Welches Unternehmen suchst du?

Let's make work better.

Europcar Mobility Group Germany Logo

Europcar 
Mobility 
Group 
Germany
Bewertungen

540 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 40%
Score-Details

540 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

201 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 296 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Top Team

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Europcar Mobility Group Germany in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität bei den Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise fehlt es an der Wertschätzung, allerdings von weiter oben her.

Verbesserungsvorschläge

Gute Arbeit sollte auch honoriert werden

Gehalt/Sozialleistungen

Grundgehalt naja, Verkaufsmöglichkeiten vorhanden, dadurch wird das Gehalt dann aufgestockt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Papierkram. Könnte mit besserer IT optimiert werden

Kollegenzusammenhalt

Beste Kollegen

Vorgesetztenverhalten

In meinem Bereich top!

Kommunikation

Im eigenen Bereich gut, übergreifend könnte es besser sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wer Autos mag, ist hier Gold richtig

3,4
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei Europcar Mobility Group Germany in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Entspannter Job

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Geld orientiert


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Mitarbeiter Filiale

2,2
Nicht empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Europcar Autovermietung in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenig

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Neue Kollegen verdienen ( obwohl nur ganz kurz im Unternehmen) mehr wie langjährige MA

Verbesserungsvorschläge

Mal mehr aus den MA eingehen und zuhören, dann bekommt man auch Bedürfnisse mit !!!

Arbeitsatmosphäre

Krieg bei den Kollege

Image

Geht so

Work-Life-Balance

Man wird verheizt

Karriere/Weiterbildung

Kaum

Gehalt/Sozialleistungen

Nur Ausreden bei Gehaltserhöhung fragen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Haufen Papier!

Kollegenzusammenhalt

Kann gut sein, kommt auf die Kollegen an

Umgang mit älteren Kollegen

Werden gehen gelassen ( wenn sie nicht mitspielen ) , weil neue mehr verdienen und das nur schwer akzeptiert wird von den alteingesessenen

Vorgesetztenverhalten

Unehrlich zu den MA

Arbeitsbedingungen

Geht so

Kommunikation

Als MA erfährt man immer als letztes und stellenweise nur Halbwahrheiten

Gleichberechtigung

Frauen verdienen schlechter wie Männer

Interessante Aufgaben

Immer das gleiche

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Amelie Gärtner, Head of HR Projects
Amelie GärtnerHead of HR Projects

Liebe/r Kolleg*in,

vielen Dank für deine Bewertung. Ich finde es sehr schade, dass du dich bei uns derzeit nicht wohlfühlst.

Auf einige deiner Kommentare möchte an dieser Stelle kurz eingehen und dazu Stellung nehmen:

Verbesserungsvorschläge - Bei uns gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich als Mitarbeiter*in einzubringen und Gehör zu finden z.B. unsere anonymen Mitarbeiterumfragen und Pulse Checks, offene Sprechstunden sowie unsere interne Bewegung der "Kultur(an)stifter".

Gleichberechtigung - Die pauschale Aussage, dass männliche Mitarbeiter mehr verdienen als weiblichen Kollegen ist schlichtweg nicht korrekt.

Karriere/Weiterbildung - Es werden zahlreiche Trainings und Weiterbildungsprogramme in Präsenz sowie virtuell angeboten.

Gern können wir uns auch persönlich austauschen, damit ich deine Beweggründe und Kritikpunkte besser nachvollziehen kann. Schreibe mir hierzu gern eine kurze E-Mail und ich melde mich umgehend bei dir.

Viele Grüße!

Abwechslungsreicher Aushilfsjob

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Europcar Mobility Group Germany in Unbekannt gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Angenehm und locker

Interessante Aufgaben

Man lernt viele verschiedene Autos kennen


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Amelie Gärtner, Head of HR Projects
Amelie GärtnerHead of HR Projects

Liebe/r Kolleg*in,

vielen Dank für deine positive Bewertung - es freut mich zu sehen, dass du dich bei uns wohlfühlst!

Auf weiterhin gute Zusammenarbeit!

Konzern auf Augenhöhe

4,5
Empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Europcar Hamburg in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team und jeder ist für den anderen da

Kollegenzusammenhalt

Top

Vorgesetztenverhalten

Auf Augenhöhe und gute Wertschätzung

Kommunikation

Ist noch ausbaufähig

Interessante Aufgaben

Im Interesse des Kunden


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Amelie Gärtner, Head of HR Projects
Amelie GärtnerHead of HR Projects

Liebe/r Kolleg*in,

vielen Dank für deine positive Bewertung - es ist schön zu sehen, dass du dich bei uns wohlfühlst!

Wenn du für die Themen, die du etwas schlechter bewertet hast (z.B. Work-Life-Balance), konkrete Verbesserungsvorschlägt hast, schreibe mir gern eine E-Mail. Ich freue mich von dir zu hören!

Auf weiterhin gute Zusammenarbeit!

Viel gutes, nur das Gehalt ist sehr schlecht

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei europcar mobility group germany in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibele Zeiteinteilung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelnde Wertschätzung teilweise

Verbesserungsvorschläge

Endlich auch den Leuten mehr zahlen, die mit viel Wissen und Berufserfahrung das Unternehmen voran bringen.

Work-Life-Balance

Sehr flexibel und familienfreundlich

Kollegenzusammenhalt

Man bekommt immer Hilfe und einen Rat.

Kommunikation

Interne Kommunikation ist super.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist leider unterirdisch und der Grund warum die Fluktuation massiv steigt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Amelie Gärtner, Head of HR Projects
Amelie GärtnerHead of HR Projects

Liebe/r Kolleg*in,

vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast Europcar als Arbeitgeber so ausführlich zu bewerten. Es freut mich zu sehen, dass es dir insgesamt gut bei uns gefällt!

Insbesondere in diesem Jahr hat sich bei uns im Bereich Gehalt/Sozialleistungen sehr viel getan. Wenn du weiterhin konkrete Verbesserungsvorschläge, schreibe mir gern eine kurze E-Mail - dann können wir uns persönlich austauschen.

Ich freue mich von dir zu hören!

Leider kein Arbeitgeber, den Ich weiterempfehlen kann und werde

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Europcar Mobility Group Germany in Unbekannt gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt gute und schlechte Tage, allerdings überwiegen die schlechten Tage

Image

Auf jeden Fall strahlt das Unternehmen nicht Premium aus. Weder die Flotte, noch das Erscheinungsbild (Dienstkleidung etc.) können mit dem Wettbewerb mithalten.

Work-Life-Balance

Durch die aktuell gute Aufstellung im Team, kommt man fast immer pünktlich raus.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt einige interne Jobangebote. Allerdings gibt es so gut wie nie eine Rückmeldung zum Bewerbungsstand, noch ändert sich am Gehalt trotz Aufstieg etwas. Es kann doch nicht sein, dass eigene Mitarbeiter nicht genügend gefördert werden und dafür externen Bewerben teilweise das doppelte gezahlt wird!

Gehalt/Sozialleistungen

Wirklich dreist. Gehalt ist unterirdisch und generell gibt es keine Zusatzzahlungen wie Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld oder Gratifikation.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen ist genau das Gegenteil. Prozesse die man ganz einfach digitalisieren könnte, werden trotzdem lieber ganz altmodisch ausgeführt. Teilweise geht Europcar da echt zurück in der Zeit.

Kollegenzusammenhalt

Ich kann nur für meine Kollegen in der Station sprechen. Es läuft wunderbar mit denen, der Zusammenhalt ist top.

Umgang mit älteren Kollegen

Es scheint mir so, als wäre der Umgang in Ordnung.

Vorgesetztenverhalten

Absolut unrealistische Ziele. Was nur Relevanz hat, dass der Manager am Ende ordentlich abkassiert. Das geschieht nur, wenn die Mitarbeiter durch Zusatzverkauf das vorgegebene Ziel erreichen. Der psychische Stress und die ganzen Probleme die man dafür ausbaden muss, ist dem natürlich egal.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Systeme, katastrophale Stationen (teilweise in Containern) und generell wenig Hilfsmittel

Kommunikation

Kommunikation ist immer sehr sachlich und spiegelt nicht die Realität da

Gleichberechtigung

In der Geschäftsführung gibt es nicht eine einzige Frau. Auch generell, werden laut meiner persönlichen Recherche die Männer besser bezahlt

Interessante Aufgaben

Während der Arbeitszeit ist man dauerhaft beschäftigt. Der Job ist sehr vielseitig, allerdings könnten viele Prozesse einfach laufen und werden unnötig verkompliziert

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Amelie Gärtner, Head of HR Projects
Amelie GärtnerHead of HR Projects

Liebe/r Kolleg*in,

ich finde es schade, dass du dich derzeit an deinem Arbeitsplatz nicht wohl fühlst! Gern würde ich mehr zu den Hintergründen erfahren - wenn du für ein persönliches Gespräch offen bist, schreibe mit gern eine E-Mail und ich melde mich umgehend bei dir.

Auf einige deiner Punkte möchte ich hier direkt eingehen und dazu Stellung nehmen:

Vorgesetztenverhalten: Es ist richtig, dass es bei uns leistungsorientierte Prämien für Zusatzverkäufe gibt - diese erhält jedoch der/die Mitarbeiter*in (ungedeckelt!) und nicht die Führungskraft.

Gleichberechtigung: Wir sind uns bewusst, dass unsere Geschäftsleitung derzeit nicht so vielfältig ist, wie wir es gerne hätten, daher fördern wir aktiv die Diversität und Inklusion in allen Unternehmensbereichen. Hierzu laufen bereits verschiedene Initiativen und Projekte.
Zusätzlich ist die Aussage, dass männliche Kollegen mehr verdienen nicht korrekt.

Karriere/Weiterbildung: Wir versuchen alle Bewerber*innen innerhalb weniger Tage eine Rückmeldung zu geben. Falls du auf deine interne Bewerbung kein Feedback erhalten haben solltest, schreibe mir bitte eine kurze E-Mail, damit ich die Hintergründe prüfen kann.

Viele Grüße!

Leider wird es immer chaotischer

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Europcar Autovermietung in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt der Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es herrscht leider komplettes Chaos - rechts weiss nicht was links macht und Abwanderung von Knowledge

Verbesserungsvorschläge

Wo fängt man an ? Wechsel des gesamten Managements ? Steuerung von Paris nach Deutschland holen ?

Arbeitsatmosphäre

Seid dem Umzug zum Berliner Bogen leider schlechter als zuvor aufgrund Großraum Büros ohne Atmosphäre. Fehlerkultur ist leider eher Fingerpointing

Image

Derzeit leider kein gutes

Work-Life-Balance

Kommt auf den Vorgesetzten an

Karriere/Weiterbildung

Schulungen natürlich auf Sparkurs nur intern oder per Video Filmchen.
Karriere kann man bestimmt machen - aber dafür gibt's dann nicht mehr Gehalt

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen werden angeboten, aber zu anderen Unternehmen eher schlecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

so gut ein Autovermieter kann

Kollegenzusammenhalt

In der vollen Verzweiflung halten die Teams zusammen

Umgang mit älteren Kollegen

Bekommen gerne Abfindungen

Vorgesetztenverhalten

Manche haben gute Vorsätze - leider scheitern die meisten . Ständiger Wechsel der Vorgesetzten ist an der Tagesordnung

Arbeitsbedingungen

Technik leider veraltet, viele kostenlose Programme dessen Anwendungen langsam und umständlich sind. Programme , welche man nutz gehen auf einmal nicht mehr - bei Nachfrage wurde die Lizenz gekürzt und man hat die Programme, welche man bräuchte einfach nicht mehr

Kommunikation

Flurfunk ist besser als der gesamte Kommunikationsweg. Weder intern noch extern funktioniert es.

Gleichberechtigung

Doch noch Männerdomäne

Interessante Aufgaben

Aufgrund mangelnder Arbeitskräfte muss man in Abteilungen einspringen und lernt dadurch ein weites Spektrum an Arbeit kennen- Buchhaltung, Schadenabteilung oder Technik - man kann sich viel aneignen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Amelie Gärtner, Head of HR Projects
Amelie GärtnerHead of HR Projects

Liebe/r Kolleg*in,

vielen Dank für deine Bewertung. Ich finde es schade, dass du dich derzeit an deinem Arbeitsplatz nicht mehr wohl fühlst.

Insbesondere die Aspekte Karriere / Weiterbildung und Kommunikation, liegen uns am Herzen und gehören normalerweise zu den Stärken unserer Unternehmenskultur. Gern würde ich daher mehr zu den Hintergründen für deine Bewertung erfahren. Wenn du offen bist für einen persönlichen Austausch, melde dich gern direkt per E-Mail bei mir.

Ich freue mich von dir zu hören!

Insgesamt schöne Zeit mit gemischtem Abschied

2,8
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Europcar Autovermietung GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der kollegiale Zusammenhalt und die positive Atmosphäre im Team.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eindeutig das Vorgesetztenverhalten und das Gehaltsmodell.

Verbesserungsvorschläge

Ich kann nur eine Frischzellenkur empfehlen. Gerade im mittleren Management steckt der Teufel im Detail.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen in den Stationen gibt es viele langjährige Mitarbeiter die sich mit ihrem Job identifizieren. Man hat Spaß und kann auch gemeinsam mit Kunden lachen.

Work-Life-Balance

Zuletzt durch eigenartige, meiner Meinung nach völlig nutzlosen Erziehungsmaßnahmen eines Head-Ofs schwierig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bitte endlich weniger Papier verbrauchen und die Technik in den Reinigungshallen erneuern.

Karriere/Weiterbildung

Leider hängt dies sehr von dem Förderungswillen des Vorgesetzten ab.

Kollegenzusammenhalt

Unter Kollegen und in meinen Teams einwandfrei. Man begegnet sich auf Augenhöhe und hilft sich wo man kann.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gab viele ältere Kollegen mit Spaß an der Arbeit.

Vorgesetztenverhalten

Insbesondere im Westen unter aller Kanone. Anders kann man das nicht beschreiben. Hier helfen auch keine Lippenbekenntnisse hinsichtlich Kultur und Transformation. Diese Personalie und diejenigen Personen, die das untragbare Verhalten tolerieren müssen im Sinne des Unternehmens ausgetauscht werden.

Arbeitsbedingungen

Es wurde schon so viel geschrieben. Die IT ist veraltet - Besserungen (neue App) nicht in Sicht. Störanfällige Systeme behindern letztlich auch die Möglichkeit bestimmte Ziele zu erreichen. Mit Einführung der neuen Counter konnten die Mitarbeiter Steharbeitsplätze nutzen. Das ist gut.

Kommunikation

Der Informationsfluss war nie gut. Es wurden Townhalls installiert, die jedoch für die tägliche Arbeit kaum Nutzen brachten. Wer jemanden kannte, der jemanden kannte kam schneller an die Infos zu Neuerungen im Unternehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Dies ist ein kritischer Punkt. Die Gehälter sind im Allgemeinen schlecht bis sehr schlecht. Auch wenn es mittlerweile eine Untergrenze gibt ist diese einfach zu niedrig. Hierdurch konnte ich schwer gutes Personal gewinnen. Meine eigene Entlohnung war unterer Durchschnitt.

Gleichberechtigung

Frauen wurden gleichbehandelt.

Interessante Aufgaben

Es gab immer wieder die Möglichkeit an neuen Projekten teilzunehmen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Amelie Gärtner, Head of HR Projects
Amelie GärtnerHead of HR Projects

Liebe/r ehemalige/r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für deine ausführliche Bewertung, auch wenn diese in einigen Punkten recht negativ ausfällt.

Leider hat unsere Unternehmenskultur, Arbeitsbedingungen sowie dein Aufgabenfeld anscheinend nicht mit mehr deinen Erwartungen übereingestimmt - in so einem Fall ist es am besten getrennte Wege zu gehen. Ich bin mir jedoch sicher, dass du auch viele positive Erlebnisse in deiner Zeit bei uns hattest.

Für deinen weiteren Weg wünsche ich dir sowohl beruflich als auch privat alles Gute!

Wasser predigen und Wein trinken

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei europcar mobility group germany in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Kollegiale Zusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Kultur & Wertschätzung
Veraltete IT

Verbesserungsvorschläge

Die oft gepredigte Wertschätzung mal wirklich leben, statt nur dieses pseudohafte

Image

Verbesserungswürdig

Work-Life-Balance

Ist man mal nach Feierabend nicht erreichbar ist am nächsten Tag die Hölle los.

Karriere/Weiterbildung

Pseudo Führungskräfte Seminare die keinerlei Verbesserung im Verhalten derer bringen…

Gehalt/Sozialleistungen

Naja, die einen sagen so die anderen so…

Umgang mit älteren Kollegen

Respektlos

Vorgesetztenverhalten

Siehe Überschrift. Wertschätzung ist leider für viele Personen mit Führungsverantwortung ein Fremdwort

Arbeitsbedingungen

Mit schlechtem Werkzeug soll man gute Leistungen erzielen.

Kommunikation

Steht’s bemüht kann man es nennen. Aber teilweise auch einfach zu viel.

Interessante Aufgaben

Same Sh…. different Day….


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

1Hilfreichfindet das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Amelie Gärtner, Head of HR Projects
Amelie GärtnerHead of HR Projects

Liebe/r ehemalige/r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für deine ausführliche Bewertung, auch wenn diese in vielen Punkten bedauerlicherweise negativ ausfällt.

Leider hat unsere Unternehmenskultur, Arbeitsbedingungen sowie dein Aufgabenfeld anscheinend nicht mit deinen Vorstellungen übereingestimmt - in so einem Fall ist es am besten getrennte Wege zu gehen. Ich bin mir jedoch sicher, dass du auch viele positive Erlebnisse in deiner Zeit bei uns hattest.

Für deinen weiteren Weg wünsche ich dir sowohl beruflich als auch privat alles Gute!

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 579 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Europcar Mobility Group Germany durchschnittlich mit 2,9 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Dienstleistung (3,5 Punkte). 48% der Bewertenden würden Europcar Mobility Group Germany als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 579 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Umgang mit älteren Kollegen und Gleichberechtigung den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 579 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Europcar Mobility Group Germany als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden