Navigation überspringen?
  

ecx.io germany - an IBM Companyals Arbeitgeber

Deutschland,  4 Standorte Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?

ecx.io germany - an IBM Company Erfahrungsbericht

  • 29.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Schon gemerkt?! Auf jede negative Bewertung, folgt eine gefakte positive Bewertung!

1,38

Arbeitsatmosphäre

Zuweilen angespannt, unkoordiniert durcheinander, laut! Eine Gesamtatmosphäre, die nur ein guter Zusammenhalt unter den Kollegen auffangen kann.

Vorgesetztenverhalten

Unseriös, wenig vorbildlich, Mobbing ist ein ganz großes Thema!

Kollegenzusammenhalt

Ohne Frage, in vielen Bereichen #bestteamever!

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben werden nach dem ‚BestBuddyPrinzip‘ vergeben.

Kommunikation

Hinter verschlossenen Türen extrem gut, gerne mit Infos über sehr interne Themen oder auch mal über andere Mitarbeiter. Selten aber offen und ehrlich, businessbezogen und gehaltvoll.

Umgang mit älteren Kollegen

Zu beobachten ist, dass besonders gerne ältere Frauen irgendwie zum ‚gehen‘ gebracht werden.

Karriere / Weiterbildung

Hat in vielen Jahren nicht stattgefunden.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Frage nach mehr Gehalt, muss eigentlich nicht gestellt werden.

Arbeitsbedingungen

Laut, laut, laut...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nach Außen mega gut, nach Innen nicht gelebt!

Work-Life-Balance

Wird groß angepriesen, scheitert aber in der Umsetzung.

Image

Bemüht gepusht - gewollt gut dargestellt.

Verbesserungsvorschläge

  • Viele wirklich gute und große Agenturen schaffen ein angenehmes Rundherum zu schaffen. Dafür werden Menschen auf Führungspositionen gesetzt, die vielleicht mehr kosten, aber auch mehr bewegen können. Entfernt die ganzen herz- und planlosen Langzeitstudenten von ihren bequemen Stühlen!
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ecx.io
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe Ex-Kollegin / lieber Ex-Kollege, wir haben uns deine Arbeitgeber-Bewertung durchgelesen und möchten gerne als Standortleiter in Düsseldorf auf dein Feedback reagieren. Wo viel gemacht wird, passieren dann auch schon mal Fehler. Uns ist es wichtig, fair zu bleiben, Dinge direkt anzusprechen, Veränderungs-Ideen konstruktiv einzubringen und sich auch zu entschuldigen, wenn uns Fehler unterlaufen sind. Bei uns gibt es unzählige Möglichkeiten für Mitarbeiter, Kritik und Herausforderungen zu platzieren und zu kommunizieren: • Gelebte Open-Door-Policy (bei uns sitzt kein Standortleiter in einem Elfenbeinturm) • Advokaten-Rolle neben dem Linienvorgesetzten für jeden unserer Mitarbeiter – hier können jederzeit Probleme auch persönlicher Art bei einem Vorgesetzten UND / ODER einer selbst erwählten Vertrauensperson platziert werden • Nahbare HR-Abteilung • Jährliche anonyme Mitarbeiterumfrage • 360-Grad-Feedback-Prozess, um offenes und transparentes Feedback zu erhalten und zu geben Ein offener und ehrlicher Umgang ist uns bei ecx.io sehr wichtig. Wir haben dieses Feedback jedoch in keinem der genannten Kanäle erhalten. Wir können nicht glauben, dass du mit bei allen mit Versuchen auf Mißstände hinzuweisen gescheitert bist. Du sagst Mobbing sei bei uns ein ganz großes Thema? Das anonyme Schlechtmachen hier auf Kununu – in einem Umfeld wo kein direkter Austausch mehr möglich ist – ist für uns Mobbing. Aber da du dieses Format gewählt hast, möchten wir kurz auf deine Punkte eingehen, lieber hätten wir das allerdings persönlich mit Dir besprochen – stehen Dir dafür auch gern nach wie vor zur Verfügung. Du sagst in deiner Bewertung, dass bei uns ältere Frauen „zum Gehen gebracht“ werden. - In der Mitarbeiterumfrage war die Frage, ob Frauen und Männer bei ecx.io gleichbehandelt werden, eine der am besten bewerteten Fragen - Bei ecx.io haben wir einen besonders hohen Frauenanteil im Führungsteam - Statistische Auswertungen über Mitarbeiter, die unser Unternehmen in den letzten Jahren verlassen haben, wiederlegen deine Aussage Du kritisierst das Thema Karriere / Weiterbildung. Hier wurde sehr viel investiert: - Karrierepfade für jeden Mitarbeiter bei uns - Eigene ecx.io Academy mit einem abgestellten Team, das sich nur um die Weiterbildung unserer Mitarbeiter kümmert - Über 1500 Tage für durchgeführte Trainings und Zertifizierungen in 2018 und insgesamt über 100 verschiedene Trainings Das Angebot ist also da. Wir haben allerdings eine Agile Organisation und ein solches Unternehmens-Konzept funktioniert nur, wenn jeder einzelne auch Eigeninitiative zeigt und ein solches Angebot aktiv annimmt und sich einbringt, wenn es um die eigene Weiterentwicklung geht. Berechtigte Gehaltserhöhungen – auch weit über die Standards hinaus – gibt es, das Thema darf man also gerne ansprechen und mit dem Linienvorgesetzen diskutieren. Der Advokat kann vermitteln, falls es hierbei Schwierigkeiten gibt oder man sich ungerecht behandelt fühlt. Wir arbeiten ständig an Konzepten und neuen Ideen, um die Arbeitsbedingungen so angenehm wie möglich zu gestalten. Da wir in interdisziplinären Teams arbeiten und viel gemeinsam und im Austausch bewegt wird, ist ein gewisser Geräuschpegel nicht ganz zu vermeiden und für Agenturen unserer Größe auch (leider) völlig normal. Aktuell investieren wir eine 6 stellige Summe in die Ausstattung – unter anderen auch in noise reduction und head-sets, was von den Mitarbeitern in der Mitarbeiterumfrage aktiv gewünscht wurde. Wir reagieren also auf Feedback. Dass Umweltbewusstsein nach Innen nicht gelebt wird, können wir nicht ganz nachvollziehen. Natürlich kann man zu diesem Thema nie genug beisteuern, aber wir versuchen schon unseren kleinen Beitrag zu leisten und die Initiativen stetig auszubauen: - Verwendung von Bio-Produkten - Abschaffung von Einweghandtüchern - Trinkwasser-Aufbereitungswasserhähne - Spenden von Pfand-Flaschen Dann sagst du noch, dass die Work-Life-Balance bei uns nur angepriesen wird, es aber an der Umsetzung scheitert. Durch die Einführung der Vertrauensarbeitszeit, sind die Mitarbeiter befähigt solche Zeiten dann eigenständig zu kompensieren und Überstunden abzufeiern. Auch hier ist wieder Selbstmanagement, Absprache mit dem Team, und Eigeninitiative gefragt. Wir hoffen, du hast in deinem neuen Job ein für dich passenderes Umfeld angetroffen und wünschen dir für deine Zukunft alles Gute. Katja Albrecht und Markus Dietrich Geschäftsführung ecx.io germany GmbH

Sissi Kistner
HR Business Partner