dmTECH GmbH als Arbeitgeber

  • Karlsruhe, Deutschland
  • BrancheIT
dmTECH GmbH

74 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 90%
Score-Details

74 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

61 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von dmTECH GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Besser als die Konkurrenz, aber Tendenzen gehen in Richtung Kontrolle, Anpassung und Hierarchie

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Insgesamt ist dmTech ein sehr guter Arbeitgeber. In anderen Unternehmen sind die genannten Negativpunkte weitaus stärker ausgeprägt. Es gibt zum Glück viele Menschen bei DM, die noch Ideale haben die sie auch leben und täglich zum Ausdruck bringen. Die Bedingungen sind weiterhin noch gut, auch wenn die Tendenzen graue Wolken am Horizont aufzeigen. Es muss noch viel passieren damit ich kündige, persönlich werde ich alles versuchen, um mein Umfeld vor Ort in eine positive Richtung zu bringen. Sollte sich die Lage jedoch dennoch weiter verschlechtern, sozial - dann werden mich auch die Benefits nicht wirklich halten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird Transparenz, Soziales und Kommunikation gepredigt. Allerdings muss man sehr vorsichtig sein bei wem man wie transparent ist und wann man die eigene konträre Meinung kundtut, sonst hat man ein sehr schweres Leben im Alltag.
Mobbing findet auf subtile Weise statt und man hat kaum Chancen, dem zu Entkommen.
Vieles wird per Flurfunk kommuniziert, Meetings sind eher von Steifheit und "den Schein wahren" geprägt. Arroganz, Konformität, Optikm Selbst-Marketing werden belohnt - alles Andere unter den Teppich kehrt, das "existiert nicht". Die Realität sieht jedoch leider anders aus.

Verbesserungsvorschläge

Anfangen sich der eigentlich bekannten Problematiken anzunehmen. Es existieren soziale Klüfte und Ungerechtigkeiten, die nicht angegangen werden. Die Philosophie des Gründers wird zwar gepredigt, aber sie wird immer weniger gelebt. Wenn ein Mitarbeiter / Team das Pech hat unter einer Führungskraft zu arbeiten, die diese Philosophie nicht vertritt, haben diese keine Chance Gehör zu finden. Ja, es gibt einen Betriebsrat, aber das verkompliziert höchstens das Leben der Einzelnen, sichert diese maximal ab vor direkten Kündigungen, wobei es immer Möglichkeiten gibt Mitarbeiter zu kündigen, wie man gut an der Fluktuation im ServiceDesk vor 2-3 Jahren sehen konnte, wo das Problem an der Führungskraft lag und nicht an den Mitarbeitern.

Es wird zuviel Wert auf Optik gelegt. Sämtliche Bereiche, die in höheren Gehaltsbändern liegen zeichnen sich durch Model-artige Menschen ab. Auffallend viele Führungskräfte haben Verwandtschaften mit anderen Führungskräften und "nicht-deutsch" aussehende KollegInnen sind quasi nicht existent in den oberen Bereichen der Hierarchie. Hier gibt es generell zu wenig Diversität, auch das ist kein Zufall.

Arbeitsatmosphäre

Überwiegend gut, der Neubau der Zentrale ist größtenteils harmonisch gestaltet und lässt einem Gelegenheiten abzuschalten.

Image

Das Image nach außen ist super, intern ist es (noch) gut. Allerdings zeichnen sich die letzten 2 Jahre stark negative Tendenzen ab, die das Unternehmen in eine Richtung treiben könnten, wie es mittlerweile Standard ist: Zahlen, Umsatz und Kontrolle über Sozialem, Menschlichkeit und Fortschritt

Work-Life-Balance

Sehr gut! Gleitzeiten, Tele-Arbeit usw. In dieser Hinsicht kann man hier nichts verbessern.

Karriere/Weiterbildung

Karriere macht man überwiegend nur:
- wenn man konform ist
- deutsch
- über Vitamin B

Gehalt/Sozialleistungen

In sich gut. Allerdings.. Die Kollegen vom Servicdesk/-center verdienen weitaus weniger als für diese Art Arbeit angemessen wäre.
In allen anderen Bereichen kann die Kluft im Gehalt gute 2500 € betragen. Dann gibt es wiederrum auch Konstellationen in denen neue sehr junge Mitarbeiter dasselbe Gehalt zum Einstieg erhalten, wie langjährige Kollegen, die zusätzlich noch Familie versorgen müssen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt - vorbildlich!
Sozial - nur auf dem Papier. Authentizität und echte Individualität bremsen die Karriere. Konformität in Aussehen und Verhalten sind die Regel.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt 3 Lager: a) Konform Overdressed, b) Der Typische IT-Mitarbeiter und das c) Servicedesk/-Center.

a) fällt durch modische Zurschaustellung und optischer Selbstdarstellung auf, die nach "ich will Karriere machen" schreit. Diese Kollegen bleiben i.d.R. unter "Ihresgleichen" und legen scheinbar mehr Wert auf "Schein" statt "Sein", alles jedoch unter dem Deckmantel der allgemeinen Höflichkeit - authentische Freundlichkeit findet sich selten.
b) Eine Mischung aus a), legerer Kleidung, Hippster, Studenten und den klischeehaft introvertierten Typen - Emotionen findet sich in diesem Bereich eher nicht.
c) in der "nicht vorhandenen Hierarchie" des Unternehmens, die unterste Kaste dieses Systems. Häufig unbeachtet oder belächelt durch a) und b) - wobei jedoch häufiger ein soziales Miteinander zwischen b) und c) zu finden ist. Da a) in der Analogie eher dem "Adel" entspricht, wird c) inklusive selbst der Führungskräfte eher ignoriert.

Umgang mit älteren Kollegen

Einwandfrei.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Führungskräfte, die noch die ursprüngliche Philosophie leben, aber es vermehrt sich die Anzahl der Führungskräfte, die zahlenorientiert und Vorgesetzten-Orientiert Soziales außen vor lassen und einigen Teams das Leben sehr schwer machen. Zusätzlich zu den gängigen Teamverantwortlichen gibt es mittlerweile auch Produktverantwortliche, diese Rolle ist nicht wirklich definiert, i.d.R. wird diese durch relativ junge Leute besetzt, die wiederrum auf gewisse Weise eine übergordnete Rolle einnehmen und häufiger die Arbeit der Teams erschweren statt diese zu vereinfachen.

Arbeitsbedingungen

Sehr gut, wobei die Großraumbüros eher für eine akustisch laute Kulisse sorgen und die "Steifheit" aufgrund der Masse sichtbar zugenommen hat. "Bloß nicht irgendwie negativ auffallen". Technisch TOP!

Kommunikation

Unter dem Banner der "Gemeinsamkeit und Transparen" gibt es häufig zu viel Kommunikations-Drang. Sitzungen für jedes noch so kleine Thema sind die Regel, Abstimmungssitzungen und Entscheidungen am laufenden Band. Die eigentliche Arbeit geht dabei unter und Entscheidungsprozesse benötigen unnötig viel Zeit.

Gleichberechtigung

Auf dem Papier.. Ja. Realistisch betrachtet sieht es wie folgt aus:
Fast alle Führungskräfte sind männlich, weiß und deutsch. Es gibt auffallend viele Verwandtschaften oder Freundschaftsbeziehungen innerhalb der Führungsriegen. Viele Lernlinge sind ebenfalls häufig Kinder und Neffen, die auch relativ schnell nach ihrer Ausbildung Karriere machen. Der Frauen-Anteil ist recht hoch, hier gibt es kaum negative Punkte, eher positive, wobei auch hier auffällig ist, dass überdurchschnittliche viele attraktive Frauen in höheren Positionen zu finden sind, deren Vorgesetzte wiederrum sind Männer.
Mitarbeiter mit Migrationshintergrund oder optisch - vom deutschen "Ideal" abweichende Kollegen, finden sich häufiger noch im Servicdesk, vereinzelt in anderen Bereichen. Sieht man sich die Grüppchenbildungen in den Pausen an, sieht man diese jedoch häufiger eher allein, als sozial integriert. Häufige private Gespräche mit diesen Kollegen entnehmend, merken diese an, dass sie - trotz ihrer offensichtlichen Qualifikation in den Bereichen, sich stets aufs Neue beweisen müssen, während der "deutsche" Mitarbeiter von Natur aus ernst genommen wird. Diese Thematik scheint auch eher tabu zu sein.

Interessante Aufgaben

Diese gibt es, allerdings muss DM immer schneller und "agiler" werden, somit bleibt kaum Raum für "interessante Aufgaben". Machen könnte man es, aber dann ist ein Burnout fast schon garantiert.

Top Arbeitgeber mit besonderer Unternehmenskultur

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das neue Gebäude (Dialogicum) ist sehr modern. Sind zwar alles Großraumbüros, diese sind aber alle weitläufig, man hat viel Platz. Es gibt viele Besprechungsräume und Thinktanks

Work-Life-Balance

Viele Freiheiten wie Home-Office etc.

Kollegenzusammenhalt

Wahrscheinlich von Team zu Team unterschiedlich, daher nicht pauschal zu beantworten

Vorgesetztenverhalten

Da sich die Teams zum größten Teil selbst organisieren, hat man relativ wenig Kontakt mit dem direkten Vorgesetzten

Kommunikation

Man bekommt täglich Informationen was im Unternehmen gerade ansteht


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Herzlichen Dank für Dein Feedback!

dmTECH ist super

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Unternehmenskultur und die sehr vielfältigen Aufgabenbereiche. Es gibt ein großes Zutrauen in die Mitarbeiter und viel eigenverantwortliches Arbeiten. Auch Studierende/Auszubildende bekommen relevante Aufgaben und nichts, was danach wieder in der Schublade verschwindet.

Karriere/Weiterbildung

Vielfältiges Weiterbildungsangebot, sowohl intern (u.a. auch Kommunikationsworkhops, Umgang mit Stress,..) als auch extern.

Arbeitsbedingungen

Der Neubau ist mega!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Danke, dass Du dir die Zeit genommen hast. Wir freuen uns über das Feedback!

Super Work-Life Balance

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man sich nicht wie einer von vielen fühlt. Man darf sich einbringen und kann auch etwas bewegen. Auf die persönlichen Bedürfnisse wird eingegangen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Alles super

Arbeitsatmosphäre

Super tolles Gebäude, höhenverstellbare Tische, super Schreibtischstühle, zwei Bildschirme, Kantine, Snackbar, alles was das Herz begehrt

Work-Life-Balance

Man kann Familie und Job wirklich sehr gut unter einen Hut bekommen, durch Vetrauensarbeitszeit ist man zeitlich flexibel.

Karriere/Weiterbildung

Wer Karriere machen will, hat auf jeden Fall die Chance dazu. Durch Einsatz und Eigeninitiative.
Sehr gutes Seminarangebot

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation, Rückhalt ist da

Kommunikation

Man kann über alles offen und ehrlich reden.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Wir freuen uns sehr über deine positive Bewertung. Danke!

Top Arbeitgeber in Süddeutschland

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Top Umgang mit der Corona Situation

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Gesamt-Atmosphäre.

Work-Life-Balance

Gute Work-Life-Balance v.a. auch durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt im Vergleich zu anderen IT-Unternehmen eher niedrig. Die persönlichen Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten machen das aber wett.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen engagiert sich für soziale Belange.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen stehen zueinander und füreinander ein.

Umgang mit älteren Kollegen

Alt und jung arbeiten gleichberechtigt in einem Team.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind aufgeschlossen und offen, tw. aber nicht gesondert geschult, daher hier und da etwas überfordert.

Arbeitsbedingungen

Top neues Gebäude mit sehr gutem Mitarbeiter-Restaurant.

Kommunikation

Sehr transparente Entscheidungsprozesse im Sinne der dialogischen Unternehmenskultur.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Vielen Dank, dass du deine Erfahrungen teilst. Wir freuen uns über deine Bewertung!

dm macht den Unterschied

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

- Frühzeitig auf die Situation reagiert und nicht auf die leichte Schulter genommen
- Gesundheit der Mitarbeiter steht an erster Stelle
- Reagiert auf persönliche Bedürfnisse in der aktuellen Situation, sofern möglich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Danke für dein positives Feedback.

Extrem familienfreundlicher und menschenfreundlicher Arbeitgeber!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Alles top!

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

-

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Macht bereits alles Machbare

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut, da alle Kollegen sich recht frei und autark in ihrem Arbeitsumfeld einbringen können. Etwas diffizil sind die verschiedenen Menschentypen, vom "Karriere-Typ" über den "Fanatischen Öko" bis hin zum klischeehaften "IT-ler" tummelt sich eine bunte Mischung im Unternehmen.

Work-Life-Balance

Perfekt.

Kollegenzusammenhalt

Nicht anders als in anderen Unternehmen, viel. etwas entspannter

Vorgesetztenverhalten

Abhängig vom Vorgesetzten, dank Betriebsrat sind völlige soziale "Verirrungen" jedoch nicht denkbar.

Kommunikation

Manchmal zu viel Kommunikation. Meetings ohne Ende, aber Zusammenarbeit und Transparenz stehen ganz oben.

Gleichberechtigung

Jein, Männer - Frauen, JA. Ansonsten ist auffällig, dass der deutsche Anteil sehr sehr hoch ist und bei den Führungskräften sieht man nur Menschen ohne "Migrationshintergrund". Das ist schon auffällig, da ich das aus anderen Unternehmen so nicht wahrgenommen hatte.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Vielen Dank für deine Bewertung.

Wo der Mensch im Mittelpunkt steht.

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe absolviert.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Alle konnten direkt ins Homeoffice wechseln, und trotz der schwierigen Situation gab es für alle Mitarbeiter einen Bonus.

Arbeitsatmosphäre

Lockere Arbeitsatmosphäre mit gerade angepasster Arbeitstempo.

Arbeitszeiten

Vertrauenszeit, also so flexibel wie sie nur sein können.

Die Ausbilder

Kompetent und gehen auf einen als Person ein.

Variation

Vielfältige Arbeitsmöglichkeiten in vielen verscheidenen Bereichen.

Respekt

Man wird mit dem gleichen Respekt behandelt wie ein "normaler" Angestellter.


Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Vielen Dank für deine positive Bewertung! Es freut uns, dass Du mit deiner Ausbildung bei uns zufrieden bist.

Ganz gut, in den Details aber nicht optimal

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei dmTECH GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

alle können im HO arbeiten und sind gut ausgerüstet, Kantine trotzdem noch offen

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Selten Updates

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Bezahlt freistellen (Geld vom Staat ermöglichen) Bescheinigung für Kita ausstellen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Vielen Dank für Dein Feedback. Wir sind bemüht, unsere Mitarbeiter in der gegebenen Situation sinnvoll und bestmöglich zu unterstützen. Bei Bedarf kannst Du auch jederzeit mit deinem Teamverantwortlichen ins Gespräch gehen, um die Unterstützungsmöglichkeiten nochmals zu prüfen.

dmTECH

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei dmtech in Karlsruhe absolviert.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

extre Bonuszahlungen und Homeoffice für alle

Arbeitszeiten

Vertrauenszeit

Respekt

man wird als (fast) vollwertiger Mitarbeiter wargenommen


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Arbeitgeber-Kommentar

Dein dmTECH kununu-Team
Dein dmTECH kununu-Team

Vielen Dank, dass Du uns bewertest! Uns freut es, dass du eine so positive Bewertung zu deiner Ausbildung bei uns abgibst.

Mehr Bewertungen lesen