FOND OF GmbH als Arbeitgeber

  • Köln, Deutschland
  • BrancheTextil
FOND OF GmbH

Wann kommt endlich ein Betriebsrat?

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Ergobag gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Offene Kommunikation.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Die Firma ist stets bemüht.

Arbeitsatmosphäre

Mir persönlich zu viel Unruhe am Arbeitsplatz.

Kommunikation

Die Kommunikation ist offen und Transparent.

Kollegenzusammenhalt

Jede Abteilung "scheint" für sich zusammenzuhalten.

Work-Life-Balance

Arbeit ohne Ende, gefühlter Gruppenzwang und Leistungszwang.
Ständige nervende Teamabende!

Vorgesetztenverhalten

Junge Führungskräfte die sich gerne versuchen. Über manches Verhalten, kann ich nur schmuzeln.
Zuckerbrot und Peitsche scheint hier gern angewandt zu werden.

Gleichberechtigung

Männer sind hier stark in Überzahl.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang ist gut.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen im neuen Bürogebäude The Ship sind erstklassig!

Gehalt/Sozialleistungen

Du willst mehr Geld? Dann wünsche ich Dir viel Glück in der Verhandlungen.

Karriere/Weiterbildung

Möchtest du aufsteigen? Dann empfehle ich Dir auf jeglichen Teammeetings/ Events den Entertainer zu machen! Grinse jeden ins Gesicht und trinke bis in die Morgenstunden.
Vergesse nicht am nächsten Tag bei den Kollegen zu erwähnen, wie unglaublich das Event war.


Interessante Aufgaben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Arbeitgeber-Kommentar

Geraldine, FOND OF HR
GeraldineFOND OF HR

Hello lieber Feedbackgeber/ liebe Feedbackgeberin,

Danke für Deine Bewertung!

Wir freuen uns, dass Du Dich in unserem neuen Zuhause „The Ship“ wohlfühlst und gut angekommen bist. Eine neue Umgebung bietet viele neue Möglichkeiten. Auf der anderen Seite bedeutet es aber auch oftmals Veränderungen. Eine dieser Veränderungen ist das Open Space-Konzept im Ship. Dadurch ist es oft etwas lebendiger auf den Flächen. Schnapp Dir in solchen Momenten einfach eine der vielen kleinen Besprechungsboxen, um ungestört weiterarbeiten zu können. Denn Du hast Recht: Bei uns gibt es jede Menge zu tun. Wir sprudeln nur so vor Ideen und möchten diese am liebsten immer sofort umsetzen. Doch die letzten Jahre haben uns gezeigt, dass jeder gute Athlet und jede gute Athletin Regenerationsphasen benötigt. Wenn es Dir beim nächsten Mal zu viel sein sollte, schnapp Dir einen Kaffee und mach‘s Dir gemütlich auf unserer Dachterrasse oder gönn Dir eine sportliche Auszeit in unserem „Jim“, unserem eigenen Fitness-Space. Sollte das Arbeitsvolumen allerdings dauerhaft zu hoch sein, sprich unbedingt mit Deinem Teamlead und schildere ihm Deine Wahrnehmung. Gemeinsam finden wir eine Lösung für die Herausforderungen!

Wir bei FOND OF verstehen uns als Gemeinschaft für Potenzialentfaltung. Wir bieten Dir verschiedene Bühnen, um Deine eigene Erfolgsgeschichte zu schreiben und unterstützen Dich bei der Weiterentwicklung Deines Potenzials und Deiner Talente. Dass man danach auch gerne mal mit einem Kölsch oder einem anderen kühlen Getränk anstößt, stimmt, ist aber absolut kein Muss oder erleichtert Dir den Weg bei Deiner Erfolgsgeschichte. Ganz im Gegenteil – Du bestimmt das Ausmaß und kannst uns jederzeit Dein Feedback spiegeln. Denn auch für uns gilt: Wir können nur besser werden, wenn wir Feedback erhalten und wissen, wo der Schuh drückt.

Unsere FOND OF-Welt zählt aktuell 300 Teamplayer. Davon sind 48 % Frauen und 52 % Männer. Ein Thema, das uns allen besonders am Herzen liegt, ist unsere offene „Feedbackkultur“. Durch unsere „Aktuelle Stunde“, die einmal monatlich mit unseren Geschäftsführern stattfindet, oder unseren slack-Channel „Frag die GF“ hat das Team die Möglichkeit, Fragen oder Anregungen zu platzieren. Natürlich hast Du auch jederzeit die Möglichkeit, außerhalb dieser Plattformen auf unsere Geschäftsführer zuzugehen und ihnen Dein Anliegen in einer vertrauteren Atmosphäre zu spiegeln. Sie haben immer offene Ohren - egal, wie kritisch das Feedback sein sollte. Und auch Dein Teamlead oder Dein HR Business Buddy stehen Dir gerne zur Verfügung. Du musst nur die Chance ergreifen und uns Dein Feedback spiegeln - ganz gleich, ob es um Dein Gehalt oder unsere Teamleads geht.

Also lass uns gerne in Ruhe über Deine Bewertung sprechen. Vielleicht schaffen wir es, Deinen Blickwinkel auf die FOND OF-Welt in gewissen Punkten zu verändern und finden für die ein oder andere Herausforderung eine gemeinsame Lösung. Ich nehme die „Challenge“ auf jeden Fall gerne an und würde mich über den Austausch freuen :)

Liebe Grüße
Geraldine