Workplace insights that matter.

Login
FLOWFACT GmbH Logo

FLOWFACT 
GmbH
Bewertungen

126 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 61%
Score-Details

126 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

53 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 34 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von FLOWFACT GmbH ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Au├čenwirkung hui, hinter den Kulissen naja..

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitszeiten waren, zumindest in meinem Bereich, immer gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Jeder kocht sein eigenes S├╝ppchen. Kein guter Teamspirit. Hier ist man auf sich Allein gestellt.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Mehr in bestehende Mitarbeiter investieren, die Besetzung der F├╝hrungspositionen ├╝berdenken und vor allem mehr Wertsch├Ątzung f├╝r die geleistete Arbeit und die Person selbst. Vor Umstrukturierungen planen wie Aufgaben verteilt werden sollen und ob f├╝r alle Mitarbeiter die gleichen Voraussetzungen bestehen. Auf Bed├╝rfnisse und Ideen der Mitarbeiter eingehen und auch individuelle oder unkonventionelle Wege gehen.

Arbeitsatmosph├Ąre

Teilweise sehr dr├╝ckende Stimmung, keine Motivation.

Image

Das Image ist nach Au├čen hin gut. Intern konnte man feststellen, dass nicht alle Kollegen nachvollziehen k├Ânnen, worauf Entscheidungen oder Vorgehensweisen basieren.

Work-Life-Balance

Kernarbeitszeit von 10:00 - 16:00 Uhr, 30 Tage Urlaub.

Karriere/Weiterbildung

Nur f├╝r manche Kollegen Weiterentwicklung m├Âglich.

Kollegenzusammenhalt

Nicht wirklich vorhanden, jeder kocht sein eigenes S├╝ppchen. Von Kollegialit├Ąt keine Spur.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Der Altersdurchschnitt liegt sch├Ątzungsweise bei etwa 35-40. Die wenigen ├Ąlteren Kollegen wurden aber behandelt wie alle anderen auch.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten wirkten teilweise ├╝berheblich. Es wurde immer wieder betont, dass man eigene Ans├Ątze, Ideen und bisherige Erfahrungen einbringen kann, jedoch wurde eigentlich gew├╝nscht, dass man nur seine Kernaufgabe erf├╝llt und sich bei dar├╝ber hinausgehenden Themen zur├╝ckh├Ąlt. Vorgesetzte haben ihre Lieblinge, die restlichen Teammitglieder erfahren nur selten bis gar keine Wertsch├Ątzung, ganz gleich, wie viel Arbeitet geleistet wurde. Unklare und intransparente Entscheidungen. Wenig Vertrauen und keinerlei ├ťberblick und Interesse.

Kommunikation

Regelm├Ą├čige Informationen durch CEO und Teamleiter. Technische Neuerungen wurden vorzeitig verk├╝ndet, die finalen Deadlines aber dann immer wieder verschoben, da die Entwicklung nicht rechtzeitig fertig wurde.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltserh├Âhung muss erbettelt werden, trotz steigendem Arbeitsaufkommen. Gehalt war nicht dem Verantwortungsbereich und der Auslastung entsprechend.

Gleichberechtigung

Unterschiedliche Behandlung auf Grund von Alter, Geschlecht, Ausbildung, Ethnie, Religion, etc. fielen nicht auf. Es entstand aber der Eindruck, dass manche Kollegen bei den Vorgesetzten beliebter waren als andere.


Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Es geht steil aufw├Ąrts!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jede Woche neue Funktionen aus der Produktentwicklung. ├ťber 20 neue Kollegen, Tendenz stark steigend, die uns im t├Ąglichen Wachstumsprozess unterst├╝tzen.

Die Synergien aus ImmobilienScout24 sind zu 100% sp├╝rbar.

Allein dieses Jahr ├╝ber 1.000 Neukunden!


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Es bewegt sich was

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Image

Die N├Ąhe zu IS24 sich mit und mit positiver an!

Work-Life-Balance

Man muss selber auf sich Acht geben - dann klappt das. Ansonsten ist die Gefahr gro├č in Arbeit zu versinken.

Karriere/Weiterbildung

Muss man aktiv einfordern - dann geht es aber!

Gehalt/Sozialleistungen

Hier wurde k├╝rzlich ordentlich was getan!

Kollegenzusammenhalt

K├Ânnte nicht besser sein

Kommunikation

Man wird regelm├Ą├čig von Management ├╝ber alle aktuelle Themen / Zahlen abgeholt.


Arbeitsatmosph├Ąre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Der Aufschwung steht vor der T├╝re

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene und ehrliche Kommunikation war stets f├╝r mich m├Âglich. Auch bei privaten Herausforderungen hat FLOWFACT mich ├╝ber die Ma├če hinaus unterst├╝tzt, wof├╝r ich sehr dankbar bin.

F├╝r 2021 streben wir massiven Wachstum an. ImmoScout24 als Mutter investiert und gibt uns Sicherheit und Perspektive. Ein guter Zeitpunkt einzusteigen (oder zu bleiben!).

Verbesserungsvorschl├Ąge

Kennt Eure Mitarbeiter wenn Ihr die Personalverantwortung f├╝r sie tragt. Wisst, was die Leute gerade umtreibt, was Ihnen auf den Senkel geht, wo sie hilflos sind und wohin sie sich entwickeln m├Âchten. Macht dies Transparent und dokumentiert dies sowohl f├╝r den Mitarbeiter als auch euch selbst. Unsere Spezialisten sind unser Kapital, behandelt diese genauso wie unsere Kunden. Wir brauchen schlie├člich beides.

Arbeitsatmosph├Ąre

Dies ist immer Subjektiv. Im Bereich Product & Tech arbeite ich seit vielen Jahren mit Kollegen zusammen dir mir Spa├č an der Arbeit bereiten.

Karriere/Weiterbildung

Wenn sich proaktiv darum k├╝mmert, wird man feststellen, dass es daf├╝r Budgets gibt.

Kollegenzusammenhalt

Wenn FLOWFACT irgendwo Spitzenklasse ist, dann ist das ein starkes Kernteam mit dem arbeiten einfach Spa├č macht.

Arbeitsbedingungen

Die Integration in ImmoScout24 schreitet immer noch voran, aber jeder Umstellung biete am Ende neue Vorteile. Wir sind ja auch fast am Ziel.

Kommunikation

regelm├Ą├čige "all hands" geben Mitarbeitern die M├Âglichkeit zu verstehen, wo wir gerade stehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war viele Jahre ein Thema f├╝r FLOWFACT. Das neue Management hat sich massiv damit auseinander gesetzt und treibt das Thema stark voran. F├╝r Mitarbeiter die jetzt neu starten d├╝rfte dies absolut marktgerecht ausfallen.

Interessante Aufgaben

Wo gibt es interessantere Aufgaben als im Bereich Produktmanagement? Keine andere Abteilung hat Ihre Finger in allen Unternehmensbereichen und braucht ein starkes Skillset (know your data, know your cusomer, know your business).


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Vorsicht! Viel Schein, wenig Substanz.

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosph├Ąre

2-Klassen Gesellschaft

Image

Vielleicht gut zum Weiterbewerben. Aber auf Kununu unrealistisch.

Karriere/Weiterbildung

Leider nein

Kollegenzusammenhalt

Echt nett, aber man muss schon selbst gucken, wo man bleibt.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Was ich gesehen habe, nicht wertsch├Ątzend oder respektvoll.

Vorgesetztenverhalten

Problematisch!

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung.


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Anfangs super, hat in der Ausbildung stark nachgelassen

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Materialien f├╝r den Wissensausbau (B├╝cher, Online-Kurse) wurden vom AG gestellt.
Freiheit bei Projektauswahl.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lange Zeit kein Ausbilder, keine klare F├╝hrung, Gesch├Ąftsf├╝hrer widersprachen sich gegenseitig. Kaum Unterst├╝tzung bei der Abschlussarbeit und Lernen f├╝r die Abschlusspr├╝fung.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Klare Vorgaben f├╝r die Auszubildenden festlegen, regelm├Ą├čige Kontrolle und Unterst├╝tzung durch Ausbilder/in.

Arbeitsatmosph├Ąre

Teilweise sehr bedr├╝ckend, da viele Unklarheiten ├╝ber die Zukunft und den einzuschlagenden Weg im Raum standen, mangelnde Kommunikation. Daf├╝r aber nette Kollegen und immer was zu tun.

Arbeitszeiten

Gleitzeit

Ausbildungsverg├╝tung

Durchschnittlich

Die Ausbilder

Der erste Ausbilder war super, der nachfolgende war nur noch dazu da die Berichtshefte zu unterzeichnen. Zeitweise wurde ohne eine klare F├╝hrung und Ausbilder gearbeitet.

Spa├čfaktor

Anfangs gab es das sogenannte Freitagsbier, dieses wurde aber im Verlauf der Ausbildung abgeschafft. Allgemein war die Stimmung seit der Umstrukturierung sehr gedr├╝ckt. Es wurde hinter dem R├╝cken ├╝ber jemand geredet, anstatt Probleme und Unstimmigkeiten im direkten gespr├Ąch zu kl├Ąren.

Aufgaben/T├Ątigkeiten

Durch fehlende F├╝hrung fiel es schwer als Azubi zu priorisieren.

Variation

Fast alle Abteilungen wurden durchlaufen.


Karrierechancen

Respekt

Teilen

Wird noch zu dem besten Arbeitgeber werden, wenn...

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Probleme werden aktiv angesprochen und es wird dran gearbeitet. Erste L├Âsungen sollen in den n├Ąchsten Monaten bereits sp├╝rbar sein

Verbesserungsvorschl├Ąge

Ein Motivator ist nun mal das Gehalt. Dadurch w├╝rde die Fluktuation auch deutlich verringert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

... das Gehalt auch dementsprechend bezahlt werden w├╝rde.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Seit Jahren auf Schlingerkurs

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die famili├Ąre Atmosph├Ąre
- Die aktuelle Technologie

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Fehlende Feedbackgespr├Ąche
- Mangelhafte Einbeziehung bei der Teamzuordnung und Aufgabenverteilung
- Aktionismus in der Entwicklungsabteilung

Verbesserungsvorschl├Ąge

- Ehrlicher mit sich selbst und den Mitarbeitern sein. Es l├Ąuft wirklich nicht rund.
- Umstrukturierungen im Vorfeld mit den Betroffenen abstimmen.
- Den Fokus wieder mehr auf Qualit├Ąt legen.

Arbeitsatmosph├Ąre

Hat in den letzten Jahren stark gelitten. Gerade in den letzten Monaten kam es zu vielen K├╝ndigungen, die die Stimmung zus├Ątzlich dr├╝cken.

Image

Bei den Kunden mittlerweile nicht mehr gut, da es seit Jahren anhaltende Stabilit├Ątsprobleme gibt.

Work-Life-Balance

In der Regel gut, wobei es in den letzten Monaten tendenziell zu mehr Druck kam wegen Problemen mit Kundenzufriedenheit und Produktqualit├Ąt.

Karriere/Weiterbildung

Innerhalb der Firma gibt es nicht viele M├Âglichkeiten, aufzusteigen. Das liegt auch an der Gr├Â├če.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Teams in der Regel (aber leider nicht immer) in Ordnung. Zwischen den Teams gibt es viele Streitigkeiten, die aber h├Ąufig latent bleiben und nicht offen angesprochen werden.

Vorgesetztenverhalten

Grunds├Ątzlich angemessen, allerdings verl├Ąuft Feedback h├Ąufig im Sand. Probleme werden gerne ignoriert und die Situation besser geredet, als sie ist.

Kommunikation

Es wurden in den letzten Jahren immer wieder interne Umstrukturieren beschlossen, die im vorhinein nicht abgestimmt und dann schlecht kommuniziert wurden. Dar├╝ber hinaus reden die vielen verschiedenen Stakeholder im Unternehmen h├Ąufig aneinander vorbei und die Kommunikation zum Mutterkonzern funktioniert auch alles andere als reibungslos.

Gehalt/Sozialleistungen

Mittlerweile zumindest bei Neueinstellungen marktgerecht.

Interessante Aufgaben

In der IT werden aktuelle Technologien und Konzepte eingesetzt, allerdings hat die Menge an wenig interessanten 3rd Level-Tickets sehr stark zugenommen.


Arbeitsbedingungen

Teilen

Besser geht's kaum!

4,8
Empfohlen
F├╝hrungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sogenannte Core-Values (wie Transparenz und Vertrauen z.B.) haben viele Unternehmen. Bei uns stehen sie nicht nur auf jedem Stockwerk an der Wand, sondern werden aktiv gelebt!

Verbesserungsvorschl├Ąge

Nichts

Arbeitsatmosph├Ąre

Schon fast famili├Ąr; viele Kollegen pflegen auch au├čerhalb der Arbeitszeit Kontakte miteinander!

Image

Branchenintern gut, au├čerhalb der Branche kein gro├čer Bekanntheitsgrad.

Work-Life-Balance

Auf pers├Ânliche Belange wird jederzeit R├╝cksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ja, aber man muss fragen. Was die Karriere angeht; wer nur delegieren will, ist hier falsch. Wir leben das Modell des "working managers"....nach der Devise "get your hands dirty..."

Gehalt/Sozialleistungen

Branchen├╝blich, nach oben ist immer Luft; egal, wo Du arbeitest....

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es werden regelm├Ą├čig "social days" veranstaltet, an denen wir karitative Projekte unterst├╝tzen.

Kollegenzusammenhalt

Alle ziehen an einem Strang; in die gleiche Richtung!

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Alter ist irrelevant; Leistung uns Sozialkompetenz sind der Ma├čstab f├╝r den Umgang miteinander!

Vorgesetztenverhalten

Gibt nix zu meckern; moderne Mitarbeiterf├╝hrung ist angesagt.

Arbeitsbedingungen

Modernes Geb├Ąude mit hochwertiger Ausstattung. Au├čerdem gibt es eine gro├če K├╝che, die manchen Fernsehkoch neidisch machen w├╝rde, die u.a. von diversen Kochgruppen genutzt wird. Im Keller ist ein voll ausgestattetes Gym. Kicker und Tischtennisraum runden da Ganze ab.

Kommunikation

Hat sich in den letzten 12 Monaten nochmal extrem verbessert. Transparenz ist einer der aktiv gelebten Core-Values.

Interessante Aufgaben

Als Anbieter einer SaaS - L├Âsung, gibt es nie Stillstand. Wir entwickeln uns st├Ąndig weiter.


Gleichberechtigung

Teilen

Chancen

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsatmosph├Ąre gut, weswegen auch Corona gut gemeistert wurde. Technologien und Aufgaben sind oft interessant, viele Gestaltungsm├Âglichkeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Chaos, wobei der Entwicklungsprozess gerade zumindest etwas besser organisiert als sonst ist. Umstrukturierungen ohne vorherige Kommunikation, stagnierendes Gehalt, fehlendes Feedback.
Wem die Punkte egal sind, f├╝r den ist FLOWFACT vielleicht was.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Gehalt und Entwicklung davon ist so ne Sache. Umstrukturierung besser kommunizieren und Team involvieren.

Arbeitsatmosph├Ąre

Generell gut, war aber mal besser.

Work-Life-Balance

Geht besser, geht schechter. Gef├╝hlt wird Homeoffice eher geduldet.

Karriere/Weiterbildung

Muss man auf eigene Faust machen, dabei steht aber nichts im Weg.

Vorgesetztenverhalten

Nicht abgesprochene Umstrukturierungen geben 2 Punkte Abzug, fehlende 1on1s noch einen.

Arbeitsbedingungen

B├╝ro etwas laut und eng, IT teils veraltet

Kommunikation

Man bekommt wichtige Dinge, wie eine Umstrukturierung der Teams, erst nach dem Fakt mit. Und das passiert oft.

Gehalt/Sozialleistungen

Kommt auf Verhandlungsgeschick an, nach oben geht's wahrscheinlich nur mit Wechseln.

Interessante Aufgaben

Technologien Top und ein freier Tag pro Sprint. Aber durch zu viele Sachen, die zu schnell "fertig" werden sollten und durch die Altprodukte viel technische Schulden.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN