Workplace insights that matter.

Login
GK Software SE Logo

GK Software 
SE
Bewertungen

5 von 164 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Coronavirus
kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 60%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Auch in Krisenzeiten standfest

4,8
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GK SOFTWARE AG in Schöneck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gutes und schnelles Krisenmanagement in Zeiten von Corona.

Verbesserungsvorschläge

Nichts. Von meiner Seite aus kann alles so bleiben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tolles Familien- & Arbeitnehmerfreundliches Unternehmen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei GK SOFTWARE AG in Schöneck/Vogtl. gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

GK hat schnell reagiert und die Systeme so aufbereitet, dass ein Arbeiten der Mitarbeiter von HO aus für alle Mitarbeiter von heute auf morgen möglich ist.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Betriebsklima und tolles Zusammenarbeiten mit den Kollegen. Es wird viel angeboten von Obst, Kaffee bis zu Sport und Freizeitaktivitäten.

Image

Image könnte etwas besser werden.

Work-Life-Balance

Es wird viel angeboten um die Work-Life-Balance einzuhalten, Arbeitszeiten können flexibel gestaltet werden, Urlaub kann genommen werden. Natürlich gibt es Zeiten, in denen man mehr arbeiten muss, das ist aber in jeden normal Unternehmen so.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt immer Möglichkeiten um sich weiterzubilden und auch gute Karriere-Perspektiven .

Gehalt/Sozialleistungen

Löhne und Gehälter entsprechen der Verantwortung & Stelle.

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Zusammenhalt zwischen den Kollegen, teilweise entstehen auch Freundschaften, man hilft sich gern untereinander.

Vorgesetztenverhalten

Im Kundenbereich ist das Vorgesetztenverhalten sehr gut, Ziele werden klar gesetzt, Kritik positive so wie negative werden abgegeben.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind gut, Büroräume manchmal zu voll, was aber aufgrund Homeoffice Möglichkeiten okay ist.

Kommunikation

Kommunikation ist innerhalb des Kunden-Bereiches sehr gut, könnte jedoch Bereichsübergreifend besser sein.

Gleichberechtigung

Es werden keine Unterschiede zwischen verschieden Mitarbeitern gemacht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben werden nie langweilig, es gibt immer wieder neue Herausforderungen mit sehr spannenden Aufgaben.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Kasperletheater

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei GK SOFTWARE AG in Schöneck gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Der Umstieg zu Homeoffice hat überraschend gut funktioniert, was aber nicht am IT Service des Unternehmens lag, sondern weil sich die meisten Anwender selber helfen konnten.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Wie immer bei GK: Die Kommunikation.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Vorstand und 75% des oberen und mittleren Management austauschen.

Arbeitsatmosphäre

unkoordiniert, ohne Plan, Feuerwehrprinzip und keine Aussicht auf Besserung
Hire & Fire

Image

War mal gut (So eine Art Provinz-Google), aber bei lokalen Zulieferern wie auch Kunden hat GK Software einen schlechten Ruf.

Work-Life-Balance

Überstunden ohne die Möglichkeit die abzufeiern. Bezahlt werden die äusserst ungern, eigentlich nie. Wochenendarbeit wird erwartet und findet regelmäßig statt. Familie? Egal!

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen gibts nur sehr selten. Egal wie viel man arbeitet, Beförderungen, so sie denn stattfinden, sind eher nach Nase, nicht nach Fähigkeiten oder gar Leistung.
Eigentlich ist das Unternehmen für niemanden geeignet. Einsteiger lernen eher wie man es nicht macht. Leute mitten im Berufsleben bremsen ihre Karriere aus, weil sie dort nicht weiterkommen oder wertvolle Skills erwerben. Menschen kurz vor der Rente werden keinen Grund sehen sich diesen Kindergarten zu geben.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist besser als früher, aber immer noch unterdurchschnittlich für die Branche und sogar die Region.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man versucht sich als hip und engagiert darzustellen, aber da ist nicht viel dahinter.

Kollegenzusammenhalt

innerhalb der Abteilung ok, abteilungsübergreifend spielt man Blame Game

Umgang mit älteren Kollegen

Durchwachsen, einige werden durchaus respektiert, aber es gibt nicht so viele, weil Jüngere sind billiger und Ältere mit Kompetenz und Erfahrung suchen meist schnell das Weite.

Vorgesetztenverhalten

Sehr abhängig von der Abteilung, einige sind sehr fähig, aber an viel zu vielen Stellen sitzen Leute, die da nicht hingehören. Das geht bei der Spitze los und zieht sich durchs ganze Unternehmen.

Arbeitsbedingungen

Übervolle Büros, Ausstattung ist eher "Einsteigerlevel".

Kommunikation

aktive Unternehmenskommunikation ist nicht existent, dafür köchelt die Gerüchteküche 24/7. Es gibt den Witz im Unternehmen, dass GK nicht für die Initialen der Gründer steht, sondern für "geringe Kommunikation".

Gleichberechtigung

Altherrenclub mit ein paar weiblichen Aliasfiguren. Im Management gibts nur Männer. Frauen haben oft Assistenzaufgaben.

Interessante Aufgaben

Könnte es geben, aber viel zu oft muss man die Trümmer wegräumen, die jemand anderes hinterlassen hat, der seinerseits zum Trümmerräumen abberufen wurde.

Miserable Führungskräfte, keine Wertschätzung, sehr schlechte Bezahlung, Kontrollfreaks der Arbeit,

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei GK Software SE in Sankt Ingbert gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Sollten Sie Ihre Arbeit auch aus dem Home-Office leisten können, sind Ihre Vorgesetzten gehalten, Ihnen dies zu gestatten - solche Sätze werden gerne mal von Vorgesetzen (QA) so ausgelegt, wie es Ihnen passt. Eine Hälfte des Teams muss arbeiten kommen, die andere darf ins HO...

Arbeitsatmosphäre

Kleinkarierter bis grenzwertiger Umgang untereinander, Soziale Kompetenz bei Vorgesetzen nicht vorhanden und oft fehlt es auch an Denkvermögen - dadurch ständige Frustration bei den Mitarbeitern. Immer mehr Mitarbeiter verlassen die GK. Ein Ziel- und Problemorientiertes Arbeiten gibt es nicht - dafür mehr Schuldzuweisungen

Image

Genau wie die Aktie im Tiefflug. Viele Kunden wenden sich von der GK ab.

Karriere/Weiterbildung

Karriere: Das Wort exisitiert bei GK nicht. Weiterbildungen oder externe Schulungen gibt es keine. Alles was angeboten wird, läuft über die interne GK Akademie, die nur Schulungen für das Produkt bittet und die sind auch nicht immer auf dem aktuellsten Stand. Englischschulung: Der Kurs ging 90min, 45min wurden gut geschrieben und die restlichen 45min durfte man dann nachholen/nacharbeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen (Urlaubs- oder Weihnachtsgeld, VWL) gibt es nicht. Einige Auserwählte in der Firma bekommen VWL, aber auch nur wenn man genug gebettelt hat und die Nase dem Vorgesetzen passt. Nach der Nase wird auch der Lohn angepasst, gute 1000€ im Durchschnitt weniger als ein Tester im Saarland verdient.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Noch eine kleine Erwähnung einer letzten Bewertung:
Elektroautos gibt es keine bei GK und die Laptops bekommt man auch nicht geschenkt!!!

Kollegenzusammenhalt

In den einzelnen Teams sehr gut, da wird auch in stressigen Situationen zusammen gearbeitet und unterstützt, ansonsten ist jeder seinem anderen sein Teufel. Kollegen werden aus Abteilungen rausgemobbt.

Umgang mit älteren Kollegen

Kommt drauf an.... Auf die Abteilung...

Vorgesetztenverhalten

Das schlechteste Verhalten in den letzten 2 Jahren, das ich in meinem gesamten Berufsleben (35Jahren) bisher erfahren durfte. Hier wird jede Hans Wurst in eine höhere Position befördert. Niemand hat Erfahrung wie man ein Team bzw. eine Abteilung führt, geschweige denn in Konfliktsituationen mit den Leuten umgeht! Schulungen für Führungskräfte gibt es nicht! Die Vorgesetzten sind lernresistent...

Arbeitsbedingungen

Miserabel: Stühle uralt, Schreibtische alt und nicht höhenverstellbar, im Sommer durch die vielen Glasscheiben eine unerträgliche Hitze, keine Klima- oder Belüftungsanlage

Kommunikation

Keine sinnvolle oder klare Kommunikation, die beste Informationsquelle ist der Flurfunk!


Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Toller Job mit super Vorgesetzten, vielen Extras und Benefits und super Work/Life-Balance

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei GK SOFTWARE AG in Schöneck/Vogtl. gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Zeitgerecht und richtig reagiert, schnell und unkompliziert Absprachen mit allen getroffen, Kritische Bereiche geschlossen, regelmäßige Updates per Mail von einer Arbeitsgruppe, die sich mit dem Thema befasst.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Gar nicht, es gibt eine Task Force Corona, regelmäßige Updates, alle arbeiten im Home Office, top!

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüro, aber im Projektgeschäft so sinnvoll und notwendig


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen