Edenred Deutschland GmbH als Arbeitgeber

Edenred Deutschland GmbH

53 von 80 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 65%
Score-Details

53 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

20 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 11 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Unternehmen mit Potential, Produkt Top - Führung ein Flop

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Edenred Deutschland GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Das Produkt an sich ist sehr gut
- Der abteilungsinterne Zusammenhalt ist klasse

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- aktuelle Personalbesetzung auf Führungsebene
- aktuelle Kommunikationspolitik
- aktuelle Entwicklung in Sachen Work-Life Balance und Einhaltung von Arbeitnehmerrechten hinsichtlich täglicher und wöchentlicher maximaler Arbeitszeiten

Verbesserungsvorschläge

- Personalpolitik in den höheren Führungsebenen dringend überdenken, da hier der ein oder andere obsolet ist und sogar auf Grund des Verhaltens das Unternehmen eher schädigt. Diverse vakante Stellen in eigentlich guten Regionen im Sales sind nicht umsonst seit über einem Jahr unbesetzt.
Bessere Kommunikation in alle Sales Kanäle
Sich endlich wieder auf seine Unternehmenswerte besinnen und diese wieder anfangen zu leben, besonders die Werte "Klarheit" und "Leidenschaft für Kunden"
Schulung der Führungskräfte in Anlehnung an die existierenden Führungsleitlinien, besonders hinsichtlich Führungsverhalten und Feedback-Kultur

Arbeitsatmosphäre

Es gibt gute Abteilungsleiter, der lobende Worte für jeden seiner Mitarbeiter findet, und andere. Ich selber hatte leider einen von den anderen. Es herrscht im Sales-Außendienst mittlerweile eine Atmosphäre der Kontrolle und des Bossings, die Führungsetage ist fast ausschließlich mit Micro-Management und Filterung beschäftigt.

Gleichzeitig ist es so schlecht geworden, dass die guten und umsatzstarken Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.

Zwei Sterne nur deshalb, weil es eine zwischengeschaltete Führungskraft gibt, die nach besten Möglichkeiten versucht, die Verfehlungen anderer Führungskräfte auszugleichen.

Image

Der Kundenservice ist laut Internetrezensionen einer der schlechtesten in ganz Deutschland, bei Händlern, Kartennutzern und Firmenkunden hat man mittlerweile eher ein negatives Image.

Edenred selber ist als Unternehmen in Deutschland nahezu unbekannt.

Die bisherigen Rezensionen bei Kununu sagen denke ich genug über das Arbeitgeberimage aus hinsichtlich Arbeitsbedingungen etc. .

Work-Life-Balance

Auf Urlaubswünsche wird jederzeit nach Möglichkeit Rücksicht genommen. Auch sind gegen Arbeitsausgleich kurzfristige halbe Tage frei möglich.

Leider ist hier ein 10-12 Stunden Arbeitstag meist die Regel. Trotz offiziell kommunizierter Arbeitszeitregelung seitens HR wird man von den Führungskräften angehalten, selber darauf zu achten. Die Masse an Administration nimmt fast 50% der Arbeitszeit in Anspruch, so dass Überstunden die Regel sind.

Schafft man seine administrative Arbeit nicht, bekommt man kritische Fragen gestellt und es wird Druck aufgebaut.

Fahrtzeiten zu Kunden werden nicht als Arbeitszeit seitens der Führungsebene wahrgenommen, "man könne ja während der Fahrt seine Pausen machen".

Klar, man arbeitet im Vertrieb, aber dennoch sollte Work-Life Balance auch hier nicht verloren gehen.

Karriere/Weiterbildung

Es wird seit neuestem versucht, über exzessive Trainings die Mitarbeiter weiterzuentwickeln, leider meines Erachtens am Bedarf vorbei.
Karriere kann man auf Grund sehr flacher Hierarchien so gut wie keine machen.

Gehalt/Sozialleistungen

Man bekommt im Sales nur einen befristeten Arbeitsvertrag, was aber in allen Stellenanzeigen erstmal verschwiegen wird. Verargumentiert wird dies als "Vorgabe vom Mutterkonzern". Später wird versucht, das gesetzliche Maximum an Befristung rauszuholen unter in meinen Augen fadenscheinigen Begründungen. Geht meiner Meinung nach gar nicht.

30,-€ Sachbezug obwohl 44,-€ möglich sind und Essensgutscheine 15 x 6,-€.

In München gibt es noch weitere Annehmlichkeiten.

Firmenwagen zur Privatnutzung ist im Sales eigentlich normal. Außendienst kann über Reisekostenabrechnung noch Wasser/Obst einreichen.

Sollten Meetings oder Trainings anstehen, sind Hotelkosten und Fahrten mit ÖPNV aus eigener Tasche vorzustrecken, lediglich ein eventueller Flug wird über ein Reisebüro direkt übernommen.

Hier sollte dringend nachgebessert werden. (Firmenkreditkarte für Firmenausgaben, volle Ausnutzung des Sachbezuges, unbefristete Arbeitsverträge, etc.)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen versucht viel digital zu erledigen und sich über soziales Engagement in ein gutes Licht zu rücken. Die Mitarbeiter sind auch entsprechend engagiert.
Mülltrennung, in Bayern wohl unüblich, wird in der Firmenzentrale nicht gemacht. Hier sollte man mal nachdenken, auf Eigeninitiative mehr zu machen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen innerhalb meiner Abteilung halten so gut es geht zusammen und unterstützen sich wo sie nur können, deshalb auch die 3 Sterne. Leider reicht das meist dann doch nicht mehr aus.

Abteilungsübergreifend ist man als Sales am untersten Ende der Nahrungskette, es herrscht eine Kultur der Missgunst und des Neides.
Die anderen Abteilungen sehen einen eher als Störfaktor an anstatt als Person, die dafür sorgt, dass das Gehalt monatlich fließen kann.

Zwischen den Sales Abteilungen existiert auf Grund der internen Strukturen eine Mentalität des "ich klau mir den Kunden schon irgendwie", indem man versucht, geltende Regelungen in seinem Interesse zu beugen. Je nach Sales Mitarbeiter passiert das häufig bis gar nicht. Innerhalb der eigenen Abteilung bei mir guter Zusammenhalt, deshalb noch 3 Sterne.

Umgang mit älteren Kollegen

Neueinstellung von älteren Mitarbeitern konnte ich jetzt persönlich keine feststellen, es gibt aber auch in Führungspositionen keine intern weitergebildeten älteren Personen meines Wissens. Wertschätzung von erfahreneren Mitarbeitern in meiner Abteilung fand nicht statt.

Vorgesetztenverhalten

Muss ich denke ich nicht viel zu sagen. In meiner bisherigen Karriere bei Edenred sind bereits einige gute Sales Mitarbeiter wegen der Führungskräfte gegangen und wenn sich nichts ändert werden weitere gehen.

Die internen Führungsleitlinien werden ignoriert, konstruktive Gespräche zwischen Mitarbeiter und Führungskraft werden als Kritikgespräch geführt ohne Anerkennung bisheriger Leistungen oder des Angebots einer Hilfestellung, um eventuelle Kritikpunkte zu beenden. Lediglich drauf hauen ist angesagt. Wie bereits beschrieben werden Informationen vorenthalten, die für die tägliche Arbeit notwendig ist. Führungskräfte sind mittlerweile zu "Ja-Sagern" mutiert, die alles abnicken was von Frankreich kommt.

Arbeitsbedingungen

Da im Außendienst tätig, kann ich hier nur die Arbeitsbedingungen hier beschreiben.

I-phone mit Vodafone-Netz, was die mit Abstand schlechteste Netzqualität und Abdeckung in Deutschland hat die man finden kann.

Einfacher Laptop, Software jedoch so instabil, dass es oft zu Fehlermeldungen kommt, Daten nicht gespeichert werden und Synchronisationen nicht funktionieren.
Dazu eine total überlastete IT, die die Probleme nicht in den Griff bekommt.

Für Kundenpräsentationen bekommt man noch ein I-Pad. Zugänge für das Präsentationsprogramm müssen selbst angefordert werden, was dann mit Prio Z ganz am Ende mal bearbeitet wird.

Schutzhüllen, Laptop-Tasche, Drucker, etc. müssen auf eigene Kosten angeschafft werden, Erstattung der Papier- und Tintenkosten.

Firmenwagen Mittelklasse, während der Probezeit von SIXT, anschließend aus der VW Gruppe in Anlehnung an die interne Firmenwagenregelung.

Kommunikation

Hier muss das Unternehmen noch einiges Verbessern. Man erfährt über andere Kollegen abteilungsintern oder abteilungsübergreifend meist mehr. Informationen, die für die tägliche Arbeit benötigt werden, kommen meist zu spät oder gar nicht über die offiziellen Kanäle.

Oft wissen die Kunden sogar früher etwas über Marketingaktionen als du selber.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden hier meiner Einschätzung nach gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Das Produkt ist mega, die Kunden sind richtig angenehm, man verkauft hier ein Produkt, wo sowohl Kunde als auch dessen Mitarbeiter nur gewinnen. Zwei Sterne Abzug, da die administrativen Arbeiten, die man für das gewünschte Controlling und Micro-Management tätigen muss, einfach Überhand nehmen.
Interessante Projektarbeiten, auch Sales relevante, gibt es, aber man wird als Außendienstler hier komplett ausgeklammert

Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Schmidt, HR Manager
Kristina SchmidtHR Manager

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

zunächst Danke für diese ausführliche Beschreibung und Stellungnahme zu der Zeit, die du bislang bei uns verbracht hast.
Die Detailgenauigkeit spricht für dich und deine Beobachtungsgabe.
Wir wollen uns darin jedoch nicht länger aufhalten und lediglich erwidern, „wirklich schade, dass du bislang nicht versucht hast, deine Kenntnisse und Erkenntnisse noch vor Ort an den entsprechenden Stellen zu platzieren.“
Zu einigen Punkten wären wir in der Lage gewesen, dir zu erläutern, dass wir dies genauso sehen und bereits den Prozess der Änderung eingeläutet haben, wenn auch vielleicht für dich noch nicht sichtbar.

Wenn du möchtest, komme gerne auf uns im HR zu und wir tauschen uns dazu noch einmal persönlich aus.

Liebe Grüße
Tina

Führungskräfte mit Struktur und Empathie finden und einstellen !!

3,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Edenred Deutschland in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt soooo viele Potentiale, soviel womit man punkten kann.....nach vielen Jahren hab ich viel erlebt, leider ist es gerade am Kippen.....ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben....das kann es doch nicht gewesen sein :-)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird zu träge reagiert, egal wo....und ja wenn jemand nicht gut ist, dann nicht ewig weiterlaufen lassen ( besonders bei Führungskräften )

Verbesserungsvorschläge

Überprüfen ob die richtigen Leute auf den richtigen Positionen sitzen !!!! auch mal um die Ecke denken und neue Sachen ausprobieren

Arbeitsatmosphäre

Würde sich durch mehr Struktur verbessern...

Image

War schon besser , sollte dringend daran gearbeitet werden

Work-Life-Balance

In meiner Abteilung starr und unflexibel (Hotline-Zeiten)...andere Bereiche können flexibler sein und einige haben sogar Homeoffice

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung = sich selbst schlau machen....Karriere ist möglich...oftmals sollte die Führungsetage auf Mitarbeiter direkt zugehen....da gibt es viele potentielle und bereits erfahrene Mitarbeitet....warum immer draußen suchen

Gehalt/Sozialleistungen

In " normalen " Regionen wäre es ok...für den Standort München ist es eher untere stufe bei Vergütung etc....hier sollte das Leistungsprinzip mehr eingesetzt werden, um attraktiver zu werden, Fluktuation zu reduzieren und den Besonderheiten der Lebensumstände in Deutschlands teuerster Stadt gerechter zu werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ansätze sind da, aber nicht so im Fokus

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der einzelnen Abteilungen sehr gut ( das hält alles am laufen )

Vorgesetztenverhalten

Seeeeeeehr ausbaufähig....es sitzen viele auf dem falschen Posten, sind überfordert, nicht empathisch, selten offen gegenüber Neuem, manche bekamen die Leitung anscheinend nur weil sie sehr " günstig " waren oder wenig Widerstand leisten...allerdings gibt es auch Ausnahmen....ich habe leider das negative Beispiel einer Führungskraft als Head of

Arbeitsbedingungen

Im Gebäudekomplex sehr angenehm, Büroausstattung langweiliger Standard, da fehlt " Leben in der Bude"...zweckmäßig aber kein Highlight

Kommunikation

Auch verbesserungswürdig....der Buschfunk ist solider, zuverlässiger und liegt selten falsch...

Interessante Aufgaben

Gibt es durchaus, sollte man die Mitarbeiter mehr einbeziehen


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Schmidt, HR Manager
Kristina SchmidtHR Manager

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

Danke für deine Bewertung auf kununu.

Es ist schade, dass du in deiner Abteilung nicht ganz zufrieden bist.
Bitte komme gerne auf mich oder Lucia zu und wir sprechen über deine Themen.

Wir wissen, dass nicht immer alles perfekt laufen kann, gerade bei einem so starken Wachstum wie bei uns.
Unser Unternehmen wird größer und dadurch verändert sich die Art der Kommunikation und Strukturen müssen angepasst werden.

Gerade deswegen ist es uns wichtig auch eure Stimmen zu hören.
Daher hatten wir vor unserem Sommerfest euch gebeten, uns anonym mitzuteilen, was wir besser machen können.
Euer Feedback haben wir erhalten und nehmen es Ernst.
An vielen Dingen arbeiten wir bereits oder Sie wurden sogar schon umgesetzt. Manche Themen sollte man aber mit Bedacht angehen und können nicht auf die „Schnelle“ verändert werden.

Es ist aber schön zu lesen, dass du die Hoffnung noch nicht aufgegeben hast und mit uns zusammen an den Themen arbeiten möchtest.
Hab noch ein wenig Geduld mit uns :-)

Liebe Grüße
Tina

Finger Weg!!!

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Edenred Deutschland in München gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Jeder will sich profilieren und drückt dem kleinen eine rein!

Verbesserungsvorschläge

Gibt dem Mitarbeiter gehör und behandelt alle gleich.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Schmidt, HR Manager
Kristina SchmidtHR Manager

Hallo ehemalige Mitarbeiterin,
Hallo ehemaliger Mitarbeiter,

Wir wünschen Dir für Deine berufliche Zukunft außerhalb von Edenred alles Gute.

Deine massive Kritik und die damit verbundene Warnung für Leser des Portals von Edenred auf kununu betrachten wir als eine sehr persönliche Sichtweise.

Wir können die Kritik in allgemeiner Form nicht nachvollziehen, da sie nicht der Wahrheit entspricht.
Die Mitarbeiter von Edenred gehen respektvoll und wertschätzend miteinander um.
Einer unserer fünf gelebten Unternehmenswerte lautet Respekt.

Wir bedauern es sehr, dass Du uns in deiner aktiven Zeit bei Edenred nicht auf deine Problematik angesprochen hast.

Sollte es dir möglich sein, würden wir uns freuen, uns mit dir auch im Nachgang über die Probleme, die du angetroffen hast, auszutauschen.
Es liegt uns viel daran, dass auch ehemalige Mitarbeiter im Wohlwollen auf ihre Zeit bei Edenred zurückblicken.

Komme bitte auf uns zu.

Liebe Grüße
Tina

Nichts für schwache Nerven!

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Edenred Deutschland GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehälter werden pünktlich bezahlt und Absprachen eingehalten. Geschäftsführung ist sehr freundlich und relativ nah am Mitarbeiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber ansich ist sehr gut, es sind nur einige seiner Führungskräfte nicht gut.

Verbesserungsvorschläge

Das Wort eines einfachen Angestellten hat hier keinen Wert mehr! Profit ist für jedes Unternehmen wichtig aber es sollten dafür keine Menschen verheizt werden. Die hohe Fluktuation macht es unmöglich, dass Teams zusammen wachsen. Durch die mittlerweile hohe Hierarchie und dem großen Neidfaktor ist kein vetrauensvolles Miteinander mehr möglich. Geht zurück zu Fairness und dem Vertrauen an eure kleineren Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Teilweise beklemmend, gedrückt und unehrlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt und Sozialbewusstsein ist leider im Laufe der Zeit bei Einigen verloren gegangen.

Kollegenzusammenhalt

Gibt es scheinbar nur in 2 Abteilungen. Sehr hoher Neidfaktor und viel Missgunst. Keine Vertrauens Basis! Wenige Ausnahmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt hier keine Rolle!

Vorgesetztenverhalten

Ungerecht, neidbehaftet, nicht vertrauenswürdig, unreflektiert und oberflächlich! Gut aufgehoben bist du nur wenn du zu allem ja und Amen sagst, eine eigene Meinung wird nicht akzeptiert.

Arbeitsbedingungen

Kleine Büros, die sich im Sommer bis über 30 Grad aufheizen. Teilweise sehr laut wegen fehlender Dämmung und Glasttüren. Mittlerweile mit portablen Klimaanlagen ausgestattet. Beleuchtung aus Leuchtstoffröhren.

Kommunikation

Einseitig und unehrlich!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden immer absolut pünktlich gezahlt. Benefiz in Form von Sachbezug und Verpflegung. Obstkorb1x wöchentlich , Kaffee, Tee und Wasser soviel man mag. Kein Urlaubsgeld!

Gleichberechtigung

Leider nicht mehr auf Augenhöhe!

Interessante Aufgaben

Wenig Abwechslung


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Schmidt, HR Manager
Kristina SchmidtHR Manager

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

Danke für deine Bewertung auf kununu.

Schade, dass du uns über diesen Weg deinen offensichtlichen Unmut mitteilst und nicht den direkten Weg des Gesprächs suchst.
Deine angesprochenen Punkte teilen wir nicht ganz, auch da wir von deinen Kollegen in Berlin (u.a. auch auf kununu) ein sehr positives Feedback zu Standort und Team erhalten haben.

Wir haben immer ein offenes Ohr für unsere Mitarbeiter und gehen, soweit es uns möglich ist, alle Themen proaktiv an, um unseren Mitarbeitern die bestmögliche Atmosphäre und Arbeitsumgebung zu bieten.
Allerdings müssen uns hierfür die Themen mitgeteilt werden.

Unsere Büros am Standort Berlin sind ein Mietobjekt.
Dem Fehlen einer zentralen Klimaanlage, haben wir bei Eintritt der großen Hitze, auf die Meldung der Kollegen hin, umgehend mit dem Einsatz von hochwertigen, mobilen Klimageräten entgegengewirkt.

Bitte komme immer gerne auf HR zu und gebe so dir und uns die Möglichkeit, über deine Situation zu sprechen und gemeinsam die Hürden zu beseitigen.

Liebe Grüße
Tina

Recruiting & Onboarding Manager
Edenred Deutschland GmbH

Ich stehe jeden Morgen sehr gerne auf...

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Edenred Deutschland in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Modern, Agil, Bunt, Herzlich, Abwechslungsreich...das sind Adjektive, die mir einfallen, wenn ich an die Edenred denke:)

Verbesserungsvorschläge

Bitte um schnelle Investition in Bestandskundenpflege! Wie kann es sein, dass Jahr für Jahr tolle Zahlen geliefert werden und wir von HQ in Frankreich keine Gelder genehmigt bekommen? Das kann sich auf lange Sicht nicht rechnen.

Arbeitsatmosphäre

Ist natürlich, wie in jedem Unternehmen, von der jeweiligen Abteilung abhängig. Grundsätzlich aber im gesamten Unternehmen gut und in meinem Team ist sie wirklich toll! :)

Karriere/Weiterbildung

Wer will und sich selber dafür engagiert, bekommt auch die gewünschte Möglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Die eigenen Produkte werden hier wirklich gelebt. Das ist cool. Es wird aber in der Regel zur Gehaltsumwandlung gegriffen und somit fällt der eigentliche Gehaltsscheck eher schwacher aus. Ist aber auch stark von den Verhandlungen abhängig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll Trennung fehlt komplett - liegt aber an der Neuen Balan.

Kollegenzusammenhalt

Meine Kollegen sind die BESTEN!

Vorgesetztenverhalten

Ich habe grundlegend nur sehr gute Erfahrungen gehabt. Also Danke an meine Chefs:) habe aber auch von Vorgesetzten gehört, die nicht so gut sind. Also wieder - so wie in jedem Unternehmen auch, von Fall zu Fall unterschiedlich.

Arbeitsbedingungen

In der Vergangenheit wurde an der gesamten Infrastruktur gespart und die arme IT muss es jeden Tag ausbaden. Das macht die Tage noch mal um einiges spannender:)

Kommunikation

Die E.Talks sind ganz gut! Insgesamt bemüht man sich schon um eine einigermaßen transparente Kommunikation! Verbesserungsvorschlag - Offene oder Anonyme Fragen, die vorab an das Codir gestellt werden können und in E.Talk beantwortet werden. Fände ich richtig klasse!

Interessante Aufgaben

Herausfordernd, abwechslungsreich. Prios können sich von Tag auf Tag komplett ändern. Ist hier eben recht agil. Wer damit nicht umgehen kann - wird nicht glücklich. Wer das mag, kommt auf seine Kosten:)


Image

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Schmidt, HR Manager
Kristina SchmidtHR Manager

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für dein gutes und konstruktives Feedback!
Es ist wirklich schön, zu lesen, dass du jeden Tag mit Freude zu uns kommst :)

Deine Verbesserungsvorschläge nehmen wir uns sehr gerne zu Herzen.
Wir haben uns bereits Gedanken betreffend dem Thema Kommunikation gemacht und wie wir hier noch transparenter werden können.

Achtung, ein kleiner Spoiler für morgen:
Du triffst den Nagel auf den Kopf mit deiner Idee bzgl. Kommunikation und E-Talk ;) Lass dich überraschen!

Wir wünschen dir weiterhin ganz viel Spaß bei uns und in deinem Team.
Wenn du mit uns bzgl. Feedback einmal vertraulich reden möchtest, komme gerne bei mir im HR Büro vorbei.

Liebe Grüße
Tina

Recruiting & Onboarding Manager
Edenred Deutschland GmbH

TOP Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Edenred Deutschland GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Modernes Unternehmen, Respekt, Wertschätzung und Menschlichkeit sind keine Fremdworte, Work-Life-Balance zu 100%

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

absolut nichts!

Verbesserungsvorschläge

Mehr Werbung für unsere tollen Produkte :)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Schmidt, HR Manager
Kristina SchmidtHR Manager

Lieber Mitarbeiter/liebe Mitarbeiterin,

vielen Dank für deine positive Bewertung auf kununu.
Toll, dass du dich bei uns wohlfühlst!

Liebe Grüße
Tina

Die besten Kollegen der Welt findest Du hier...

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Edenred Deutschland GmbH in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Fast jeden Tag gehe ich mit einem Lächeln ins Büro zu meinen Kollegen, die mir, sollte es mal kein Lächeln geben, bestimmt wieder eines ins Gesicht zaubern.

Kollegenzusammenhalt

...und schon lächle ich wieder.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte ist ein Vorbild und verhält sich auch so.

Kommunikation

Wir Mitarbeiter werden mit einbezogen, natürlich gibt es bei dem Thema interner Kommunikation immer Luft nach oben.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Kristina Schmidt, HR Manager
Kristina SchmidtHR Manager

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für deine tolle kununu-Bewertung!
Es freut mich, dass du dich bei uns wohlfühlst.

Und nun lächle ich ;-)

Liebe Grüße
Tina

Absolut vorbildliches Arbeitgeberverhalten in Bezug auf Gehaltsextras für Mitarbeiter!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Edenred Deutschland in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Meiste! Nette Menschen, gute Marke, viele Benefits, gute Atmosphäre, Entfaltungsmöglichkeiten, viel Gestaltungsfreiheit, ... u.v.m.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einige wenige Punkte... das erst auf Umstände reagiert wird wenn bereits etwas falsch gelaufen ist! Man sollte wie in der Politik, präventiv denken und handeln.

Verbesserungsvorschläge

Mehr präventive und nachhaltige Strategien einsetzen und langfristig verfolgen...

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre...

Image

Sehr gut!

Work-Life-Balance

W-L-B ist recht ausgeglichen und selbstbestimmbar...

Karriere/Weiterbildung

Wer was kann und auch leistet wird gefördert!

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gut!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorbildlich!

Kollegenzusammenhalt

Absolut top!

Umgang mit älteren Kollegen

Vorbildlich!

Vorgesetztenverhalten

Hier ist noch viel Luft nach oben...

Arbeitsbedingungen

Hervorragend!

Kommunikation

Bei der Kommunikation ist noch Luft nach oben...

Gleichberechtigung

Vorbildlich!

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich und dabei immer interessant...

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für dein gutes und konstruktives Feedback! Wir versuchen beides: präventives Denken und Handeln & wenn es anders kommt als gedacht, dann auf die Umstände passend zu reagieren ;-)

Sprich uns im HR Team gerne jederzeit an, falls wir dich in der Kommunikation mit deinem Vorgesetzten unterstützen können. Und hier noch ein Spoileralarm: wir launchen ganz bald ein neues Tool für unsere interne Kommunikation! Mit vielen (Inter-)Aktionsmöglichkeiten! Komm auch nächsten Montag zum E.TALK, dort erfährst du ebenfalls viel über unser Unternehmen und den aktuellen Stand von vielen Projekten.

Liebe Grüße
Petra

Sozial engagiertes Unternehmen mit aktuell hoher Personalfluktuation

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Edenred Deutschland in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sozial engagiert.
Die Firma arbeitet kontinuierlich am Markenimage.
Herzlicher Umgang mit Mitarbeitern und bayerische Gemütlichkeit.
Vielfalt wird gelebt: verschiedene Nationalitäten und Sprachen, religiöse Ausrichtungen, Mitarbeiter unterschiedlichster Altersstufe, ...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele Führungsebenen: teilweise sind Teamleiter/Head ofs für nur 1 oder 2 Mitarbeiter verantwortlich, dies führt zur Bildung von Mikroabteilungen.
Großraumbüros: negative Auswirkungen (Lärmpegel, schlechtes Raumklima, Beengtheit am Arbeitsplatz) überwiegen gegenüber positiven Aspekten (leichtere Kommunikation zwischen Mitarbeitern)

Verbesserungsvorschläge

Die größte Baustelle ist derzeit die Fluktuation.
Die unterschiedlichen Führungsqualitäten der Manager sollten angeglichen werden.

Arbeitsatmosphäre

Manche Vorgesetzte loben, andere halten es mit dem Motto: Nicht geschimpft ist genug gelobt.

Work-Life-Balance

Die Meinung, längere Anwesenheit bedeute auch mehr Leistung, ist weit verbreitet.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird sehr unterschiedlich gefördert und hängt stark vom Vorgesetzten ab.

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Sozialleistungen (z.B. steuerfreie Sachbezüge), Gehälter bewegen sich im Branchendurchschnitt bzw. darunter.

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation der Vorgesetzten ist sehr unterschiedlich. Manche informieren über unternehmensrelevante Entscheidungen proaktiv, andere gar nicht oder nur verspätet.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros mit relativ hohem Lärmpegel durch Telefonate und Telefon-/Videokonferenzen mit Dienstleistern am Arbeitsplatz. Nicht alle Räume klimatisiert.

Gleichberechtigung

Vorbildlich gelöst.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Arbeit, es gibt immer was Neues.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

Petra MühlbauerDirector Human Resources

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für deine Bewertung. Wir freuen uns, dass es dir so gut bei uns gefällt!
Solltest du in Zukunft irgendwelche Wünsche bzw. Verbesserungsvorschläge haben, wende dich einfach an deinen Vorgesetzten oder mich.

Lieben Gruß

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

CC im Partnermanagement

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Edenred Deutschland in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Prima Arbeitsklima, Herkunft und Alter, alles gemischt. Ein sehr guter Umgang mit bisher allen Kollegen - Wohlfühlklima mit "gerne auf die Arbeit gehen"

Verbesserungsvorschläge

"Vertrauensarbeitszeit" ist in manchen Abt. nicht so ganz gegeben, - hier kann grundsätzlich Nachbesserung passieren, denn "Vertrauensarbeitszeit" passt nicht so recht mit festen Bürozeiten ( 8 - 17 Uhr "starr") zusammen.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette, freundliche Kollegen in einem entspannten Arbeitsumfeld

Work-Life-Balance

Feste Bürozeiten (8 h starr ) gehen mit "Vertrauensarbeitszeit" nicht ganz konform -

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt keine Kritikpunkte, gemischte Kollegen von jung bis älter - prima

Vorgesetztenverhalten

Soweit sehr gut, man kann auch gut offen kommunizieren

Arbeitsbedingungen

Büro mit 4 Arbeitsplätzen - sehr angenehm


Image

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Petra MühlbauerDirector Human Resources

Lieber Mitarbeiter/liebe Mitarbeiterin,

vielen Dank für deine Bewertung auf kununu. Schön, dass du dich bei uns wohlfühlst und die einzelnen Themen gut bewertest!
Es stimmt, dass manche Abteilungen flexibler sein können bei der Einteilung der Arbeitszeit. Hierzu werden wir unsere Kommunikation anpassen. Auf alle Fälle aber bleibt bei uns das "Vertrauen" aus der "Vertrauensarbeitszeit" bestehen :-)

Liebe Grüße
Petra

Mehr Bewertungen lesen