Navigation überspringen?
  

EJF Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerkals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

EJF Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,44
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,71
Interessante Aufgaben
3,76
Kommunikation
2,95
Arbeitsbedingungen
3,36
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,43
Work-Life-Balance
3,14

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,85
Umgang mit älteren Kollegen
3,77
Karriere / Weiterbildung
3,23
Gehalt / Sozialleistungen
3,51
Image
3,14
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 28 von 75 Bewertern Homeoffice bei 4 von 75 Bewertern Kantine bei 7 von 75 Bewertern Essenszulagen bei 6 von 75 Bewertern Kinderbetreuung bei 9 von 75 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 57 von 75 Bewertern Barrierefreiheit bei 13 von 75 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 20 von 75 Bewertern Betriebsarzt bei 29 von 75 Bewertern Coaching bei 19 von 75 Bewertern Parkplatz bei 24 von 75 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 27 von 75 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 16 von 75 Bewertern Firmenwagen bei 10 von 75 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 17 von 75 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 20 von 75 Bewertern Mitarbeiterevents bei 35 von 75 Bewertern Internetnutzung bei 26 von 75 Bewertern Hunde geduldet bei 7 von 75 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 19.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kollegenzusammenhalt

Eine aktive Mitarbeitervertretung, sorgt konkret für die Solidarität.

Kommunikation

Wird immer besser aber sollte weiterentwickelt werden!

Verbesserungsvorschläge

  • IT Abteilung und digitale Möglichkeiten für Kinder und Jugendlichen müssen dringend verbessert werden,

Pro

Wenn die Leitung /Geschäftsleitung etwas bewegen wollen und diese als Ziel setzen, geht es zügig voran!
Sehr gute Fort/ und Weiterbildungsmöglichkeiten
Berufsbegleitende Ausbildung möglich
Innovative Projekte werden unterstützt

Contra

Es dauert manchmal sehr lange bis ein Problem/eine Entwicklung/ein Bedarf bei der Geschäftsleitung ankommt!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    EJF Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, Sehr geehrter Mitarbeiter, wir bedanken uns herzlichst für Ihr positives Feedback. Ihren Verbesserungsvorschlag nehmen wir gern entgegen. Sollten Sie noch weitere Verbesserungsvorschläge machen wollen, können Sie dies jederzeit unter paetzold.christopher@ejf.de tun. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich, interne Probleme zu lösen und Ihre Arbeitssituation noch weiter zu verbessern und nehmen Vorschläge mit Dankbarkeit an. Mit freundlichen Grüßen

Christopher Paetzold
Personalabteilung

Wie ist die Unternehmenskultur von EJF Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 20.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Die Kommunikation weiter verbessern

Pro

Ich kann viel durchsetzen

Contra

das Leistungsprinzip muss verbessert werden. Leistung muss individuell anerkannt werden

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    EJF gAG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, Sehr geehrter Mitarbeiter, wir bedanken uns herzlichst für Ihr positives Feedback. Ihren Verbesserungsvorschlag nehmen wir gern entgegen. Sollten Sie noch weitere Verbesserungsvorschläge machen wollen, können Sie dies jederzeit unter paetzold.christopher@ejf.de tun. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich, interne Probleme zu lösen und Ihre Arbeitssituation noch weiter zu verbessern und nehmen Vorschläge mit Dankbarkeit an. Mit freundlichen Grüßen

Christopher Paetzold
Personalabteilung

  • 03.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Arbeit mit Kinder macht Spaß

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden leider nicht in Entscheidungen einbezogen
Ansonsten immer freundlich und fair

Kollegenzusammenhalt

Bis auf Außnamen (wollen was Besseres sein) gut

Interessante Aufgaben

Top

Kommunikation

Könnte besser sein

Gleichberechtigung

Vorbildlich

Umgang mit älteren Kollegen

Vorbildlich

Karriere / Weiterbildung

Erwünscht und wird gefördert

Gehalt / Sozialleistungen

Vorbildlich

Arbeitsbedingungen

Anschluß an stand der Zeit verpasst
Zuviel handschriftliche Verwaltungsarbeit
Zu empfehlen wäre schnelles Internet, Laptops, gut vernetzte Formulare

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kann verbesser werden

Work-Life-Balance

Ist bedingt durch Persunalabdeckung für die Gruppen

Image

Ein paar Nörkler gibt es immer

Verbesserungsvorschläge

  • Papierkrieg beenden in Zeiten von IT Mehr Kommunikation und Absprachen zwischen Arbeiter und Vorgesetzten (bis in die obere Füheungsebene) ist notwendig

Pro

Sehr freundlich und nettes Verhalten der Vorgesetzten und der Führungsebene zu den Angestellten
Haben immer ein offenes Ohr für Propleme

Contra

Bis jetzt nichts gefunden

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    EJF Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk
  • Stadt
    Weißenstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, Sehr geehrter Mitarbeiter, wir bedanken uns herzlichst für Ihr positives Feedback. Ihren Verbesserungsvorschlag nehmen wir gern entgegen. Sollten Sie noch weitere Verbesserungsvorschläge machen wollen, können Sie dies jederzeit unter paetzold.christopher@ejf.de tun. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich, interne Probleme zu lösen und Ihre Arbeitssituation noch weiter zu verbessern und nehmen Vorschläge mit Dankbarkeit an. Mit freundlichen Grüßen

Christopher Paetzold
Personalabteilung

  • 15.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

die Arbeitsatmosphäre ist eher stressig.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind kritikresistent und wenn man gegen was spricht, wird man runter gemacht.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man Glück hat, kommt man in ein Team mit guter Arbeitsatmosphäre.

Gehalt / Sozialleistungen

Eine Betriebliche Altersversorgung wird vom Arbeitgeber gezahlt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
  • Firma
    EJF Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte ehemalige Mitarbeiterin, Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter, wir bedauern sehr zu hören, dass Sie schlechte Erfahrung im EJF machen mussten. Gerne würden wir uns Ihres Falles annehmen, damit solche Missstände in Zukunft nicht weiterhin auftreten. Sie haben die Möglichkeit, uns eine anonymisierte Mail an paetzold.christopher@ejf.de zukommen zu lassen, wobei alle von Ihnen genannten Informationen vertraulich behandelt werden. Wir freuen uns über Ihr Feedback und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute! Mit freundlichen Grüßen

Christopher Paetzold
Personalabteilung

  • 03.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Das Wohlfühlen, hinsichtlich Proffessionalität und persönlichem Wohlfühlfaktor, steht und fält mit dem Team und der eigenen Arbeitseinstellung. Gemischte Erfahren, vorrangig gut.

Vorgesetztenverhalten

Hausleitung wirkt überheblich, wenig emphatisch und kritikfähig. Solange die Belegung der Gruppen stimmt und niemand krank wird, ist alles stimmig.
Persönliche, vertrauliche Belange werden an Dritte weitergegeben . Mit guter Mitarbeiterpflege und Gesundheitsmanagement wird geworben. Leider sieht die Praxis gegenteilig aus.

Kommunikation

Hausleitung hält sich sehr bedeckt, was den konstruktiven Ausstausch der Fachlichkeit betrifft. Wirkt wenig interessiert an Belangen der Mitarbeiter und der Bewohner. Mitarbeitergespräche wirken wenig vorbereitet, unfachlich und halbherzig.

Karriere / Weiterbildung

Fortbildungen werden hausintern angeboten und Weiterbildungen teil- oder ganz vom Träger finanziert.

Arbeitsbedingungen

Sehr schöner grosser Gruppenbereich, Raum für eigene Gestaltungsmöglichkeiten.

Work-Life-Balance

Überstunden sind aufgrund ständig fehlener Fachkräfte und stetig wachsenden Aufgaben Normalität.

Pro

Sehr pünktliche und zuverlässige Bezahlung

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    EJF Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte ehemalige Mitarbeiterin, Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter, wir bedauern sehr zu hören, dass Sie schlechte Erfahrung im EJF machen mussten. Gerne würden wir uns Ihres Falles annehmen, damit solche Missstände in Zukunft nicht weiterhin auftreten. Sie haben die Möglichkeit, uns eine anonymisierte Mail an paetzold.christopher@ejf.de zukommen zu lassen, wobei alle von Ihnen genannten Informationen vertraulich behandelt werden. Wir freuen uns über Ihr Feedback und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute! Mit freundlichen Grüßen

Christopher Paetzold
Personalabteilung

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Aufgabenverteilung, Kommunikation, Einführung von Strukturen

Pro

Nette Kollegen

Contra

- keine Kommunikation
- kaum Aufgaben
- es wurde sich nicht dran gehalten, was vorher ausgemacht und besprochen wurde
- sehr zickige und unfreundliche Vorgesetzte

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00
  • Firma
    EJF gAG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte ehemalige Mitarbeiterin, Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter, wir bedauern sehr zu hören, dass Sie schlechte Erfahrung im EJF machen mussten. Gerade im Praktikum sollten Inhalte stets gut vermittelt werden, damit Sie in Ihrer Lernphase so viel wie möglich an Wissen mitnehmen können. Sollten Sie noch weiterhin das Bedürfnis haben, Ihr Anliegen genauer zu erläutern, können Sie uns gern eine anonymisierte Mail an paetzold.christopher@ejf.de zukommen zu lassen, wobei alle von Ihnen genannten Informationen vertraulich behandelt werden. Wir freuen uns über Ihr Feedback und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute! Mit freundlichen Grüßen

Christopher Paetzold
Personalabteilung

  • 20.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Erlebe viel Wertschätzung,empfinde die strenge Hierarchie aber als anstrengend,weil jede kleine Entscheidung erst über drei Tische gehen muss usw. Zögert Entscheidungen hinaus und nervt!

Kollegenzusammenhalt

Toll,totale Zufriedenheit und Glück!Sicher ist der gute Zusammenhalt ein ausschlaggebender Faktor,warum man diesen Job manchmal aushält ;)

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall,immer wieder Neues.Abwechslungsreich,herausfordernd,spannend!

Kommunikation

Im Team Klasse,vom Team zur Verwaltung Klasse,von unten nach oben (Achtung, ziemlich strenge Hierarchie) eher schwierig und auch schwierig, mit anderen Standorten zu kommunizieren

Karriere / Weiterbildung

Fortbildungen sollen gemacht werden,ist erwünscht.Planung aber schwierig, zu viel Bürokratie,alles erst wieder über drei Stationen,bis es abgesegnet ist
Möglichst nur FB,wenn kein Kollege im Urlaub ist,möglichst günstig natürlich auch.Längerfristige Sachen eher Privatvergnügen (finanziell und zeitlich?)-->hier darf gerne nich nachgebessert werden!Profitieren doch alle davon ...

Work-Life-Balance

Liegt ja auch an jedem selbst,sich ausreichend abzugrenzen,i.d
R. fällt es einem aber doch schwer,nicht einzuspringen,wenn Not am Mann ist.Generell zu wenig Personal und deshalb Engpässe und deshalb zu wenig worlk-life-balance möglich .... viele Überstunden,die nicht abgebummelt werden können. Auf Freiwünsche wird aber Rücksicht genommen und auch sonst inzwischen viel Wert auf einen fairen Dienstplan ohne Verstöße gegen das Arbeitsschutzgesetz gelegt.
Trotzdem noch viel zu tun ... Pausenregelung ist ein Stichwort ....

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Hierarchie :) Mehr Personal Weniger Bürokratie bei Fortbildungen

Pro

Team,Supervision,Urlaubs-und Weihnachtsgeld,sozial

Contra

Hierarchie;) und dadurch viel bürokratischer Aufwand

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    EJF Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrter Mitarbeiter, Sehr geehrte Mitarbeiterin, wir bedanken uns herzlichst für Ihr positives Feedback. Sollten Sie in Zukunft dennoch etwas anmerken wollen oder Verbesserungsvorschläge haben, können Sie jederzeit unter paetzold.christopher@ejf.de in Kontakt mit uns treten. Mit freundlichen Grüßen

Christopher Paetzold
Personalabteilung

  • 12.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Eine Heimleitung mit pädagogischer und wirtschaftlicher Ausbildung einsetzen, die auch die Meinung der langjährig erfahrenen Mitarbeiter akzeptiert. Das Heimleiterzimmer nicht als Strafraum für die Mitarbeiter nutzen. Gerechte Gehälter auch im Osten zahlen. Mitarbeiter des EJF im Westen/Westberlin bekommen 300 € pro Monat mehr Gehalt. Niemand grundlos oder bei Bagatellen schikanieren und gleich Abmahnungen schreiben.

Pro

Sie haben das Gebäude des Kinderheimes innen umgebaut. Es gibt jetzt Einzel- und Doppelzimmer, für jede Gruppe Duschräume und eine eigene Küche.

Contra

s.o. Schikane den Mitarbeitern gegenüber, schlechte Bezahlung, den Kindern die Tiere (Zwergkaninchen, Meerschweinchen) wegnehmen, obwohl die Käfige auf dem Hof waren, den Buddelkasten zuschütten und daraus einen Wäscheplatz machen, nun buddeln die Kleinen zwischen alten Sträuchern, das alte Vollexballnetz war kaputt und es wurde kein neues gekauft, im Keller wurde der Fitnesraum geschlossen, auch meine Holzbearbeitungswerkstatt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    EJF Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte ehemalige Mitarbeiterin, Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter, wir bedauern sehr zu hören, dass Sie schlechte Erfahrung im EJF machen mussten. Auch wenn bereits über ein Jahr vergangen ist, würden wir gerne mehr über die von Ihnen genannten Vorfälle in Erfahrung bringen. Sofern Sie interesse haben, uns bei der Verbesserung der Arbeitssituation zu helfen, haben Sie die Möglichkeit, uns eine anonymisierte Mail an paetzold.christopher@ejf.de zukommen zu lassen, wobei alle von Ihnen genannten Informationen vertraulich behandelt werden. Wir würden uns über Ihr Feedback freuen und wünschen Ihnen für die Zukunft weiterhin alles Gute! Mit freundlichen Grüßen

Christopher Paetzold
Personalabteilung

  • 21.Juli 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • Focus

Kollegenzusammenhalt

Ein super Team in einer bescheidenen Unternehmensumgebung

Image

Eine sehr schwierige Heimleitung, die sehr oft Abseits der tatsächlichen Bedingungen argumentiert

Verbesserungsvorschläge

  • die Heimleitung in Wartenburg durch eine geeignete und kompetente austauschen

Pro

das es sich umgestrauchelte Jugendliche kümmert

Contra

das mit dem Personal unmöglich umgegangen wird und es keinerlei Mitarbeiterpflge und Gesundheitsvorsorge gibt, totale Überlastung des Personals und schlechter Leitungsstil

Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Image
1,00
  • Firma
    EJF Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk
  • Stadt
    Wartenburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2007
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Schade, dass Sie damals so schlechte Erfahrungen mit dem EJF gemacht haben. In den vergangenen Jahren hat sich das EJF positiv weiterentwickelt. Gern laden wir alle dazu ein, sich ein eigenes Bild von uns zu machen.

Giese
Bewerbermanagement