GE Germany als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Unprofessionelles Telefoninterview, keine Rückmeldung nach dem Interview

1,9
Bewerber/inHat sich 2017 bei General Electrics in Hürth als Senior Recruiter beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Der Anruf kam 15 Min später als verabredet und sollte insgesamt 30 Min dauern. Man hat aber sehr schnell gemerkt, dass die Person an der anderen Leitung in den nächsten 15 Min fertig werden wollte. Ganz nach dem Motto: ich habe keine Zeit.
Die Fragen waren sehr kurz und knapp gestellt, gingen in Richtung der Strukturen und Prozesse meines aktuellen Arbeitgebers. Auf meinen Lebenslauf ist die Dame nicht eingegangen. Als ich meine Fragen stellte, wurde mit einem seufzen ganz kurz geantwortet. Nach meiner zweiten Frage habe ich keine Fragen mehr gestellt, die Dame hatte ja keine Zeit und gab mir das Gefühl, dass ich nicht mehr fragen soll.

Unprofessionell, nicht pünktlich, nicht wertschätzend und ganz einfach keine Lust gehabt.

Peinlich genug, dass ich selber Recruiter bin und diese Interviews zu meinen täglichen Aufgaben gehören und ich mich auch noch auf eine Recruiterstelle beworben habe. Hier möchte man und sollte man als Recruiter nicht arbeiten! Hier läuft alles schief, was schief laufen kann.
Und welch Überraschung: nach mehreren Wochen bekommt man keine Rückmeldung zum Interview. Nicht mal eine Absage?
Candidate Experience ist hier also ganz groß geschrieben. Herzlichen Glückwunsch!

Bewerbungsfragen

Wäre schön gewesen, aber keine relevanten Fragen gestellt


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage