Workplace insights that matter.

Login
Endress+Hauser Deutschland Logo

Endress+Hauser 
Deutschland
Bewertungen

245 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

245 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

187 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 37 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Endress+Hauser Deutschland über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Wertschätzung Fehlanzeige!

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Endress+Hauser Germany in Weil am rhein gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten, fehlende Menschlichkeit, keine Wertschätzung für die eigenen MItarbeiter, schlechte Kommunikation und Problemlösung. Ungleiche Gehaltsverteilung, hoher Arbeitsdruck, unbezahlte Überstunden...

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte schulen bzw. austauschen, die Werte, die man propagiert auch wirklich leben, ehrlich kommunizieren und die Leute als Menschen behandeln. Die HR-Abteilung mit Leuten besetzen, wo sich für die Belange der Mitarbeiter interessieren (und nicht nur mit geschönten Bewertungen hier ein gutes Bild zu erzeugen)!

Arbeitsatmosphäre

Das Klima ist absolut unterirdisch. Kollegen melden sich reihenweise krank und fallen aus. Die Arbeit bleibt an den übrigen hängen, für Ersatz wird nicht gesorgt, kostet ja. Völlig überzogene Erwartungen. Man wird nicht wertgeschätzt als Person. Von oben wird man nur hingehalten und angelogen. HR ist absolut unfähig. Der BR lässt gewähren.

Image

Nach außen präsentiert sich das Unternehmen als innovativ und dass die Mitarbeiter das höchste gut sind, in der Realität ist das Gegenteil der Fall!

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit. Es wird so getan, als ob es faire Ausgleichsregelungen gäbe - Fakt ist man arbeitet immer mehr. Der Druck ist teilweise enorm. Auf persönliche Belange wird keine Rücksicht genommen. Getreu dem Motto "Erst dienen..."

Karriere/Weiterbildung

Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen...

Gehalt/Sozialleistungen

Kein faires Vergütungssystem. Kollegen verdienen teilweise sehr unterschiedlich, was zu Spannungen unter den Kollegen führt.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Leute sind wirklich nett und man kommt gut mit ihnen aus bzw. kann gut mit ihnen zusammenarbeiten. Dann gibt es aber leider auch solche Kollegen, die unkollegial sind, hinter dem Rücken lästern und versuchen andere in die Pfanne zu hauen.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophal! Unehrlich, wenig wertschätzend, Druck aufbauend, nach vorne wird oft Verständnis suggeriert, von hinten wird man dann abgesägt.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros. Es ist laut und man hat wenige Ausweichmöglichkeiten. Zwar macht man einiges neu, dafür müssen die Mitarbeiter aber monatelang Baulärm ertragen.

Kommunikation

Unzureichend. Über allgemeine Entwicklungen wird informiert, Kommunikation während Covid ließ aber sehr zu wünschen übrig. Generell werden Probleme nicht offen diskutiert, sondern es wird hinter dem Rücken entschieden. Die Sichtweise des einzelnen ist eh nichts wert...

Gleichberechtigung

Männerverein.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Toller Arbeitgeber in Sachsen

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Endress+Hauser Liquid Analysis in Waldheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Anpassungen im Gehalt an Westniveau

Work-Life-Balance

Mobiles Arbeiten, Gleitzeit

Gleichberechtigung

50% Meiner Mitarbeiter in Führungspositionen sind Frauen.

Interessante Aufgaben

Selbstständiges und verantwortungsvolles freies Arbeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Top Unternehmen

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Endress+Hauser Level+Pressure in Maulburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Menschen (Kunde + Mitarbeiter) haben den höchsten Stellenwert, jeder zählt und wird wertgeschätzt

Karriere/Weiterbildung

Ich bin rundum glücklich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tolle Ausbildung, sehr empfehlenswert, schnell eigenständige Aufgaben und sehr gute Arbeitsatmosphäre

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Endress+Hauser Germany in Weil am rhein absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die sehr gute Arbeitsatmosphäre, das Gefühl gefördert und gefordert zu werden, sehr nette Führungskräfte und die Organisation.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut. Ab Tag 1 fühlt man sich wohl und arbeitet gerne.

Karrierechancen

Endress+Hauser Deutschland bietet vielfältige Weiterbildungs- und Umschulungschancen.

Arbeitszeiten

Variabel mit Gleit- und Vertrauensarbeitszeiten, was einem ein hohes Maß an Flexibilität gewährt.

Ausbildungsvergütung

Sehr gut.

Die Ausbilder

Die Ausbilder/-innen sind alle sehr nett und zuvorkommend. Man kann mit allen Problemen zu ihnen kommen und pflegt ein sehr gutes Verhältnis.

Spaßfaktor

Die Ausbildung macht sehr viel Spaß, da sie sehr vielseitig ist und man schnell mitarbeiten darf und seine eigenen kleinen Projekte leiten.

Aufgaben/Tätigkeiten

Viele unterschiedliche Aufgaben, an denen man an sich wachsen kann und viel Neues dazulernt.

Variation

Sehr abwechslungsreich.

Respekt

Alle Mitarbeiter/-innen behandeln sich gegenseitig mit Respekt und Freundlichkeit, was zu einer sehr guten Arbeitsatmosphäre führt.

Familiär, Gutes Arbeitsklima, Strukutriert

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Endress+Hauser Germany in Weil am rhein absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freundliches Miteinander, Jeder hilft jedem, man kann viel neues Lernen, fragen sind ausdrücklich erlaubt, ansrpuchsvolle Arbeiten


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Sektenähnliche Strukturen

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Endress+Hauser Level+Pressure in Stahnsdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nicht viel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

es wird geschauspielert

Verbesserungsvorschläge

?


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ausbildungsabteilung lässt fachlich sehr zu wünschen übrig. Ansonsten aber gutes Unternehmen!

3,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Forschung / Entwicklung bei Endress+Hauser Level+Pressure in Maulburg abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bietet sehr viele Karrieremöglichkeiten, wenn man sich reinhängt und fachlich gut ist. Die Mitarbeiter sind nett und stets hilfsbereit und man hat das Gefühl, dass alle an einem Strang ziehen. Führungskräfte sind größtenteils kompetent und haben ein offenes Ohr für Probleme, die auch ernst genommen werden. Das Unternehmen ist top ausgestattet und die Unternehmenskultur sorgt für eine insgesamt sehr angenehme Arbeitsatmosphäre. Man kommt gerne zur Arbeit.
Außerdem werden viele Möglichkeiten und Bonis für z.B. Lebensversicherungen und Altervorsorgen geboten. Das Unternehmen geht sehr auf Sicherheit und hat ein großes Eigenkapital, was in Krisenzeiten für Sicherheit sorgt.
Die ganze Corona Geschichte wurde erstklassig und sehr vorbildlich gehandhabt. Das Unternhemen legt auch unabhägig von Corona sehr viel Wert auf die Gesundheit und das Wohlergehen seiner Mitarbeiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es herrscht eine gewisse Einstellung, dass die Azubis und Arbeitnehmer dem Unternehmen etwas schuldig seien. Das gilt aber nicht in allen Bereichen.
Der Ausbildungsbereich für Elektroniker spiegelt das Unternehmen nicht wirklich gut wider, was schade ist und einige Azubis abschreckt, beim Unternehmen zu bleiben.

Verbesserungsvorschläge

Bessere fachliche Organisation und Struktur. War früher deutlich besser! Es scheint, als ob das Fachliche zweitrangig ist und es eher darum geht wie die Ausbildung nach außen hin aussieht. Mehr Unterstützung durch Ausbilder bei Fragen wäre wünschenswert. Generell sollten die Ausbilder sich mehr Zeit für die Azubis nehmen.

Arbeitsatmosphäre

Relativ gut, obwohl eine gewisse Angespanntheit vorherrscht. Es gibt einen relativ regen Mitarbeiterwechsel in der verwaltenden Abteilung, was ein komisches Gefühl hinterlässt. Kritik wird nicht wirklich gern gesehen oder wird z.T. nicht beachtet.

Karrierechancen

Als Azubi leider eher schlecht. Die meisten werden nach der Ausbildung in die Produktion gesteckt. Nach ein paar Jahren hat man dann evtl. die Möglichkeit aufzusteigen. Entsprechend verlassen viele Azubis den Betrieb nach Abschluss der Ausbildung.

Arbeitszeiten

Arbeiten mit Gleitzeit nur zwischen 6-18 Uhr möglich, unabhängig vom Alter. Gleitzeit nur max. +-10h. Freie Tage auf Gleitzeit sind immer mit Fragen verbunden und werden nicht gern gesehen. Ausnahmen bezüglich Arbeitszeiten sind für Arbeitseinsätze in der Produktion aber auf einmal doch möglich. Das ist nicht fair in meinen Augen.

Ausbildungsvergütung

Im Vgl. mit anderen Betrieben in der Branche sehr gut!

Die Ausbilder

Ausbilder sind fachlich unsicher und ziehen sich eher zurück statt die Azubis zu unterstützen. Einige Male wurden Themen falsch erklärt. Könnte an dem sehr jungen Alter der Ausbilder und der fehlenden Erfahrung liegen. Die Ausbilder neigen dazu ihre Aufgaben auf Azubis abzuschieben.

Spaßfaktor

Die Ausbildungswerkstatt ist super ausgestattet und das Arbeiten macht wirklich spaß! Falls etwas fehlt, wird es ohne große Diskussionen nachbestellt. Absolut top!
Die Pausenzone ist auch super und es gibt einen Tischkicker mit großer Küche und vielen Sitzmölichkeiten, wie Sofas oder sogar Rückzugsnischen. Es gibt regelmäßig Events für Azubis und es wird viel wert darauf gelegt, dass Azubis sich auch untereinander kennenlernen, was durch die tolle Pausenzone sehr gefördert wird. Der soziale Faktor kommt definitv nicht zu kurz.

Aufgaben/Tätigkeiten

Leider landet man oft in den Praxisphasen in der Produktion. Während der Theoriephasen muss man sich das Wissen oft selbst aneigenen, anstatt dass die Ausbilder unterweisen. Ist in meinen Augen sehr gefährlich. Die Ausbilder neigen dazu ihre Aufgaben auf Azubis abzuschieben, wo man sich als Azubi dann manchmal etwas verarscht vorkommt.

Variation

Wie bereits gesagt, landet man öfters in der Produktion. Falls nicht, werden oft viele Aufgaben von den Fachabteilungen geboten. Die Arbeit in den Theoriephasen ist abwechslungsreich und es werden Möglichkeiten für gemeinsame Projekte angeboten. Außerdem hat man die Möglichkeit Schulklassen, die zu Besuch kommen, zu unterstützen.

Respekt

Es herrscht ein gewisses generelles Misstrauen gegenüber den Azubis. Trotzdem ist der Umgang immer respektvoll.

Sehr guter Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Endress+Hauser Level+Pressure in Maulburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr sozial

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr hierarchisch aufgebaut

Verbesserungsvorschläge

Flachere Hierarchien


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Hier passt das Gesamtpaket aus Innovation, Miteinander, Interne Kommunikation, Markstellung aber auch die Aussensicht.

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Endress+Hauser Temperature+System Products in Nesselwang gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre, kollegialer, fairer und offener Führungsstil

Image

Innen- wie Aussensicht sehr positiv als Familienunternehmen

Work-Life-Balance

Auch hier legt man die Messlatte sehr hoch und erfüllt es auch. Gemeinsam arbeiten und Erfolge gemeinsam feiern.
Freizeitangebote der Region sind natürlich genial. Flexible Arbeitszeitmodelle erfüllen die Ansprüche an ein modernes Unternehmen

Karriere/Weiterbildung

Irgendwann ist die Kapazität an Führungskräfte erreicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Geld ist nicht der einzige Grund hier zu arbeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird vorbildlich erfüllt

Kollegenzusammenhalt

Sehr gute Teams arbeiten gerne zusammen

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird auch die Erfahrung der älteren Kollegen noch geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut, das beste meiner bisherigen Laufbahn. Offener und ehrliche Kommunikation sind die Basis für ein motiviertes Team

Arbeitsbedingungen

Sehr gut und wird laufend an geänderte Rahmenbedingungen ((z.B. Homeofficemodelle) angepasst

Kommunikation

Ehrliche Kommunikation zahlt sich aus

Interessante Aufgaben

Da gibt es kaum Grenzen sich in der Gruppe zu entfalten


Gleichberechtigung

Guter Arbeitgeber im Allgäu

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Endress+Hauser Temperature+System Products in Nesselwang gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeitregelung, gute Kantine, gute und kollegiale Arbeitsatmosphäre

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Chancengleichheit für Frauen, vergleichsweise niedriges Gehaltsniveau

Verbesserungsvorschläge

Chancengleichheit für Frauen, Gehälter nach oben anpassen, Gehälter und Arbeitsstunden der IG-Metall anpassen

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind leider deutlich niedriger als bei Frimen mit Tarifvertrag (z.B. IG Metall)

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Mitarbeiter werden leider teilweise nicht geschätzt und gefördert

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetze halten nicht ihr Wort und stehen nicht zu ihren Entscheidungen

Gleichberechtigung

Frauen haben schlechtere Aufstiegschancen als Männer


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN