kommunikation

Man bekommt täglich Informationen was im Unternehmen gerade ansteht


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Herzlichen Dank für Dein Feedback!

dmTECH ist super

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Unternehmenskultur und die sehr vielfältigen Aufgabenbereiche. Es gibt ein großes Zutrauen in die Mitarbeiter und viel eigenverantwortliches Arbeiten. Auch Studierende/Auszubildende bekommen relevante Aufgaben und nichts, was danach wieder in der Schublade verschwindet.

Karriere/Weiterbildung

Vielfältiges Weiterbildungsangebot, sowohl intern (u.a. auch Kommunikationsworkhops, Umgang mit Stress,..) als auch extern.

Arbeitsbedingungen

Der Neubau ist mega!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Danke, dass Du dir die Zeit genommen hast. Wir freuen uns über das Feedback!

Super Work-Life Balance

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man sich nicht wie einer von vielen fühlt. Man darf sich einbringen und kann auch etwas bewegen. Auf die persönlichen Bedürfnisse wird eingegangen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Alles super

Arbeitsatmosphäre

Super tolles Gebäude, höhenverstellbare Tische, super Schreibtischstühle, zwei Bildschirme, Kantine, Snackbar, alles was das Herz begehrt

Work-Life-Balance

Man kann Familie und Job wirklich sehr gut unter einen Hut bekommen, durch Vetrauensarbeitszeit ist man zeitlich flexibel.

Karriere/Weiterbildung

Wer Karriere machen will, hat auf jeden Fall die Chance dazu. Durch Einsatz und Eigeninitiative.
Sehr gutes Seminarangebot

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation, Rückhalt ist da

Kommunikation

Man kann über alles offen und ehrlich reden.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Wir freuen uns sehr über deine positive Bewertung. Danke!

Top Arbeitgeber in Süddeutschland

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Top Umgang mit der Corona Situation

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Gesamt-Atmosphäre.

Work-Life-Balance

Gute Work-Life-Balance v.a. auch durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt im Vergleich zu anderen IT-Unternehmen eher niedrig. Die persönlichen Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten machen das aber wett.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen engagiert sich für soziale Belange.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen stehen zueinander und füreinander ein.

Umgang mit älteren Kollegen

Alt und jung arbeiten gleichberechtigt in einem Team.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind aufgeschlossen und offen, tw. aber nicht gesondert geschult, daher hier und da etwas überfordert.

Arbeitsbedingungen

Top neues Gebäude mit sehr gutem Mitarbeiter-Restaurant.

Kommunikation

Sehr transparente Entscheidungsprozesse im Sinne der dialogischen Unternehmenskultur.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Vielen Dank, dass du deine Erfahrungen teilst. Wir freuen uns über deine Bewertung!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN