Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Drykorn Modevertriebs GmbH & Co. KG Logo

Drykorn Modevertriebs GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

29 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 72%
Score-Details

29 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

21 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Drykorn Modevertriebs GmbH & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Vollkatastrophe

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantinenessen,Markenimage nach außen,Mitarbeiterrabatt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führung,nicht mehr mit der Zeit

Verbesserungsvorschläge

Flexible Arbeitszeitmodelle,Home Office,Kommunikation verbessern,mit der zeit gehen

Arbeitsatmosphäre

Stimmung schon seit längerem nicht mehr gut. Jeder für sich. Sehr viele unzufrieden aber niemand sagt etwas

Image

Völlige Überschätzung

Work-Life-Balance

Kernarbeitszeit 9-17,keine flexiblen Arbeitszeiten,Ausnahmen in manchen Abteilungen

Karriere/Weiterbildung

findet nicht statt und wenn doch in einem viel zu geringen Rahmen

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr unterschiedlich,je nachdem was man verlangt hat,innerhalb der Abteilungen sehr große Unterschiede

Kollegenzusammenhalt

okay. Je nach Abteilung gut oder gar nicht vorhanden

Vorgesetztenverhalten

keine richtige Führung, keine Entwicklung, kaum Feedback, keine guten Führungskräfte

Kommunikation

findet überhaupt nicht statt. Es wird ausgesessen bis es jemand anspricht. Proaktiv passiert gar nichts

Interessante Aufgaben

Aufgaben an sich sehr interessant aber am Ende verliert man unnötig Zeit weil sich alles ständig wieder ändert


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lisa SchejnohaHR Managerin

Liebe/r ehemalige/r Mitarbeitende/r,
vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, eine Bewertung zu verfassen.
Es freut uns, dass Du einige Punkte, wie z.B. unser Kantinenangebot und die Wichtigkeit des Themas CSR als positiv wahrgenommen hast.
Leider sind auch mehrere negative Aspekte genannt, die für uns viele Fragen hinterlassen und wir daher gerne persönlich mit Dir ansprechen möchten, um sie besser nachvollziehen und auf Deine Punkte eingehen zu können. Wir würden uns freuen, wenn Du auf uns zukommst.
Vielen Dank für Dein Vertrauen!

Ausbeutung und leere Versprechungen.

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich fühle mich hängen gelassen, da ich mein Praktikum dort absolviert habe und mir vor Beginn zugesichert wurde dass "wenn ich mich reinhänge" ich übernommen werde. Trotz aller Bemühungen und viel Stress wurde ich dann abserviert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mara HirschmüllerBusiness Development

Danke, dass Du Dir die Zeit für ein Feedback hier auf Kununu genommen hast.
Es tut uns Leid zu lesen, dass Du während Deines Praktikums nicht zufrieden warst.
Deine Bewertung hinterlässt für uns viele Fragen, denen wir gerne auf den Grund gehen möchten. Sprich uns doch bitte persönlich an, so dass wir die Dinge besser nachvollziehen und mit Deiner Hilfe auch angehen können.
Vielen Dank für Dein Vertrauen.

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Eine schöne Zeit in einer schönen Firma

4,2
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Mensch steht hier im Vordergrund und es lohnt sich hier zu arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Ordentlich und flexibel zugleich zu sein ist möglich. Unordnung darf keine Ausrede dafür sein, was dich nachher flexibel macht ^^

Arbeitsatmosphäre

Gerne habe ich dort gearbeitet. Die Arbeit hat mir Spaß gemacht. Eine Duz-Kultur und flacher Hierarchie. Es ist gut, dass man viel Verantwortung und Aufgaben bekommt, welche erfüllbar sind.
Drykorn braucht dringend einen Inneneinrichter, der den minimalistischen, puristischen Stil von den Arbeitsnutzgegenständen wegnimmt und ihn beim Kleidungsstil belässt. ;-) Bei dem Thema Ergonomie und dem Thema der Budgetierung für Kleiderständer und anderem Büromaterial hat Drykorn Nachholbedarf.

Work-Life-Balance

Drykorn hat Yoga, gleitende Arbeitszeit, einen klasse Mitarbeiterrabatt angeboten, gutes Essen und vieles mehr.

Karriere/Weiterbildung

politische Abende, Verbesserungsvorschläge werden angenommen etc.

Gehalt/Sozialleistungen

Praktikantengehalt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hoch. Nachhaltige Forschung und freundlicher Umgang mit Mensch und Tier.

Kollegenzusammenhalt

Die freundschaftliche und respektvolle Kultur bei Drykorn ist generell sehr gut. Meine Anleiterin war stets darauf bedacht mich überall hin mitzunehmen, damit ich integriert war.
Es gibt aber immer Kollegen die meinen, nur weil sie schon 10 Jahre dabei sind, indirekt zu behauptet, dass der Praktikant nicht wichtig wäre, an den sie ihre sekundären Aufgaben abgeben. Machtspiele kommen überall vor. Lass den Löwen einfach brüllen, dann beruhigt er sich ;-)

Umgang mit älteren Kollegen

Ich bin jung. Ich hoffe ich war zu jedem nett. Jeder macht es so gut, wie er kann und hat seine Gründe dafür.
Eine "Ich bin hier viel länger da als du" oder "Ich weiß es besser, weil ich schon länger hier arbeite"-Denkweise darf überdacht werden, denn sie spiegelt niemals eine Problemlösung zum Wohle aller wieder. Ego-Entscheidungen sind überholt. Die oben erwähnte gilt für Verhalten zwischen fest angestellten Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Meine erste Vorgesetzte war stets höflich und freundlich (AD). Es konnte des Öfteren auch mal herzhaft gelacht werden und die Stimmung war gut. Auch die Geschäftsleitung zeichnete sich durch hohe Professionalität und Freundlichkeit aus (GV)

Arbeitsbedingungen

Bitte gebt mehr Geld für gute Möbel aus ^^ ein guter Bürostuhl hat noch niemandem geschadet.

Kommunikation

Es gibt Mitarbeiter....... das hat dann nichts mehr mit der Firma zu tun. Kommunikation in der Technik war gut. Klare Aufgaben.

Interessante Aufgaben

Ich habe sehr viele Einblicke in verschieden Themen bekommen, von denen ich nicht wusste, dass es sie gibt. Was will man mehr.


Image

Gleichberechtigung

Teilen

Guter Arbeitgeber, der noch mehr aus sich machen könnte.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- bietet sehr viele Benefits
- junges Team
Ein guter Arbeitgeber, der durch einfache Maßnahmen seine Mitarbeiter noch mehr motivieren könnte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Work-Life-Balance

Verbesserungsvorschläge

- Zeiterfassung o. ä.
- wichtige Arbeitsabläufe schriftlich fixieren und vor allem an alle Beteiligten kommunizieren
- Management Training anbieten
- vereinzelte Homeoffice-Tage anbieten vor allem jetzt, nach dem man durch Corona weiß, dass es funktionieren kann!
- regelmäßige Mitarbeitergespräche vorgeben

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist im großen und ganzen gut. Der AG bietet den AN viele Benefits (ermäßigter Sport, Rabatte auf die Kleidung, Mittagsessen,..).

Work-Life-Balance

Durch die Saisonhochs werden sehr viele Überstunden fällig, die nicht abgefeiert werden können. Gegen eine Zeiterfassung wehrt sich die GL aber die Vertrauensarbeitszeit wird nicht korrekt angewandt!

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildung wird im ersten Step gefördert, im zweiten Step jedoch nicht anerkannt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier legt das Unternehmen sehr großen Wert drauf! Weiter so!

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt innerhalb des Teams ist super.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Mitarbeiter werden sehr geschätzt.

Kommunikation

Für die wichtigsten Prozesse gibt es keinen klaren roten Faden, welcher die Kommunikation zwischen den Abteilungen oft sehr erschwert.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ausbaufähig

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Junges familiäres Team. Starke Marke !

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetze treten nicht immer für ihre Abteilung ein, oft keine ausreichende Information an die Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Kommunikation! Flexible Arbeitszeitmodelle sind nötig. Eigeninitiative belohnen! Förderungen sollten Standard sein ( auch Führungskräfte sollten regelmäßig eine Auffrischung erhalten ) Mitarbeiter anerkennen. Mitarbeitergespräche sollten auch in der Management Ebene durchgeführt werden

Work-Life-Balance

"Vertrauensarbeitszeit" - Eine durchaus durchwachsen gesehenes Modell, da es dennoch nicht gern gesehen wird früh zu gehen. Dieses Thema ist durchaus ausbaufähig, da man auf flexible Arbeitszeiten umsteigen könnte! Bzw. sollte es ein Stunden-ausgleich geben, da es ein Saisonbetrieb ist ( Saison hoch, viele Überstunden )

Karriere/Weiterbildung

Karriere: Wenig bis keine Aufstiegsmöglichkeiten, da das Unternehmen zu klein ist.
Weiterbildung: Wird nicht angeboten. Hier muss man mit Eigeninitiative penetrant dahinter sein.

Kollegenzusammenhalt

DRYKRON sieht sich als Familie. Der Umgang im Unternehmen ist sehr freundschaftlich!

Vorgesetztenverhalten

Ein eher freundschaftliches Verhältnis, wobei es Männer oft einfacher haben! Im allgemeinen ist es ein schwanken zwischen den verschiedenen Abteilungsleitern, sowie Geschäftsführern.

Arbeitsbedingungen

Tolle Sportangebote. Getränke und Mittagessen für wenig Geld.

Kommunikation

Die Kommunikation untereinander bzw. zwischen Abteilungen gestaltet sich eher schwierig. Hier gibt es keine klaren Definitionen und somit fühlt sich keiner verantwortlich.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchen-bedingt faire Bezahlung, dennoch nicht Gleichberechtigt zwischen Mann und Frau

Gleichberechtigung

Männer haben es einfacher!


Arbeitsatmosphäre

Image

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Hellwache, umsichtige, moderne und zeitnah reagierende GL mit Fokus auf Wachstum und dem Wohl der Mitarbeiter.

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Umsetzung der Empfehlungen des RKI. Verminderte Arbeitszeit für alle bei voller Bezahlung. Unkomplizierte Krankmeldung ohne Arztbesuch möglich. Loben will ich meinen AG für Menschlichkeit.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Auch hierzu habe ich persönlich nichts zu kritisieren.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Hier besteht m.E. kein Mangel


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Die Ansätze sind gut aber es gibt viel Luft nach oben

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vernünftige Kleidung zu angemessenen Preis

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn man etwas vom Arbeitgeber will bekommt man leider oft ein nein zu hören aber sie selbst lassen ein nein nicht gelten

Verbesserungsvorschläge

Auch mal selbst für ein Einzel Mitarbeitergespräch auf die Arbeiter zugehen und Kompromisse finden bei Anliegen der Mitarbeiter


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

bemühter Arbeitgeber der jedoch lernen muss mit der Zeit zu gehen

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

respektvoller Umgang innerhalb des Teams

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Teilzeitkräften vor allem mit Müttern ist verbesserungswürdig...

Verbesserungsvorschläge

Flexible Arbeitszeiten bzw. Arbeitszeitenmodelle sind mehr als nötig
es fehlt ein Ansprechpartner für personelle Angelegenheiten und Schulungen für Führungskräfte


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mara HirschmüllerBusiness Development

Danke, dass Du Dir die Zeit für ein Feedback hier auf Kununu genommen hast.
Es freut uns zu lesen, dass Du die Arbeitsatmosphäre und den Zusammenhalt Deines Teams genießt, Deine Aufgaben interessant findest und unsere Errungenschaften im Bereich CSR zu schätzen weißt.
Wir würden aber auch gerne verstehen, welche Ideen Du hast um die Situation für Mütter zu verbessern und welche Knackpunkte Du vor allem in den Bereichen Work-Life-Balance, Gleichberechtigung und Weiterbildung siehst.
Sprich uns doch bitte in den nächsten Tagen persönlich an, so dass wir die Dinge besser nachvollziehen und mit Deiner Hilfe auch angehen können.
Danke für Dein Vertrauen.

Sehr angenehmes Unternehmen

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Work-Life-Balance

Sehr saisonabhängig. In Hochphasen macht man durchaus mal die ein oder andere Überstunde, dafür geht es in der Zeit nach den beiden Hauptsaisons eher ruhig zu. Theoretisch gibt es zwar "Vertrauensarbeitszeit", faktisch ist es aber nicht gerne gesehen wenn man spät kommt oder früh geht. Hier gibt es auf jeden Fall Verbesserungspotential, wenn so etwas angeboten wird, sollte es auch gefördert werden.

Karriere/Weiterbildung

Klassische Aufstiegsmöglichkeiten sind durch flache Hierarchien eher begrenzt. Dafür werden "normale" Mitarbeiter regelmäßig in Projekte einbezogen, was einem jede Menge zusätzliche Fähigkeiten einbringt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Grundsätzlich natürlich ein schwieriges Thema in der Fashion-Branche. Hier ist Drykorn aber sehr gut aufgestellt! Es wird viel investiert, um schrittweise zu einem "grüneren" Kleidungsstück zu gelangen. Bemerkenswert ist, dass Drykorn all dies nicht für Marketingzwecke nutzt, sondern im Background intensiv daran arbeitet. Alle Supplier müssen umfangreiche Anforderungen erfüllen, hier wird sehr genau selektiert.

Kollegenzusammenhalt

Hervorragend! Alle Abteilungen arbeiten eng zusammen, sodass man mit sehr vielen Kollegen regelmäßig Kontakt hat. In diesem Unternehmen sind für mich einige neue Freundschaften entstanden!

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird viel wert auf langjährige Mitarbeiter gelegt, es gibt einige "allwissende" Kollegen mit langer Geschichte im Unternehmen, die jede noch so dumme Frage geduldig beantworten. Auf deren Erfahrung wird seitens der GF viel Wert gelegt.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung steht in einem professionellen aber dennoch persönlichen Verhältnis zu den Angestellten. Das ist anfangs ungewohnt (je nach Erfahrungswerten), im Alltag aber sehr angenehm. Die Führungsqualitäten der Abteilungsleiter schwanken je nach Abteilung, zu Unrecht befindet sich aber niemand auf seiner Position.

Arbeitsbedingungen

Pro: Helle Räumlichkeiten, sehr gut ausgestatteter Küchen-/Aufenthaltsbereich mit Wohlfühlatmosphäre, auf individuelle Wünsche in Bezug auf Arbeitsplatzausstattung wird gerne eingegangen. Es gibt kostenfreie Sportangebote, sowie einmal monatlich einen "Veggie Wednesday" mit kostenfreiem vegetarischen Mittagessen für alle. Zudem wird von Di-Do ein Catering-Service angeboten, bei welchem man für wenig Geld zwischen zwei Gerichten wählen kann.

Contra: Es bedarf dringend einer Lösung für die warmen Sommermonate! Nach mehreren warmen Tagen/Nächten ist es in den meisten Büros unerträglich warm und stickig.

Kommunikation

Kurze Kommunikationswege, auch zu Geschäftsführer und Inhaber. Neue Kollegen werden offen aufgenommen & in den meisten Abteilungen ausführlich eingelernt. Bei Schwierigkeiten gibt es immer eine hilfsbereite Person!

Gleichberechtigung

Hier wird jeder akzeptiert und integriert, ganz gleich welche Gesinnung, Abstammung etc..

Interessante Aufgaben

Auch dies ist sehr abteilungsabhängig. Durch teilweise etwas veraltete Abläufe gibt es durchaus monotone Aufgaben die manuell zu erledigen sind. Auf der anderen Seite befindet sich das Unternehmen gerade in der Modernisierungsphase (u.a. mit wachsender Business Development-Abteilung), sodass es für viele Mitarbeiter spannende Projektarbeit gibt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mara HirschmüllerBusiness Solutions (HR)

Vielen Dank, dass Du Dir so viel Zeit für dieses ausführliche Feedback genommen hast. Wir wissen es sehr zu schätzen und freuen uns zu lesen, dass Du Dich so wohl gefühlt hast. Deine beiden Anregungen nehmen wir gerne auf und überlegen uns wie wir die Punkte optimieren können.

Alles Gute für Deine nächsten Karriere-Schritte!

Tolles, Produkt, leider habe ich mich nicht wohlgefühlt

3,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Image, Produkt, es wird spürbar etwas für den Zusammenhalt innerhalb der Firma getan

Verbesserungsvorschläge

Organisation, Prozessdefinition, anforderungsgerechte Aufgaben, Kommunikation, Gleichbehandlung der Abteilungen

Arbeitsatmosphäre

Meine Abteilung war super und hatte eine spitzen Atmosphäre,leider die Schnittstellen nicht, die Atmosphäre war immer sehr „vorwurfsvoll“ und arrogant

Work-Life-Balance

Obwohl man vertrauensarbeitszeit genießt, ist man natürlich von saisonalen Hochs gebeutelt, die nicht ausgeglichen werden. Wer mit einer festkalkulierbaren Arbeitszeit rechnet, ist hier falsch

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr faire Bezahlung

Kollegenzusammenhalt

Durch viele junge AN toller Zusammenhalt auf privater Ebene

Vorgesetztenverhalten

Ok, weder gut noch schlecht...innerhalb der Hierarchie keine klare Definition zum Verhaltenskodex

Kommunikation

Nicht vorhanden, keinesfalls organisiert

Interessante Aufgaben

Naja, der Job sehr sehr sachbearbeiterlastig, mit vielen Aufgaben, die überhaupt nichts mit der Abteilung zu tun haben, dennoch kann man vieles an Erfahrung mitnehmen


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mara HirschmüllerBusiness Solutions (HR)

Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast ein ausführliches Feedback zu Deiner früheren Aufgabe zu schreiben.
Es tut uns Leid zu hören, dass Du unzufrieden warst und das Job Profil nur teilweise zu Deinen Wünschen gepasst hat.

Es ist uns dennoch wichtig Deine Verbesserungsvorschläge besser zu verstehen. Kontaktiere uns doch bitte persönlich oder schreib uns eine Email an Job@drykorn.com.

Danke und viele Grüße,
Dein HR Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN