Welches Unternehmen suchst du?
Formel D GmbH Logo

Formel D 
GmbH
Bewertungen

349 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 44%
Score-Details

349 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

100 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 129 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Nicht sonderlich wertschätzend. Wir haben in einem Projekt gearbeitet - Beschimpfungen war an der Tagesordnung.

2,1
Nicht empfohlen
Hat bei Formel d in Troisdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die wenigen Personen, mit denen man vernünftig reden kann, bis sie vergrault werden/frustriert gehen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Behandlung von Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Employer Branding - Mitarbeiter wertschätzend behandeln, insbesondere über Projekte hinaus, Führungskräfte mit Ahnung einsetzen. Auch mal Personal (auch über Zeitarbeit) nehmen, das Deutsch spricht, auch wenn es mehr als den Mindestlohn kostet - dafür versteht es Arbeitsaufträge und es passieren weniger Fehler, die zu einem schlechten Ruf (und finanziellen Schäden) führen.

Arbeitsatmosphäre

In kleinen Teams hervorragend, aber generell nur Geläster, Denunzierungen und Neid, Arbeit wurde gerne erschwert, um einen dann rund zu machen.

Work-Life-Balance

Am Freitag um 14 Uhr zum Feierabend gab es i.d.R. die Info, dass Samstagsarbeit ansteht.

Karriere/Weiterbildung

Da nur projektgebundene Verträge gegeben und überwiegend Mitarbeiter aus der Arbeitnehmerüberlassung genommen wurden, keine wirkliche Chancen auf "Karriere"; Weiterbildung gab es in einer 5-Minuten-Demonstration, wie man etwas effektiver machen kann, was sich jedoch bei den Mitarbeitern nicht durchgesetzt hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Arbeit wurde nur knapp über dem Mindestlohn gewürdigt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papier und Plastik wurde getrennt.

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen kleinen Team sehr gut, dass ständige schichtübergreifende im Büro anschwärzen, die Lästereien etc. haben das jedoch täglich überschattet.

Umgang mit älteren Kollegen

Rund gemacht wurden alle, unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Alter.

Vorgesetztenverhalten

Unmöglich mit ganz wenigen Ausnahmen

Arbeitsbedingungen

Im Sommer bei über 40 Grad "schneller, beeilen", im Winter ohne Heizung "schneller, beeilen", teilweise Arbeit mit komplett verschimmelten Material in grün, braun, grau, allen Farben des Regenbogens. Die versprochenen Schutzmasken wurden nie bestellt.

Kommunikation

Auf Fragen bekam man von Vorgesetzten keine Antwort, da sie es selbst i.d.R. nicht wussten, Änderungen wurden gerne nur an eine Person/Schicht weitergeleitet, die die Informationen dann für sich behielt, sodass andere Schichten Ärger bekamen, wenn Neues nicht umgesetzt wurde.

Gleichberechtigung

Rund gemacht wurden alle, unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Alter.

Interessante Aufgaben

Wenn man mal die Freiheit bekam, etwas zu machen, zu ändern und nicht zu hören "Das haben wir schon immer so gemacht, wir ändern nichts", dann war es auch mal ganz toll.


Image

Teilen

Expandierender Premium Dienstleister

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Formel D Group in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielseitigkeit Aufgaben,

Verbesserungsvorschläge

Die derzeitige Globale Situation macht es zur Zeit nicht einfach hier objektiv zu urteilen

Arbeitsatmosphäre

Zwischen Aufgerieben und geplantem Ablauf

Gehalt/Sozialleistungen

Globale Verteilung

Vorgesetztenverhalten

Eher Kundenorientiert

Arbeitsbedingungen

durch den Dienstleistungsnehmer vorgegeben

Kommunikation

Regelmäßige Informationen, Mails und Teamcalls

Interessante Aufgaben

Situationsbedingt


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Viel versprochen, nichts gehalten

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Formel D in München gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Für diese Firma habe ich keine Vorschläge

Arbeitsatmosphäre

Habe effektiv in 4 Wochen nur eine halbe Stunde zugesehen

Work-Life-Balance

Keine Ahnung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hä so was gibt es nicht

Kollegenzusammenhalt

Gibt es nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit mir war nicht gut

Vorgesetztenverhalten

Mies wäre noch gelobt

Arbeitsbedingungen

kann ich nicht beurteilen

Kommunikation

Kennen die sowas

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war vollkommen in Ordnung

Gleichberechtigung

gibt es das?

Interessante Aufgaben

ich nicht

Bewerbt euch lieber woanders.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Formel D GmbH in Troisdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Man lernt viele Leute kennen und auch viele Firmen, also findet man leicht was anderes wenn man fachlich was drauf hat und sich von der Masse abhebt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Das man Zeiten falsch einträgt damit man nicht über seine 10h kommt.
- Wenn du 2 Stunden zum Projekt fährst und im Stau stehst, wird dieser laut dem einen oder anderen Mitarbeiter nicht vergütet also darf man die Standzeit nicht aufschreiben.

Verbesserungsvorschläge

- Flacherer Hierarchien schaffen.
- Die Leute besser bezahlen.
- Mehr Urlaub nach Einstellung.
- Leute einstellen die auch qualifiziert sind!
- 40h Verträge sofort anbieten

Arbeitsatmosphäre

2 Sterne da es auch Kollegen gibt mit denen die Arbeitsatmosphäre wesentlich besser ist

Image

Man ist Arbeiter 3. Klasse und mehr nicht. Peinliches Verhalten mancher Kollegen.

Work-Life-Balance

Gibt es nicht da man entweder immer Unterwegs ist in ganz Deutschland oder man fährt jeden Tag insgesamt 3 Stunden zur Arbeit und nachhause

Karriere/Weiterbildung

Solange du teurer beim Kunden abgerechnet werden kannst wird eine Fortbildung veranlasst. Wenn allerdings kein Bedarf besteht ist es ziemlich egal.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist ein absoluter Witz. Jahrelang kein Personalgespräch gehabt und dann mit einer Erhöhung zu Zeiten der Inflation die jeder Mitarbeiter bekommen hat abgespeist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Es wird viel gelästert und es gibt eine Menge Unmut.

Umgang mit älteren Kollegen

k.A

Vorgesetztenverhalten

Kommt immer auf dem Projektmanager an. Aber auch hier muss man sagen das politisches verhaltenes Lügen wichtiger ist als Ehrlichkeit gegenüber dem Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Alles ist egal solange du das machst was man dir sagt. Mit welchen Mitteln auch immer

Kommunikation

Es wird kaum kommuniziert. Die Führung hängt meistens Zuhause und genießt das Leben

Gleichberechtigung

Es gibt Personen die bevorzugt werden.

Interessante Aufgaben

Mal mehr mal weniger. Eher weniger

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources Team GermanyHuman Resources

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung!
Wir bedauern es sehr, dass Sie diese Erfahrungen bei Formel D gemacht haben und nicht mehr Teil unseres Unternehmens sind.

Wir werden die von Ihnen angesprochenen Punkte aufgreifen und diesen nachgehen! Ein respektvoller Umgang zwischen den Kolleg:innen ebenso wie zwischen Führungskräften und Mitarbeiter:innen ist Teil unseres Unternehmensleitbildes, daher tut es uns sehr leid, dass Sie hier nur wenig positive Erfahrung gemacht haben. Ebenso ist es uns wichtig unseren Mitarbeitern Fort- und Weiterbildungen für die fachliche Weiterentwicklung zu ermöglichen, sofern diese für den beruflichen Alltag erforderlich sind.

Für Ihr ausführliches Feedback und das Teilen Ihrer Erfahrungen danken wir Ihnen herzlich! Gerne möchten wir uns noch genauer mit Ihnen zu Ihren angemerkten Punkten austauschen. Wenden Sie sich hierzu gerne an human-resources@formeld.com oder an unsere HR Vertrauenspersonen.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute und bleiben Sie gesund!

Sehr teamabhängig

3,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Formel D GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das ist stark von der jeweiligen Abteilung abhängig. Manche Teams und ihre Vorgesetzten sind sehr eingeschworene Teams, andere vertrauen sich nicht gegenseitig. Wie immer hängt dies sehr vom jeweiligen Level an Transparenz und der Führungskraft des Teams ab.

Image

Viele Leute springen aktuell ab; es herrscht wenig Vertrauen in das Management. Es wurde viel des ursprünglichen Drives und der Lust der Leute an Formel D kaputt gemacht - einerseits durch die letzten drei Krisenjahre, aber andererseits auch durch viele Entscheidungen der GF. Es gab zuletzt sehr viele Mitarbeiter, die keine Lust mehr auf Formel D hatten, aber nicht wechseln wollten oder konnten. Das führte zu mehr schlechtem Gerede innerhalb der Formel D und einer sehr angespannten und schlechten Stimmung.

Work-Life-Balance

Ich hatte Flexibilität bei meinen Arbeitszeiten; das war allerdings nicht in jeder Abteilung der Fall.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein grosses Angebot an fachlichen, methodischen, social skills und Führungstrainings. Wie immer hängt es sehr von der Führungskraft ab, ob er/sie die Informationen im HR Bereich einholt und sich darum kümmert.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist leider nicht konkurrenzfähig und auch nicht marktgerecht. Gehaltserhöhungen wurden standardisiert innerhalb eines Gehaltsanpassungsprozesses, um Ungerechtigkeiten im Laufe der Zeit mit angepassten Gehältern zu beseitigen. Die Erhöhungen im letzten Jahr waren maximal ein Inflationsausgleich.

Kollegenzusammenhalt

Unter den Mitarbeitern eng. Mit ihren FK teilweise sehr unterschiedlich. Es gab Lästereien über die Vorgesetzte, Vorgesetzte, die schlecht bei anderen über ihre Mitarbeiter redeten bis hin zu einem eng eingeschworenen Team.

An sich aber tolle Menschen, die hilfsbereit und witzig sind.

Vorgesetztenverhalten

Meine eigene Teamleitung war super; die Managementebene darüber traf wenige Entscheidungen, wechselte oft die Meinung, kommunizierte nicht klar die Ziele der Abteilung. Es wurde uns oft zugehört, dennoch wurde dann eine andere Entscheidung getroffen oder gar keine. Konflikte in der Abteilung durften schwehlen, wurden nicht geklärt - eher weggeredet.

Arbeitsbedingungen

Das neue Gebäude in Köln war klimatechnisch nicht ideal. Auch die einzelnen abgetrennten Teile im Gebäude tragen nicht zum Teamgefühl positiv bei.

Kommunikation

In meinem Team sehr hohes Level an Transparenz bzgl. der Unternehmensentwicklung, Zielen für den Bereich und aktuellen Baustellen. Unternehmensweit wurde in den letzten Monaten eine detaillierte Kommunikationsroadmap seitens der GF ausgearbeitet - die Kommunikation hat sich sehr verbessert.

Interessante Aufgaben

Absolut! Kein Tag war gleich wie der andere.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources Team Germany

Vielen Dank für Ihre differenzierte Bewertung!

Wir freuen uns, dass Sie die Weiterentwicklung der internen Kommunikation als positiv und wertsteigernd empfunden haben. Wir sind uns darüber bewusst, dass die Verbesserung ein steter Prozess ist, welcher noch nicht abgeschlossen ist. Umso mehr freuen wir uns hier um Ihr bereits positives Feedback. Dies zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Umso trauriger sind wir, dass Sie unsere Managementebene als nicht klar positioniert empfunden haben. Transparentes Handeln anhand unseres Unternehmensleitbildes und unserer Unternehmensziele hat oberste Priorität für alle Mitarbeiter:innen und die Führungsebenen der Formel D.

Wir nehmen Ihr Feedback daher sehr ernst und würden gerne in einen direkten Austausch mit Ihnen gehen, um uns auch in Ihren Kritikpunkten noch verbessern zu können.
Hierzu können Sie sich jederzeit an unsere Kolleg:innen des Human Resources Management (human-resources@formeld) oder an unsere HR-Vertrauenspersonen wenden.

Vielen Dank!

Als Berufseinstieg ok

2,6
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat bei Formel D GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die flexiblen Arbeitszeiten und die Homeoffice Möglichkeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unehrliche Vorgesetzte, die dafür noch belohnt und befördert werden. Die Unternehmensphilosophie sowie die Geschäftsausrichtung. Die komplett fehlende Sozialverantwortung.

Verbesserungsvorschläge

Es wäre ratsam das Unternehmen mit mehr sozialer Verantwortung zu führen. Auch sollte die Ausrichtung auf langfristigen Erfolg und Mitarbeiterbindung ausgelegt werden und nicht auf kurzfristige Gewinne.

Arbeitsatmosphäre

Als ich 2013 in die Company kam, war das Verhältnis herzlich und familiär. Seit ein paar Jahren ist dies allerdings nicht mehr so.

Image

Wurde in den letzten Jahren künstlich geschönt, aber in Wirklichkeit eher zerstört.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice gestalten das Arbeiten attraktiv. Dies ist aber das einzig positive, was mir hierzu einfällt. Die spärlichen Urlaubstage halte ich für nicht mehr zeitgerecht.

Karriere/Weiterbildung

Mit viel Glück ist eine Beförderung möglich. Weiterbildung nur durch firmeneigene Schulungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist je nach Verhandlung für den Berufseinstieg ok.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soziale Verantwortung gibt es hier nicht. Bei Geschäftsschwankungen wird schnell gekündigt. Auch langjährigen Mitarbeitern, jungen Familienvätern usw. wird sich schnell und grundlos entledigt, obwohl es sozialveträglichere Möglichkeiten gäbe.

Kollegenzusammenhalt

In den letzten Jahren ist aus "Zusammen sind wir Formel D" eher ein Konkurrenzkampf geworden.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann mich nicht erinnern, dass jemand in Rente ging. Vielmehr habe ich den Eindruck, als wird sich Mitarbeitern, welche nicht mehr entsprechend flexibel und einsetzbar sind, anderweitig entledigt.

Vorgesetztenverhalten

Fehlende Einbindung in Entscheidungen fördern das Verhältnis nicht gerade. Auch "mit gutem Beispiel vorangehen" wird nicht gerade groß geschrieben, wenn Vorgesetzte fast nie anwesend und erreichbar sind, während die Belegschaft im Büro sitzt.

Arbeitsbedingungen

Allgemein als ok bus gut zu bezeichnen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist verbesserungswürdig. Zwar gibt es Infomails an die Belegschaft, diese sind aber rein informativ.

Interessante Aufgaben

Einfache Sachbearbeiter-Tätigkeiten, welche keiner besonderen Qualifikation bzw. Weiterbildung bedürfen.


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources Team Germany

Vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung!

Es freut uns, dass Sie mit den Arbeitsbedingungen im Unternehmen sowie den flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit, im Home Office zu arbeiten, zufrieden waren.

Die Weiterentwicklung der internen Kommunikation ist bereits seit einiger Zeit einer unserer Schwerpunkte. Durch gezielte Maßnahmen konnten wir hier bereits einige Verbesserungen erzielen, sind uns jedoch bewusst, dass es sich hierbei um einen stetigen Prozess handelt, der noch weiter vorangetrieben werden muss.

Gerne würden wir hier mit Ihnen in einen persönlichen Austausch gehen um Ihre Verbesserungsvorschläge zu erfahren.
Hierzu wenden Sie sich gerne jederzeit an human-resources@formeld.com oder direkt an unsere HR Vertrauenspersonen.

Vielen Dank!

Das geht gar nicht - Projektende ohne Verabschiedung des Personals

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Formel D GmbH in München gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Was habt Ihr an den Wörtern "Respekt" und "Wertschätzung" nicht verstanden?
Nach intensiver, vierjähriger Projektarbeit, fände ich es angebracht, dass die Projektleitung dem Personal (in diesem Fall knapp 20 Personen) ein paar freundliche Worte mit auf den Weg gibt. Projektleiter(innen) deren anscheinend sehr bescheidener Intellekt nur noch durch ihre Arroganz übertroffen wird, können einen Dank auch per E-Mail absetzen. Wer beides nicht auf die Reihe kriegt, es tut mir leid, aber dem- oder derjenigen spreche ich jede Führungsqualität ab. Aber, nach unseren Erfahrungen im Team, wäre jede Form der Verabschiedung sowieso eine Art Wunder gewesen. Jawohl, wir werden Euch ganz sicher nicht vermissen. Dieses Fazit ist sicherlich nicht schön, aber wenigstens- und im Gegensatz zu Eurem Verhalten, ein Ehrliches.

Karriere/Weiterbildung

Nur das Nötigste um das aktuelle Projekt bedienen zu können

Kollegenzusammenhalt

Erstaunlich gut.

Vorgesetztenverhalten

Dominant und verlogen

Kommunikation

Kein Problem mit Hinhaltetaktik, das gehörte zum Standardrepertoire


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources Team Germany

Vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung!

Der respektvolle und wertschätzende Umgang miteinander über den gesamten Zeitraum des Employee Lifecycle stellt eine wichtige Säule in unserem Unternehmensleitbild dar, nach dem alle Mitarbeiter:innen und Führungskräfte gleichermaßen handeln sollen. Es tut uns daher leid zu lesen, dass Sie hier während Ihrer Zeit bei der Formel D keine positiven Erfahrungen machen konnten.

Dennoch sind wir dankbar für Ihr offenes Feedback, denn mit dessen Hilfe können wir weiter daran arbeiten uns als Arbeitgeber zu verbessern.
Gerne möchten wir Ihnen daher anbieten hier in einen direkten Austausch mit uns gehen, um Ihre Kritikpunkte zu spezifizieren und uns so die Möglichkeit zu geben Verbesserungen einzuleiten.

Hierzu wenden Sie sich gerne jederzeit an human-resources@formeld.com oder direkt an unsere HR Vertrauenspersonen.

Vielen Dank!

Unsozial

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei formel d ahlhorn in Ahlhorn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Rücksichtslosigkeit, Respektlosigkeit

Verbesserungsvorschläge

Alles! Personal Z.B. sollte nur jemand führen, der auch Sozialkompetenz hat...

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit, das arbeiten macht schon Spaß wenn nicht alles andere wäre....

Image

Keine Sozialkompetenz= Unsozial

Work-Life-Balance

Es wird keine Rücksicht auf die Planung des Privatlebens genommen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein ist kaum vorhanden, da Flächen stumpf asphaltiert werden. Die Umwelt hat keine Chance, könnte aber anders gemacht werden.
Wie gesagt, ein Sozialbewusstsein existiert nicht.

Kollegenzusammenhalt

Nach dem Motto: Ich bin mir der nächste

Umgang mit älteren Kollegen

Ausgewogen

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch. Kommunikation findet nur in eine Richtung statt: Friss oder stirb.

Arbeitsbedingungen

Absolut unsozial. Hier wird die Mehrklassengesellschaft gelebt. Ausgelebt

Kommunikation

Kommunikation wird immer gefordert, aber nicht gegeben

Gehalt/Sozialleistungen

Mindestlohn, bzw. knapp über Mindestlohn. Unterirdisch. Keine Wertschätzung. Profit auf "Kosten" der billigen Arbeitnehmer

Gleichberechtigung

Sollte ich als Mann nicht bewerten, allerdings gibt es sehr viele, die Frauen nicht respektieren. Abhilfe seitens der "Führung" gibt es nicht.

Interessante Aufgaben

Immer das selbe...

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources Team Germany

Danke für Ihr Feedback.
Eine respektvolle und wertschätzende Mitarbeiterführung ist Teil unseres Unternehmensleitbildes, daher tut es uns leid zu hören, dass Sie während Ihrer Zeit bei Formel D hier nur wenige positive Erfahrungen sammeln konnten. Dies entsprich in keiner Weise unserem Anspruch als Arbeitgeber.

Die bedarfsorientierte und kontinuierliche Qualifizierung unserer Mitarbeiter:innen und Führungskräfte ist ein wichtiges Ziel der Formel D Group und wir bereiten unsere Führungskräfte bestmöglich auf die Aufgaben ihrer Führungsrolle vor.
Wir nehmen Ihr Feedback daher sehr ernst und würden Ihre Unzufriedenheit zum Thema Vorgesetztenverhalten gerne in einem persönlichen Austausch besser verstehen, um unsere Führungskräfte in Zukunft bestmöglich in ihrer herausfordernden Rolle unterstützen zu können.

Wenden Sie sich hierzu gerne jederzeit an human-resources@formeld.com oder auch direkt an unsere HR Vertrauenspersonen.
Vielen Dank!

Viel Verantwortung für wenig Geld und immer weniger Spaß bei der Arbeit

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Formel D GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mit den direkten Kollegen stimmt die Zusammenarbeit, ab Team Manager Level spielen sich viele gegenseitig aus, weil sie stets ihre Felle schwimmen sehen. Durch die starke Fluktuation wird der Zusammenhalt immer weniger.

Work-Life-Balance

Keine pauschale Aussage möglich.Es gibt Vertrauensarbeitszeit, Überstunden gibt es offiziell nicht. Was das heißt: der jeweilige Vorgesetzte entscheidet pro Nase wie er möchte. Immerhin Homeoffice ist an 2 Tagen pro Woche möglich, jedoch ausdrücklich nur in der eigenen Wohnung.

Karriere/Weiterbildung

Auch diese kostet Geld.

Gehalt/Sozialleistungen

Das nötigste wird gezahlt, Gehaltserhöhungen sind Rar und noch nicht nach einem System. Gehaltsgefüge allgemein,insbesondere im HQ miserabel.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Standard für einen Dienstleister in Dee Automobilbranche.

Kollegenzusammenhalt

In meinem engen Team noch sehr gut, in unserer Stabstelle allerdings katastrophal was nicht zuletzt an dem Kleinkrieg der Team Manager lag, die sich auch regelmäßig bei uns Mitarbeitern über Chefs/Kollegen ausließen.

Umgang mit älteren Kollegen

Gut, allerdings gibt es kaum welche.

Vorgesetztenverhalten

Druck von oben wird mangels Nerven ungebremst weitergegeben. Viele Vorgesetzte können selber kaum Integrität bewahren.

Arbeitsbedingungen

Büro und Ausstattung ist gut und modern.

Kommunikation

Miserabel - man bezahlt mittlerweile eine Agentur die das Ganze regeln soll. Was dabei herauskommt sind dubiose Portraits über die GF - die wirklich spannenden Themen die alle bewegen wurden totgeschwiegen. Dafür funktioniert der Flurfunk hervorragend. Nie habe ich in einem Unternehmen gearbeitet in dem so viel gelästert wurde.

Gleichberechtigung

Es gibt wohl eine Chancengleichheit, im oberen Management in Deutschland ist nur eine Frau zu finden,liegt wahrscheinlich auch an der Branche.

Interessante Aufgaben

Mein Aufgabengebiet war meist interessant.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources Team Germany

Wir bedauern sehr, dass Sie die Formel D als Arbeitgeber nicht weiterempfehlen, dennoch bedanken wir uns für Ihre ausführliche Bewertung.
Die Verbesserung der internen Kommunikation steht im Fokus unserer Geschäftsführung. Durch gezielte Maßnahmen wurden und werden die internen Kommunikationskanäle weiterentwickelt, um einen wertschätzenden und informativen Austausch mit den Mitarbeiter:innen zu pflegen. Natürlich ist dies ein kontinuierlicher Prozess, bei dem wir auch das Feedback unserer Mitarbeiter:innen berücksichtigen. Gerne möchten wir mit Ihnen hier in den direkten Austausch gehen, um Ihre Kritikpunkte besser verstehen zu können.
Hierzu wenden Sie sich gerne jederzeit an human-resources@formeld.com oder direkt an unsere HR Vertrauenspersonen.
Vielen Dank!

Top Arbeitgeber!

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Formel D Group in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles ! Vor allem mein Team und meine Aufgaben waren super

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Nichts

Arbeitsatmosphäre

Alle halten zusammen. Richtig gut! Was will man mer.?

Work-Life-Balance

Fair!

Kollegenzusammenhalt

Bestes Team, dass ich je hatte

Kommunikation

Besser geht nicht. Früher hat man hier nicht ganz so vieel gemacht. Aber seit einiger Zeit macht der Personalbereich hier richtig viel - top Job!. Auch hat man Informationen für alle auf englisch umgestellt. So merkt man auch direkt, dass man in nem großen internationalen Unternehmen arbeitet. War längst überfällig. Weiter so

Interessante Aufgaben

Hier kann man richtig viel machen. Perfekte Vielfalt


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources Team Germany

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns sehr zu hören, dass Sie uns als Arbeitgeber weiterempfehlen würden.
Der Bereich Kommunikation stand und steht in den letzten und kommenden Monaten stark bei uns im Fokus der Verbesserung. Viele Maßnahmen zur Förderung des Kommunikationsflusses wurden bereits erfolgreich eingeführt oder werden gerade von unserem motivierten Team zur Einführung gebracht. Daher freut uns Ihr Lob hier ganz besonders, da es uns zeigt, dass wir als Arbeitgeber auf dem richtigen Weg sind um einen wertschätzenden und steten Austausch mit unseren Mitarbeiter:innen zu pflegen.
Falls Sie der Ansicht sind, dass wir uns in bestimmten Aspekten noch weiter verbessern können, würden wir uns über einen direkten Austausch freuen. Hierzu können Sie sich jederzeit an unsere Kolleg:innen des Human Resources Management (human-resources@formeld) oder an unsere HR-Vertrauenspersonen wenden.
Vielen Dank!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN