Frey + Lau GmbH Logo

Frey + Lau 
GmbH
Bewertungen

14 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 93%
Score-Details

14 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

13 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Korrekte Firma

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Weihnachtsfeiern, Mega Betriebsausflug nach Andalusien

Verbesserungsvorschläge

mehr Geld, dann gibt es 5 Sterne


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

etabliertes mittelständisches Unternehmen mit Anschlussproblemen ans 21.Jahrhundert

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Büros, freies Obst und Kaffee. Mitarbeiterevents, Image nach Außen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter- und Kollegenumgang, veraltete Arbeitsweisen, fehlende Flexibilität, schlechte Entwicklungs-/Aufstiegsmöglichkeiten.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte diese Einstellung von "Mitarbeiter" zu "Kollege" geändert werden. Das Unternehmen sollte sich schnell weiterentwickeln, da sonst der Nachwuchs ausbleibt. Eine ordentliche Gleitzeit-Homeoffice- Zeiterfassungsregelung muss her und den Kollegen muss mehr zugetraut werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr Abteilungsabhängig. Eine kritische "Sie"-Kultur. Auch als eine ausgebildete Person mit Arbeitserfahrung fühlt man sich erstmal wie ein Azubi. Alle Arbeitsabläufe werden einem strikt vorgegeben.

Work-Life-Balance

Vor Corona feste Arbeitszeiten mit festen Pausenzeiten (!) auch fürs Büro und nicht nur Produktion. Nun wird zähneknirschend eine kleine Gleitzeitregelung eingeführt. (Noch) keine Zeiterfassung.

Karriere/Weiterbildung

keine Entwicklungsmöglichkeiten, Fortbildung ja- aber bitte nur für diesen Arbeitsplatz. Aufstiegsmöglichkeiten sind nicht vorgesehen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

kann ich keine Aussage zu treffen.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man gemocht wird- gut. Man muss erstmal sehr vorsichtig sein, wem man was erzählt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden immer noch eingeladen zu Veranstaltungen, auch wenn sie bereits ausgeschieden sind (vor Corona)

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind sich teilweise glaube ich nicht bewusst, was sie (fragen/sagen/verlangen) dürfen bzw. was nicht.(Arbeitsrecht).

Arbeitsbedingungen

große, schöne, sehr saubere Büros, hell, alles was man benötigt.

Kommunikation

ausbaufähig. Man wird über neue Kollegen informiert und es gibt schnell neue Arbeitsanweisung für Alles, man ist aber eher "Arbeitsbiene".


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Familienunternehmen auf Erfolgskurs

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Freundliche, helle Büros, Parkplatz vor der Tür, Küchen zum Plaudern (wenn da nicht Corona wäre), alles sehr sauber & ordentlich.

Work-Life-Balance

Überstunden sind sehr selten.

Gehalt/Sozialleistungen

Tolles Gehalt, klasse Leistungen!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit wird nicht an die große Glocke gehängt, ist aber absolut selbstverständlich, denn als Familienunternehmen will man ja, dass die Ururenkel auch noch was von der Firma haben. Und da die Ausgangsstoffe viel direkt aus der Natur kommen, muss die auch pfleglich behandelt werden. Logisch.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man um Hilfe bittet, bekommt man sie immer! Sehr freundliches Miteinander. Man achtet auf einander.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt flexible Altersteilzeit etc. ...kann mir aber gut vorstellen, hier alt zu werden.

Vorgesetztenverhalten

In meiner Abteilung tadellos :)

Arbeitsbedingungen

Alles auf dem neuesten Stand der Technik!

Kommunikation

Hier bewegt sich viel, es gibt einen Mitarbeiternewsletter.

Gleichberechtigung

Die Geschäftsführung besteht aus einer Frau und einem Mann.

Interessante Aufgaben

Ein bunter Strauß mit vielen olfaktorischen und gustatorischen Varianten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Frey&Lau. Nur zum empfehlen!

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation bei Problemen. Berufluch wie privat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Druck, nie krank sein zu solle


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Firma, die viel für ihre Mitarbeiter macht

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt wird pünktlich gezahlt, sehr gutes Arbeitsklima und auch im Krankheitsfall, steht der Arbeitgeber hinter einem.

Verbesserungsvorschläge

Bessere und mehr Parkmöglichkeiten.

Arbeitsatmosphäre

Im Großen und Ganzen herrscht eine positiuve Arbeitsatmosphäre, hin und wieder fallen auch mal harsche Töne, aber das hat man anderswo auch.

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiter der Produktion bekommen keine Weiterbildung angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt immer pünktlich. ES gibt Urlaubs und Weihnachtsgeld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das wird hier ganz GROSS geschrieben !

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung herrscht ein super Zusammenhalt ( Produktion ). Sehr nette Kollegen einer hilft dem anderen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird auf ältere Kollegen Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Kann mich immer an die Vorgesetzten wenden, haben stets ein offenes Ohr.

Arbeitsbedingungen

In den Räumen der Produktion ist es im Sommer, bei heißen Temperaturen unangenehm warm, das erschwert das Arbeiten und die Konzentration. Wünschenswert wäre eine Klimaanlage. Das Lagersystem könnte verbessert werden.

Gleichberechtigung

Ich kann nur für meinen Bereich ( Produktion ) schreiben und dort werden alle gleich behandelt.


Image

Work-Life-Balance

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Wie sich die Arbeit bei Frey+Lau anfühlt

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Corona-Schutzmaßnahmen sind hervorragend und werden kontinuierlich ausgebaut. Großes Lob für diesen Einsatz der Geschäftsführung.

Verbesserungsvorschläge

-Arbeitszeitmodell anpassen
-Prozesse überprüfen/verschlanken
-mehr Kommunikation/Information
-übersichtliche Darstellung von Zuständigkeiten erstellen. Aufgrund des Wachstums sind einem nicht immer alle neuen Kollegen und Zuständigkeiten bewusst.

Arbeitsatmosphäre

Der Umgangston ist teilweise rau und es entsteht der Anschein, als würde
es ein reines Abteilungsdenken geben; dies führt dazu, dass einzelne Abteilungen scheinbar gegeneinander arbeiten. Einen vermehrten Austausch und weniger Abgrenzungsdenken wäre wünschenswert.

Image

Firmenevents

Work-Life-Balance

Leider keine Gleitzeit bzw. Überstundenabbau möglich.
Aufgrund von Corona entstehen neue moderne Arbeitswege z.B. Home-Office. Es wäre wünschenswert, wenn diese geschaffene Flexibilität zukünftig integriert wird.

Karriere/Weiterbildung

Werden nicht aktiv angeboten aber auf Nachfrage gefördert.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsergonomie verbesserungswürdig.

Kommunikation

fehlender Anrufbeantworter für eingehende Anrufe von externen nach Arbeitsende.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Familienunternehmen - Tradition trifft Moderne

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es gibt zwar Schichtdienst, aber auch eine Schichtdienstzulage und es wird alles getan, weiter zu arbeiten und die Arbeitsplätze zu erhalten.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

-

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Alles gut, so wie es ist, ich bin froh noch Arbeit zu haben ;)

Arbeitsatmosphäre

Ein Team, in dem regelmäßig miteinander kommuniziert wird und Konflikte werden offen angesprochen. Der Vorgesetzte lässt einem viele Frei- und Entscheidungsspielräume. Das letzte Wort hat aber die Geschäftsführung.

Image

Sehr gutes Image! Nicht nur in Henstedt-Ulzburg und Hamburg. Die Firma hat in der Branche einen sehr guten Ruf und dieser wird auch so nach außen getragen. Ich bin stolz ein Teil von Frey & Lau zu sein.

Work-Life-Balance

Kaum Überstunden, flexible Arbeitszeitmodelle nach Absprache mit der GF möglich, kurzer Freitag = langes Wochenende. Leider keine Gleitzeit oder Vertrauensarbeitszeit, man muss aber ehrlicher Weise sagen, das private Termine oder Arztbesuche nach Absprache mit der Abteilungsleitung jederzeit möglich sind. Zwischen Weihnachten und Neujahr sind Betriebsferien und Urlaub kann man auch immer nehmen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Weiterbildungen und Karrieremöglichkeiten, stark von der Abteilung, dem Vorgesetzten und der Sympathie abhängig!

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr fair und immer pünktlich, es gibt diverse Sozialleistungen und ein Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

F+L ist der chemischen Industrie zugehörig...ökologische Aspekte werden aber bei allen Entscheidungen berücksichtigt und so gut es geht umgesetzt.

Kollegenzusammenhalt

Starker Zusammenhalt unter einzelnen Personen, es gibt eine geringe Fluktuation in der Abteilung, aber auch hier wird hinter dem Rücken geredet. An sich ist der Kollegenzusammenhalt aber vorbildlich. Es gibt Jubiläumsfeiern, auch wenn diese im Zuge des Wachstums zusammengelegt werden und eine grandiose Weihnachtsfeier. Es gab in der Vergangenheit auch eine Firmenreise nach Andalusien, für alle Mitarbeiter des Unternehmens! Man bemüht sich wirklich, ich glaube aber aufgrund des Wachstums und der Größe wird es in Zukunft einige Einschränkungen geben.

Vorgesetztenverhalten

Top! Man zeigt viel Verständnis, es wird auf Augenhöhe kommuniziert. Sie sind fair und meistens ehrlich, anerkennend, teilweise aber etwas intransparent und es wird viel erwartet von jedem Einzelnen!

Arbeitsbedingungen

Modere Büros, helle Räume, Klimaanlage, neueste Ausstattung, Pantrys, schöne Außenanlage, Kaffeeautomaten, jeder hat seinen eigenen Arbeitsplatz.

Kommunikation

Es gibt Rundmails und zentrale Aushänge über Neuigkeiten wie z.B. Neueinstellungen, wichtige Termine und Schulungen bzw. Sportangebote oä.

Gleichberechtigung

Absolut gegeben! Hier zählen in erster Linie die Leistung und das gemeinsame Ergebnis.

Interessante Aufgaben

Top! Kein Tag ist wie der andere und ich kann aus einer Vielzahl an verschiedenen Aufgaben schöpfen und auch eigene Projekte anregen und für mich definieren. Eigenverantwortung wird groß geschrieben.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Änderungen in Zeiten von Corona

4,3
Empfohlen
Führungskraft / Management

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurden sehr schnell die notwendigen Maßnahmen, zum Schutz der Mitarbeiter und damit auch zur Sicherstellung der Produktion, eingeführt. Hierzu wurden auch die verschiedenen Führungskräfte involviert, um den verschiedenen Bereich gerecht zu werden.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Es wurden bereits diverse Maßnahmen getroffen, es bleibt abzuwarten, ob diese dann dauerhaft eingerichtet bleiben:
- Home Office ist jetzt für viele möglich, evtl. tatsächlich aber nicht immer sinnvoll umsetzbar
- Schichtsysteme auch im kaufmännischen Bereich
- Nutzung moderner Tools wie interaktiver Meetingräume


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Fair mit Herz

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Work-Life-Balance

Schicht ja aber gute Knete für Überstunden, alles freiwillig. Wochenende frei

Karriere/Weiterbildung

einige haben keinen Beruf, hier kann man einen Abschluss nachmachen, zahlt die Firma

Vorgesetztenverhalten

mega, bin als leiher eingestiegen, war gleich im Team, Klamotten von der Firma, weinachtsfeier war ich auch dabei


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Rüdiger Martens, HR-Manager
Rüdiger MartensHR-Manager

Lieber Mitarbeiter,

danke für die tolle Bewertung. Ich möchte einen Punkt davon aufgreifen. Wir haben tatsächlich bis jetzt 10 Mitarbeiter ohne Ausbildungsabschluss auf unsere Kosten zu einem IHK - Ausbildungsberuf im Rahmen einer Externen-Prüfung geführt. Weiterbildung steht auch für Produktionsmitarbeiter bei uns ganz oben.

Herzliche Grüße

Rüdiger Martens
HR-Manager

Ein Familienunternehmen der besonderen Art

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienunternehmen , das sehr großzügig ist ( Weihnachtsfeiern, Sommerfeste; Jubiläumsfeiern, Betriebssport, wöchentliche BIO Obst Lieferung ) und verschiedenste Arbeitszeitmodelle anbietet

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Beim rasanten Wachstum bleibt inzwischen manches auf der Strecke

Verbesserungsvorschläge

Bitte mal die Themen Gleitzeit und Mitarbeiter Kantine überdenken

Arbeitsatmosphäre

Durh das schnelle Wachstum ist der 5. Stern verlorengegangen, dennoch ist eine sehr gute Arbeitsatmosphäre gegeben.

Work-Life-Balance

Hier kann man sich wohl fühlen, sollte aber extrem belastbar sein. Die Anforderungen sind überdurchschnittlich hoch und nicht immer steht der Arbeitsumfang im richtigen Verhältnis zur Zahl der Angestellten. In meiner Abteilung wurden Überstunden gemacht, aber nicht vergütet ( das sei mit dem überdurchschnittlichen Gehalt abgegolten). Gleitzeit gibt es leider nicht, aber Freitags wird nur bis 12:30 gearbeitet. Es wird Betriebssport angeboten

Karriere/Weiterbildung

Es gibt mehrere firmeninterne Fortbildungen (Pflicht !), Privaten Fortbildungswünschen wird eher nicht entsprochen

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung vorbildlich; nur der Abteilungsleiter schoß manchmal quer.....

Umgang mit älteren Kollegen

vorbildlich, wenn möglich gewährt man auf Anfrage Arbeitszeitreduzierung

Vorgesetztenverhalten

Mein direkter Vorgesetzter war leider nicht immer in der von mir gewünschten Weise ansprechbar .

Kommunikation

Komunikations- und Entscheidungswege sind kurz; werden aber durch das sehr schnelle Wachsen der Belegschaft eher schlechter

Interessante Aufgaben

Weltweite Kontakte machen die Arbeit interessant und die Produktpalette der Firma ist sehr abwechslungsreich


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN