Endress+Hauser Deutschland Logo

Endress+Hauser 
Deutschland
Bewertungen

17 von 302 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Coronavirus
kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 88%
Score-Details

17 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

15 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsplätze sind die Grundpfeiler für die Verträglichkeit von Familie und Arbeit.

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Endress+Hauser InfoServe GmbH & Co.KG in Weil am Rhein gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Solider Arbeitgeber in schwierigen Zeiten. Lösungsorientiertes Vorgehen bei spezifischen Arbeitnehmerproblemen (den eigenen Arbeitsplatz betreffend).

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Führungsmannschaft leidet meiner Meinung nach an einer Glaubwürdigkeitswahrnehmung. Kosten scheinen seit geraumer Zeit höhere Prio zu haben denn Qualität.

Verbesserungsvorschläge

Beispielhaftes Verhalten in der Führung.

Arbeitsatmosphäre

bei einigen sehr gut bei wenigen sehr schlecht - was die Gesamtatmosphäre nachhaltig stört

Image

Externes Image meiner Kenntniss nach sehr gut
Interenes Image nicht ganz so gut....

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance liegt an einem selbst, wie stark 'man' in der Lage ist, sich abzugrenzen. Es liegt aber auch am Vorgesetzten den Mitarbeitenden nicht mit Arbeit zu überfrachten, sondern auf das machbare zu achten.

Karriere/Weiterbildung

viele Angebote

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind in Ordnung - stehen aber in keinem Verhältnis zum Wachstum der Firma und / oder Inflationsausgleich. D.h.: de facto Gehaltskürzung ab einem gewissen Alter bzw. Firmenzugehörigkeit.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Elektroautos im Pool, Hansefit und Jobrad seien hier beispielhaft erwähnt
Keine 5 Punkte, weil Homeoffice auch vor dem Hintergrund Umweld nicht beachtet wird....

Kollegenzusammenhalt

Es ist kaum ein 'Team Spirit' zu spüren. Jeder 'erwartet', keiner 'liefert' - in vielen Punkten besteht eine Holschuld. Im kleinen Team (Arbeitsteam) ist das anders - gemeinsam für die Sache unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse (soweit machbar)

Umgang mit älteren Kollegen

immer Wertschätzend

Vorgesetztenverhalten

sehr offene Kommunikation
sehr starkes Entwicklungspotential in der Strukturgebung
Vermittelt das Gefühl des 'permanenten' Delegierens mehr denn das Gefühl des 'sich konkret kümmerns'

Arbeitsbedingungen

alles da - in Zeiten von Corona wäre eine größere Unterstützung hinsichtlich HO Equipment schön gewesen

Kommunikation

Viele Kommunikationskanäle - Coronamaßnahmen wurden vorbildlich kommuniziert, Town Hall Meetings ebenfalls sehr gut. Schwierig: nicht 'alle' Informationen sind 'relevant' (Risiko eines Overflows and Info...)

Gleichberechtigung

Hab nie etwas anderes bemerkt

Interessante Aufgaben

Aufgaben interressnat? Ja. Wobei hier die Quantität der Aufgaben die Qualität negativ beeinflusst

E+H macht als Arbeitgeber viel richtig

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Endress+Hauser Liquid Analysis in Gerlingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Macht den Eindruck, dass ihm die Mitarbiter wichtig sind und es nicht nur um Profit geht.

Verbesserungsvorschläge

Mehr in Neuentwickungen investieren! Home-Office-Regel überdenken.

Image

Ist in der Branche bekannt und hat einen gutne Ruf.

Work-Life-Balance

In meinem Bereich sind die Arbeitszeiten sehr flexibel (keine Kernzeit). Home-Office ist ohne Corona-beschränkungen nur an einem Tag die Woche möglich. Das ist für mich aber ausreichend.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist natürlich Verhandlungssache aber ist im Branchenvergelich eher mittel. Gehaltsunterhöhungen bei geichem Job scheinen schwierig also vorher gut überlegen wo man geldmäßig hin will.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gibt sich erkennbar Mühe (z.B. E-Firmenwagen und Ladesäulen).

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung super. Mag in anderen Bereichen anders sein.

Vorgesetztenverhalten

Keine Klagen. Habe ich in anderne Firmen schon ganz anders erlebt!

Arbeitsbedingungen

Ausstattung ist top.

Kommunikation

Ich fühle mich insgesamt gut informiert.

Gleichberechtigung

Wie in vielen technichen Bereichen sind Frauen eher selten. Da könnten die Vorgesetzten schon mehr tun.

Interessante Aufgaben

In Ordnung. Viel Pflege von bestehenden Produkten die sehr lange am Markt laufen. Wenig Fokus auf Neuentwicklungen. Neue Technologien komme nur langsam zum Einsatz.


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Top Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Endress+Hauser Liquid Analysis in Groß-Umstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ist oben mehr als ausführlich beschrieben. Ein durch und durch solides Unternehmen indem das Arbeiten Spaß macht. Man hat nie das Gefühl der Arbeitsplatz wäre unsicher, egal welche "Stürme" am Weltmarkt toben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt tatsächlich nichts was ich als schlecht bezeichnen würde.

Arbeitsatmosphäre

Schönes Arbeitsumfeld das ständig verbessert wird um es noch angenehmer zu gestalten. Fokus wird auf den Mitarbeiter gelegt. Man wird im Unternehmen sehr wert geschätzt und ernst genommen. Gespräche verlaufen konstruktiv und auf Schuldzuweisung wird verzichtet. Liegt etwas im argen versuchen alle gemeinsam das Problem zu lösen. Habe vorher noch nie in so einem motivierenden Umfeld arbeiten dürfen.

Image

Image ist super, man ist stolz in diesem unternehmen zu arbeiten. Marktführer in vielen Branchen und Technologieführer in vielen Bereichen.
Es gibt eine starke Identifikation mit der Marke und dem Unternehmen

Work-Life-Balance

Überstunden (im gesetzlichen Rahmen, das ist den Führungskräften sehr wichtig) sind manchmal notwendig wenn die Auftragslage es verlangt. Allerdings ist der Ausgleich der selben problemlos möglich. Es ist ein ausgeglichenes geben und nehmen. Gibt nie Anlass zur Diskussion.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt 3 Karrieremodelle (Fachkarriere, Führungskarriere und Projektkarriere) Die Weiterbildung und -entwicklung ist explizit gewünscht und wird stark gefördert. Das Weiterbildungsangebot reicht von online Schulung (sehr aufwändig animiert) über eigens gedrehte Videos zu inhouse oder externen Seminaren. Auf individuelle Entwicklungsmöglichkeiten wird stark eingegangen. Durch die weltweiten Standorte ist ein Wechsel innerhalb Deutschlands, in Europa oder weltweit möglich und sogar gewünscht. Ich selbst durfte mich intern weiterentwickeln und konnte von diesem Vorteil Gebrauch machen. Deshalb hier auch al Ex-Arbeitgeber beschrieben.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt betriebliche Altersvorsorge (bezuschusst durch das Unternehmen), Umsatzbeteiligung, Leistungsabhängige Flex Anteile und jährliche Gehaltssteigerungen etc. Man kann natürlich nie 5 Sterne geben da immer mehr geht. :-) Generell ist die Bezahlung aber gut und fair.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist ein starkes Thema im Unternehmen. Nachhaltigkeit ist forciert und wird gefördert. z.B. wird das meiste Digital abgewickelt was Papier spart. Der Fuhrpark wird auf E-Mobilität umgestellt Ladesäulen installiert, regenerative Energien zur Stromerzeugung verwendet etc. Endress und Hauser ist selbst in der Umweltbranche sehr aktiv und weiß um diese Bedeutung.

Kollegenzusammenhalt

Pferde stehlen mit Kollegen? Hier wäre es möglich. Gut gemixtest Team durch alle Generationen. Entspanntest und effizientes Zusammenarbeiten. Starke Förderung des Team Gedanken durch den Führungskräfte, allerdings auch eigenständig durch die Kollegen selbst.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind wie jüngere Kollegen einfach Kollegen. Man schätzt allerdings die Erfahrung und versucht das auch noch nach dem Renteneintritt durch Consulting Verträge oder "Gastauftritte" zu nutzen.

Vorgesetztenverhalten

Sehr vorbildhafte Funktion. Konflikte werden offen angegangen und professionell gelöst. Tür steht immer offen und auf individuelle Wünsche wird eingegangen soweit möglich. Habe mich hier immer sehr gut aufgehoben gefühlt.

Arbeitsbedingungen

Sehr schöne Arbeitsumgebung. Es wird alles versucht um dem Mitarbeiter die Arbeit so angenehm wie möglich zumachen. Es gibt Kaffeeecken zum kurzen treffen und moderne Arbeitsplätze. Die Technik ist auf dem neusten Stand und wird regelmäßig ausgetauscht. Online Zugriff gerade in der beginnenden Corona Zeit war problemlos möglich. Die IT Infrastruktur ist super aufgestellt.

Kommunikation

Die Kommunikation ist stehst offen und ehrlich. Es gibt keine Punkte die nicht angesprochen werden dürfen. Das trifft in Richtung Vorgesetzte wie Kollegen gleichermaßen zu. Die Entwicklung des Unternehmen ist stehst klar und wird in zahlreichen Meetings erläutert.

Gleichberechtigung

Wir stark gelebt und ist auch in der Unternehmenskultur verankert. Gibt hier nichts zu beanstanden. Es gibt keine Unterscheid zwischen Geschlecht, Religion Hautfarbe etc.

Interessante Aufgaben

Ist Projektgeschäft. Ständig wechselnde Aufgaben und Themen. Es wird nie langweilig. An jeden Tag lernt man etwas neues und man hat kontakt zu allen erdenklichen Branchen. Super interessant!

Krisensicherer Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Endress+Hauser Liquid Analysis in Groß-Umstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Krisensicher, guter Zusammenhalt, familiär

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es fehlt oft an Wertschätzung

Verbesserungsvorschläge

Interne, persönliche Kommunikation stärken.

Arbeitsatmosphäre

Gute Arbeitsatmosphäre, Zusammenhalt unter den Kolleg:innen, ich komme gerne hierher

Image

Grundsätzlich erfahre ich positives Feedback von außerhalb.

Work-Life-Balance

Durch das Projektgeschäft gibt es immer wieder Phasen der Mehrarbeit. Das kann man aber durch Gleitzeit ausgleichen. Samstags wird eher nie gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein Umfassendes Weiterbildungsangebot. Es wird jährlich im Mitarbeitergespräch über mögliche Weiterbildungen gesprochen und die daraus resultierenden Maßnahmen auch gefördert. Dieser Standort bietet aufgrund der Kompaktheit nicht so viele Möglichkeiten für eine Führungs- karriere, allerdings konnten einige meiner Kolleg:innen innerhalb des Unternehmens an anderen Standorten weiter kommen. Dies wird auch von unserer Führung gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt jedes Jahr eine Gehaltsanpassung, etwas höher als die aktuelle Inflationsrate.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist hier sehr gegeben. Der Müll wird in allen Bereichen/Arbeitsplätzen getrennt. Es gibt eine Umweltbeauftragte und auch eine Abfallhelferin. Es wird alles immer fachgerecht entsorgt.

Kollegenzusammenhalt

Starker Zusammenhalt, auch außerhalb der Arbeit.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wurden auch ältere Kollegen (knapp 60) neu eingestellt. Deren Erfahrung wird sehr geschätzt. Viele Mitarbeiter waren 30 Jahre hier und sind gerade in Rente gegangen. Sie werden auch weiterhin zu Unternehmensveranstaltungen eingeladen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten stehen hinter einem. Hohe Kompetenz. Etwas mehr Transparenz wäre wünschenswert.

Arbeitsbedingungen

Ich finde die Arbeitsbedingungen gut. Der Schichtbetrieb während des Corona-Lockdowns war sehr fordernd, dafür gab es aber keine Kurzarbeit und auch keine Entlassungen.

Kommunikation

Kommunikation kann verbessert werden. Es gibt viele Informationen über das Intranet und das schwarze Brett, aber mehr persönlicher Austausch wäre wünschenswert.

Gleichberechtigung

Hier sehe ich kein Thema bei uns am Standort.

Interessante Aufgaben

Ich finde es sehr spannend. Es werden immer neue kundenspezifische Lösungen erarbeitet. Keine monotone Arbeit.

Außen hui, innen pfui!

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Endress+Hauser Level+Pressure in Stahnsdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Geld kommt pünktlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Leitlinie in Maulburg, an anderen Standorten prüfen und Umsätzen. Gegebenenfalls aus der Produktion unter 4 Augen Gespräche einladen. Und nicht den Führungspersonal glauben schenken. Sondern tiefer gehen.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte jährlich eine MA Umfrage machen und die Bewertung ernst nehmen und Gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen und nicht Weck schauen.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Mitarbeiter ( Produktion)ist ein gute Kommunikation und respektvolles Untereinander.

Work-Life-Balance

Corona hat deutlich gemacht, das es keine Work- Life - Balance gibt. Wird erzählt, aber nicht toleriert.

Karriere/Weiterbildung

Ne nur funktionieren soll man. Oder man kann gut den Vorgesetzten in Po kriechen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt zwischen Maulburg und Stahnsdorf zu große Unterschiede. Angeblich sind ja die Mieten in Potsdam günstiger und daher bedarf es keine Angleichung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Außen ja und eigentlich doch nicht. Beispiel: Müll wird getrennt und landet doch in einem großen Müllcontainer.

Kollegenzusammenhalt

Ist Super! Wenn da nicht der eine Gruppenleiter wäre. Der da den Gott markiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Ü 50 Mitarbeiter werden Erleichterung angeboten (Maulburg) , in Stahnsdorf wird eine andere Suppe gekocht.

Vorgesetztenverhalten

Nichts negatives hören wollen und dann Respektlos werden.

Gleichberechtigung

Frauen und Menschen mit anderer Hautfarbe werden belächelt und teilweise respektlos behandelt.

Interessante Aufgaben

Monoton.


Image

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personalabteilung MaulburgGruppenleiter HR

Vielen Dank für Ihre Nachricht und den Verbesserungsvorschlag zur Mitarbeiterumfrage. Es tut uns sehr leid, dass Sie als Mitarbeiter/in negative Erfahrungen in verschiedensten Bereichen gemacht haben. Wir würden die Situation gerne genauer mit Ihnen erörtern, um diese sowohl für Sie als auch für uns zufriedenstellend zu lösen. Wir freuen uns über eine Nachricht von Ihnen!

Herzliche Grüße
Ihr HR-Team

Wertschätzung Fehlanzeige!

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Endress+Hauser Germany in Weil am Rhein gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten, fehlende Menschlichkeit, keine Wertschätzung für die eigenen MItarbeiter, schlechte Kommunikation und Problemlösung. Ungleiche Gehaltsverteilung, hoher Arbeitsdruck, unbezahlte Überstunden...

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte schulen bzw. austauschen, die Werte, die man propagiert auch wirklich leben, ehrlich kommunizieren und die Leute als Menschen behandeln. Die HR-Abteilung mit Leuten besetzen, wo sich für die Belange der Mitarbeiter interessieren (und nicht nur mit geschönten Bewertungen hier ein gutes Bild zu erzeugen)!

Arbeitsatmosphäre

Das Klima ist absolut unterirdisch. Kollegen melden sich reihenweise krank und fallen aus. Die Arbeit bleibt an den übrigen hängen, für Ersatz wird nicht gesorgt, kostet ja. Völlig überzogene Erwartungen. Man wird nicht wertgeschätzt als Person. Von oben wird man nur hingehalten und angelogen. HR ist absolut unfähig. Der BR lässt gewähren.

Image

Nach außen präsentiert sich das Unternehmen als innovativ und dass die Mitarbeiter das höchste gut sind, in der Realität ist das Gegenteil der Fall!

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit. Es wird so getan, als ob es faire Ausgleichsregelungen gäbe - Fakt ist man arbeitet immer mehr. Der Druck ist teilweise enorm. Auf persönliche Belange wird keine Rücksicht genommen. Getreu dem Motto "Erst dienen..."

Karriere/Weiterbildung

Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen...

Gehalt/Sozialleistungen

Kein faires Vergütungssystem. Kollegen verdienen teilweise sehr unterschiedlich, was zu Spannungen unter den Kollegen führt.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Leute sind wirklich nett und man kommt gut mit ihnen aus bzw. kann gut mit ihnen zusammenarbeiten. Dann gibt es aber leider auch solche Kollegen, die unkollegial sind, hinter dem Rücken lästern und versuchen andere in die Pfanne zu hauen.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophal! Unehrlich, wenig wertschätzend, Druck aufbauend, nach vorne wird oft Verständnis suggeriert, von hinten wird man dann abgesägt.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros. Es ist laut und man hat wenige Ausweichmöglichkeiten. Zwar macht man einiges neu, dafür müssen die Mitarbeiter aber monatelang Baulärm ertragen.

Kommunikation

Unzureichend. Über allgemeine Entwicklungen wird informiert, Kommunikation während Covid ließ aber sehr zu wünschen übrig. Generell werden Probleme nicht offen diskutiert, sondern es wird hinter dem Rücken entschieden. Die Sichtweise des einzelnen ist eh nichts wert...

Gleichberechtigung

Männerverein.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Linda Bockholt

Sehr geehrte Kollegin/sehr geehrter Kollege,

herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung zu Endress+Hauser Deutschland.
Wir sind stetig daran interessiert uns zu verbessern und nehmen Ihr Feedback ernst.

Gerne möchten wir Ihnen ein gemeinsames vertrauliches Gespräch mit Ihrem HR Business Partner oder unserem Abteilungsleiter HR Management anbieten, um Ihr Feedback zu besprechen.

Herzliche Grüße

Ihr HR Management-Team von Endress+Hauser Deutschland

Ausbildungsabteilung lässt fachlich sehr zu wünschen übrig. Ansonsten aber gutes Unternehmen!

3,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Forschung / Entwicklung bei Endress+Hauser Level+Pressure in Maulburg abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bietet sehr viele Karrieremöglichkeiten, wenn man sich reinhängt und fachlich gut ist. Die Mitarbeiter sind nett und stets hilfsbereit und man hat das Gefühl, dass alle an einem Strang ziehen. Führungskräfte sind größtenteils kompetent und haben ein offenes Ohr für Probleme, die auch ernst genommen werden. Das Unternehmen ist top ausgestattet und die Unternehmenskultur sorgt für eine insgesamt sehr angenehme Arbeitsatmosphäre. Man kommt gerne zur Arbeit.
Außerdem werden viele Möglichkeiten und Bonis für z.B. Lebensversicherungen und Altervorsorgen geboten. Das Unternehmen geht sehr auf Sicherheit und hat ein großes Eigenkapital, was in Krisenzeiten für Sicherheit sorgt.
Die ganze Corona Geschichte wurde erstklassig und sehr vorbildlich gehandhabt. Das Unternhemen legt auch unabhägig von Corona sehr viel Wert auf die Gesundheit und das Wohlergehen seiner Mitarbeiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es herrscht eine gewisse Einstellung, dass die Azubis und Arbeitnehmer dem Unternehmen etwas schuldig seien. Das gilt aber nicht in allen Bereichen.
Der Ausbildungsbereich für Elektroniker spiegelt das Unternehmen nicht wirklich gut wider, was schade ist und einige Azubis abschreckt, beim Unternehmen zu bleiben.

Verbesserungsvorschläge

Bessere fachliche Organisation und Struktur. War früher deutlich besser! Es scheint, als ob das Fachliche zweitrangig ist und es eher darum geht wie die Ausbildung nach außen hin aussieht. Mehr Unterstützung durch Ausbilder bei Fragen wäre wünschenswert. Generell sollten die Ausbilder sich mehr Zeit für die Azubis nehmen.

Arbeitsatmosphäre

Relativ gut, obwohl eine gewisse Angespanntheit vorherrscht. Es gibt einen relativ regen Mitarbeiterwechsel in der verwaltenden Abteilung, was ein komisches Gefühl hinterlässt. Kritik wird nicht wirklich gern gesehen oder wird z.T. nicht beachtet.

Karrierechancen

Als Azubi leider eher schlecht. Die meisten werden nach der Ausbildung in die Produktion gesteckt. Nach ein paar Jahren hat man dann evtl. die Möglichkeit aufzusteigen. Entsprechend verlassen viele Azubis den Betrieb nach Abschluss der Ausbildung.

Arbeitszeiten

Arbeiten mit Gleitzeit nur zwischen 6-18 Uhr möglich, unabhängig vom Alter. Gleitzeit nur max. +-10h. Freie Tage auf Gleitzeit sind immer mit Fragen verbunden und werden nicht gern gesehen. Ausnahmen bezüglich Arbeitszeiten sind für Arbeitseinsätze in der Produktion aber auf einmal doch möglich. Das ist nicht fair in meinen Augen.

Ausbildungsvergütung

Im Vgl. mit anderen Betrieben in der Branche sehr gut!

Die Ausbilder

Ausbilder sind fachlich unsicher und ziehen sich eher zurück statt die Azubis zu unterstützen. Einige Male wurden Themen falsch erklärt. Könnte an dem sehr jungen Alter der Ausbilder und der fehlenden Erfahrung liegen. Die Ausbilder neigen dazu ihre Aufgaben auf Azubis abzuschieben.

Spaßfaktor

Die Ausbildungswerkstatt ist super ausgestattet und das Arbeiten macht wirklich spaß! Falls etwas fehlt, wird es ohne große Diskussionen nachbestellt. Absolut top!
Die Pausenzone ist auch super und es gibt einen Tischkicker mit großer Küche und vielen Sitzmölichkeiten, wie Sofas oder sogar Rückzugsnischen. Es gibt regelmäßig Events für Azubis und es wird viel wert darauf gelegt, dass Azubis sich auch untereinander kennenlernen, was durch die tolle Pausenzone sehr gefördert wird. Der soziale Faktor kommt definitv nicht zu kurz.

Aufgaben/Tätigkeiten

Leider landet man oft in den Praxisphasen in der Produktion. Während der Theoriephasen muss man sich das Wissen oft selbst aneigenen, anstatt dass die Ausbilder unterweisen. Ist in meinen Augen sehr gefährlich. Die Ausbilder neigen dazu ihre Aufgaben auf Azubis abzuschieben, wo man sich als Azubi dann manchmal etwas verarscht vorkommt.

Variation

Wie bereits gesagt, landet man öfters in der Produktion. Falls nicht, werden oft viele Aufgaben von den Fachabteilungen geboten. Die Arbeit in den Theoriephasen ist abwechslungsreich und es werden Möglichkeiten für gemeinsame Projekte angeboten. Außerdem hat man die Möglichkeit Schulklassen, die zu Besuch kommen, zu unterstützen.

Respekt

Es herrscht ein gewisses generelles Misstrauen gegenüber den Azubis. Trotzdem ist der Umgang immer respektvoll.

Solides, stabiles familienfreundliches Unternehmen mit einer guten Firmenkultur

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Endress+Hauser Level+Pressure in Maulburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurde sehr früh auf die Krise reagiert. Die Maßnahmen sind ausgewogen und gut gewählt und haben den Schutz der Mitarbeiter sowie die Entwicklung des Unternehmens im Blick. Es wurde jederzeit umfassend informiert.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist von einem sehr freundlichen Umgang miteinander geprägt

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gute Sozialleistungen wie Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Erfolgsbeteiligung, betriebliche Altersversorgung sowie nicht monetäre Leistungen wie z. B. Firmenevents

Kollegenzusammenhalt

Die Zusammenarbeit auch über verschiedene Bereiche hinweg ist sehr gut

Kommunikation

Es wird umfassend informiert und dabei wertschätzend miteinander umgegangen. Nur 4 Sterne, denn noch besser geht immer


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gut und gerne!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Endress+Hauser Liquid Analysis in Waldheim gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Vorsicht und Umsicht und frühzeitige Massnahmen!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Familienfreundlichkeit großgeschrieben

4,9
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Endress+Hauser Liquid Analysis in Gerlingen gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es muss niemand Minusstunden machen. Wer nicht von zuhause arbeiten kann, wird in anderen Abteilungen eingesetzt, wo ein Arbeiten vor Ort möglich ist.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN