Welches Unternehmen suchst du?
freenet Logo

freenet
Bewertung

Anfangs Top, später Flop.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Gravis - Computervertriebsgesellschaft mbH in Nürnberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Leider ist die Arbeitsatmosphäre aufgrund der nicht korrekt strukturierten Verteilung schwer.

Kommunikation

Wichtige Infos wurden meistens Pünktlich Bescheid gegeben

Kollegenzusammenhalt

Decken des Rückens bei schweren Zeiten nicht vorhanden. Es wird hier und da vieles erzählt was nicht stimmt. Die Aufgabenteilung ist katastrophal, einer hat 20 Sachen zu tun der andere nur 5.

Work-Life-Balance

Nicht möglich sich nach der Arbeit schön auf die Couch zu Setzen/Legen ohne an die Arbeit aufgrund des ganzen To-Do‘s zu denken, der ganze Stress wird von höheren nicht aufgefangen.

Arbeitszeiten nach Rücksprache veränderbar.

Öfters Überstunden ohne Entgegenkommen.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskräfte waren zu keinem Zeitpunkt in der Lage die Mannschaft/Probleme oder Ähnliches zu leiten, es fehlte an Konsequenzen und Disziplin. Leistungsträger wurden nicht beachtet.

Interessante Aufgaben

Nach einer Weile ist es immer das Selbe.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Einsichten bei Fehler von älteren Kollegen. Es muss immer alles perfekt sein egal ob Neuangestellt oder schon länger dabei!

Arbeitsbedingungen

Viele Probleme bezüglich der Ausstattung etc. wurden gänzlich ignoriert, auch nach öfteren ansprechen dieser Fehler oder defekten Teile.

Gehalt/Sozialleistungen

Naja, Spaß an der Arbeit ist eine Sache, Gehalt und Sozialleistungen eine andere.

Image

Aufgrund der Tatsache das die Stimmung allgemein sehr schlecht ist, egal ob Kollegen/Führungskraft, sind die meisten Mitarbeiter früher oder später wieder weg.

Karriere/Weiterbildung

Keine Chancen sich Weiterzubilden, keine Hilfe/Förderung vorhanden. Vieles muss man sich selbständig an eignen. Viel Geduld für „Nichts“ nötig.


Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen