Workplace insights that matter.

Login
FERCHAU GmbH Logo

FERCHAU 
GmbH
Bewertung

Führungsposition ohne jegliche Kompetenz nur beim Top-Personaldienstleister

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Ferchau NL Karlsruhe in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Mittagspausen in denen man vor den unprofessionellen Führungskräften fliehen kann. Dieser setzt sich wenn man die Mittagspause im Büro verbringt gerne mal an den Kopf des anderen Tischendes um so zusammenhangslose Kommentare in laufenden Gespräche einzuwerfen in welcher er auch aufgrund seines Verhalten gegenüber den Mitarbeitern nicht involviert war

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Umgang mit den Mitarbeitern und die nicht vorhandene Führungserfahrung. Es werden Menschen ohne jegliche Erfahrung die Ihren Vorgesetzten nicht einhaltbare Versprechungen bezüglich neuen KPI's der Abteilung machen, erfahrenen Führungskräften vorgezogen.

Verbesserungsvorschläge

Endlich einzusehen, dass die Corona Pandemie auch in der Personaldienstleitung Einschränkungen mit sich bringen muss. So wurden Vorstellungsgespräche mit Personen geführt, welche sich zuvor in Risikogebieten aufgehalten haben. Abgesehen davon, dass diese Gespräche sowohl beim Kunden als auch in der Niederlassung statt gefunden haben, wurde das Risiko einer möglichen Infektion der Mitarbeiter des Kundens auch als auch der eigenen Mitarbeiter völlig außer Acht gelassen.

Zur Abwechslung sollte man weniger betriebliche Kündigungen an Mitarbeiter aussprechen und auf der anderen Seite wieder neue Leute einstellen. Und zu guter letzt nicht so viele unechte Kununu Bewertungen erstellen lassen. Es wirkt grotesk, dass so ein großes Unternehmen wie FERCHAU auf diese Art und Weise versucht Ihren Kununu Score künstlich zu erhöhen und hierzu sogar bei Vorstellungsgesprächen die Bewerber um eine anschließende Bewertung auf Kununu bitten. Hier sollte FERCHAU sich eher mit bestehenden und unter anderem auf Kununu gut dokumentierten Problemen auseinandersetzen, anstatt auf solche absurden Aktionen zurück zu greifen.

Arbeitsatmosphäre

Zwischen den Mitarbeiteitern meistens gut. Jedoch wird man von Vorgesetzten jeden Tag kontrolliert, beobachtet und mehrmals in der alltäglichen Arbeit unterbrochen. Diese Kontrolle bekommt man wirklich überall und an jeder Ecke des Büros umsonst dazu, ob man es will oder nicht. Gerne werden die KPI's täglich analysiert und ausgewertet.

Kommunikation

Jegliche Kommunikation mit Kollegen wird schnellstmöglich unterbunden. Schließlich darf man nur als Vorgesetzter mehrmals an der Bürotüre seiner Mitarbeiter stehen und Sie von der Arbeit abhalten wenn einem mal von der Kontrolle der KPI's langweilig geworden ist.

Work-Life-Balance

Freitags darf man das Büro sogar schon um 15.00 Uhr verlassen! Kaffeepausen in denen sich die Kollegen auch mal über geschäftliches austauschen möchten werden "unabsichtlich" aufgelöst. Homeoffice ist auch in Zeiten von Corona nur in der Zentrale möglich auch wenn man zur Risikogruppe gehört.

Vorgesetztenverhalten

Eine Führungskraft die nur auf sich selbst und gerne auf sein Smartphone schaut während die Mitarbeiter mehr Zahlen liefern sollen und er gerne ab und zu ein paar Kündigungen ausspricht oder aussprechen lässt.

Gleichberechtigung

Wer sich gerne die Worte in den Mund legen lässt und keine eigene Meinung besitzt kann hier sicherlich eine gute Zeit haben und nach ein paar Jahren an eine Führungsposition kommen. Projektmitarbeiter werden außerdem zu keinen internen Events wie z.B. Weihnachtsfeiern eingeladen was sicherlich bei manchem Event auch nicht unbedingt schlimm ist aber leider keinerlei Gleichberechtigung signalisiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch diese sollen während Corona auf die Straße und vor allem zu den Kunden und danach auch wieder in die Niederlassung zurück kommen.

Arbeitsbedingungen

Kontrolle ist hier die Devise warum sollte man seinen Mitarbeitern auch mal vertrauen?

Gehalt/Sozialleistungen

Eine Gehaltserhöhung gibt es wenn dann nur für den eigenen Geldbeutel des Vorgesetzten.


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Karriere-TeamZentrale

Sehr geehrter Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, eine ausführliche Bewertung zu formulieren. An dieser Stelle nutzen wir die Gelegenheit, um auf einige Ihrer Anmerkungen einzugehen. Wir haben mit den zuständigen Kollegen Rücksprache gehalten und bedauern, dass Sie sich „kontrolliert“ fühlen. Allerdings ist es aus unserer Sicht sinnvoll, dass Mitarbeiter und insbesondere unsere Führungskräfte stets einen aktuellen Statusüberblick über laufende Projekte, offene Aufgaben etc. erlangen können. Besonders wenn sich Kollegen durch Positionswechsel in Ihrer Rolle einfinden und etablieren, sollten alle wichtigen Zusammenhänge und Fortschritte der Niederlassung zu jedem Zeitpunkt nachvollziehbar sein. Dazu gehört die enge Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern. Auch Ihren Verbesserungsvorschlag greifen wir gerne auf: Der Kandidat, über welchen Sie berichten, hat sich unseres Wissens nach in keinem Risikogebiet aufgehalten, sondern war dort lediglich auf der Durchreise. Dies wurde auch schriftlich von beiden Seiten festgehalten. Der für das Kandidaten-Gespräch zuständigen Kollegin ist seitens der Niederlassungsleitung angeboten worden, den Termin an diese abgeben zu können. Das Gespräch fand in einem großen Raum mit offenen Türen statt, sodass alle Abstandregelungen mehr als ausreichend eingehalten werden konnten. Zudem wurde das Thema zum Wohlbefinden aller Mitarbeiter im Nachgang durch einen Coronatest abgesichert. Da eine detaillierte Beantwortung all Ihrer Anmerkungen hier auf kununu den Rahmen sprengen würde, möchten wir gerne auch nach Ihrem Austritt das persönliche Gespräch mit Ihnen führen. Uns ist wichtig, dass alle Punkte angesprochen werden und so eventuell entstandene Missverständnisse geklärt werden können. Bitte wenden Sie sich zur Terminfindung vertraulich an feedback@ferchau.com.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit & bleiben Sie gesund,
Ihr FERCHAU-Team