Navigation überspringen?
  

FOND OF GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
FOND OF GmbHFOND OF GmbHFOND OF GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 79 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (68)
    86.075949367089%
    Gut (7)
    8.8607594936709%
    Befriedigend (4)
    5.0632911392405%
    Genügend (0)
    0%
    4,47
  • 74 Bewerber sagen

    Sehr gut (63)
    85.135135135135%
    Gut (4)
    5.4054054054054%
    Befriedigend (2)
    2.7027027027027%
    Genügend (5)
    6.7567567567568%
    4,44
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,63

Firmenübersicht

Die FOND OF-Welt
Im Jahr 2010 gestartet als Taschenmarke sehen wir uns heute als Plattform für Entwicklungen, Potenzialentfaltung und persönliches Wachstum.

Was uns prägt ist unser Interesse für
  • gemeinsame Weiterentwicklung im Team
  • Veränderung – wir erfinden uns immer wieder neu,
  • Neugier und Lösungsorientierung 

Wir halten die Fahne hoch für:
  • „Playful Performance“ im Team
  • Einzigartigkeit im Design
  • Sinnhaftigkeit von Produkten und ihrer Herstellung

Alle Produkte, an denen wir arbeiten, zeichnen sich durch eine hohe Qualität, verantwortungsvolle Herstellung und besonderen Anspruch an Funktionalität und Design aus.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Umsatz

77 Mio. €

Mitarbeiter

250 - 300

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

2a1a614cca4a38b75297.jpg

Benefits

We´re FOND OF ...


CROSSXac7d8c2e5d339ae22e94.jpg


DEVELOPMENT & LEARNING533f5c4eaeb8e93890ee.jpg


LUNCHTIME379d17df4da28da7e9ae.jpg


TEAMREISE8343874a6f88cbb8f041.jpg


BLICKWINKELe5d99c705c0575dda101.jpg


JOBTICKET619a070442996561c4cf.jpg


FAMILY6b7962f0201d4d5f00d9.jpg


WELCOME GIFT204856c6ecbcb3c373ab.jpg


BUDDY3bcdbd83823e6bed5494.jpg


TEAM JOUR FIXE6a68b11d61a0a6844d34.jpg


DRINKSa152609751584e38ced3.jpg


SOCIAL CORNERS9ddfa6031029a96e8829.jpg


COMPANY PENSION0199b387e82e5bf21e6c.jpg


YOGA73f88c78fe8c6832d2d8.jpg


TEAMMEETINGefef33f0aa747c661d83.jpg


AFTERWORKda5bd57385dcc1c73d83.jpg


2 Standorte


  • Vogelsanger Straße 78
    50823 Köln
    Deutschland

  • Vogelsanger Str. 321 a
    50827 Köln
    Deutschland
Standorte Inland

FOND OF GmbH

Vogelsanger Str. 78

50823 Köln

Impressum

FOND OF GmbH

Geschäftsführung:

Florian Michajlezko
Sven-Oliver Pink
Dirk Schülgen
Dr. Oliver Steinki

Dr. Thomas Wallraff


Vogelsanger Str. 78
50823 Köln
Telefon: 0221 – 539 705 100
E-Mail: 
info@fondof.de

Steuernummer: 217 / 5729 / 0866
USt-ID: DE271542404
HRB: 68944
Amtsgericht Köln

Für Bewerber

Videos

Fond of Bags - Startup des Tages # 24
FOND OF BAGS GOES VIETNAM
Startup Grind Cologne #1 - Sven-Oliver Pink (FOND OF BAGS)
Sven-Oliver Pink, Gründer und Geschäftsführer, FOND OF BAGS GmbH
ergobag feiert seinen 4. Geburtstag
Tag der Weltmarktführer in Köln - Interview mit Florian Michajlezko
FOND OF BAGS Eliminates Downtime with Nutanix on Dell XC
Internal or external implementation – why we care | Daniel Mensing...

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

8ce10a0cf291a268553d.jpg


We're FOND OF ...

 

  • ACCOUNTING
  • CORPORATE BRAND & COMMUNICATION
  • CORPORATE RESPONSIBILITY
  • CUSTOMER HAPPINESS
  • DIGITAL
  • PEOPLE MANAGEMENT
  • INTERNATIONAL SALES
  • IT 
  • LEGAL CONSULTING
  • LOGISTICS
  • NATIONAL SALES
  • OFFICE MANAGEMENT
  • ORDER MANAGEMENT
  • SOLUTIONS
  • MARKETING
  • PRODUCT DESIGN & MANAGEMENT
  • PURCHASING
  • QUALITY MANAGEMENT

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen Querdenker, Anpacker, Problemlöser, Teamworker und Menschen mit dem Wunsch nach Herausforderungen und Dynamik.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Gemeinsame Erfolge treiben uns an. Dafür übernimmt jeder von uns Verantwortung - geht nicht, gibt's nicht. Und doch nehmen wir uns selbst nicht zu ernst. Wertschätzung ist bei uns oft nur ein freundliches, freches Augenzwinkern entfernt. Bei uns darfst du sein, wie du bist. Du setzt deine Stärken ein, um im Team Unmögliches möglich zu machen - und wir schenken dir das Vertrauen. was du für deinen Erfolg brauchst. Vorhang auf und Bühne frei: jetzt kommst DU!

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Was uns prägt ist unser Interesse für
• gemeinsame Weiterentwicklung im Team
• Veränderung – wir erfinden uns immer wieder neu,
• Neugier und Lösungsorientierung 

Wir halten die Fahne hoch für:
• „Playful Performance“ im Team
• Einzigartigkeit im Design
• Sinnhaftigkeit von Produkten und ihrer Herstellung

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Mach dich vor dem Gespräch nicht verrückt - wir alle waren bereits in dieser Situation! Unser Ziel ist es dich, deine Leidenschaften und Ziele in angenehmer Atmosphäre kennen zu lernen. 



Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

1. Wenn du nach Perspektiven bei uns im Haus gefragt wirst ...

... ist stets die richtige Antwort: das Taschen-Universum erobern.

2. Stil steht bei uns ganz oben auf der Prioritätenliste ...

... deshalb erwarten wir dich beim ersten Kennenlernen im feinsten Zwirn ;)

3. Bleib immer du selbst ...

... denn wer das kölsche Grundgesetz kennt, weiß: Jeder Jeck ist anders.

4. Stell dir vor du gewinnst im Lotto: Wie würde dein Leben aussehen ...

... Job hinschmeißen und die Welt entdecken oder inwiefern würde sich dein Leben verändern?

5. Was holt dich morgens aus dem Bett und begeistert dich zu arbeiten ...

... nette Kollegen, spannende Aufgaben und guten Kaffee haben wir bereits im Angebot.



Bevorzugte Bewerbungsform

Wir sind neugierig und freuen uns, neue Leute kennenzulernen! Solltest du also ebenfalls FOND OF sein, freuen wir uns über deine aussagekräftige Bewerbung über unser Jobportal: https://fondof.breezy.hr/.



Auswahlverfahren

Wir sind ganz gespannt darauf, deine Unterlagen in Ruhe anzuschauen, um herauszufinden, wie gut dein Profil und deine Wünsche zu unseren passen! Wir sagen dir sofort Bescheid, sobald wir dir ein Feedback geben können. In einem ersten Gespräch wirst du deine neue Teamleitung sowie eine Kollegin / einen Kollegen aus dem jeweiligen Bereich kennenlernen. Sollte uns das Gespräch mit dir gut gefallen, wird es ein weiteres Kennenlernen mit einem unserer CEOs und einem HR-Teammitglied geben. Nur wenige Tage später werden wir dir unsere Entscheidung mitteilen und uns hoffentlich mit dir freuen!



FOND OF GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,47 Mitarbeiter
4,44 Bewerber
4,63 Azubis
  • 12.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Zurück zu den Wurzeln - das Unternehmen hatte gute Ziele und gute Mitarbeiter. Durch interne Weiterbildung der alten Kräfte könnte man diese weiterentwickeln und das Lohnungleichgewicht das immer wieder entsteht wenn neue MAs dazu kommen, würde nicht so übel aufstoßen. Das Unternehmen ist mitlerweile eines von vielen - ein normaler Arbeitgeber mit normalen Problemen wie man sie überall hat. Flurfunk - Schleimer - Weiterbildungsstau. Dinge denen man wahrscheinlich schwer bei kommen kann.

Pro

Viele Aktivitäten, gemeinsamer Urlaub 1x im Jahr - Neue Teammitglieger werden schnell integriert. Viele bemühte Kollegen. Einige Teams funktionieren sehr gut und der Zusammenhalt ist spitze - andere wiederum haben ernste Probleme. Wie gesagt ein "normaler" Arbeitgber.

Contra

Sich "Nachhaltigkeit groß auf die Fahnen schreiben, wenn der gesammte Aussendienst und die Geschäftsführung mit PS starken Monstern durch die Gegend fährt ist leider sehr unehrlich. Selbst unterhalb der GF wurden Autos bis zu einem SUV Monster von Audi gefahren. Kann ich nicht nachvollziehen. Nachhaltigkeit alleinig als Verkaufsaspekt um Kunden zu locken ist nicht ehrlich.

Bei Gehaltsverhandlungen wird immer wieder mit dem tollen "Drummherum" (Partys/Getränke umsonst/1x Im Jahr Kurzurlaub als Team) argumentiert wenn es mal wieder heißt, dass es Abteilungsweit noch nicht mal eine Inflationsanpassung gibt. Einige Kollegen warten seit Jahren auf Gehaltserhöhungen. Davon kann man seinen Lebensstandart leider auch nicht verbessern.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    FOND OF GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemaliger Teamplayer, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns konstruktiv Dein Feedback zu spiegeln. Nachhaltigkeit bei FOND OF verstehen wir als Prozess, in dem wir immer besser werden wollen und in dem uns Transparenz einer der wichtigsten Aspekte ist. Wir sind sicherlich noch nicht perfekt, haben allerdings seit unserer ersten Evaluation im Jahr 2015 wichtige Schritte hin zu mehr Verantwortung im Bereich Nachhaltigkeit eingeleitet. Unser Fokus liegt dabei in erster Linie auf unseren Lieferanten und der Lieferkette (Arbeitsbedingungen und Materialauswahl). Hier hat sich seit Deinem Austritt einiges verändert und wir haben bis heute viel erreicht, was wir zukünftig auf andere Bereiche ausweiten wollen. Auf unsere Nachhaltigkeitsreise nehmen wir Interessierte durch unseren jährlichen CR-Bericht mit, um so Transparenz und ein tieferes Bewusstsein zu schaffen. Mehr Details zu diesem Thema findest Du unter folgendem Link: http://www.fondofbags.com/fond-of-corporate-responsibility/. Unsere Kultur basiert auf unserer FOND OF Gemeinschaft/ Community und unserem Miteinander, deshalb sind Anlässe wie Teamreisen, Afterworks, Teamsport für uns besonders wichtig. Gehaltserhöhungen stehen in keinem Zusammenhang mit diesen Angeboten, sondern werden individuell zwischen Teamlead und Teamplayer besprochen. Gehaltsverhandlungen finden grundsätzlich immer jährlich in unserer FOND OF-Welt ihren Platz. Wir wünschen Dir für Deinen beruflichen und persönlichen Weg alles Gute! Herzliche Grüße Julia

Julia
Fond of HR Management

  • 05.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • FOND OF muss die Kurve kriegen. An sich ein Tolles Unternehmen mit viel Potential. Es passieren viele Investitionen, jedoch kaum auf MA Ebene. FOND OF benötigt dringend Professionelle Leute mit Erfahrung damit die Firma nicht weiter vom Kurs abkommt. (Sowohl fachlich als auch auf der Führungsebene) Die Unzufriedenheit der MA wächst in letzter Zeit stark. UND: Es muss nicht immer alles toll und positiv sein. Kritik als Warnsignal dankend aufnehmen und nicht als Störfaktort beseitigen.

Pro

Unglaublich erfolgreiches Unternehmen mit intelligenter Aufstellung und Entwicklung. Stetige Entwicklung der Geschäftsfelder. Hier können sich schnell neue Verantwortlichkeiten ergeben und neue Themen aufploppen. Man lernt in kurzer Zeit sehr viel.
Come as you are. Die Atmosphäre ist sehr locker. Alles fühlt sich oft an wie ein großes Uni-Projekt. Viele motivierte MA, viele "Freiheiten". Sitzsäcke, Couch auf dem Flur, freie leckere Getränke, große Sonnenterasse. Die Arbeit macht spaß und ist interessant. Man findet viele gute Freunde.

Contra

Meine anfängliche Euphorie für FOND OF hat stark nachgelassen. Es ist nicht alles Gold was glänzt.
Das Gehalt ist ok. Gehaltsverhandlungen die über das Eintrittsgehalt hinaus gehen sind sehr sehr schwierig.
Die Führungskräfte sind zu hinterfragen. FOND OF kann es sich nicht mehr erlauben, mit diesem Wachstum (gefühlt jeden Monat 5-10 neue MA) billigere Berufsanfänger als Teamleader einzusetzen die kaum oder keine Führungserfahrung haben. Ein Großteil der Vorgesetzen verhält sich unprofessionell und agiert auf persönlicher Ebene. Das HR macht den Anschein sich selber lieber in der Unternehmensentwicklung verwirklichen zu wollen und verliert dabei die Belange der MA aus den Augen. Ich hatte nie das Gefühl das HR ein vertrauesvollen Ansprechpartner für mich darstellt.
Wer sich kritisch äußert oder berechtigt Bedenken hat gilt als negativ und "Bremse" und wird auch mal gegangen. Das Thema Burn-Out ist in manchen Bereichen seit Jahren ein Thema (die meißten Betroffenen unter 30) . Anstatt dagegen professionell vorzugehen wird auch hier lieber gekündigt. Lieber 3 billige Werksstudenten als eine feste Stelle. Entlastet werden die Abteilungen dadurch jedoch nicht.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Ergobag
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 03.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Viel Flurfunk, mehr Schein als Sein, wenig bis gar keine Wertschätzung, aber Partys und Teamfahrten

Vorgesetztenverhalten

Es werden einerseits „flache Hierarchien“ propagiert und angestrebt, andererseits gibt es doch Teamverantwortliche, die jedoch meist zum ersten Mal „Führungskraft“ sind und erst nach und nach darin geschult werden. Sie sind oft unerfahren und das merkt man. Kein einheitliches Entwicklungsprogramm für Mitarbeiter, Entwicklungsgespräche finden nicht flächendeckend statt und kontinuierlich statt. Prozesse dazu werden eingeführt, aber (noch) nicht eingehalten. Freisetzung von Mitarbeitern erfolgt teils indiskret.

Kollegenzusammenhalt

Gutes Verhältnis untereinander, aber oft nicht klar, ob nur oberflächliches oder tatsächliches Vertrauen gegenseitig. Meist eher oberflächlich. Viel Flurfunk.

Interessante Aufgaben

Aufgrund der teilweise noch vorhandenen Startup-Atmosphäre fallen viele Aufgaben zum ersten Mal an und auf jeder Mitarbeiterebene wird schnell Verantwortung übertragen - vom Werkstudenten bis zum Teamleiter.

Kommunikation

Flurfunk war lange Zeit führend und bisher am Verlässlichsten. Teilweise Indiskretionen auf Führungsebene. Allgemeine Kommunikation wird durch Teammeetingformate besser. Läuft vor allem über den Messenger Slack. Potential, aber wird besser.

Gleichberechtigung

Keine Unterschiede zwischen Frauen und Männern festzustellen. Diversity wird weitgehend gelebt.

Umgang mit älteren Kollegen

„Ältere“ Kollegen sind eher in der Unterzahl. Die Mehrzahl sind sehr junge, unerfahrene aber tatkräftige Mitarbeiter. Der Erfahrungsschatz von Älteren wird eher selten genutzt und wertgeschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt sogenannte „Werkstätten“, wo wenige Themen angeboten werden, die einzelne Mitarbeiter anbieten und so etwa im Rahmen von 1-2 h liegen. Themen sind dabei z.B. Recruiting oder Vertragsrecht oder das Thema „ökologischer Fußabdruck“. Ein inhaltliches Konzept scheint nicht dahinter zu stecken, so dass es für alle Mitarbeiter konkrete Weiterbildungskataloge gäbe, die fachlich zu ihrer Position passen. Für Führungskräfte gibt es allerdings regelmäßige Schulungen im Rahmen der Organisationsentwicklung. Zudem hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit „Lookylooky“ zu machen und den Arbeitsalltag anderer Abteilungen kennenzulernen. Es fehlte bisher an konkreten Stellenprofilen, die auch horizontale oder vertikale Weiterentwicklung ermöglichen.

Gehalt / Sozialleistungen

Insgesamt wenn überhaupt durchschnittliches Gehaltsniveau im Vergleich. Keine Boni, Jahresgehalt gesamt wird jährlich verhandelt. Es gibt ein
Jobticket verpflichtend und 25 EUR Zuschuss zur privaten Altersvorsorge sowie eine Netto-Entgelt-Optimierung, durch die man z.B. von Bruttogehalt Restaurantschecks beziehen kann. VL-Leistungen werden nicht gezahlt. Keine Tarifbindung. Bestehende Betriebliche-Altersvorsorge-Verträge können bisher nach Verhandlung mitgebracht werden.

Arbeitsbedingungen

Normale Büros, teils Großraum. Klimatisierung leider oft nicht gut, zu kalt im
Winter, zu warm im Sommer. Dafür aber eine Dachterrasse und einladender Küchen-/Aufenthaltsraum für die Mittagspause. Es gibt keine Arbeitnehmervertretung (Betriebsrat). Kein Betriebsarzt, keine Gesundheitsmaßnahmen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Trotz „nachhaltigem“ Unternehmensschwerpunkt werden hier nur langsam Fortschritte gemacht im Vergleich zu anderen Unternehmen. Alleine in der Mittagspause werden Berge von Müll produziert. Immerhin Ökostrom mittlerweile. Vertrieb fährt aber dicke „Karren“, statt sparsamer, umweltfreundlicher Modelle.

Work-Life-Balance

Relativ flexible Arbeitszeiten zwischen 9 und 16 Uhr „Kernarbeitszeit“, teilweise Homeoffice möglich, je nach Aufgabe oder Abteilung, meist jedoch nicht; nur 27 Tage Jahresurlaub mit „Zwangsurlaub“ zumindest halbe Tage an Silvester, Weihnachten und Rosenmontag, kein Zwang zu Überstunden, Sportangebote für Mitarbeiter sind mal mehr, mal weniger vorhanden.

Image

Das Image nach außen hin ist top, beliebtes „Vorzeigeunternehmen“, allerdings erscheint es nach außen besser als nach innen. Viele sind zufrieden und laufen mit, viele stehen aber mittlerweile auch sehr kritisch gegenüber der Entwicklung des Unternehmens, vor allem im Bereich „Nachhaltigkeit, Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern, Authentizität der Unternehmensführung.

Verbesserungsvorschläge

  • Einheitliche Entwicklungsmöglichkeiten für alle Mitarbeiter, Klare Verantwortlichkeiten schaffen, mehr offene Kommunikation fördern, weniger 1:1 Flurfunk, Führungskräfte im Thema Wertschätzung / Mitarbeiterförderung schulen, tatsächliches Leben der Unternehmenswerte, Umsetzungskonsequenz von der Unternehmensführung bis zum Mitarbeiter,

Pro

Inhaltlich relativ viel Freiheit in der Ausführung von Aufgaben, gute Lage (bisher) in Köln, viele Mitarbeiter sind am Thema Nachhaltigkeit interessiert, einige Events für das Team (Weihnachtsfeier, Sommerfest, Teamfahrt).

Contra

Zuviel Flurfunk, zu wenig Wertschätzung, viel Oberflächlichkeit, oft Unprofessionalität, viel Chaos, wenig Entscheidungen, wenig Verbindlichkeit.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    FOND OF GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebes ehemalige Teammitglied, vielen Dank für Dein ausführliches Feedback und Deine konstruktiven Verbesserungsvorschläge. Toll, dass Du Dir so viel Zeit dafür genommen hast! Wir wachsen seit Jahren – das freut uns und stellt uns natürlich auch vor Herausforderungen in der gesamten Organisation. Diesen Wandel vom Start Up zum mittelständischen Unternehmen begleiten wir intensiv. Dazu gehören unter anderem unsere Performance Dialoge, die halbjährlich geführt werden. Neben einem Austausch über gemeinsam gesteckte Ziele haben Teamplayer und Teamleads hier einen Rahmen, um über das Miteinander, die Prio-Themen und Talente/Potentiale des Mitarbeiters zu sprechen. Den Termin zum Performance Dialog koordinieren Teamplayer und Teamlead gemeinsam und selbstverantwortlich. Wir empfehlen diesen Austausch allen Mitarbeitern. Zudem bieten wir ein Umfeld, in welchem wir playfully miteinander performen. Anstatt einheitlicher Entwicklungsmaßnahmen für alle steht bei uns die individuelle Potenzialentfaltung im Vordergrund. Dafür braucht es keinen „Weiterbildungskatalog“, sondern eigenverantwortliches Handeln eines jeden Einzelnen, das wir durch alle unsere PE/OE-Maßnahmen fördern. Spannend sind auch Deine Gedanken zum Thema Müll in der Mittagspause. Nachhaltigkeit ist für uns ein sehr wichtiges Thema, welches aufgeklärt und vorgelebt wird. Unter anderem mit der Werkstatt zum Thema „Ökologischer Fußabdruck“ sollen Mitarbeiter für dieses Thema sensibilisiert werden. Aber auch hier gibt es noch Verbesserungspotential. Wir würden uns riesig über einen weiteren konstruktiven Austausch mit Dir freuen. Du hast Dich mit vielen unserer Alltagsthemen auseinandergesetzt, über die wir gerne intensiver mit Dir sprechen würden. Melde Dich gerne jederzeit unter zukunft@fondof.de. Viele Grüße, Marina

Marina Mans
HR Business Partner


Bewertungsdurchschnitte

  • 79 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (68)
    86.075949367089%
    Gut (7)
    8.8607594936709%
    Befriedigend (4)
    5.0632911392405%
    Genügend (0)
    0%
    4,47
  • 74 Bewerber sagen

    Sehr gut (63)
    85.135135135135%
    Gut (4)
    5.4054054054054%
    Befriedigend (2)
    2.7027027027027%
    Genügend (5)
    6.7567567567568%
    4,44
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,63

kununu Scores im Vergleich

FOND OF GmbH
4,46
156 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Textil)
3,15
25.215 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.800.000 Bewertungen