Navigation überspringen?
  

Fresenius Kabials Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?

Fresenius Kabi Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,43
Vorgesetztenverhalten
2,46
Kollegenzusammenhalt
3,49
Interessante Aufgaben
3,13
Kommunikation
2,21
Arbeitsbedingungen
3,28
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,80
Work-Life-Balance
2,75

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,79
Umgang mit älteren Kollegen
3,12
Karriere / Weiterbildung
2,55
Gehalt / Sozialleistungen
3,28
Image
3,03
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 35 von 61 Bewertern Homeoffice bei 14 von 61 Bewertern Kantine bei 43 von 61 Bewertern Essenszulagen bei 26 von 61 Bewertern Kinderbetreuung bei 6 von 61 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 43 von 61 Bewertern Barrierefreiheit bei 9 von 61 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 18 von 61 Bewertern Betriebsarzt bei 42 von 61 Bewertern Coaching bei 6 von 61 Bewertern Parkplatz bei 46 von 61 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 28 von 61 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 21 von 61 Bewertern Firmenwagen bei 14 von 61 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 21 von 61 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 29 von 61 Bewertern Mitarbeiterevents bei 17 von 61 Bewertern Internetnutzung bei 22 von 61 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 22.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Strukturierteres Entwicklungsmanagement für Talente implementieren
  • Offenere Kommunikation/Kritik zulassen
  • Mehr Leistung einfordern, dann aber auch entsprechend honorieren

Pro

- Image
- Sozialleistungen
- Fairness ggü. langjährigen Mitarbeitern

Contra

- Leistungshonorierung
- Entwicklungsmöglichkeiten für Talente (vor allem im Vertrieb)

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Du hast Fragen zu Fresenius Kabi? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 18.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Personalbedingt teilweiße sehr angespannt.
Teilweiße aber auch verwöhnte Kollegen die sich auf neue Bedingungen nur schwer einstellen wollen oder Können.

Vorgesetztenverhalten

Hoher Druck und oft wiedersprüchliche anweißungen erschwert.
Allerdings oft auch lange Diskussionen mit manchen Mitarbeitern.

Kollegenzusammenhalt

Sehr Unterschiedlich.

Interessante Aufgaben

Kann sehr abwechslungsreiches sein.
Oft aber nur auf Grund von Personalmangel einsatz in anderen Abteilungen leider aber ohne gute Einarbeitung.

Kommunikation

Fehlende Kommunikation wird fast jeden Tag angesprochen und bemängelt.
Allerdings gilt das in alle Richtungen(Anweisungen und Rückmeldungen)

Karriere / Weiterbildung

Gerade in der Produktion ausbaufähig.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist sehr gut im Vergleich zu anderen Firmen.
Sozielleistungen in vielen Arten.

Arbeitsbedingungen

Durch Personalenpässe sind die Bedingungen teilweiße nicht optimal.
Allerdings wird sich Probleme und Arbeitsverbesserungen gerne angenommen. Verbesserunhmgsvorschläge werden verhütet und die Vorgesetzten haben immer ein offenes Ohr für gute Vorschläge.

Work-Life-Balance

Durch ein 4 Schichtsystem mit kuzen Wechseln bleibt Erholung und Sotialleben oft auf der Strecke.

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitgeber sollte sich ins Gewissen rufen, was und vor allen für wen hier Produkte hergestellt und dieses auch leben. Damit dieses auch in dass Verständnis der Mitarbeiter über geht.

Pro

Gehalt/Sozialleistung/und das offene Ohr der direkten Vorgesetzte/ die Lenkung von Produktionsfehlern oder Abweichungen.

Contra

Die hohe Krankheitsrate.
Das teilweiße hohe Arbeitspensum.
Die vielen Zusatzarbeiten, die teilweiße nicht in den Bereich Produktion bzw. in die jeweilige Abteilung fällt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Fresenius Kabi AG
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 02.Dez. 2017 (Geändert am 04.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ständig negatives Feedback bzw. kein Feedback. Positives Feedback Fehlanzeige. Mitarbeiter werden bewusst unter Druck gesetzt. Vermutlich soll das motivieren.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden angeschrien und bewusst unter Druck gesetzt.

Kollegenzusammenhalt

Teamarbeit und Meetings eher selten. Zusammenhalt innerhalb des Kollegiums gut.

Kommunikation

Aggressiv, angeschrien zu werden ist an der Tagesordnung, es werden keine eigenen Ideen zugelassen.

Karriere / Weiterbildung

Wenig Aufstiegsmöglichkeiten, keine Entwicklungspläne für Mitarbeiter vorhanden

Gehalt / Sozialleistungen

Der gute Tarif bringt gute Bezahlung mit sich

Arbeitsbedingungen

Büros sind nicht klimatisiert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gute Sozialleistungen innerhalb des Freseniuskonzerns

Work-Life-Balance

Reisezeit ist keine Arbeitszeit, Hobbies neben der Arbeit nur schwer umsetzbar.

Pro

Vielfältige Projekte, Zeit/Kostendruck ist aber enorm

Contra

Umgang mit Mitarbeitern, Personal wird klein gehalten

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Fresenius Kabi Logistik GmbH
  • Stadt
    Friedberg (Hessen)
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 24.Nov. 2017 (Geändert am 05.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist durch Angst, sehr hohen Leistungsdruck und intrigante Machtspiele geprägt. Es herrscht hohe Fluktuation (interne Wechsel aber auch nach extern). Die Strukturen sind hierarchisch, es gibt viele Kontrollen und wenig Vertrauen, die Situation ist durchweg „sehr politisch“, was bis in die untersten Ebenen ausgetragen und instrumental eingesetzt wird. Folglich ist die Arbeitsatmosphäre in vielen Abteilungen schlecht.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophales Verhalten: Keine Führungskompetenz, Management durch Angst, die eigenen Mitarbeiter werden seitens des Vorgesetzten denunziert und gegeneinander ausgespielt um die eigenen Ziele zu erreichen. Es wird gedroht. Persönliches Fehlverhalten von Vorgesetzten ist bekannt und wird in der weiteren Befehlskette toleriert und mitgetragen, da zu viele gegenseitige Abhängigkeiten bestehen.

Kollegenzusammenhalt

Unterschiedlich. Der Kollegenzusammenhalt ist gegeben bei Kollegen, die die Zustände erkannt haben. Dies gibt einem Halt. Kollegen die auf der weiteren Karriereleiter nach oben wollen, passen sich leider dem schlechten Stil an, um dem jeweiligen Vorgesetzen zu gefallen. Kollegen die einen kooperativen Stil pflegen haben nur wenig Chancen.

Interessante Aufgaben

Theoretisch interessante Aufgaben. Praktisch werden eigene Ideen im Keim erstickt, man gibt dann irgendwann auf. Es wird viel Zeit damit verschwendet, zu gleichen Sachverhalten immer wieder neue Foliensätze zu generieren anstatt sich dem eigentlichen Projektfortschritt zu widmen. Permanentes zeitaufwendiges internes Selbst-Reporting in einem Ausmaß, das einen essentiellen Arbeitsfortschritt unmöglich macht, da bereits das nächste Reporting ansteht. Schwerpunktmäßig sind „Dinge gegen andere durchzusetzen“ und leider nicht miteinander umzusetzen.

Kommunikation

Sehr schwach. Anblaffen, ins Wort fallen, Geringschätzen. Öffentliches Abkanzeln von eigenen Mitarbeitern vor direkten und fremden Kollegen (hier mehrmals Zeuge bei anderen geworden). Das Niedermachen von Kollegen wird als eigene Stärke und Durchsetzungsfähigkeit angesehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist gut, wann man zum Einstieg gut verhandelt hat. Zusätzliche Sozialleistungen gibt es kaum.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ein Sozialbewusstsein nach innen zu den Mitarbeitern ist nicht zu erkennen. Bei häufigen internen Umstrukturierungen wird nicht jeder berücksichtigt. Umwelt: Die Büroräume riechen chemisch.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Es gab ein überhohes Maß an Überstunden, Arbeitszeiten manchmal bis 22:30 Uhr (keine Übertreibung). Weiterarbeit zu Hause und am Wochenende waren der Normalfall, um den hohen Arbeitsbelastungen Stand zu halten. Ob man will oder nicht wirkt sich dies irgendwann auf die eigene Psyche, Gesundheit und die private und berufliche Umwelt aus. Man funktioniert nur noch – wenn alles gut geht. Beschweren darüber geht nicht - zu riskant, siehe oben.

Image

Nach außen mag das Image („Gesundheitskonzern“) noch stimmen. Nach Innen habe ich keinen Kollegen gekannt, der ein positives Image sieht (außer ggf. die Tatsache, dass es sich um einen DAX-Konzern handelt). Die Einstellung der Mitarbeiter ist auch bedingt durch permanente Umstrukturierungen der Aufbauorganisation, die sich im Zuschnitt überwiegend an Personen orientieren und nicht oder nur sekundär an Fachgebieten.

Contra

Von weiter oben toleriertes schlechtes, teils herabwürdigendes Führungsverhalten; angespanntes schlechtes Betriebsklima, keine Work-Life-Balance, geringschätzende Kommunikation.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fresenius Kabi AG
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 29.März 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Standort Neufahrn schließen oder verkaufen. Standort ist unfähig sich "up zu graden" Nur ein neuer Besitzer ohne Fresenius "Stallgeruch" kann den Standort in die Zukunft führen

Pro

Gehalt

Contra

Keine Innovationen,Stillstandsverwaltung,kein Mut für neues, Ältere Mitarbeiter sind Balast. Neue Mitarbeiter werden wie Heilsbringer behandelt.Erfahrene Mitarbeiter werden nicht für ernst genommen,deren Wissen wird nicht gewollt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Fresenius Kabi AG
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 08.März 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Leadership statt Macht ausüben, Führen mit Kompetenz und Effizienz statt unsachliche und einseitige Beschuldigungen wo gar keine Ziele/Vereinbarungen getroffen wurden

Pro

Es gibt einen Aufzug und kostenlosen Kaffee

Contra

unstrukturiert, unsachlich, unehrlich, intransparent, mangelnde Leadership Qualitäten, Kommunikation auf tiefer Flamme, Zielvereinbarungen werden nicht eingehalten.
Wahrnehmung (Geschäftsleitung) wird nicht mit Wirklichkeit (Mitarbeitenden) sachlich abgeklärt. Sitzen bis zur Rente, Komfortzone geniessen, wer sich zuerst bewegt hat verloren. Weg des geringsten Widerstandes. Lieber "unbequeme" Mitarbeitende austauschen anstatt bei Führung was zu ändern.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Fresenius Kabi AG
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 28.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Durch permanente Umstrukturierungen wird nicht mehr nachhaltig geführt, sondern Schadensbegrenzung auf Kosten der Mitarbeiter oder anderer Abteilungen betrieben. Hauptsache selber steht man gut da.

Kollegenzusammenhalt

In der eigenen Abteilung meist gut, weil man zusammen gegen alle anderen agieren muss, um sich selbst möglichst positiv zu verkaufen. Abteilungsübergreifend schwierig

Kommunikation

Es gibt von den Vorgesetzten kaum noch Kommunikation und kein wichtigen Infos. Zwar alles wissen wollen, aber selbst nichts wesentliches weitergeben. Es ist nicht unüblich, dass man Änderungen (auch Personelle) über den Flurfunk, über emails oder Announcements erfährt, selbst wenn die eigene Abteilung abgebaut wird oder umstrukturiert wird.

Verbesserungsvorschläge

  • Austausch der leitenden Vorgesetzten / obersten Führungsriege, denn Schulung / Coaching alleine wird nicht mehr helfen. Endlich Konsolidierung des riesigen Konzerns nach den zahlreichen Ankäufen um endlich mal Ruhe in die Firma zu bekommen, damit keiner mehr Angst haben muss trotz Boom seinen Job zu verlieren. Dito Rückholung verdienter, entweder frustriert gekündigter oder mit fadenscheininigen Ausreden rausgeworfenen Mitarbeiter, die wenigstens ihr Geschäft verstehen und wirkliche "Fresenianer" sind.

Pro

Visionen für den Patienten sind gut

Contra

Seit Weggang des Vorstandsvorsitzenden von Kabi fehlt die Leitfigur mit Visionen, der auch investiert und einen längeren Atem hat. Nun merkt man immer mehr, dass nur die Anleger in die AG im Vordergrund stehen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 18.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeit an der Führungskultur, Konfliktkultur, Wissensmanagement, Kollaboration, state of the art Weiterbildungsprogramme, Vereinbarkeit von Beruf und Familie stärken, gezielte Förderung von Frauen in Führungspositionen, Arbeit flexibilisieren,

Pro

stabil, verlässlich, wer sucht, findet immer wieder Möglichkeiten, viele Annehmlichkeiten

Contra

gläserne Decke, fehlende strukturierte Personalentwicklung bzw. Weiterbildung, wer lange genug dabei war, kommt irgendwie irgendwohin, traditionelles Managementdenken, sehr hierarchisch, viel Kontrolle, aktionistisch, je nach Bereich ist Zusammenarbeit hochpolitisch,

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 15.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kein Lob,keine Wertschätzung,Mitarbeiter ist reiner Mittel zum Zweck

Vorgesetztenverhalten

Gehen Entscheidungen aus dem Weg/Vereinbarungen werden gebrochen/Keine Verlässlichkeit

Kollegenzusammenhalt

Wenn man in der Richtigen Gruppe ist dann wird zusammengehalten.Alle anderen Kollegen werden äußerst mißtrauisch behandelt

Interessante Aufgaben

Gäbe es genug,wenn der Wille zur dessen Durchsetzung seitens Management vorhanden ist.

Kommunikation

Alles sehr Abeilungsspezifisch/SEHR wenig Abteilungsübergreifend

Work-Life-Balance

Praktisch nicht vorhanden.
"mach deinen Job dafür kriegst du dein Gehalt"

Image

Wer von extern das Unternehmen sieht, hat einen guten Eindruck..

Verbesserungsvorschläge

  • EHRLICHKEIT!!!!!!! Den Mitarbeiter wieder Wertschätzen,Rücksichtnahme,Weiterbildungen,Neid Kultur unterbinden,Führungskräfte mit Sach und Fachlicher Kompetenz an entsprechenden Stellen einsetzen.

Pro

Entlohnung,Mitarbeiter Erfolgsbeteiligung

Contra

Es gibt kein WIR als ganzes. Jeder und jede Abteilung "Igelt" sich ein und versucht bei Fehlern nicht das ganze zu sehen sondern frei nach dem Motto "wem kann ich es am besten zu lasten legen"so das ich oder wir als Abteilung fein raus sind.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 05.Juli 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Man wird von oben herab behandelt

Kollegenzusammenhalt

Die älteren haben angst dass die jüngeren ihnen ihre Arbeit wegnehmen das merkt man beim anlernen, sie zeigen einem nicht viel. Zu 70% ausländer am standort, nochdazu knapp 50% leiharbeiter die dauernd wechseln und man sie wieder von vorne anlernen muss

Interessante Aufgaben

Man wird einer linie zugeordnet und hat sehr sehr schlechte möglichkeiten zum Wechsel. Dadurch langeweile pur.

Kommunikation

Schlecht da alle russisch oder türkisch reden in der produktionsebene. Kittelträger ausserhalb der produktion sind hochnäsig

Karriere / Weiterbildung

Wird einem verwehrt. Erst stellten sie nur leute mit abitur ein, jetzt mit Hauptschule und lassen sie dann den "billigberuf" erlernen damit sie sich nicht weiterbilden wollen/können.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt nach chemietarif, ist ok

Arbeitsbedingungen

Furchtbar. Toiletten sind zwei bis drei stockwerke tiefer. Im sommer mit reinraumanzug im reinraum etwa 30 Grad. Mehrmals haben sich alle kollegen beschwert, doch das ändert nichts. Aber auch büroleute müssen schwitzen.

Work-Life-Balance

Schwer durch vollkonti

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Fresenius Kabi Logistik GmbH
  • Stadt
    Friedberg (Hessen)
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion