Workplace insights that matter.

Login
d.velop AG Logo

d.velop 
AG
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 23 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei d.velop die Unternehmenskultur als modern ein, während der Branchendurchschnitt in Richtung modern tendiert. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,3 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 125 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
d.velop
Branchendurchschnitt: IT

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
d.velop
Branchendurchschnitt: IT

Die meist gewählten Kulturfaktoren

23 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Mitarbeiter viel selbst entscheiden lassen

    FührungModern

    78%

  • Neue Dinge ausprobieren

    Strategische RichtungModern

    78%

  • Mitarbeitern vertrauen

    FührungModern

    74%

  • Langfristigen Erfolg anstreben

    Strategische RichtungModern

    65%

  • Visionär sein

    Strategische RichtungModern

    65%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

2,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Es gibt einen Personenkreis, der am Firmenerfolg beteiligt wird und es gibt einen Personenkreis, der kaum am Firmenerfolg beteiligt wird. Zum ersten Personenkreis gehören in der Hauptsache die Führungskräfte. Es scheint "Seilschaften" innerhalb der Firma zu geben. Darunter leidet die Mitarbeiterzufriedenheit.

4,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Meetings finden regelmäßig statt. Die Mitarbeiter werden sehr genau über Ergebnisse, Erfolge und Gewinne informiert.

3,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Die Kollegen halten in ihren Teams gut zusammen. Der Kontakt zwischen den Teams ist schon problematischer.

3,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Die Urlaubsplanung ist aufgrund von ambitionierten Projektterminen (keine nachvollziehbare Planung) schwierig.

1,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Vorgesetzte sind Führungskräfte und stellen sich den Mitarbeitern dem entsprechend auf. Es werden solange Meetings angesetzt, bis die angestrebten Ziele (realistisch oder nicht) von den Mitarbeitern per Unterschrift abgenickt werden. Für das Nichterreichen von Zielen werden somit die Mitarbeiter verantwortlich gemacht. Kritik wird nicht akzeptiert und als persönlicher Angriff gewertet. Das kann weitgehende Folgen nach sich ziehen.

2,0
Interessante AufgabenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Die Aufgaben sind an sich interessant. Formalismen und Kontrollwut mindern die Freude an der Arbeit.