Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Getty 
Images
Bewertung

Amerikanischer Arbeitgeber: Sehr angenehm dort zu arbeiten, aber hire & fire wird gelebt. Spaß, aber unsichere Jobs.

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Getty Images DevCo Deutschland GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stimmung, Gehalt, Image, Lage, Arbeitszeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständiges Bangen um seinen Job. 2-jährliche Kündigungswelle und Umstrukturierungen. Unsichere Jobs.

Verbesserungsvorschläge

Modernere Personalstrukturen. Mehr Investition in die aktive 1:1 Förderung der Mitarbeiter. Beurteilungs-Tool zur Bewertung von Vorgesetzten. Hire & Fire vermeiden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr lockere, gelassene Atmosphäre mit überwiegend sehr netten Kollegen. Per Du. Kein Dresscode.

Kommunikation

Je nach Vorgesetztem mehr oder weniger gut durchgeführte, halbjährige Performance-Gespräche.

Kollegenzusammenhalt

Sehr nette Kollegen. Aber teils auch viel Flurfunk. Auf jeden Fall ehrliche Kollegen. Managment teils etwas „hinten rum“.

Work-Life-Balance

Easy Arbeitszeiten „9 to 6“ im Sales. Unvergütete Überstunden in anderen Abteilungen leider oft normal - Ende offen.

Vorgesetztenverhalten

Teils super nette, faire Chefs im Sales und Editorial-Bereich. Teils katastrophale Chefs z.B. aktuell im Marketing. Aber hier wechselt oft die Leitung.

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung. Im Editorial Bereich sehr lebendig und spannend, Im Marketing abwechslungsreich. Im „Callcenter“ Bereich teils eher trocken.

Gleichberechtigung

Sehr konservative Einstellung. Männer haben es leichter aufzusteigen. Mütter in Teilzeit gibt es, aber versucht man zu vermeiden. Vielen Rückkehrrerinnen wird der Wunsch in Teilzeit zurück zu kommen nicht ermöglicht. Elternzeit wird allerdings sowohl Männern als auch Frauen genehmigt.

Umgang mit älteren Kollegen

Nett und fair, solange man einen guten Job macht und in den aktuellen Budgetplan passt.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros - aber bzgl der Lautstärke okay.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit und Umwelt - nicht, dass ich wüsste. Aber es wird global in soziale Förderprojekte investiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Sales gibt es Gehalt plus Umsatzbeteiligung - wie üblich. Im Nonsales gibt es faire Gehälter mit teils Bonus, der aber in den letzten Jahren aus betriebsbedingten Gründen ausblieb.

Image

Nach Außen moderner Premium Anbieter. Innen klassisches, konservatives Sales-Unternehmen.

Karriere/Weiterbildung

Sehr individuell. Wer sich gut verkauft und Umsatz bringt, kommt weiter. Wer nicht, der nicht.