Workplace insights that matter.

Login
Erzbistum Paderborn Logo

Erzbistum 
Paderborn
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,1Image
    • 3,7Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,8Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,4Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2013 haben 82 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Öffentliche Verwaltung (3,5 Punkte).

Alle 82 Bewertungen entdecken

Arbeiten mit Sinn!

Wer wir sind

Gegründet im Jahr 799 blicken wir heute auf eine mehr als 1.200-jährige Geschichte zurück. Geografisch erstreckt sich das Erzbistum Paderborn auf einer Fläche von rund 15.000 Quadratkilometern von Minden bis nach Siegen und von Höxter bis nach Herne im westlichen Ruhrgebiet. Ebenfalls dazu zählen der ehemalige Kreis Waldeck (Hessen) und die Stadt Bad Pyrmont (Niedersachsen). Für das Erzbistum Paderborn sind annähernd 3000 Mitarbeitende tätig. Sie und viele ehrenamtlich Engagierte setzen sich täglich dafür ein, einen lebendigen Glauben zu gestalten und den Auftrag der Kirche zu erfüllen.

Produkte, Services, Leistungen

Als Kirche von Paderborn lassen sich unsere Kernaufgaben in die folgenden drei großen Bereiche gliedern:

Seelsorge, Begleitung und Beratung
Bildung und Erziehung
Kunst und Kultur

Unser kirchliches Handeln findet sich überall da, wo Menschen zusammen kommen.

Perspektiven für die Zukunft

Im Rahmen unseres Zukunftsbildes wollen wir gemeinsam mit Ihnen die Kirche von morgen gestalten. Finden Sie Ihr neues berufliches Zuhause im Erzbistum Paderborn - wir freuen uns auf Sie!

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 43 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    81%81
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    77%77
  • ParkplatzParkplatz
    53%53
  • HomeofficeHomeoffice
    51%51
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    47%47
  • CoachingCoaching
    44%44
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    42%42
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    42%42
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    42%42
  • BarrierefreiBarrierefrei
    35%35
  • DiensthandyDiensthandy
    33%33
  • KantineKantine
    28%28
  • InternetnutzungInternetnutzung
    21%21
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    19%19
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    14%14
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    12%12
  • FirmenwagenFirmenwagen
    5%5
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    5%5
  • EssenszulageEssenszulage
    5%5

Was Erzbistum Paderborn über Benefits sagt

Ein Erzbistum. Viele Benefits.

Kein Job wie jeder andere: Unsere Mitarbeitenden verstehen sich als Dienstgemeinschaft und tragen mit ihrer täglichen Arbeit zu Erfüllung des Sendungsauftrags der katholischen Kirche im Erzbistum Paderborn bei.

Finanzielle Benefits

Über Geld spricht man nicht? Manchmal schon, denn diese Vorteile sollten Sie kennen.

Betriebliche Altersvorsorge

Wir bieten Ihnen eine Kombination aus arbeitgeberfinanzierter Altersvorsorge (Kirchliche Zusatzversorgungskasse [KZVK]) und einer zusätzlichen Möglichkeit der Eigenvorsorge durch Entgeltumwandlung.

Vermögenswirksame Leistungen

Wir unterstützen Sie beim Vermögensaufbau durch Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen in Höhe von bis zu 6,65 Euro pro Monat.

Zinsfreie Gehaltsvorschüsse

Wir unterstützen Sie auch, wenn es finanziell mal eng wird: Hierzu können Sie von unserem zinsfreien Gehaltsvorschuss Gebrauch machen.

Weihnachtszuwendungen / Pauschale Jahreszahlung

Wir schütten Ihnen jährlich eine Weihnachtszuwendung in Höhe von bis zu 80 % eines Monatsgehalts aus und zusätzlich einen Festbetrag von 20 Euro pro Kind unter 28 Jahren. Zudem erhalten Sie jährlich eine pauschale Jahreszahlung in Höhe von 24 % Ihres Monatsgehalts.

Jubiläen

Wir bedanken uns bei Ihnen jeweils zum 25-, 40- und 50-jährigen Jubiläum mit einer Geldzuwendung für Ihre Loyalität und Zusammenarbeit; das Besondere dabei: Auch vorherige Zeiten bei anderen kirchlichen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern können für das Jubiläum angerechnet werden.

Geburtszuschuss

Wenn der Storch klappert... Jedes Jahr werden mehrere Hundert "Erzbistumsbabys" geboren - und über jedes einzelne freuen wir uns sehr. Deshalb erhalten Sie als Eltern von uns einen finanziellen Zuschuss für die Erstausstattung Ihres Kindes.

Urlaub

Wer Starkes leistet, muss sich auch erholen dürfen. Unseren Mitarbeitenden stehen jährlich sechs Wochen Urlaub zu, die Sie frei planen können. Zudem gelten Heiligabend und Silvester als arbeitsfrei, ohne einen zusätzlichen Urlaubstag zu verlieren. Sie haben Namenstag oder pflegen einen Brauchtumstag? Hier schenken wir einen zusätzlichen Urlaubstag.

Beruf & Familie

Uns als Kirche liegt die Familie als Ort der Liebe und Solidarität besonders am Herzen - so wird Vereinbarkeit beim Erzbistum Paderborn gelebte Realität.

Homeoffice

Wenn es Ihre Tätigkeit zulässt, können Sie einen Teil Ihrer Arbeit von zu Hause erledigen. Falls Sie Kinder betreuen oder Angehörige pflegen, versuchen wir, Ihnen mindestens zwei Arbeitstage pro Woche im Homeoffice zu ermöglichen.

Flexible Arbeitszeiten

Für uns zählen die persönlichen Lebensumstände unserer Mitarbeitenden - deshalb achten wir darauf, dass sich Ihr Berufs- und Familienleben gut miteinander vereinbaren lassen. Sofern Ihr Tätigkeitsbereich dies zulässt, können Sie mit flexiblen Arbeitszeitmodellen Ihren Arbeitsbeginn, die Pausenzeiten und das Arbeitsende Ihren persönlichen und familiären Erfordernissen anpassen. Vielfach erfolgt die Erfassung der Arbeitszeiten über ein Jahresarbeitszeitkonto. Damit können Sie Überstunden flexibel ausgleichen.

Vorübergehende Teilzeitarbeit

Sie erziehen Ihre Kinder oder pflegen Angehörige? Dann können Sie über einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren Ihre wöchentliche Arbeistzeit reduzieren. Sollten Ihre Lebensumstände es erfordern, ist sogar eine Verlängerung über die fünf Jahre hinaus möglich.

Väter-Monate

Es ist wundervoll, die erste Zeit möglichst nah beim Kind zu verbringen - und es stärkt die Familie. Wir ermutigen daher unsere jungen Väter, die Vätermonate in Anspruch zu nehmen. Auch darüber hinaus ermöglichen wir eine Kombination von Elternzeit und Teilzeitarbeit.

Führen in Teilzeit

Auch unsere Führungskräfte sollen Familie und Beruf miteinander vereinbaren können. Daher fördern wir Führen in Teilzeit. Dabei reduzieren Führungskräfte (vorübergehend) ihre Wochenarbeitszeit. Auch Jobsharing-Modelle, bei denen sich zwei Mitarbeitende eine Führungsposition teilen, sind möglich.

Kinderbetreuungsplätze

Im gesamten Erzbistum unterhalten wir über 900 katholische Kindertageseinrichtungen. Damit gewähren wir unseren Mitarbeitenden eine zuverlässige Kinderbetreuung im Heimatort. Ein besonderes Angebot für unsere Mitarbeitenden in Paderborn sind die Belegplätze in der Kindertagesstätte "Franz Stock". Die Kita hat ein Betreuungsangebot für bis zu 75 Kinder im Alter von vier Monaten bis zur Einschulung. Dabei reicht der Betreuungsumfang je nach Bedarf von 25 bis zu 45 Stunden pro Woche.

Familien-Ferienfreizeiten

Für die Familien unserer Mitarbeitenden organisieren wir jährlich eine Ferienfreizeit, die wir abhängig von der Einkommenssituation unserer Beschäftigten finanziell bezuschussen.

Betreuungsangebote in den Ferien

Zwölf Ferienwochen stellen viele Eltern vor große Herausforderungen. Deshalb bieten wir unseren Beschäftigten während der Schulferien Betreuungsangebote für deren Kinder an. Zum Teil wird die Ferienbetreuung durch uns bezuschusst. Im Angebot: Spiel, Sport, Ausflüge und viele andere Freizeitaktivitäten, sogar mehrtägige Ausflüge und Fahrten mit Übernachtung außer Haus stehen auf dem Programm. Das Angebot stellen wir mit verschiedenen Anbietern wie der "Blauer-Affe-Ferienbetreuung", der Caritas und der Stadt Paderborn auf die Beine. Zusätzlich entwickeln wir eigene Betreuungsangebote.

Zusätzliche bezahlte Kinderkranktage

Im Krankheitsfall Ihres Kindes stehen von Gesetzes wegen jedem Elternteil pro Kind bis zwölf Jahren und pro Jahr zehn Arbeitstage bezahlte Freistellung zu. Sind die Kinder über zwölf Jahre alt, sieht die Gesetzeslage nur noch eine unbezahlte Freistellung vor. Deutlich bessergestellt sind unsere Beschäftigten: Wir bieten unseren Mitarbeitenden mit Kindern über zwölf Jahren bis zu sechs bezahlte Kinderkranktage im Jahr.

Längere berufliche Auszeit

Sie stehen vor der Herausforderung, die Pflege und Betreuung Ihrer älter werdenden oder kranken Angehörigen zu bewältigen? Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden bei dieserwichtigen Aufgabe, indem wir Ihnen eine längere berufliche Auszeit im laufenden Arbeitsverhältnis ermöglichen. Für einen zu pflegenden Angehörigen kann das Arbeitsverhältnis bis zu sechs Jahre und bei mehreren zu pflegenden Aneghörigen maximal zwölf Jahre ruhen.

Bezahlte Freistellung

Für familiäre Notsituationen (u. a. schwere Erkrankung der Partnerin oder des Partners, der Eltern oder Schwiegereltern) oder zu familiären Anlässen (u. a. Geburt, Taufe, Kommunion, Firmung, Hochzeit, Silberhochzeit) besteht das Angebot der bezahlten Freistellung für die Dauer von bis zu vier Tagen.

Kichliche Kultur- und Glaubensangebote

Unser Glauben verbindet unsere Mitarbeitenden.

Kultur und Zusammenarbeit

Mitarbeitende können dazu beitragen, die Frohe Botschaft zu verkünden und Menschen dafür zu begeistern - dazu ziehen sie an einem Strang und verstehen sich als Dienstgemeinschaft. Wir laden Mitarbeitende dazu ein, ihre Fähigkeiten, ihre Charaktere und ihre Meinungen in die Gemeinschaft der Kirche einzubringen.

Exerzitien

Sie möchten aus Ihrem Arbeistalltag bewusst austreten? Wir unterstützen Sie dabei durch die bezahlte Freistellung an bis zu drei Arbeitstagen pro Jahr, dabei ist eine Übertragung von nicht in Anspruch genommenen Tagen in das nächste Jahr möglich.

Weitere Glaubensangebote

An vielen Stellen im Arbeitsalltag integrieren wir Glaubensangebote für Mitarbeitende, u. a. durch regelmäßige stattfindende Gottesdienste oder Gebete.

Gesundheitsförderung

Vorbeugen ist besser als heilen - Gesundheitsförderung sehen wir als Investition in die Zukunft unserer Mitarbeitenden.

Fahrradleasing

Wir leisten einen aktiven Beitrag zur Gesundheitsförderung unserer Mitarbeitenden und zum Klimaschutz - profitieren Sie von einem attraktiven Leasingpaket für Fahrräder.

Gesundheitstag

Im Rahmen unseres jährlich stattfindenden Gesundheitstages geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich rund um das Thema Gesundheit und gesunde Lebensweise zu informieren, verschiedene Angebote zur Förderung der eigenen Gesundheit kennenzulernen und sich in persönlichen Beratungsgesprächen Tipps zu holen.

Fahrsicherheitstraining

Unser Ziel: dem Unfallrisiko auf dem Weg zur Arbeit oder bei Dienstfahrten vorzubeugen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen im Rahmen einer bezahlten Freistellung die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining.

Kranken-Zusatzversicherung

Schließen Sie Lücken in der gesetzlichen Krankenversicherung - nutzen Sie dafür die attraktiven Angebote der Kranken-Zusatzversicherung der Versicherer im Raum der Kirchen (www.vrk.de). Ihre Vorteile: sofortiger Versicherungsschutz, günstige Beiträge, keine Gesundheitsprüfung innerhalb der ersten sieben Monate, Versicherungsschutz auch für Familienangehörige.

Bezuschussung von Bildschirmarbeitsplätzen

Sie benötigen neben Ihrer Alltagsbrille eine zusätzliche Brille für die Arbeit am Bildschirm? Bildschirmarbeitsplatzbrillen verstehen wir als Bestandteil unseres Arbeitsschutzes. Daher beteiligen wir uns an den Kosten Ihrer Brille.

Qualifizierung

Gut ausgebildete Mitarbeitende sind für den zukünftigen Erfolg des Erzbistums Paderborn die wichtigste Ressource.

Fort- und Weiterbildung

Wir fördern Mitarbeitende u. a. durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Coachings und Supervision, mit dem Ziel, das berufsbegleitende lebenslange Lernen zu unterstützen.

Führungskräfteentwicklung

Wir bieten ein Führungskräfteentwicklungsprogramm an, das Sie in Ihrer Entwicklung unterstützt und Führungskräfte auf diözesaner Ebene zusammenbringt.

Qualifizierung und Förderung von Mitarbeiterinnen in kirchlichen Leitungspositionen

Besetzung von mindestens einem Drittel der Führungspositionen in der katholischen Kirche mit Frauen - so lautet das Ziel der Deutschen Bischofskonferenz. Um zur Erreichung dieses Ziels beizutragen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein einjähriges Mentoring-Programm zu durchlaufen, um Sie auf die Übernahme von Leitungsaufgaben vorzubereiten.

Und darüber hinaus

Das sind schon viele Gründe, die für das Erzbistum Paderborn sprechen. Aber wir haben noch weiter:

Parkplätze für Mitarbeitende

Bei der Anfahrt mit dem Auto stellt Ihnen das Erzbistum Paderborn je nach Standort in gewissem Umfang Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsgebäude zur Verfügung.

Vergünstigtes Jobticket

Sie arbeiten im Umkreis von Paderborn/Höxter für das Erzbistum Paderborn und planen, mit dem Bus zur Arbeit zu fahren? Profitieren Sie von einem Rabatt von bis zu 30 % auf das Jobticket (die Rabattstaffelung kann variieren je nach Anzahl der Mitarbeitenden, die das Jobticket in Anspruch nehmen).

Interne Kommunikation

Sie möchten wissen, was in der Fläche des Erzbistums Paderborn passiert? Unser Wir-Portal als offen zugängliches Intranet und das "erzblatt", ein Magazin für Mitarbeitende in unseren Einrichtungen, halten unsere Dienstgemeinschaften auf dem Laufenden.

Vergünstigungen für Mitarbeitende

Namhafte Anbieter stellen Ihnen ihre Produkte und Dienstleistungen zu Sonderkonditionen zur Verfügung, durch ein kostenfreies Online-Portal (www.wgkd.de) kommen Sie in den Genuss deutlicher Nachlässe und exklusiver Leistungen, u. a. in den Bereichen Technik, Reisen, Freizeit, Autos oder Mode.

Gastronomie

Je nach Arbeitsstandort bieten wir Mittagsverpflegung für Mitarbeitende und Gäste.

Unsere Benefits können teilweise, abhängig vom Standort und von der Position, variieren.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir gestalten die Kirche von morgen
Das Erzbistum Paderborn: 4,8 Millionen Menschen, 1,5 Millionen Katholiken, 3000 Mitarbeitende. Ein gemeinsames Ziel: Die Kirche von morgen gestalten!
Wir bieten Sicherheit
Sicherheit spielt heutzutage schon bei jungen Menschen eine entscheidende Rolle. Unsere Mitarbeitenden erhalten einen krisenfesten Arbeitsplatz i. d. R. mit einer unbefristeten Anstellung. Viele Kolleginnen und Kollegen sind eng verwurzelt im Erzbistum Paderborn und haben hier Freunde oder sogar Familie gefunden – so sind Dienstjubiläen von 25 oder gar 40 Jahren keine Seltenheit.Wir übernehmen soziale Verantwortung

Wir betreiben aus innerer Überzeugung eine familienbewusste Personalpolitik – denn wir wissen: Der Beitrag, den Familien für unsere Gesellschaft leisten, ist kostbar und in vielerlei Hinsicht unersetzlich. Wir nehmen uns damit einer der wichtigsten gesellschaftlichen Herausforderungen der heutigen Zeit an und werden außerdem unserer sozialen Verantwortung gerecht. Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie, Pflege und Privatleben wird im Erzbistum Paderborn so zur gelebten Realität.

Ausgezeichnet wurde jeweils das Erzbischöfliche Generalvikariat Paderborn

Wir fördern unsere Mitarbeitenden
Es ist uns wichtig, unsere Mitarbeitenden als Individuen im Team zu stärken. Wir beraten bei der Auswahl gezielter Qualifizierungsmaßnahmen, die jeden Einzelnen bei der Entfaltung der persönlichen Potenziale unterstützt. Dazu gehören die fachliche Weiterbildung, Soft Skills, Führungskräfteentwicklungstraining, E-Learning und persönliches Coaching.

Nachhaltigkeit & Klimaschutz

Wir handeln nachhaltig und kommen unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft nach. Nachhaltigkeit bedeutet für uns ethisches Handeln überall dort, wo wir als Kirche tätig sind. Die Hinwendung zu den Menschen und der sorgsame Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen sind die wesentlichen Grundlagen unseres Handelns - sie sind uns sozusagen ins Stammbuch geschrieben. mehr erfahren

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Das Erzbistum Paderborn geht mit seinen vielfältigen kirchlichen Institutionen unterschiedlichsten Aufgaben nach. Vielfalt bedeutet für uns: Wir brauchen die Kompetenz und das Miteinander unterschiedlicher Menschen, die in den verschiedensten Berufen und Arbeitsbereichen tätig sind.

Seelsorge / Pastoral
Liturgie / Kirchenmusik
Bildung / Beratung
Kita
Schule / Hochschule / Museen / Institute
Personal / Recht
IT
Marketing / Kommunikation / Organisationsentwicklung
Bauen / Immobilien
Finanzen
Verwaltung / Sekretariat / Assistenz
Handwerk / Service
Bibliothek / Archiv
Verwaltungsleitung

Finden Sie bei uns Ihr neues berufliches Zuhause - egal wo Sie in Ihrer beruflichen Laufbahn gerade stehen: Im Erzbistum Paderborn eröffnen sich Ihnen viele Möglichkeiten - mit langfristigen Perspektiven!


Jetzt unsere Ausbildungsberufe und Studienmöglichkeiten entdecken

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Erzbistum Paderborn.

  • Die Ansprechpersonen für unsere Standorte finden Sie auf unserer Karrierewebseite.

  • Wir möchten uns ein Bild von Ihnen als potentielle/r Mitarbeiter/in und als Persönlichkeit machen – dazu gehören nicht nur Ihre Qualifikationen, die Sie sich in der Ausbildung, im Studium und im Berufsleben angeeignet haben.

    Fügen Sie Ihrer Bewerbung gerne ein Motivationsschreiben hinzu: Warum möchten Sie im Erzbistum Paderborn arbeiten? Wie kann das Erzbistum Paderborn Ihrer Meinung nach davon profitieren? Welche Ihrer Fähigkeiten halten Sie für besonders hilfreich bei der angestrebten Aufgabe?

    Wir suchen Persönlichkeiten, die mit uns an der Verwirklichung unseres Ziels arbeiten: Die Kirche von morgen gestalten.

  • Eine Bewerbung ist mehr als eine Visitenkarte, sie ist gewissermaßen das Portrait Ihrer Persönlichkeit. Mit ihr hinterlassen Sie bei uns den ersten Eindruck. Und Sie wissen ja, der erste Eindruck zählt. Nehmen Sie sich deshalb Zeit und stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen sorgfältig und vollständig zusammen.

  • Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unsere Karrierewebseite.

  • Der Weg zu Ihrer Wunschposition im Erzbistum Paderborn:
    1. Online bewerben
    2. Ggf. Telefoninterview
    3. Persönliches Gespräch oder Video-Interview
    4. Wenn alles zusammenpasst, haben Sie den Job!

    Übrigens: Praktika für Schülerinnen und Schüler sowie für Studierende vergeben wir i. d. R. lediglich auf Basis der eingereichten Bewerbungsunterlagen, also ohne ein vorheriges Telefoninterview oder Vorstellungsgespräch.

Standort

Standorte Inland

Neben unserem Sitz in Paderborn verfügen wir über viele weitere Standorte auf der Territorialfläche des Erzbistums Paderborn. mehr erfahren

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Das man sich mit Ideen meinerseits befasst. Auch das man mich als vollwertigen MA sieht und meine Meinung ernstgenommen, respektiert und akzeptiert wird.
Bewertung lesen
Super Familienfreundlich
Professioneller Umgang mit der Corona Pandemie
Vereinbarkeit Familie und Beruf, Sozialleistungen, OLAW
Bewertung lesen
Flexible Arbeitszeiten, persönliche Anliegen von Mitarbeitern werden berücksichtigt, familienfreundlicher Arbeitgeber (Zertifiktat: Beruf und Familie)
Bewertung lesen
Flexible Arbeitszeiten, geregeltes und transparentes Gehaltssystem, gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit möglich
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 27 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Sehr arrogante Mitarbeiter. Vor allem die Angehörigen einiger fest Angestellten Mitarbeiter.
Bewertung lesen
Mangelnde Gleichberechtigung und Transparenz
Ist zu langsam, zu behebig und hindert sich bei der Entwicklung selbst an der "Prälaten-Meinung", d.h. Geistliche werden bevorzug behandelt, der Wünsche und Meinungen umgesetzt, obwohl es nicht passend ist. Diese können ganze Entwickung und Prozesse behindern und sogar verhindern. Es geht um Machterhalt und ist nicht wirklich zukunftsorientiert auf die nächsten jahrzehnte.
Bewertung lesen
Geht zu vieles auf einmal an und bringt viel begonnenes nicht zu Ende, weil etwas neues gestartet wird.
Bewertung lesen
Teilweise schlechtes Image wegen sexuellem Missbrauch
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 18 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Aufstiegsmöglichkeiten von Nichtpriesterin innerhalb der normalen Pastoral
Aufstiegsmöglichkeiten erläutern
Bewertung lesen
Bessere Schulung der Leitenden in Mitarbeiterführung, bessere offenere Kommunikation
Bewertung lesen
Man man das "alte" würdigen, aber auch loslassen können und sich auf neues einlassen und auch umsetzten können.
Bewertung lesen
Step by Step - und alle Mitarbeitende mitnehmen. Auf das wesentlich konzentrieren.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 19 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,2

Der am besten bewertete Faktor von Erzbistum Paderborn ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,2 Punkten (basierend auf 5 Bewertungen).


Wer durchhält, wird in Ehren entlassen. Dennoch bleibt jeder ersetzbar!
5
Bewertung lesen
Sehr gut. Sogar zu Ruheständler wird Kontakt gehalten
5
Bewertung lesen
Der Umgang mit älteren Kollegen fällt positiv auf, sie werden geschätzt.
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 5 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Erzbistum Paderborn ist Image mit 3,1 Punkten (basierend auf 6 Bewertungen).


Kirche halt
2
Bewertung lesen
Zur Zeit hat es Kirche sehr schwer.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 6 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet (basierend auf 8 Bewertungen).


Einmal auf einem guten Posten gilt es Durchzuhalten. Personalentwicklung beginnt erst stattzufinden. Erstaunlich für einen charismenorientierten Ansatz...!?
1
Bewertung lesen
Großartig Karriere mache ich da jetzt nicht - möchte ich auch nicht -, aber die Möglichkeit des Netzwerkens sind wunderbar gegeben.
5
Bewertung lesen
Eine Übernahme findet in der Regel immer statt.
Die Aufstiegschancen und Weiterbildungsmaßnahmen sind ausbaufähig.
3
Bewertung lesen
Man kann sich nach Abschluss der Ausbildung sehr vielfältig Weiterbilden.
Übernahmechancen sind sehr gut.
5
Bewertung lesen
Top. Was zielführend und benötigt wird, wird auch versucht zu lösen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 8 Bewertungen lesen

Gehälter

72%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 36 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Verwaltungsangestellte:r4 Gehaltsangaben
Ø48.500 €
Administrator:in2 Gehaltsangaben
Ø44.600 €
Gehälter für 2 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Erzbistum Paderborn
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Bürokratisch auf Regeln achten und Einsatz wertschätzen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Erzbistum Paderborn
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Awards