Workplace insights that matter.

Login
GK Software SE Logo

GK Software 
SE
Bewertungen

169 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

169 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

89 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 62 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von GK Software SE über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Ich habe gern bei GK gearbeitet! Gutes Team, viel KnowHow, Spaß und WorklifeBalance.

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei GK SOFTWARE AG in Schöneck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima, Aufgabe und das Team! Die Menschen machen den Erfolg und das Klima!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation intern hat Potential.

Verbesserungsvorschläge

Regelmäßige Kommunikation über alle Ebenen hinweg (neben dem Intranet) verbindet die "Mannschaft" und motiviert.

Arbeitsatmosphäre

Interessante Themen, Kollegen mit Erfahrung, Platz für neue Ideen.

Image

Etablierter Player am Markt. Kunde steht im Fokus! Kommunikation und Förderung helfen auch das Image durch die Mitarbeiter zu verbessern.

Work-Life-Balance

Eine 40 Stunden-Woche ist im "Osten" einfach üblich... 38 wären da schon schöner ;-) aber, einen fairen Ausgleich gab es immer. Gleitzeit: Mal mehr mal weniger Zeit am Tag, so wie es die Arbeit erfordert. Natürlich muss man selbst ein Auge darauf haben, dass man die Balance hält. Der Job lässt es in jedem Fall zu flexibel zu arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung nur bedingt vorhanden. Fokus auf Produkte und Developer.
Persönliche Entwicklung steht weniger im Fokus.
Karriere ist möglich!

Gehalt/Sozialleistungen

40 Stunden die Woche
GEHALT in Ordnung aber nicht üppig, jedoch regional gesehen teils überdurchschnittlich.

Kollegenzusammenhalt

Kann ich nur gutes Berichten!
Klar hat jeder seine Aufgaben und muss sich darum kümmern. Sollte mal jemand Unterstützung benötigen, gab es diese im gegenseitigen Austausch gern, um so Spitzen abzufangen!

Umgang mit älteren Kollegen

Ich bin nicht mehr so jung und habe mich wohl gefühlt!

Vorgesetztenverhalten

War sehr gut. Unterstützung habe ich immer erhalten. Auch Feedback gab es. Lediglich etwas mehr Initiative in Richtung Management, um Entscheidungen zu unterstützen, könnten die Ergebnisse noch positiv beeinflussen.

Arbeitsbedingungen

Ordentliche IT Ausstattung, Telefon... alles in Ordnung.

Kommunikation

Entwicklungsfeld.
Auf Teamebene sehr gut, darüber hinaus leider nicht wirklich vorhanden. Feedback vom Management kommt nur wenig. Hier ist viel Potential.

Gleichberechtigung

Passt!

Interessante Aufgaben

Ja. Spannendes internationales Umfeld durch das Setup der Company, aber auch durch die Kunden in ganz Europa!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Top Arbeitgeber mit ein paar Schwächen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GK SOFTWARE AG in Schöneck/Vogtl. gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Kollegen, Leistung wird abverlangt aber auch entsprechend wertgeschätzt

Work-Life-Balance

In Summe werden wenig Überstunden abgefordert - manchmal im Kontext von Projektphasen intensiv

Kollegenzusammenhalt

Leider ein wenig im Kontext der Corona Pandemie weniger intensiv, wird bestimmt wieder toll

Kommunikation

Die Informationskette vom Top-Management zu den Mitarbeitern ist verbesserungswürdig

Interessante Aufgaben

Spannend, durch viele interessante Kunden und Themen im Retail Kontext


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Toxisches Arbeitsklima, Keine Kommunikation, Keine Wertschätzung des Mitarbeiters

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei GK SOFTWARE AG in Schöneck/Vogtl. gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mit einigen Teamkollegen findet man sich zurecht. Bei uns ist die Fluktuation hoch, Leute gehen oder werden gefeuert. Die Neuen meist jüngeren werden eigelullt und beindruckt und sind dementsprechend motiviert. Die Alteingesessenen (zwei Jahre und mehr) haben es sich eingerichtet und ertragen Sie.

Generell ist die Arbeitsatmosphäre geprägt von Misstrauen, jeder schaut dass der eigene Tisch sauber ist. Toxisch ist der richtige Begriff. Mache alles schriftlich und hebe es auf.

Seit Neuesten gibt es auch keine Zielsetzung mehr für die MA sondern quartalsweise Reviews der Designs und Dokumente welche willkürlich vom "Vorgesetzten" ausgewählt und bewertet werden. Diese Bewertung ist dann auch Bestandteil der Variablen Vergütung. Damit ist man dann sehr von der Willkür des Vorgestzten abhängig.
Dies wird sicherlich die Arbeitsatmosphäre nicht verbessern und jedes Quantum an Innovation und Ideenreichtum im Keim ersticken.

Image

Nach Aussen als Marktführer wird sehr viel für ein gutes Image getan. In der Region Vogtland / Erzgebirge kein guter Ruf als Arbeitgeber.

Work-Life-Balance

Man muß halt auch nein sagen oder Dinge einfach nicht machen. Arbeit ist nicht alles. Kann allerdings zur Kündigung führen

Karriere/Weiterbildung

Beides nicht vorhanden, Interne Trainings zu den eigenen Produkten gibt es

Kollegenzusammenhalt

Selbst im Team ist Vorsicht geboten. Fremdes Wissen und Leistungen werden als eigene Erunngenschaften ausgegeben. Es gibt aber auch paar mit den man gut zurecht kommt.

Vorgesetztenverhalten

Unterste Kanone. Non Present, nach oben Buggeln nach unten Treten. Keine Ziele, keine Verantwortung übernehmen, Schuldige im Team suchen. Sehr sehr egogetrieben mit zum Teil pathologisch krankhaften Zügen und ich spreche nicht nur von einer Person.

Arbeitsbedingungen

In Schöneck gut, Kantine gut, momentan ist jeder im HomeOffice. Technisches Equipment ist zeitgemäß. Keine Klima. Teilweise sehr kleine Büros.

Kommunikation

Findet nicht statt und ist auch nicht gewollt. Liest man schon so oft hier und ist auch so. Ohne Information und Kommunikation kann man die Angestellten viel besser durch die Gegend scheuchen, Sündenböcke suchen und die Fakten im Nachhinein verdrehen.

Dabei spreche ich von mittlerem Mgmt. zu Angestelltem.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Branche unterirdisch, Gehaltserhöhung auch nach längerer Zeit nicht drin. Keine betriebliche Altersversorgung, 26 Tage Urlaub. Man kann ja gehen.

Gleichberechtigung

Sehr männlich geprägt, Benachteiligung sind mir nicht bekannt. Führungsetage komplett männlich mit wenigen Ausnahmen in der Verwaltung.

Interessante Aufgaben

Ja, ich bin damit zufrieden und habe Freude daran. Immer etwas neues, bin viel mit Kunden in Kontakt. Softwareberatung kann man da machen.

Arbeitgeber mit Potential

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GK Software SE in Sankt Ingbert gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Faires Gehalt, gute Kollegialität, Flexibilität bei Home Office

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zielsetzungen für Bonus, kein "echter" Betriebsrat, Trägheit bei Entscheidungen

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter sollten mehr in die Entscheidungsfindungen eingebunden werden. Die Geschäftsführung sollte eine Nähe zu ihren Mitarbeitern aufbauen um den Eindruck "Der König regiert und die Untergebenen haben zu reagieren" zu entkräften.

Arbeitsatmosphäre

Auch unter viel Druck von oben verstehen es die meisten Vorgesetzten diesen abzufedern und auf vielen Schultern zu verteilen. Ein gewisser Grad an Eigenmotivation ist allerdings von Vorteil.

Work-Life-Balance

Unerwartete Überstunden (>2 Stunden), Anrufe im Urlaub, ja sogar Aktivierungen im Urlaub (selten) kommen hier schon mal vor. Dank Firmenhandy wird auch erwartet, dass man ggf. erreichbar ist.

Kollegenzusammenhalt

Das ist in meinen Augen ein großes Plus - es wird offen und kollegial miteinander umgegangen. Selbst in Zeiten des Home Office ist dieser Zusammenhalt spürbar.

Vorgesetztenverhalten

Zielsetzung und Realität gehen öfter mal auseinander. Natürlich sollten Ziele auch eine Herausforderung sein, aber wenn sie einem erst zur Jahresmitte kommuniziert werden, aber für das ganze Jahr gelten sollen, ist es nicht realistisch.
Bei Entscheidungen werden teilweise sogar Bereichsleiter nicht zu Rate gezogen.

Arbeitsbedingungen

Hardware entspricht im Großen und Ganzen den Anforderungen. Büros verfügen leider über kein Belüftungssystem und Temperaturen im Sommer von >30°C im Büro kommen vor.

Kommunikation

Es gibt teilweise sogar zu viele Meetings - allerdings ist es, wie in vielen Firmen üblich, nicht so, dass alles den Mitarbeitern gegenüber transparent gemacht wird.

Interessante Aufgaben

Wer die Herausforderung liebt in einem vielschichtigen Betrieb zu arbeiten, regelmäßige Challenges mag/braucht - der wird sich wohl fühlen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Da trügt der Schein!

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei GK SOFTWARE AG in Schöneck/Vogtl. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die meisten Kollegen sind top. Die Kantine ist klasse. Der Firmenhauptstandort ist schön gelegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Kommunikation, keine Prozesse, keine Standards, keine Transparenz, keine Entwicklung und nicht nachvollziehbare Entscheidungen, wenn es denn überhaupt Entscheidungen gibt.

Verbesserungsvorschläge

Leider zu viel, um alles aufzuzählen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Nach wie vor ein paar Dinge zu erledigen. An sich eine coole Firma mit viel Potenzial für Verbesserungen.

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei GK Software Holding GmbH in Schöneck/Vogtl. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immer unterhaltsam, durchaus spannende Momente, Umgang mit den Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine klaren Strukturen, keine beschriebenen Ziele, hohe Fluktuation, keine "Leadership".

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation, Aufgabenbeschreibungen, Qualität in der Entwicklung verbessern, Prozesse nicht nur definieren sondern auch umsetzen.

Arbeitsatmosphäre

Teilweise entspannt und situationsbedingt durchaus hektisch, bei dem man merkt, das Strukturen zwar existieren aber nicht gelebt werden.

Image

Marktführer!

Work-Life-Balance

Alleinstehende finden dort sicherlich eine Aufgabe. Das hängt aber auch vom jeweiligen Bereich ab!

Karriere/Weiterbildung

Wenn es tatsächlich eine Art Personalentwicklungsplan geben würde, so wäre das großartig!

Gehalt/Sozialleistungen

Außer einem Gehalt gibt es in dem Sinne nichts. Außer Vergünstigungen in der Beschaffung. Das ist aber anscheinend auch mehr auf die Zentrale beschränkt.

Kollegenzusammenhalt

Abhängig von Abteilung bzw. auch von der Region

Vorgesetztenverhalten

Ist ein wenig von der Qualifikation der FK und von der Abteilung abhängig. Aber man sollte schon ein dickes Fell haben.

Arbeitsbedingungen

An sich ist alles da! Inkl. Kantine, usw..

Kommunikation

Das hängt ein wenig von der Position ab. Aber es kommt wohl nicht alles in der Basis an.

Interessante Aufgaben

Auf alle Fälle!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

egal ob Elterngeld plus, Teilzeit als Führungskraft und/oder mit sehr flexiblen Arbeitszeiten im Homeoffice mit Kindern

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei GK SOFTWARE AG in Schöneck/Vogtl. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Mitarbeiterzusammenhalt und die interessanten Aufgaben

Verbesserungsvorschläge

Weiter die interne Kommunikation verbessern

Arbeitsatmosphäre

Über meine Arbeitsatmosphäre kann ich mich wirklich nicht beschweren. Die erbrachten Leistungen werden anerkannt und es finden offen und ehrliche Gespräche statt

Image

GK hat sich in den letzten Jahren sehr verbessert. Z.b. Richtung ActiveBalance Programm, die Kommunikation und diverse andere Themen.

Es wird immer Abteilungen oder Teams geben, wo es besser klappt & die Zufriedenheit hoch ist und welche, wo es nicht so rund läuft und entsprechend viel gemeckert wird. Und es gibt stressige Zeiten und weniger stressige Zeiten.

In Summe kann ich für mich sagen, ich arbeite gern für GK und finde vorallem den Mitarbeiterzusammenhalt sehr gut.

Work-Life-Balance

Durch die aktuelle Lage im Homeoffice und parallel Kleinkinder zu Hause, ist es generell schwierig alles unter einen Hut zu bekommen. Ich hatte zum Glück die Möglichkeit durch flexible Arbeitszeiten das etwas einfacher zu gestalten.

Karriere/Weiterbildung

Wer sich weiter entwickeln möchte und Interesse zeigt, der wird gefördert und kann sich dort auch verwirklichen. Ich konnte schon sowohl an internen als auch externen Weiterbildungen / Trainings teilnehmen. Sprachkurse werden auch in verschiedenen Formen angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gk zahlt definitiv immer pünktlich das Gehalt! Weiterhin empfinde ich das Gehalt als gerecht. Das alle gerne mehr haben wollen, kann man nicht leugnen, aber das ist glaube grundsätzlich die Natur von Arbeitnehmern :D

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird z.B. auf Mülltrennung und das Ausschalten der Systeme am Abend und übers WE geachtet

Kollegenzusammenhalt

Ich arbeite mit einem klasse Team zusammen. Und generell ist es Gang und Gebe, dass man sich gegenseitig unterstützt und auch mal spontan einen Kollegen unterstützt :-)

Umgang mit älteren Kollegen

Ich hatte bislang noch keine negativen Erfahrungen diesbezüglich gesammelt

Vorgesetztenverhalten

Wenn man aktiv mitwirken möchte kann man sich entfalten und wird dabei auch unterstützt.

Arbeitsbedingungen

Grundsätzlich bekommt man die entsprechenden Arbeitsmittel gestellt undbeo Problemen kann man diese melden und es wird sich darum gekümmert. Das einzige Manko ist vielleicht die fehlende Klimaanlage, aber das ist Ansichtssache und ein Ventilator oder ein kleiner Klimatower schafft auch entsprechend Abkühlung

Kommunikation

Die Kommunikationsqualität ist mittlerweile auf einem guten Niveau angekommen. Es hängt zwar teilweise noch von der Abteilung ab, aber wo eine offene Kommunikation gelebt wird, wird versucht auch die Leute rechtzeitig zu informieren bzw. über aktuelle Themen auf dem Laufenden gehalten

Gleichberechtigung

Ich hatte nie das Gefühl, dass ich als Frau oder Schwangere oder Mutter benachteiligt wurde. Es gibt immer mal den ein oder anderen, der vielleicht skeptisch ist (das gilt aber für Männer wie Frauen). Es wird aber niemand dadurch in seinem Vorhaben behindert und man hat die gleiche Chance sich auch denen gegenüber zu beweisen.

Interessante Aufgaben

Eins kann ich definitiv sagen. Es gibt immer sehr interessante Aufgaben und es kann einem eigentlich nicht langweilig werden. Verbesserungsvorschläge werden gern angenommen bzw. dürfen umgesetzt werden. Klar ist nicht immer alles einfach. Man hat aber die Möglichkeit die Themen anzusprechen und zur Lösungsfindung beizutragen.

Fisch und Kopf

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei GK SOFTWARE AG in Schöneck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sportangebot

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

die Ellbogenmentalität im oberen Management

Verbesserungsvorschläge

transparente Kommunikationspolitik aufbauen, Führungskräfte schulen und weiterbilden. Teile des Topmanagements austauschen.

Arbeitsatmosphäre

Hängt von der individuellen Toleranzgrenze ab

Image

In Sachsen gut

Work-Life-Balance

Mehrarbeit wird erwartet, eine Honorierung der Leistung gibt es nicht, nicht mal ein Lob oder ein Danke.
Eigenes Fitnesstudio inkl. Trainer, Skifahren im Winter wird gefördert.
Gute Kantine, Kaffee und Getränke werden gestellt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nicht bewertet

Karriere/Weiterbildung

Es gibt keine geplante Mitarbeiterentwicklung, Weiterbildungen muss man selber durchboxen. Karriere bei Wohlwollen möglich.

Kollegenzusammenhalt

Druck schweißt zusammen

Umgang mit älteren Kollegen

keine Benachteiligung bekannt

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte werden personaltechnisch allein gelassen, es hängt von der jeweiligen Führungskraft ab.

Arbeitsbedingungen

In Teilen überbelegte Büros, BG Arbeitsplatz-Vorschriften werden gerne ignoriert. Gute HW, die schlecht konfiguriert ist.

Kommunikation

Eine strukturierte Kommunikation von oben nach unten findet nicht statt, man hat den Eindruck, dass sie gar unerwünscht ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Unteres Level in der IT, Unterschiedliche Gehälter bei gleicher Tätigkeit

Gleichberechtigung

In der Region traditionell mehr Frauen in 'männertypischen' Berufsgruppen, keine Frau im Top Management.

Auch in der Krise unerschüttlich

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei GK SOFTWARE AG in Schöneck/Vogtl. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freundschaftliche Atmosphäre und Umgang mit allen Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts, was mir jetzt spontan einfällt.

Verbesserungsvorschläge

Zu Hochzeiten werden die Parkplätze etwas knapp.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Aussen Hui innen pfui, nachträglich nurnoch Ärger

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei GK SOFTWARE AG in Schöneck gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nachträgliche Auseinandersetzungen sind nicht auszuschließen.
Kontakte seitens Firma werden angebrochen und auf Anrufe, E-Mails, Briefe, Anwaltsschreiben wird nicht reagiert.

Arbeitsatmosphäre

Anfangs noch angenehm und freundlich, nach und nach bekommt man aber mit wo die Probleme sind. Der Fisch stinkt halt vom Kopf und das leider fast über alle Führungsebene durchweg. Leider gibt es zu viele "ja" Sager.

Work-Life-Balance

Sport ja vorhanden, Rest?
Naja wenn man keine Zeit hat und nur arbeiten muss, kann man die "Life" Balance auch nicht nutzen.

Karriere/Weiterbildung

Nicht vorhanden.
Einweisung Erfolgt, danach nichtsmehr.
Schulungsgutscheine können für nichts eingelöst werden was in der Firma nicht aktiv gebraucht wird. (Linux Weiterbildung= abgelehnt) Messen= angelehnt usw

Gehalt/Sozialleistungen

Auch nach mehreren Jahren Gehälter untererste Schublade. Bei Anfragen ob mehr geht nach 5+ Jahren.
Klare Antwort: "Nein, kannst ja gehen" oder Klassiker " kein Geld da"
2 Wochen später Aktien Bericht: GK erzielt Rekord Gewinne.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zitat: "Strom kommt aus der Steckdose, mir ist es egal wieviel der kostet"

Kollegenzusammenhalt

Im Team ist alles gut, aber umso höher es geht... Umso weniger hat man zu sagen oder wird angehört.

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Kanone..... Selten findet man Vorgesetze die sich für jemanden einsetzen, und wenn das so ist, werden diese von ihren Vorgesetzten klein gehalten.

Kommunikation

Keine und wenn, hat sie nie stattgefunden.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN