Workplace insights that matter.

Login
DVS TECHNOLOGY GROUP Logo

DVS TECHNOLOGY 
GROUP
Bewertungen

54 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

54 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

29 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 21 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von DVS TECHNOLOGY GROUP über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Arbeitgeber mit positiver Entwicklung

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Pittler T & S GmbH in Dietzenbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Angenehmer und Bodenständiger Umgang im Alltag. Spannende Themen und Projekte. Guter Teamzusammenhalt und nette Kolleginnen und Kollegen.

Verbesserungsvorschläge

Weiter und konsequent die positiven Entwicklungen aus dem Bereich Digitalisierung gehen. Aktiv die Abteilungsübergreifende Kommunikation fördern, ggf. durch neue Konzepte und Methoden.

Arbeitsatmosphäre

Faire Entscheidungen. Gerade die Teams pro Abteilung arbeiten locker und gut zusammen.

Work-Life-Balance

Es wird auf die eigenen Pläne beim Beantragen des Urlaubes eingegangen. Im Projektgeschäft gibt es auch heiße Phasen, bei denen der Arbeitsaufwand höher ist. Generell gibt es eher viel zu tun. Arbeitszeiten sind gut und hier kann man je nach Tätigkeit auch flexibel (in Beide Richtungen) sein.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele Möglichkeiten an Schulungen oder Weiterbildungen teilzunehmen. Dieses wird aktiv von der Geschäftsführung ermuntert. Als Verbesserung wäre eine transparente Karriere Planung wünschenswert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Thema wird immer weiter vorangetrieben. Gerade am Standort Dietzenbach werden aktuell E-Säulen auf dem Parkplatz gebaut. Es gibt eine gute Möglichkeit mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen.

Kollegenzusammenhalt

Lockerer und offener Umgang über alle Altersebenen. Gerne weiter so!

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrene Kollegen sind gegenüber den jüngeren freundlich und helfen, wenn man freundlich fragt.

Vorgesetztenverhalten

Gemischte Zusammensetzung der Führungskräfte: jüngere und erfahrene. Gute Kombination. Man hat immer ein offenes Ohr. Es wird einem der Rücken gestärkt. Der Umgang ist nett und freundlich.

Arbeitsbedingungen

Je nach Büro ist der Standort Dietzenbach gemischt. Eine Klimaanlage ist teilweise vorhanden. Die IT-Ausstattung ist gut. Es gibt kostenlose Heißgetränke und Wasser.

Kommunikation

Die Kommunikation variiert von Abteilung zu Abteilung. In meiner aktuellen Abteilung ist die interne Kommunikation sehr gut. Übergreifend würde ich mir mehr Info-Mails oder Informationen über ein Intranet o.Ä. wünschen.

Interessante Aufgaben

Es gibt sehr viele spannende Themen und Projekte. Im Rahmen einer Gruppeninitiative kann jeder Mitarbeiter eigene Ideen einbringen und bei der Mitgestaltung helfen. Bei entsprechendem Eigenantrieb ist hier sehr viel möglich!


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DISKUS / PITTLER Team
DISKUS / PITTLER Team

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihre Bewertung und dass Sie sich die Zeit genommen haben, einzelne Punkte so ausführlich zu beantworten. Schön, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.

Gerne nehmen wir die Kritikpunkte auf, da wir stetig an Verbesserungen arbeiten. Aus Ihren Darlegungen nehmen wir insbesondere mit, dass der Wunsch an einer besseren Kommunikation besteht. Wir laden Sie sowie alle Mitarbeiter/innen ein hierzu konkrete Vorschläge unter DVS ACT (act@dvs-technology.com) einzubringen, um Veränderungen innerhalb der DVS TECHNOLOGY GROUP aktiv mitzugestalten.

Sollten Sie weitere Kritikpunkte finden, scheuen Sie sich nicht, Ihren Vorgesetzten anzusprechen.

Herzliche Grüße
Ihr DISKUS / PITTLER Team

Firma im Wachstum mit viel Potential und Herz

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei rbc robotics in Bad Camberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut und wenn man sich darauf einlässt sogar familiär.

Work-Life-Balance

Da es Projektgeschäft ist, gibt es stressigere Zeiten und ruhigere Zeiten. Aber man kann sich gut arrangieren.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man will, kann man viel machen. Es sollte aber natürlich zur Firmenphilosophie passen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für den Markt ein mehr als gerechtes Gehalt und man hat immer die Möglichkeit durch Zusatzaufgaben und Qualifikationen sich noch zu verbessern.

Kollegenzusammenhalt

Sind schon viele Freundschaften entstanden und man steht für einander ein.

Umgang mit älteren Kollegen

Loyalität wird groß geschrieben, fairer Umgang

Vorgesetztenverhalten

Klare Vorgaben und Erwartungen und dafür aber auch die notwendigen Mittel.

Arbeitsbedingungen

Gut ausgestattetes High-Tech-Unternehmen.

Kommunikation

Durch die Einführung der neuen Strukturen sind die Ansprechpartner klar definiert und der Kommunikationsfluss ist gut.

Gleichberechtigung

Kenne keine gegensätzlichen Vorkommnisse.

Interessante Aufgaben

Das Produkt "Roboterautomation" bietet ein so großes Spektrum an Aufgaben, sodass man sich immer weiterentwickeln kann.
Tolle Produkte!


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Die Firma ist ziemlich veraltet, die Arbeit mag Spaß machen, aber muss auf die neue Generation angepasst werden

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Naxos-Diskus Schleifmittelwerke GmbH in Butzbach gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die Verträge an das IG Metall anpassen, bzw. die Gehälter erhöhen, besonders für die Fachkräfte.

Arbeitsatmosphäre

Man wird richtig schlecht behandelt und keinerlei Respekt gegenüber den Mitarbeitern gezeigt. Die Führungskräfte haben fast keine Erfahrung und wollen zeigen das Sie was besseres sind. Gelobt wird man nie, meistens werden nur die schlechten Seiten angesprochen.

Image

Der image in der Umgebung ist zum größtenteils schlecht, nur bei den Kunden steht die Firma gut dar. Die Mitarbeiter sind fast alle immer schlecht gelaunt.

Work-Life-Balance

Man kann früher gehen wenn man was wichtiges vor hat, Samstags kann es wieder abgearbeitet werden. Bei der Urlaubsplanung wird die Familie immer berücksichtigt. Die Arbeitszeiten sind auch gut, nur leider 40 Wochenstunde anstatt 38,5 wie es sonst in der Industrie üblich ist.

Karriere/Weiterbildung

Man hat gute Weiterbildung Möglichkeiten, vorausgesetzt man ist guter Mitarbeiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Verträge sind nicht die besten, es ist nicht an die neue Generation gerichtet sondern noch wirklich veraltet, wie zum Beispiel: 26 Tage Urlaub, 40h\woche, Gehalt von ungefähr 1900€ Brutto usw. Gute Mitarbeiter werden woanders besser bedient, die schlechten und die die kein Deutsch können sind hier gut aufgehoben. Die Firma bietet betriebsrente und fitness mit kleine eigene Beteiligung. Azubis bekommen einigermaßen gute Verträge, nach der Ausbildung ziemlich miserabel.

Kollegenzusammenhalt

Man arbeitet meistens mit jüngeren Menschen, manche sind korrekt und manche nicht.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzten sind meistens richtig schlecht mit wenige Ausnahmen.

Arbeitsbedingungen

Die Firma ist zum größten Teil veraltet, CBN Abteilung und Endkontrolle hingegen ziemlich modern.

Kommunikation

Die Vorgesetzten teilen es nicht direkt mit, man kann aber sich selbst erkundigen, es wird nämlich ausgehängt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Lieber nicht. Sterbender Schwan. Stiefkind der DVS Gruppe

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Diskus Werke Schleiftechnik GmbH in Dietzenbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen. Die neuen Vertriebler schaffen Hoffnung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diskus wird kaputtgespart.

Verbesserungsvorschläge

Tarifanerkennung. Kantine am Standort. Zugangstür zur Hauptstrasse schaffen.

Arbeitsatmosphäre

Schlecht, da seit Jahren verweigerte Lohnerhöhungen.
Gewerkschaft macht Stimmung, hat aber recht.
Identifikation mit Diskus geht verloren da von Pittler aufgesaugt.
Sehr konjunkturanfällig.

Image

Bei Stammkunden gut. Marketing (in der Holding) sollte viel aktiver sein.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeit. Wochenende und Feierabend wird weitgehend respektiert

Karriere/Weiterbildung

auf Eigeninitiative möglich, angeblich kein Geld da.

Gehalt/Sozialleistungen

Endlich Tarifvertrag!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Solarnutzung
Streit mit der Gewerkschaft durch Verweigerung des Tarifvertrages.

Kollegenzusammenhalt

Das Beste an der Bude.

Umgang mit älteren Kollegen

War stets korrekt.
Ältere werden selten eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Abteilung. Die Vorgesetzten haben es auch schwer, wenn von der AG hineinregiert wird.

Arbeitsbedingungen

Neues Gebäude hell und klimatisiert, altes Gebäude ist eine Zumutung.

Kommunikation

Wenig gepflegte Aushänge. Betriebsversammlung mit leeren Phrasen

Gleichberechtigung

Frauenmangel wie überall im Maschinenbau.

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist anders

Arbeitgeber-Kommentar

DISKUS / PITTLER Team
DISKUS / PITTLER Team

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Bewertung genommen haben.

Gerne hätten wir mit Ihnen in einem persönlichem Gespräch über die Kritiken gesprochen, um auf Ihre Nöte einzugehen. Viele Themen sind bereits Teil unserer kontinuierlichen Verbesserung. Da auch Sie trotz einer "nicht Empfehlung" einige Punkte gut und sehr gut bewertet haben, lässt uns interpretieren, dass wir damit auf einem guten Weg sind.

Deutlich machen möchten wir, dass DISKUS wie alle anderen DVS Gesellschaften ein wichtiger Bestandteil der Gruppe ist. Auch durch die firmenübergreifende Zusammenarbeit sehen wir uns keineswegs als einen "sterbender Schwan". Dass Sie dies trotzdem so empfunden haben, nehmen wir auf.

Gern freuen wir uns, wenn Sie uns unter info@diskus-werke.de zu weiteren konkreten Kritikpunkten ausführlicher schreiben.

Herzliche Grüße
Ihr DISKUS / PITTLER Team


PS: Als Mitarbeiter/innen hätten Sie gerne über DVS ACT die Veränderungen innerhalb der DVS TECHNOLOGY GROUP aktiv mitgestalten können.

Überdenken!

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Buderus Schleiftechnik GmbH in Aßlar gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielfältiges Aufgaben Gebiet

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung

Verbesserungsvorschläge

Lohn der Arbeit anpassen

Arbeitsatmosphäre

Gut

Karriere/Weiterbildung

Wird nicht angeboten

Gehalt/Sozialleistungen

Sollte man den Arbeiten anpassen!

Kollegenzusammenhalt

Könnte besser sein

Umgang mit älteren Kollegen

Gut

Vorgesetztenverhalten

Gut

Arbeitsbedingungen

Berarbeitungswürdig

Kommunikation

Gut

Gleichberechtigung

?

Interessante Aufgaben

Abwechselungsreich


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

rbc robotics ist bereit für die Zukunft

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei rbc robotics in Bad Camberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Immer locker und zielorientiert

Vorgesetztenverhalten

Hilfe und Kritik an den passenden Stellen

Kommunikation

Alle sind freundlich und hilfsbereit


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Empfehlenswert - Work-Life Balance stimmt, Leistungsbereitschaft wird benötigt aber auch honoriert.

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Pittler T & S GmbH in Dietzenbach gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt fühlt man sich am Arbeitsplatz wohl und wird respektiert. In Teilbereichen gibt es ein angespanntes Betriebsklima.

Image

Es gibt durchaus viele kritische Stimmen innerhalb der Firma und Prozesse sollten unbedingt verbessert werden. Gefühlt wird sich jedoch mehr beschwert als angebracht.

Work-Life-Balance

Durch flexible Arbeitszeiten, übliche Urlaubstage-Regelung und Möglichkeiten zu Home-Office sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige Weiterbildungen werden unterstützt. Wer gute Leistungen bringt hat auch Aufstiegschancen bzw. bekommt dafür Anerkennung.

Gehalt/Sozialleistungen

Sind im durchschnitt und daher zufriedenstellend. Ein Gehalt wurde zu Beginn der Covid-19 Krise etwas verspätet gezahlt, dass sollte aber entsprechend nicht so hoch gehängt werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Bewusstsein ist durchaus vorhanden aber insbesondere Umwelthemen werden noch nicht aktiv umgesetzt. Bisher hab ich z.B. noch kein E-Auto im Fuhrpark gesehen.

Kollegenzusammenhalt

Unter den meisten Abteilungen klappt es, in Einzelfällen gibt es noch ausbaupotenzial, daher ein Stern Abzug. Leistungsbereitschaft sollte jeder mitbringen.

Vorgesetztenverhalten

Der Vorgesetzte beurteilt gerecht die Leistung der Mitarbeiter, die Zusammenarbeit klappt reibungslos.

Arbeitsbedingungen

Technik und IT Ausstattung sind gut. Das eine Gebäude ist allerdings in die Jahre gekommen und bedarf umfangreiche Verbesserungen.

Kommunikation

Die Kommunikation sollte verbessert werden. Zum Teil werden (auch wenn es versehentlich passiert) nicht alle Mitarbeiter oder Bereiche gleichermaßen informiert. Auf der anderen Seite sind vermeidlich vertrauliche Informationen schnell im Flurfunk.

Interessante Aufgaben

Die IT-Systeme sind ausbaufähig, dadurch kommt es zu unnötigen Fleißaufgaben. Es wird an Verbesserungen gearbeitet, treten aber nur langsam ein.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DISKUS / PITTLER Team
DISKUS / PITTLER Team

Lieber Mitarbeiter, liebe Mitarbeiterin,

vielen Dank für Ihre Bewertung und dass Sie sich die Zeit genommen haben, einzelne Punkte so ausführlich zu beantworten. Schön, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.

Gerne nehmen wir die Kritikpunkte auf, da wir stetig an Verbesserungen arbeiten. So wurden dieses Jahr z.B. auch die ersten Elektro-Fahrzeuge zugelassen.

Sollten Sie weitere Kritikpunkte finden, scheuen Sie sich nicht, Ihren Vorgesetzten anzusprechen.

Herzliche Grüße
Ihr DISKUS / PITTLER Team


PS: Alle Mitarbeiter/innen sind herzlich willkommen über DVS ACT die Veränderungen innerhalb der DVS TECHNOLOGY GROUP aktiv mitzugestalten. Sprechen Sie uns gerne unter act@dvs-technology.com an.

Ich fühle mich in meinem Unternehmen sehr wohl und finde es sehr abwechslungsreich

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei PRÄWEMA Antriebstechnik GmbH in Eschwege gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeiterfreundlich Abwechslung schaffen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parkplätze Zu sehr am Gewinn Profit

Verbesserungsvorschläge

Mehr Parkplätze schaffen Mehr auf Mitarbeiter eingehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Menschlichkeit? - Fehl am Platz

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Pittler T & S GmbH in Dietzenbach gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Kommt meistens pünktlich....März Gehalt wurde aber auch erst am 7-8. April bezahlt und die Mitarbeiter wurden einfach hängen gelassen

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren toll!

Vorgesetztenverhalten

Kalt....

Kommunikation

Neuigkeiten erfährt man am schnellsten über den Flurfunk


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

DISKUS / PITTLER Team
DISKUS / PITTLER Team

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Bewertung genommen haben. Für sachliche Kritik sind wir immer offen und versuchen auf die Nöte der Mitarbeiter/innen einzugehen.

Wir bitten für die einmalige verzögerte Zahlung der Gehälter um Verständnis. Im Kontext der beginnenden Covid19-Pandemie gab es leider viele Unsicherheiten, die dazu geführt haben. Um so erfreulicher ist es, dass die Stabilität auch dank unserer engagierten Mitarbeiter/innen seit dem gewährleistet wurde.

Gern freuen wir uns, wenn Sie uns unter info@pittler.de zu weiteren konkreten Kritikpunkten ausführlicher schreiben.

Herzliche Grüße
Ihr DISKUS / PITTLER Team

Wer seinen Mitarbeitern misstraut, verspielt die Grundlage guter Arbeit.

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Pittler T & S GmbH in Dietzenbach gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Auf Mitarbeiter wird nicht gehört, Fehler werden stoisch wiederholt, der Belegschaft Dummheit unterstellt - das drückt die Atmosphäre.

Image

Im Markt sicher (noch) ganz gut, wobei vieles von Früher rührt. Heute werden Liefertermine ewig verschoben, Kunden verärgert. Als Teil der DVS-Gruppe ist die Reputation gut.

Work-Life-Balance

Kommt stark auf den Abteilungsleiter an und wie viel Einfluss die undurchsichtigen Entscheidungen der Geschäftsführer / des Vorstandes / des Aufsichtsrates auf den Arbeitsalltag haben. Es gibt fantastische erfahrene Führungskräfte, die einen Sinn für Work-Life Balance haben und Arbeiten gerecht einteilen statt Druck von oben weiterzugeben.

Karriere/Weiterbildung

Wer viel leistet, bekommt noch mehr Aufgaben bei gleicher Bezahlung. Weiterentwicklung ist kein zentrales Thema. Kostenpflichtige Schulungen werden vermieden wo es nur geht, man solle nach privaten/kostenlosen Alternativen schauen. Sehr schade, wenn man den Mehrwert solcher Maßnahmen nicht erkennt!

Gehalt/Sozialleistungen

Gezahlt wird nach Entgeltrahmenabkommen der IG-Metall, jedoch so niedrig wie möglich angesetzt. Es gibt Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, Gleitzeitkonto, Unfallversicherung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 30 Tage Urlaub. Die letzte Tarifrunde wurde trotz Tarifbindung bis heute nicht umgesetzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nur 3 Sterne, weil zwar Material und Ressourcen versucht werden kostensparend einzusetzen, jedoch noch deutlich mehr machbar wäre. Social responsibility- Fremdbegriff. Solarpanel, E-Zapfsäule, Elektrobikes für Mitsrbeiter - nicht in dieser Firma. Aber: man hat sich verpflichtet, nicht an die Waffenindustrie zu liefern - Pluspunkt.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen zieht man überall an einem Strang und versucht, im Alltag zusammenzuhalten & hilfsbereit zu sein, wo es nur geht. Durch Druck von oben sind leider Dispute zwischen einzelnen Abteilungen entstanden, deshalb 1 Stern Abzug.

Umgang mit älteren Kollegen

Gleich (schlecht) wie der Umgang mit jüngeren Kollegen. Auf körperliche Beeinträchtigungen wird Rücksicht genommen - klarer Pluspunkt. Größtes Problem ist einfach nur, dass die Geschäftsleitung glaubt, alles allein entscheiden zu müssen, auch wenn erfahrene Mitarbeiter klar argumentieren warum Dinge so nicht umsetzbar sind oder auf einem anderen Weg besser umsetzbar wären.

Vorgesetztenverhalten

Wie oben beschrieben, viele Teamleiter sind vorbildlich. Sie werden leider „von oben“ nicht gehört; treten aber nicht nach unter, sondern sind stattdessen fair, aufrichtig, ehrlich, fachlich kompetent und kollegial. Bezieht man die Geschäftsführer in diese Kategorie ein - klarer Punkteabzug.

Arbeitsbedingungen

Die Werkshalle ist recht neu, sauber, hell, modern, jedoch leider recht beengt. Eine weitere Halle war oft im Gespräch, bis dato verschoben. IT arbeitet schnell, Geräte sind leistungsfähig, jedoch gibt es viele veraltete Arbeitsprozesse, zB Montageabrechnungen per Schreibmaschine. Digitalisieren ist nötig. Im älteren der beiden Gebäude mangelt es an Klimageräten, da hatten wir im Sommer öfter über 30 Grad.

Kommunikation

In Vollversammlungen wird gesagt, dass das Gehalt wegen einer Unstimmigkeit mit dem Betriebsrat nicht gezahlt wird. Lügen statt Fakten, Diktatur statt Austausch, Intransparenz wohin man sieht.

Gleichberechtigung

Männer und Frauen werden gleichermaßen behandelt. Alt und jung stehen nicht in Konkurrenz zueinander. Viele Kollegen sind seit ihrer Ausbildung da und weit über 50.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich, wenn auch nicht immer sinnvoll oder zielführend. Wenn jetzt sofort ein Bericht erstellt werden soll, der hinterher keinen Aussagegehalt hat, dann ist das halt so. Fachliche Argumente werden nicht gehört.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN