Workplace insights that matter.

Login
FERCHAU GmbH Logo

FERCHAU 
GmbH
Bewertung

Schlechter Arbeitgeber mit intransparentem Gehalt- &Arbeitszeitmodell und schlechter Geschäftsführung

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei FERCHAU GmbH in Stuttgart-City gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Menschen, die noch Menschen geblieben sind und sich nicht für dieses Konstrukt der Geschäftsführung verkauft haben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die Geschäftsführung

Verbesserungsvorschläge

Macht bitte den Laden einfach dicht!

Arbeitsatmosphäre

- Vereinbarungen, welche nicht eingehalten werden
- ein schlechtes Arbeitszeit- und Gehaltsmodell
- permanenter Druck
- Vertriebsmitarbeiter die für die Ingenieure zuständig sind aber sich nicht um diese kümmern
- so etwas wie ein "Folgeprojekt" existiert nur in den Köpfen. Das Unternehmen kickt die Leute raus, sobald das Projekt zu Ende geht (hört auf die Leute auf kununu anzulügen:
ES WIRD NICHT NACH PROJEKTEN GESUCHT! SELBST DIE LEUTE, DIE BEREIT WAREN DEUTSCHLANDWEIT EIN PROJEKT ANZUNEHMEN WURDEN RAUSGEKICKT.

Kommunikation

- praktisch nicht vorhanden
- Kommunikation nur dann um dem Mitarbeiter zu sagen, dass er gehen darf

Kollegenzusammenhalt

- unter Ferchau Ingenieuren ganz ok (man sitzt im selben Boot)
- zu den Ferchau "Vertrieblern" (die gerne mal auf Kumpel tun) extrem schlecht
- keinerlei Respekt ggü. MA von der Geschäftsführung

Work-Life-Balance

- 40h Woche ist standard
- intransparentes Arbeitszeitmodell IRMAZ, dass hier gerne mal als "heilig" verkauft wird
- man weis nie, wo man nach dem Projekt hinversetzt wird --> gerne auch mal auf die Straße

Vorgesetztenverhalten

- schlechtes Verhalten der Niederlassungsleiter, die sich nicht für die Menschen sondern nur für die Zahlen interessieren
- die Geschäftsführung fährt das ganze Unternehmen einmal komplett gegen die Wand

Interessante Aufgaben

Abhängig vom Kunden. Am Anfang kann man mitreden und bekommt Projekte auf die man auch selbst Lust hat, weil es noch keinen Arbeitsvertrag gibt. Nach dem ersten Projekt werden die schlecht bezahlten Jobs in irgendwelchen Dörfern in Deutschland angeboten oder man setzt die Leute eben auf die Straße. Wie kann so mit Menschen umgehen?

Gleichberechtigung

Der ganze Wasserkopf bestehend aus Niederlassungsleitern, Account Managern, Sales Managern, usw.. steht für das Unternehmen über den Ingenieuren.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt KEINE älteren Kollegen. Irgendwann möchte die Leute da nämlich auf jeden Fall weg. Keiner der bei Trost ist, tut sich dieses Unternehmen mehr als 5 Jahre an.

Arbeitsbedingungen

- keinerlei Ausstattung
- kein Handy
- kein Laptop
- keine Schulung
- kenne nur die Büros beim Kunden. Habe noch nie ein Ferchau Büro von innen gesehen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- massenweise Kündigungen ohne Sozialauswahl
- angeblich hätte man sich um Folgeprojekte bemüht (absolute LÜGE!). Man hat nämlich 6 Monate vor Ende der Projektzeit keine meiner Mails beantwortet, bei Anrufen wurde man nur hingehalten und wurde ebenfalls angelogen.

Gehalt/Sozialleistungen

- Gehalt durchschnittlich
- für alle die es vllt nicht verstanden haben: man wird für 10.000-15.000€ PRO Monat an Kunden "vermietet" und davon kriegt man am Ende nichtmal die Hälfte. Die Abfindungssummen sind lächerlich gering! Das Unternehmen hat kein Risiko. Die Konkurrenz zahlt auch nach Tarif oder sogar besser und verlangt weniger für die "Miete". Deshalb gehen die Kunden reihenweise zu anderen Dienstleistern und die Mitarbeiter gleich mit!

Image

- jetzt im Keller! Aber sowas von

Karriere/Weiterbildung

- ein schlechter Scherz

Arbeitgeber-Kommentar

Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für eine Bewertung genommen haben. Um Ihr Feedback besser nachvollziehen zu können, möchten gerne wir erfahren, welche Vereinbarungen Ihnen gegenüber nicht eingehalten wurde. Diese Hintergrundinformation können Sie uns beispielsweise vertraulich per Mail (feedback@ferchau.com) mitteilen. Nach Rücksprache mit unseren Ansprechpartnern vor Ort möchten wir auf einzelne Punkte Ihrer Bewertung eingehen: Jeder Mitarbeiter erhält als Ausstattung ein Smartphone und einen Laptop. Wir bieten im Regelfall diverse Schulungen an, die allerdings Coronabedingt nicht oder nur in veränderter Form stattfinden können. Das Gehalt unserer Mitarbeiter richtet sich nach dem Tarifvertrag. Darüber hinaus können Mitarbeiter je nach Vertragsart und Branche ergänzend zu Ihrem Monatsgehalt auch von Branchenzuschlägen profitieren. Im Regelfall beginnen unsere Mitarbeiter 3-4 Monate vor Ende eines Projektes mit der Suche nach einem Folgeprojekt. Auch in der aktuelle, herausfordernden Situation, haben wir so für einige Mitarbeiter neue Projekte finden können. Leider nicht für jeden Einzelnen. Das tut uns leid, ist aber aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Coronapendemie kaum vermeidbar.

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
Ihr FERCHAU-Team